Antwort schreiben 
Rückflugticket und Visum verlängern
Verfasser Nachricht
shingo


Beiträge: 8
Beitrag #1
Rückflugticket und Visum verlängern
Hallo,

ich möchte nächstes Jahr ca. 4 Monate nach Japan.
Ich weiß, dass man das normale Touristenvisum(90 Tage) auf 180 Tage verlängern kann (in Japan aber erst).

Meine Frage ist nun, kann ich bereits jetzt ein fixes Rückflugticket buchen (welches nicht innerhalb der 90 Tage liegt), oder kann es da zu Problemen bei der Einreise kommen? Hat jemand damit Erfahrung?


Lg
23.12.13 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox2012


Beiträge: 34
Beitrag #2
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Ich wüsste nicht, dass du bei der Anreise gefragt wirst, wann du denn den Rückflug gebucht hast.

Wenn du nach den 90 Tagen noch im Land bist, dann doch eher illegal(?)

Da du Deutscher bist, kannst du aber auch ohne Visum 3 Monate in Japan bleiben, genauso wie Japaner das hier können.
Musst dich halt nur melden bei den Behörden...

Du bekommst im Flieger halt einen Zettel in die Hand, wo du dann ausfüllen musst, wo du lebst, was du in Japan machst, Adresse, woher du kommst, ...., aber "wann fliegen sie zurück" stand da meines Wissens nicht drauf.

Hatte damals ein Working Holiday Visum und die Ausländer, inklusive mir, mussten lange warten, aber ein "nein", habe ich da nicht mitbekommen.
Gültiger Reisepass wäre nur wichtig.
23.12.13 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 938
Beitrag #3
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Das Visum ist meiner Meinung nach das Ding, das in den Pass geheftet wird. Da steht auch das Einreisedatum drauf. Spätestens bei der Ausreise gibt es sicher Probleme, wenn man da überzieht ohne eine Verlängerung genehmigt bekommen zu haben.

Im Zweifelsfall könntest du doch gegen Ende der 3 Monate nach Korea und wieder zurück fliegen, oder?
23.12.13 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #4
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
@shingo
Ich glaube nicht, dass es da Probleme geben sollte. Du bekommst bei der Einreise dein Touri-Visum. Ein Ticket für den Rückflug wollen die gar nicht sehen. Das könntest du dir ja theoretisch jederzeit spontan erst am Ausreisetag kaufen. Ein Problem hättest du vielleicht nur, wenn man dir die Verlängerung auf 180 Tage nicht gewährt und du dein Ticket umbuchen oder ein neues kaufen müsstest.

♫ くちびるから星がこぼれ夜空に潜り込んだら 閉じ込めてた言葉たちを広げて羽に変えるのさ ♫
23.12.13 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #5
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Du kommst zum Heimflug in den Flughafen, und schlimmstenfalls merken die dabei, daß deine Aufenthaltserlaubnis vor vier Wochen abgelaufen ist.
Was soll denn da groß sein? Gar nix wird sein. Weder Einkerkerung noch Folter noch Erschießung.
Ich war selber schon illegal in J.
23.12.13 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #6
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Davon würde ich definitiv abraten! huch Ohne gültiges Visum ist man illegal im Land und das wird geahndet. Es passiert ja auch so oft genug, dass man auf der Straße von der Polizei angehalten wird und man sich ausweisen muss.
Habe dazu spontan das hier gefunden:

"My visa has expired and I have illegally overstayed. What should I do?
You must immediately report your situation to the Immigration Bureau.
If you come in person and explain your illegal overstay, you will not be put into custody. You will be able to undergo simple procedures to leave the country. Please have your valid passport available at all times. Under this case, you will not be permitted to enter Japan for one year starting from your departure date."


Man kann also sehr wohl in Gewahrsam genommen werden oder schlimmer noch ein Einreiseverbot erteilt bekommen. Wäre ziemlich doof...

