Antwort schreiben 
Bitte um Hilfe: Visum, Kredikarten, Bargeldeinfuhr, Monatskarten
Verfasser Nachricht
Yasine elshaarawy


Beiträge: 12
Beitrag #11
RE: Bitte um Hilfe.
(30.06.13 21:48)Yano schrieb:  
(30.06.13 03:23)Yasine elshaarawy schrieb:  Wie sieht es dort aus mit den Zügen oder mit dem Bus.
Optimal, ganz super.

Gibt es dafür Monatskarten?
30.06.13 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #12
RE: Bitte um Hilfe.
Ja, aber meistens nicht in Deutschland in der Art, dass man im ganzen Verkehrsverbund herumfahren kann (Das gibt es da nicht).
Wenn du also eine Monatskarte haben willst, dann ist das nur für eine bestimmte Strecke.

Wieso willst du unbedingt eine Monatskarte?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
30.06.13 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yasine elshaarawy


Beiträge: 12
Beitrag #13
RE: Bitte um Hilfe.
Laut http://de.wikipedia.org/wiki/Cirrus_%28B...gskarte%29 ist Cirrus ja nicht unbedingt eine Kreditkarte. Das scheint mir eher so etwas wie Maestro zu sein.
[/quote]

Habe auch nochmal nachgeschaut und es ist wirklich Maestro!

Da ich keine Kreditkarte besitze bzw. so eine auch nie gebraucht habe, werde ich mir wohl so eine Prepaid-Kreditkarte zulegen.

Ich dachte mir mit der Monatskarte hätte ich in einen bestimmten Bezirk in allen Buslinien und Zuglinien fahren können.
Damit hat sich das wohl mit der Monatskarte erledigt.

Vielen Dank.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.06.13 22:27 von Yasine elshaarawy.)
30.06.13 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #14
RE: Bitte um Hilfe.
Wobei eine normale Kreditkarte schon praktischer ist, da man nicht vorher das ganze Geld darauf laden muss. Man muss dann erst im Nachhinein das ausgegebene Geld ausgleichen.

Du wirst ja deine 12000 Euro (Ich frag mich immer noch, wie man da so viel ausgeben will... Naja, gut, deine Sache) ja wohl kaum auf dem Girokonto, sondern irgendwo angelegt haben, weshalb es sinnvoll ist, nicht direkt das ganze Geld abzuheben. Daher ist eine normale Kreditkarte auch praktischer. Das ist für jeden Urlaub nur anzuraten.

Wobei die normalen Kreditkarten natürlich auch einen Kreditrahmen haben, der meist nicht 12000 Euro hoch ist. Da müsste man bei Bedarf dann auch vorher Geld einzahlen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
30.06.13 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yasine elshaarawy


Beiträge: 12
Beitrag #15
RE: Bitte um Hilfe.
Das ist reines Urlaubsbudget was ich von meinen Vater aus Algerien auf mein Girokonto eingezahlt bekommen habe.
Ich werde mich aber mal bei meiner Bank nach weiteren Möglichkeiten informieren.
30.06.13 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #16
RE: Bitte um Hilfe.
Hm, na gut, bei dem üppigen Budget wünsche ich dir mal eine schöne Reise hoho

Naja, wie gesagt, auf jeden Fall Kreditkarte. Ob das dann jetzt eine Prepaid- oder normale Kreditkarte ist, ist dann ja auch egal.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
30.06.13 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yasine elshaarawy


Beiträge: 12
Beitrag #17
RE: Bitte um Hilfe.
Danke hellstorm.

Dauert noch ein bisschen aber kann es kaum erwarten.
Gibt ja auch noch einige Dinge zu klären mit dem Visum etc.
Dann werde ich mir lieber so eine Prepaid Kreditkarte zulegen.
30.06.13 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #18
RE: Bitte um Hilfe.
Ich verstehe, daß man als Ausländer gerne eine Monatsnetzkarte hätte.
Die vielen Träger des öffentlichen Personennahverkehrs haben nie einen Verkehrsverbund, der die Ausgabe von Netzkarten ermöglichen würde, zustandegebracht.
In der Praxis aber ist alles recht billig und so organisiert, daß man nie versehentlich als Schwarzfahrer dastehen kann.
30.06.13 23:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yasine elshaarawy


Beiträge: 12
Beitrag #19
RE: Bitte um Hilfe.
Danke für die Antwort.

Wenn das so ist kaufe ich mir einfach dann immer einfach das Ticket für die und die Fahrt. grins
01.07.13 02:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #20
RE: Bitte um Hilfe: Visum, Kredikarten, Bargeldeinfuhr, Monatskarten
Ja, und wenn man mit einem zu teuren oder zu billigen Fahrschein aus der Bahn aussteigt, kann man nachzahlen bzw. sich Restgeld rückerstatten lassen.
Es wird im Zug praktisch nie kontrolliert, aber man muß unbedingt den Fahrschein bei sich behalten und erst nach Verlassen des Bahnhofs wegwerfen.
01.07.13 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitte um Hilfe: Visum, Kredikarten, Bargeldeinfuhr, Monatskarten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
5 Monate Aufenhalt Japan ohne Visum?? Smog_sprinkles 13 738 06.12.17 19:14
Letzter Beitrag: Smog_sprinkles
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente) Slaxl 16 911 05.12.17 08:12
Letzter Beitrag: tachibana
Rückflugticket und Visum verlängern shingo 24 5.613 30.05.17 20:17
Letzter Beitrag: Aerdna ich
Welches Visum?? Kat 12 1.063 06.05.17 20:51
Letzter Beitrag: torquato
Will innerhalb der nächsten ywei Jahre nach Japan ziehen. Hilfe! lieberjapan 0 582 01.05.17 22:02
Letzter Beitrag: lieberjapan