Antwort schreiben 
BJT Business Japanese Proficiency Test
Verfasser Nachricht
tcakira


Beiträge: 123
Beitrag #1
BJT Business Japanese Proficiency Test
Der Jetro-Test heißt nun BJT Business Japanese Proficiency Test. So wie ich das verstanden habe, kann er einmal im Jahr im November in Bochum abgelegt werden. Die Teilnahme in Bochum kostet 50 Euro. Wenn man eine bestimmte Punktzahl erreicht, kann man in Tokyo den zweiten Teil des Testes machen, nämlich mündliche Konversation.

Was mich interessieren würde, ob schon jemand am BJT teilgenommen hat und seine Erfahrung weitergeben möchte !?
11.06.07 12:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sumomo


Beiträge: 23
Beitrag #2
RE: BJT Business Japanese Proficiency Test
Hallo,

da ich gestern an diesem Test teilgenommen habe, möchte ich mal berichten, wie es war, weil der Test zwar hier im Forum ein paar Mal erwähnt, aber nie genauer unter die Lupe genommen wurde.

Wie bereits tcakira erwähnt hat, kann man den Test in Deutschland nur 1x pro Jahr machen und zwar in Bochum. Das Landesspracheninstitut der Uni liegt etwas abgelegen und ist nicht besonders gut zu erreichen (na ja, so kompliziert ist es auch wieder nicht, aber man muss auf jeden Fall ein ganzes Stück laufen).

Gestern waren ca. 15 Personen anwesend, rund ein Viertel davon mit asiatischem Einschlag, eine davon war sogar "echte" Japanerin (den Test dürfen auch Japaner ablegen, solange ihre Muttersprache nicht Japanisch ist). Hab mich insgesamt mit sechs Leuten unterhalten und nur einer davon war wie ich Student, der Rest berufstätig, entweder direkt in Japan oder mit einem Bezug dazu (vom Alter würde ich schätzen alle so 25-35). Obwohl offensichtlich geballte Japanischkenntnisse anwesend waren, haben wir fast nur Deutsch gesprochen.

Zum Test selbst:
Der Test hat 3 Teile. Hörteil, Hör/Leseteil sowie Leseteil.

Hörteil (35 Fragen):
Im Aufgabenheft ist pro Frage ein Foto abgebildet. Dazu läuft eine Kassette, die vier Möglichkeiten vorliest, was in diesem Foto dargestellt wird. z.B. sieht man auf dem Foto einen Mann, der mit der Klinke in der Hand in eine Beprechung platzt. Kassette dazu:
1. Ein Mann betritt während einer Besprechung den Raum
2. Ein Mann verteilt Blätter in einer Besprechung
3. Ein Mann präsentiert eine Grafik
4. Ein Mann stellt sich beim Chef vor

Hör/Leseteil (30 Fragen):
Im Aufgabenheft ist pro Frage ein Foto/Bild abgebildet und darunter stehen vier Möglichkeiten. Aus den Lautsprechen hört man jetzt einen Dialog, der irgendwas mit dem Foto/Bild zu tun hat. z.B. wird ein Außendienstmitarbeiter angerufen, dass er sich doch bitte bei einem Kunden melden soll. Er hat keine Zeit, da er noch zu einem anderen Kunden muss, erst in einer Stunde hat er Zeit; in einer Stunde ist der andere Kunde nicht mehr da, dann reicht auch eine Mail später schreiben oder so ähnlich. Frage dann: Was macht der Außendienstmitarbeiter nachdem er auflegt?
1. Er schreibt eine Mail
2. Er ruft den Kunden sofort an
3. Er geht zu seinem geplanten Treffen und schreibt später eine Mail
4. Er geht zu seinem geplanten Treffen und ruft später zurück

Leseteil (35 Fragen):
Keine Kassette mehr, ganz normaler Lückentext, mit besonderer Betonung auf die Höflichkeitsformen. Auswählen aus 4 Möglichkeiten. Die letzten 15 Fragen sind jeweils ganze Briefe/E-Mails. Die Fragen lauten dann, was der Sinn des Briefs ist oder was die nächste Aktion ist, die daraufhin unternommen werden soll.

Bei diesem Test kann man nicht durchfallen wie z.B. beim JLPT, weil es eine 800 Punkteskala gibt und man bekommt einfach mitgeteilt, wie viel Punkte man erreicht hat. Ab 530 Punkten wird man zum mündlichen Teil eingeladen, der nur in Japan abgelegt werden kann.

Mein persönliches Fazit:
Es war wirklich anspruchsvoll! Besonders der letzte Teil mit den Briefen hatte es in sich. Die Zeit war einfach zu knapp, die letzten 3 Fragen habe ich auf gut Glück ohne zu lesen angekreuzt. Für den 3. Teil gab es 40 Minuten Zeit, was wirklich sehr knapp bemessen war. Auch die Kassettenteile waren ganz schön flott (die Zeit zwischen den Fragen war extrem kurz), besonders verglichen zum JLPT. Die Teile werden immer schwieriger, das Niveau der Fragen ist also sehr unterschiedlich. Ist ja auch kein Wunder, weil es ja keine Stufen gibt, sondern jeder kann mitmachen und selbst jemand mit JLPT Level 4-Kenntnissen kann einige Fragen beantworten (falls er gut hören kann, wie gesagt schreiben ist sehr zweitrangig).
Was hier in diesem Forum ja häufiger diskutiert wird, ob und inwieweit der JLPT irgendwas über die Japanischkenntnisse aussagt, weil z.T. Sachen gefragt werden, die man im täglichen Leben nicht braucht. Der BJT ist in dieser Hinsicht anders. 1. werden hier keine Kanjis abgefragt und 2. ist das, was da verlangt wird, "echtes" Japanisch, das tagtäglich im Geschäftsleben gebraucht wird. Es waren wirklich lebensnahe Situationen wie Hotelreservierung, Meeting planen, irgendwelche Lieferschwierigkeiten etc. Dieser Test deckt sich auch mit meinen Erfahrungen als Dolmetscher, dass Japaner im Geschäftsleben wirklich so geschnörkelt reden und ich bin mir sicher, dass dieser Test auch für junge waschechte Japaner eine Herausforderung wäre, wenn sie noch keine firmeninterne Formalausbildung genossen haben.

Also, für Leute, die keinen Bock auf JLPT haben und Japanisch vielleicht wirklich für den Job brauchen zu empfehlen! Für Hobby-Japaner und Animebegeisterte wahrscheinlich ziemlich nutzlos.

Nun denn,
sumomo

@tcakira: Warst Du gestern da?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.11.07 21:12 von sumomo.)
19.11.07 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BJT Business Japanese Proficiency Test
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
J-Test A-F Anonymer User 2 1.227 23.07.06 12:47
Letzter Beitrag: Anonymer User
Japanese Restaurant Ex-Mitglied (bikkuri) 19 3.935 09.10.05 12:58
Letzter Beitrag: japan4ever
Poll Test kiwichan 14 3.075 22.12.04 07:57
Letzter Beitrag: Ninja
J-Test fugu 8 2.462 17.05.04 04:14
Letzter Beitrag: yuxel
Japanese Language Proficiency Test 2003 Warai 196 30.300 26.04.04 10:30
Letzter Beitrag: tomijitsusei