Antwort schreiben 
"Bewahre dein Alter"
Verfasser Nachricht
MarkFX
Unregistriert

 
Beitrag #1
"Bewahre dein Alter"
Hi liebes Netzwerk

Ich möchte mir in nächster Zeit ein Fu-Rin tätowieren lassen. Das Windspiel soll dabei einem Pokeball nachempfunden sein.

Gerne möchte ich einen Schriftzug "Bewahre dein Alter" / "Bewahre deine Jugend" in Anlehnung an ein Gedicht von Albert Schweizer mit einbauen, am liebsten in Kanji geschrieben. Könnt ihr mir bei der Übersetzung helfen? Ich kenn zwar eine Japanologie Studentin, die ist allerdings nicht weit genug um mir dabei helfen zu können. :/

Vielen Dank für eure Hilfe grins
04.04.13 18:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #2
RE: "Bewahre dein Alter"
Idee:

若さを保て

wakasa o tamote

Bewahre deine Jugend

über 500 000 Google-Treffer

(Schroftzeichen einzeln reinkopiert, weil ich hier keine jap. Tastatur habe)
04.04.13 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #3
RE: "Bewahre dein Alter"
"若さを守って" 10x mehr Treffer.
"Wakasa o mamotte"
守る ist das eher gebräuchliche.
Ich würde trotzdem ein chinesisches Tattoo empfehlen, die sehen meist einfach viel besser aus.
05.04.13 00:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #4
RE: "Bewahre dein Alter"
(05.04.13 00:16)Horuslv6 schrieb:  "若さを守って" 10x mehr Treffer.
"Wakasa o mamotte"

Aber warum schlägst du 守って (mamotte) statt 守れ (mamore) vor? Mich deucht, der Imperativ passe hier besser als so eine "Te-Form-Ellipse". Wenn ich allerdings nach "若さを守れ" suche, komme ich nur auf sechs Treffer (und davon ist nur drei im Imperativ). Wenn ich 若さを保って eingebe, komme ich übrigens auch auf immerhin 1,3 Mio. Treffer. Aber das war ja hier nicht gefragt.

Aber selbstverständlich warten wir noch auf Erleuchtung durch einem (Fast-)Muttersprachler.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.04.13 08:06 von Woa de Lodela.)
05.04.13 08:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #5
RE: "Bewahre dein Alter"
Beides sind imperative, es ist eine frage des Tons. て form (übrigens auch eine え form nur mit einem T davor zwinker) ist ein wenig weiblicher und höflicher. Und Muttersprachler gibts in diesem Forum leider sowieso kaum aktive.
05.04.13 15:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #6
RE: "Bewahre dein Alter"
(05.04.13 15:16)Horuslv6 schrieb:  Beides sind imperative, es ist eine frage des Tons.

Die auch als Partizip bezeichnete "Te-Form" erfüllt unterschiedliche Funktionen. Was du meinst, ist eine Ellipse, denn normalerweise würde man an dein mamot.te noch ein kudasai, ein kure o.ä. Anhängen, was man sich dazu denken muss. mamot.te ist kein Imperativ. Die angehängten Verben der Aufforderung können (!) dann tatsächlich im Imperativ (meireikei) stehen (kudasai, kudasai.mas.e), müssen sie aber nicht (kudasai.mas.en=ka, morae.mas.en=ka)

Für einen Spruch wie den erfragten finde ich die Ellipse unpassend. In japanischen Sprichwörtern findet man schließlich auch den Imperativ vor, und kein -te kudasai o.ä. (Vgl. z.B. zen=wa isog.e, "Gutes ist am besten gleich getan").

Zitat:て form (übrigens auch eine え form nur mit einem T davor zwinker)

? ? ?


Ein paar aktive Muttersprachler oder Fastmuttersprachler gibt es hier ja, soweit ich weiß (ich rate): undvogel, Marichan2, Yano (kein Muttersprachler, aber kennt sich anscheinend bestens aus).
05.04.13 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #7
RE: "Bewahre dein Alter"
(05.04.13 16:17)Woa de Lodela schrieb:  Die auch als Partizip bezeichnete "Te-Form" erfüllt unterschiedliche Funktionen. Was du meinst, ist eine Ellipse, denn normalerweise würde man an dein mamot.te noch ein kudasai, ein kure o.ä. Anhängen, was man sich dazu denken muss. mamot.te ist kein Imperativ. Die angehängten Verben der Aufforderung können (!) dann tatsächlich im Imperativ (meireikei) stehen (kudasai, kudasai.mas.e), müssen sie aber nicht (kudasai.mas.en=ka, morae.mas.en=ka)

Jetzt hast du dich aber verraten, dass du in Bochum studierst/studiert hast.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
05.04.13 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #8
RE: "Bewahre dein Alter"
(05.04.13 21:14)Nephilim schrieb:  Übrigens würde ich Begriffe wie Partizip in der Japanischen Sprache weglassen grins
Denn solange man mit einer deutschen Denkensweise an die Sprache herangeht, wird man nie die Spitze erreichen.

