Antwort schreiben 
Asienwissenschaften - Ziel: MA: Übersetzen
Verfasser Nachricht
Valkyrie


Beiträge: 2
Beitrag #1
Asienwissenschaften - Ziel: MA: Übersetzen
Ich reihe mich auch einmal in die zahlreichen Studienwahlgeplagten ein und bitte hier um etwas Hilfe bezüglich meines zukünftigen Studiums.

Dass ich etwas mit Japan-Bezug studieren möchte, lag bei mir sofort fest, da ich mich schon seit längerem sehr für dieses Land interessiere. Richtig bewusst beschäftige ich mich damit seit meinem 12. Lebensjahr, als wir im Religionsunterricht kurz den Shintoismus angeschnitten haben. Seitdem befasse ich mich sehr gerne mit japanischer Religion, Mythologie, Literatur, Geschichte, Kultur, den Medien und auch dem Essen *g*.
Die Sprache hat es mir aber besonders angetan und auch wenn mein Japanisch noch in den Kinderschuhen steckt, so macht es mir doch sehr viel Spaß sie zu erlernen und zu analysieren.
Deswegen denke ich, dass mir ein Studium der Japanologie auf jeden Fall liegen würde.
Um auf Nummer sicher zu gehen, habe ich vor, nach meinem Abitur für vier Wochen eine Sprachschule in Tokio zu besuchen - dann habe ich den ersten Kulturschock gleich hinter mir hoho.

Da ich zusätzlich auch noch gerne Koreanisch lernen würde (hauptsächlich weil mir die Sprache so gut gefällt), schien der Studiengang Asienwissenschaften mit dem Ziel MA: Übersetzen an der Uni Bonn wie geschaffen für mich (mit Erstprache Japanisch / Zweitsprache Koreanisch). Nun ist dieser Studiengang aber natürlich vorwiegend auf die Sprachen ausgelegt
(siehe Musterstudienverlauf: http://www.ioa.uni-bonn.de/www/IOA/Studi...ne_2.pdf),
andere Bereiche könnte ich wohl nur als Wahlpflichtmodul ab dem 3. Semester belegen. Ich überlege nun aber, ob es nicht beruflich gesehen sinnvoller ist, hier eher Importmodule aus anderen Bereichen zu wählen...

Generell habe ich Zweifel, was meine beruflichen Aussichten nach diesem Studium angehen würde. Reizen würden mich vorallem Berufe in Verlagen, Bibliotheken, Archiven oder vielleicht etwas im kulturellen Bereich (oder natürlich als Übersetzer), allerdings würde ich auch sehr gerne für ein paar Jahre in Japan arbeiten, was bei diesen Berufen wohl nicht gerade gegeben zu sein scheint. Wirtschaft interessiert mich im Grunde zwar auch, allerdings würden bei mir der hohe Matheanteil in Bonn und mein fehlender Ellenbogen im Wege stehen (Ich habe bisher jedenfalls immer gehört, dass man diesen hier braucht). Hätte man mit diesem Studium überhaupt Chancen, an einen solchen Beruf zu kommen?

Bis zu meinem Abitur ist es zwar noch eine Weile hin (ich bin gerade in der 12/2 in Rheinland Pfalz, also noch etwa ein dreiviertel Schuljahr), so dass ich noch ein bisschen Zeit bis zur endgültigen Entscheidung habe, aber mir wäre durch ein paar andere Meinungen schon sehr geholfen.

So, ich hoffe, jemand hat sich diesen ganzen Text durchgelesen und dann sogar auch noch einen Rat für mich hoho.
26.04.08 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #2
RE: Asienwissenschaften - Ziel: MA: Übersetzen
Ja, wenn du Übersetzen studieren willst, ist das natürlich schwerpunktmäßig auf die Sprachen ausgelegt. Was meinst du denn mit eher Importmodule aus anderen Bereichen wählen? Auf dem Blatt steht doch lediglich "Wahlpflichtmodul oder Importmodul oder Praktikum interkulturelle Kompetenz".
27.04.08 07:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #3
RE: Asienwissenschaften - Ziel: MA: Übersetzen
Hallo Valkyrie,
wenn du völlig "verpeilt" auf die Sprachen "Japanisch" und "Koreanisch" bist und übersetzen willst, dann ist das genau das richtige Studienfach! Du musst dich halt reinknien, es ist kein Zuckerschlecken, während des Studiums und danach.
Aber was sollst du sonst machen? Etwas studieren, was dir nicht gefällt (Wirtschaft z.B.)? Das macht kein Sinn.
Im Übrigen bist du nach dem Studium immer noch sehr jung und hast die Möglichkeit eine Fortbildung obendrauf zu setzen, falls es nötig sein sollte. Was nach dem Studium kommt, darüber würde ich mir jetzt noch überhaupt keine Gedanken machen!

あどせよとかも?
27.04.08 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #4
RE: Asienwissenschaften - Ziel: MA: Übersetzen
Es gibt doch auch noch den Masterstudiengang "Regionalwissenschaft Japan" in Bonn, wo es mehr um Geschichte und Kultur geht: http://www.studium-ioa.uni-bonn.de/MA_Re...A_RJ1.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.08 09:44 von yakka.)
28.04.08 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asienwissenschaften - Ziel: MA: Übersetzen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Asienwissenschaften in Bonn mit chinesisch Vorkenntnissen ColinGuan 4 780 28.10.16 19:57
Letzter Beitrag: Hellstorm
Asienwissenschaften / Japanologie studieren. Eure Erfahrungen, Tipps usw ? Calys 2 1.647 25.08.14 18:05
Letzter Beitrag: Mayavulkan
[Universität Bonn] Asienwissenschaften/Japanisch dieLegende 62 16.837 02.02.14 18:02
Letzter Beitrag: ユキ
Lernt jemand mit ? Ziel JLPT Level 1 im Dez. 2014 Toritsudai 7 1.829 08.01.14 11:59
Letzter Beitrag: Hellstorm
Asienwissenschaften Bonn Arichiru 1 2.280 12.04.07 12:33
Letzter Beitrag: nobunaga