Antwort schreiben 
漢字検定 - "Kanken"
Verfasser Nachricht
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #21
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Der Kanken ist zwar als Kanjitest konzipiert, aber man braucht m.E. schon sehr tiefgehende Kenntnisse der japanischen Sprache. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass ein bestandener Kanken 1kyuu oder 2kyuu mehr Aussagekraft über die Japanischkenntnisse einer Person hat als ein JLPT N1. Man benötigt wirklich einen enormen Wortschatz, inklusive Sprichwörter und co. Da kann der JLPT nun nicht mithalten.
25.08.14 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #22
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Ja, der Kanken ist wirklich krass. Ich bestehe jetzt schon den 7er oder 6er auf dem DS nicht. Aber man merkt, dass er nicht für Ausländer entwickelt ist. Auch wenn der JLPT an sich sehr kritikwürdig ist, ist ein Test, der für Ausländer entwickelt ist, doch schon sinnvoller, wenn man ein Ausländer ist. Es ist einfach besser konzipiert, was man so als Ausländer können kann.

Beim Kanken gibt es ja keine Textverständnisübungen. Auch wenn man als Ausländer nicht hundertprozentig jedes Wort versteht, hat man bei Textverständnis gute Chancen. Ich finde das realistischer. Beim Kanken hast du mit einem nicht gewussten Wort die Aufgabe direkt vergeigt. Auch gibt es dort kein Hörverständnis, nichts. Der Kanken fragt im Grunde das ab, was du am allerwenigsten bei Japanisch brauchst: Aktiv Kanji schreiben. Die Vokabelkenntnisse sind dagegen eher Beiwerk.

Und du meinst der Kanken 1 ist aussagekräftiger als der JLPT 1? Die kann man doch gar nicht vergleichen. Guck dir doch mal an was der Kanken 1 verlangt. 6000 Kanji! Und dort dann total abstruse Wörter (wie schreibt man Xylophon in Kanji o.ä...). Den kannst du doch nicht im Ernst mit dem JLPT 1 vergleichen, wenn selbst Japaner dafür extrem büffeln müssen.

Bis zur Stufe 2 finde ich den Kanken noch sinnvoll, aber insbesondere die Stufe 1 ist für mich nur Lernen zum Selbstzweck. Das hat mit realistischem Japanisch nichts mehr zu tun. Wobei ich den Kanken im Allgemein doch etwas komisch finde. Man merkt doch, ob man (als Japaner) die Kanji versteht oder nicht. Welcher Arbeitgeber stellt einen denn nur ein (oder nicht ein), weil man den Kanken Stufe 2 bestanden oder nicht bestanden hat? Ich lerne doch hier im Deutschen auch nicht den Duden auswendig, damit ich alle Wörter, die mal drankommen könnten schon im Voraus kenne.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.08.14 15:50 von Hellstorm.)
25.08.14 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #23
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Nun ja, ich gehe vom JLPT N1 als schwierigsten Japanischtest für Ausländer aus, den ich dennoch lediglich auf Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens situieren würde. Möchte ein Ausländer nun noch höhere Sprachkenntnisse nachweisen, bietet sich meiner Meinung nach der Kanken 2kyuu sehr wohl an. (1kyuu ist in der Tat etwas hochgegriffen. Aber wenn man den schafft, Hut ab - das sind wirklich exzellente Japanischkenntisse, nicht nur Kanji-Kenntnisse) Oder gibt es noch einen anderen Japanischtest? Ich weiß das gar nicht mehr.

Sinnlos finde ich es, nach bestandenem JLPT N1 den Test alle Jahre wieder abzulegen, um "im Training" zu bleiben. Da würde ich mich eher an etwas Schwierigerem versuchen, und da bleibt ja bloß noch der Kanken (oder)?
25.08.14 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #24
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Ja, das stimmt. Höchstens gibt es ja noch den BJT, der wird ja auch vom Kanken-Institut durchgeführt.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.08.14 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #25
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Ach den BJT gibt es doch noch, oder wieder. Aber irgendwie hätte ich da nicht so große Lust drauf. Der ist mir zu "kommunikativ". hoho
25.08.14 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #26
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Ja, gibt es wohl wieder (http://www.kanken.or.jp/bjt/english/). Nur dummerweise jetzt nur noch in Japan und einige asiatische Länder, vorher wurde der ja z.B. vom LSI in Bochum durchgeführt.

Sehr sinnlos, aber dieses Kanken-Institut ist wohl sowieso etwas suspekt. Das einzig gute ist, dass der Kanken echt günstig ist (15€). Andererseits ist halt Japanisch in Europa und den USA absolut unwichtig, von daher verstehe ich das schon.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.08.14 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #27
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Es gibt auch den Nihongo Kentei (http://www.nihongokentei.jp/) als Japanischtest für Japaner, wobei auf der Internetseite auch Beispiele von Ausländern genannt werden, die den gemacht haben. Der hat quasi so Level, mit denen man sich dann auf eine Stufe mit japanischen Grundschülern, Mittelschülern, Oberschülern, Studenten, Angestellten stellen kann. Für mich ist das denke ich auch das nächste Ziel, ich werde mir in Japan mal Übungsbücher dazu anschauen. Insbesondere so im Bereich Keigo kann das ja nicht schaden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.08.14 17:07 von Kasu.)
25.08.14 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #28
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Das ist ja auch nicht schlecht.
26.08.14 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #29
RE: 漢字検定 - "Kanken"
Gibt's eigentlich zur Zeit noch die Möglichkeit, den Kanken in Deutschland zu machen?
26.08.14 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #30
RE: 漢字検定 - "Kanken"
(26.08.14 11:52)Norojika schrieb:  Gibt's eigentlich zur Zeit noch die Möglichkeit, den Kanken in Deutschland zu machen?

Ich denke schon. Der wird halt nur nicht öffentlich beworben. Ruf einfach bei einer japanischen Schule in deiner Umgebung an. Da sitzt du dann mit 10-jährigen Halbjapanern in einer Grundschule hoho

Ich habe z.B. bei der japanischen Schule in Bonn-Bad Godesberg gemacht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
26.08.14 12:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
漢字検定 - "Kanken"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanken in Stuttgart 2012 atomu 25 4.672 15.01.13 20:24
Letzter Beitrag: Hellstorm
Kanken in Stuttgart 06.02.2011 atomu 6 2.841 18.04.12 09:40
Letzter Beitrag: Shino
Kanken in Stuttgart 2008 atomu 34 6.817 14.07.08 15:22
Letzter Beitrag: atomu
Kanken in Stuttgart 2007 atomu 39 7.620 18.07.07 08:45
Letzter Beitrag: atomu
Kanken in Frankfurt ???? kiwichan 47 10.685 16.09.06 00:02
Letzter Beitrag: kiwichan