Antwort schreiben 
Japanese Language Proficiency Test 2003
Verfasser Nachricht
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #1
Japanese Language Proficiency Test 2003
Hm... man sollte meinen, dieses Thema muss in einem Japanisch-Forum schon vorhanden sein, aber anscheinend noch nicht...

Hat einer von euch schon mal diesen Test gemacht? Wenn ja, welches Level, wo und vor allem: wie war's?
Ich habe vor dieses Jahr Level 4 zu machen, habe auch schon Anmeldeformulare angefordert. Im Net habe ich verschiedene Seiten zu diesem Thema angeschaut, die Leistungsanforderungen kenne ich mittlerweile auswendig... Jetzt suche ich nach jemanden, der das schon hinter sich hat und mir davon erzählen kann und nach einer Möglichkeit, eventuell an die Tests der letzten Jahre zu kommen. Besonders große Angst habe ich vor der Zeit und vor der Sektion Hörverstehen, obwohl das nicht der wichtigste Teil ist.
Schreibt mal was grins
Bye
Warai

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.03 21:52 von Warai.)
17.07.03 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #2
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Vor Level 4 und Level 3 muß man keine Angst haben, danach kommt ein Riesensprung. Für Level 2 hab ich drei Anläufe gebraucht grr ,dann noch zweimal wiederholt (Maso), bevor ich mich dieses Jahr an Level 1 wage, wohin der Niveauunterschied noch ein Stück heftiger ist. Schon bei Level 2 kam ich mir vor wie ein Opa unter lauter Japanologie-Studenten, die VHS-Leute kommen selten bis dahin.
Für mich wars jedes Jahr ein wichtiges Ziel, da ich schon lang keinen Kurs mehr besuche, und eine Meßlatte für meine Lernerfolge. Es werden aber nur ganz bestimmte Fertigkeiten abgefragt, aktive Sprechkompetenz zum Beispiel spielt überhaupt keine Rolle.

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.03 14:33 von atomu.)
17.07.03 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #3
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Sehr interessantes Thema!
(könnte von mir sein!)
Ich habe im Netz auch Seiten mit Beispielaufgaben gefunden.
nur leider ist der Link jetzt tot.
Aber wenn du bei google danach suchst solltest du unzählige Treffer bekommen.
Level 4 würde ich mir auch mal antun, nur um zu sehn wie´s um mich steht!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.03 14:35 von kane tensen.)
17.07.03 14:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #4
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Naja, Beispielaufgaben hab ich bisher nur bei Kanjistep.com gemacht und die kenn ich inzwischen auswendig, bringt mir also nicht mehr viel.
Ich schätze, würde ich heute Level 4 machen, würde ich es wahrscheinlich sogar bestehen, aber ich will es eben so gut wie möglich machen! Für alles unter 85% ärgere ich mich, deshalb suche ich noch weitere Beispielaufgaben.
Die Suchmaschinen hab ich schon durchgewühlt, aber einen echten Volltreffer hatte ich noch nicht... Auf den meisten Seiten steht halt nur, wo man sich bewerben kann und der Inhalt und das war's.
Atomu, hast du Level 4 gemacht? Wenn ja, erzähl doch bitte etwas davon!

Ich will unbedingt dieses Jahr noch in Deutschland Level 4 machen, damit ich schon eine Vorstellung habe, wie das abläuft, bevor ich Level 3, vielleicht auch schon Level 2 (naja, eher nicht) nächstes Jahr in Japan mache... Leider ist es doch nicht ganz billig, 40 Euro... und ich hab noch Glück, dass ich in einer der drei Städte wohne, in denen JLPT angeboten wird...

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
17.07.03 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #5
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
hab da was gefunden.

Die Angaben der in den einzelnen Leveln vorausgesetzten Vokabeln und Kanji beziehen sich lediglich auf die reine Anzahl. Welche Vokabeln und welche Kanji Sie lernen müssen, erfahren Sie leider nicht. Im Bonjinsha Verlag ist ein Buch erschienen, das genau bezeichnet, welche Kanji/Vokabeln in welchem Level vorausgesetzt werden. Das Buch ist jedoch komplett in Japanisch geschrieben und daher eher für Lehrer gedacht. Trotzdem sei es hier genannt:

Nihongo Nôryoku Shiken - Shutsudai Kijun
Bonjinsha Verlag

Im gleichen Verlag erhältlich sind Originalprüfungen der Vorjahre inklusive der Hörkassetten und Auflösungen. Weitere Verlage bieten Aufgaben-Sammelbände für die unterschiedlichen Level an. Japanische Buchhandlungen sollten Ihnen weiterhelfen können.

Die oben genannten Unterlagen sind nicht billig, fragen Sie daher an Ihrem Institut oder Ihrer Sprachschule nach, ob dort Unterlagen der Vorjahre zur Verfügung stehen und kopiert werden können.