Sehe ich kein Problem drin. Der gute Herr Rickmeyer hat das auch so gemacht, und das ganze System ist sehr logisch. Und der schreibt auch immer von Partizipen usw. Das ist sicherlich logischer als die komische japanische Schulgrammatik, die von der holländischen Grammatik inspiriert wurde.

Woa hat das sicherlich auch gelesen, deswegen habe ich ja gesagt, dass er bestimmt in Bochum studiert hat.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
05.04.13 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #9
RE: "Bewahre dein Alter"
Es war ein Missverständnis, es ging um den Begriff "Imperativ". Aber das ist eben nur ein Wort. Dass die "Te-Form" auch so etwas wie eine Aufforderung (Befehl finde ich hier etwas stark) ausdrücken kann, weiß ich natürlich. Darum ging es mir aber gar nicht, nur darüber ist eben ein Missverständnis entstanden. Wer nun diese Gebrauchsvariante der "Te-Form" unbedingt auch "Imperativ", "meireikei", "leichten Imperativ" oder sonst wie nennen möchte, kann das gerne tun. Es sind nur Bezeichnungen, die austauschbar sind. Im Grunde ist es völlig egal, und es war übertrieben, hier eine linguistische Diskussion anzufangen.

Nur kommt es eben auch immer auf den Kontext an, ob etwas passt oder nicht. Es ist ja, wie gesagt, an sich nicht falsch, die Te-Form als Aufforderung zu verwenden. Sprichwörter gebrauchen diese Art der Te-Form m.E. jedoch nicht, sondern würden auf die meireikei (Bezeichnung der jap. Schulgrammatik, oder den "Imperativ" nach Rickmeyerscher Terminologie) zurückgreifen. (Der erfragte Spruch ist ja auch so eine Art Sprichwort. Die Te-Form-Aufforderung würde m.E. eher in ein Gespräch passen.) Das kann ich aber auch nicht 100% beantworten, da mein Japanisch noch room für improvement lässt. 郷に入れば郷に従え (gô ni ireba gô ni shitagae) heißt ja auch nicht shitagatte usw., und ich denke, das wäre irgendwie nicht richtig oder zumindest ein ziemlicher Stilbruch. Aber ich kann mich, wie gesagt, auch irren, und es kommt doch mal vor.

Auch Rickmeyer hat bereits bestehende Begriffe verwendet. Letztendlich kommt es aber nicht auf den Namen, sondern auf das System an. Und ich finde, er hat die Morphosyntax am besten beschrieben.

So, und am besten, wir warten jetzt hier mal, bis sich ein wirklich kompetenter Japanischbeherrscher zu Wort meldet und ihm sein Tattoo übersetzt. Unsicher bin ich mir z.B. auch, ob das "wakasa" überhaupt angemessen ist und nicht einfach nur nach Antifaltencreme klingt. Ich werde mich in Zukunft von solchen Übersetzungsversuchen fernhalten. Der muss ja damit für immer rumlaufen dann.
05.04.13 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MarkFX
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: "Bewahre dein Alter"
Vielen Dank für die Rege Beteiligung zu meiner Anfrage.

Da es hier nicht nur um eine Zettelbotschaft geht bin ich sehr froh dass ihr hier über die Richtigkeit auch diskutiert. Selber kann ich mich natürlich nicht einklinken, ist mir bis auf Dt., Engl. und Franz. Grammatik jede andere unbekannt. Zumal ich auch denke man kann diesen Satz sicherlich nicht 1zu1 übersetzten. Wichtig ist dass der SInn erhalten bleibt, der ist denke ich zu verstehen.

Jedenfalls habe ich schoneinmal sehr nützliche Infos von euch bekommen. Eine 100%ige Aussage wär natürlich optimal, aber dank euch hab ich etwas worauf ich aufbauen kann. Vll meldet sich ja noch ein Muttersprachler zu Wort grins
06.04.13 04:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Bewahre dein Alter"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
jmdn. höflich nach dem Alter fragen zeryu 4 1.915 15.02.14 23:15
Letzter Beitrag: yamada
Was heißt "Wie war dein Tag heute?" auf Japanisch ? Higanbana 20 10.457 01.07.12 12:41
Letzter Beitrag: shakkuri
Deine Großmutter, dein Großvater usw. in Kanji chiisai hakuchoo 18 8.442 19.01.09 00:10
Letzter Beitrag: zongoku
Übersetzung: für immer dein Marsali 7 3.741 25.06.07 21:15
Letzter Beitrag: schattenjedi
Übersetzung von "War der Tag nicht dein Freund, ..." Anonymer User 4 3.762 05.05.06 14:37
Letzter Beitrag: Anonymer User