Mit den Bewerbungsunterlagen bekommen Sie außerdem einen in englischer Sprache verfaßten "Test Guide" zugeschickt. Dieser enthält alle wichtigen Angaben, von korrekten Ausfüllen der Bewerbung bis zum richtigen Ankreuzen des Multiple Choice-Bogens. Lesen Sie den Guide aufmerksam durch, während des Tests haben Sie für Formfragen keine Gelegenheit und keine Zeit mehr.
Level 4 (leicht)
Vokabel-/Hörtest je 25 min, Grammatiktest 50 min.

Der Prüfling muß Grundkenntnisse der japanischen Grammatik besitzen, etwa 100 Kanji und 800 Vokabeln kennen und genügend Japanisch beherrschen, um an einfachen Unterhaltungen teilzunehmen und kurze, einfache Sätze zu lesen und zu schreiben. Dieser Level wird normalerweise nach 150 Unterrichtsstunden erreicht.
17.07.03 15:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Puh


Beiträge: 17
Beitrag #6
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Meine Mitbewohnerin hat einfach aus Spaß an dem Test teilgenommen. Sie hat sich zwei Wochen lang mit Japanisch beschäftigt und den Test bestanden. In Hörverstehen hatte sie praktisch keine Punkte. Trotzdem kam sie durch.
Andererseits ist sie auch recht klug. Trotzdem...
17.07.03 15:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #7
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Vielleicht kennt schon jeder diese Seite, trotzdem: notwendige Kanji und Vorbereitung auf JLPT werden z.B. auch hier behandelt: http://www.kanjisite.com/html/about/sitemap.html

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
17.07.03 16:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #8
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Jepp, kenn ich, hab ich auch schon durchgearbeitet hoho

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
17.07.03 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #9
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Also, was ich an den Tests ganz doof finde, ist dieses Multiple-choice Abfrageverfahren. Du kriegst immer 4 Antworten zur Auswahl und mußt eine ankreuzen. Das heißt mit Pech hast Du weniger als 25% gleich richtig, mit Glück aber sogar wesentlich mehr als 25%, wenn Du einfach nur drauflos rätst. Deshalb der Erfolg von Puh´s Mitbewohnerin gar nicht so unwahrscheinlich. Bestanden hat man, wenn man mehr als 55-60% der möglichen Punktzahl hat, die genaue Grenze wird jedes Jahr neu festgelegt.

Nach allem, was ich von Dir gesehen habe, Warai, dürfte Level 4 für Dich überhaupt kein Problem sein. Die Leute, die nie in Japan waren oder kaum Kontakte zu Japanern hatten, haben immer mit dem Hörverständnis am meisten Probleme (Teil 2 auf jedem Level, 25% der Gesamtpunktzahl), also wenigstens viel Cassetten hören !

Ich persönlich habe immer (auf jedem Level) am meisten mit dem abschließenden Teil 3 (in erster Linie Leseverständnis, 50% der zu erreichenden Gesamtpunktzahl!) zu kämpfen. Erstens, weil er am Schluß kommt und meine Konzentration nachläßt. Zweitens weil ich ein sehr langsamer, viel zu sorgfältiger Mensch bin: ich bin noch nie vorm Zeitlimit fertig geworden mit diesem Teil. Wichtig ist, das man dann einfach noch irgendwas ankreuzt, da gibt´s dann wie gesagt immer noch einige Zufallstreffer.

Der Sprung zwischen den höheren Leveln ist sicher nicht mehr so groß, wenn man zwischendurch ´ne längere Runde Japan einlegen kann. In Japan gibt´s übrigens in jeder größeren Buchhandlung Übungsmaterial in Hülle und Fülle von verschiedenen Verlagen, auch mit Cassetten, speziell nur für diesen Profiecency Test. Dort machen jedes Jahr zig-tausende "Gaijin", hauptsächlich Koreaner, den Test.

Die 40 Euro Anmeldegebühr sind wirklich happig, aber da ich sonst keinen Japanisch-Kurs mehr belege ist das gewissermaßen mein Ersatz. Also ich melde mich jetzt im Sommer an, und damit das Geld nicht rausgeschmißen ist, muß ich bis Dezember büffeln, sonst seh ich bei der Prüfung alt aus. Außerdem habe ich auch das Glück, nur 10 Minuten mit der U-Bahn vom Veranstaltungsort zu wohnen. Wer also in der Nähe von Berlin, Düsseldorf oder Stuttgart wohnt, hat schon mal viel Aufwand gespart.

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.07.03 17:19 von atomu.)
17.07.03 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #10
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
vielleicht gibts hier noch was interessantes
http://www.mlcjapanese.co.jp/Download.htm
18.07.03 14:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanese Language Proficiency Test 2003
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
BJT Business Japanese Proficiency Test tcakira 1 1.449 19.11.07 21:08
Letzter Beitrag: sumomo
J-Test A-F Anonymer User 2 1.222 23.07.06 12:47
Letzter Beitrag: Anonymer User
Japanese Restaurant Ex-Mitglied (bikkuri) 19 3.913 09.10.05 12:58
Letzter Beitrag: japan4ever
Poll Test kiwichan 14 3.068 22.12.04 07:57
Letzter Beitrag: Ninja
Japan Tag Düsseldorf, Mai 2003 und Juni 2004 Youkou 20 3.636 27.06.04 12:16
Letzter Beitrag: Anonymer User