♫ くちびるから星がこぼれ夜空に潜り込んだら 閉じ込めてた言葉たちを広げて羽に変えるのさ ♫
23.12.13 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #7
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Das entspricht nicht ganz meiner Erfahrung.
Und Deine Schlußfolgerung widerspricht Deinem Zitat.
Das mit der Keitaipflicht wird immer mal wieder diskutiert, aber ich habe ein Jahrzehnt lang meine japanische Ausländerkennkarte in Japan nicht ein einziges mal herzeigen müssen (insbesondere nicht anläßlich der sommerlichen Naßreinigung der Straße vor meinem Haus [Anspielung auf eine bekannte Äußerung von Nakasone]). Im Ausland, in Indonesien z.B. ja, da wurde das als Paßersatz akzeptiert. Praktischerweise, so wie die Türkei den Perso als Paßersatz anerkennt.
Wegen overstay reißen sie dir in J nicht den Kopf ab. Und das mit dem einjährigen Einreiseverbot mag wohl sein, aber du kannst ja zur Botschaft gehen und bitte bitte sagen - sind doch keine Unmenschen.
23.12.13 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #8
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Wieso widerspricht das dem Zitat? Da steht, dass man nicht in Gewahrsam genommen wird, wenn man aus Eigeninitiative das ungültige Visum meldet. Daraus schlussfolgere ich, dass eine Verhaftung droht, sollte man es nicht selber melden. Wenn man zum Beispiel am Flughafen versucht, mit einem ungültigen Visum auszureisen...
Ich wurde binnen einem Jahr auch kein einziges Mal kontrolliert, hatte aber trotzdem immer Pass oder ARC dabei. Besonders, nachdem ein taiwanesischer Bekannter mal seine ARC unterwegs nicht dabei hatte, nach einer Kontrolle gleich nach Hause eskortiert wurde und unser Host den Beamten dann ausführlich erklären durfte, was der Junge in Japan macht. Illegaler Aufenthalt wird eben gleich auch mit irgendwelchen illegalen Tätigkeiten in Verbindung gebracht.
Ich würd's unter keinen Umständen riskieren. Vom Hörensagen weiß ich nur, dass die japanischen Behörden ganz und gar nicht zimperlich sind, wenn es um Einreiseverbotserteilung geht.

♫ くちびるから星がこぼれ夜空に潜り込んだら 閉じ込めてた言葉たちを広げて羽に変えるのさ ♫
23.12.13 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shingo


Beiträge: 8
Beitrag #9
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Hi,
erstmals Danke für die vielen Antworten grins.
Ich war schon mehrmals in Japan und man "muss" bei der Einreise den Rückflug angeben, sowie die Länge des Aufenthalts. Das ist nämlich der Abschnitt der im Pass verbleibt(eingeheftet wird) und bei der Ausreise heraus gerissen wird. (Interessanterweise kann sich hier keiner mehr daran erinnern grins).
Ich wüsste daher gerne (und das war eigentlich auch meine Frage), was passiert oder eben nicht passiert wenn man dort mehr als 90 Tage angibt.

btw. ich bin nicht Deutscher und daher kann ich auch kein Working-Holiday-Visum bekommen (nur 90 Tage Touristen"visum" sowie die Verlängerung auf 180 Tage im Land).

edit: mir gehts auch nicht darum illegal im Land zu bleiben grins, da das gerade hitzig diskutiert wird.

Lg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.13 23:22 von shingo.)
23.12.13 23:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #10
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Zitat:Ich war schon mehrmals in Japan und man "muss" bei der Einreise den Rückflug angeben, sowie die Länge des Aufenthalts. Das ist nämlich der Abschnitt der im Pass verbleibt(eingeheftet wird) und bei der Ausreise heraus gerissen wird.
Aber ist das denn verbindlich? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Passiert ja sicherlich öfters, dass Leute kürzer oder länger als geplant im Land bleiben. Solange man nicht die erlaubte Aufenthaltsspanne des Visums überschreitet, wird es da sicherlich nichts zu beanstanden geben.
Ansonsten kann dir diese spezielle Frage sicherlich die Japanische Botschaft in wo auch immer du herkommst am genausten beantworten^^

♫ くちびるから星がこぼれ夜空に潜り込んだら 閉じ込めてた言葉たちを広げて羽に変えるのさ ♫
23.12.13 23:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rückflugticket und Visum verlängern
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
5 Monate Aufenhalt Japan ohne Visum?? Smog_sprinkles 13 786 06.12.17 18:14
Letzter Beitrag: Smog_sprinkles
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente) Slaxl 16 957 05.12.17 07:12
Letzter Beitrag: tachibana
Welches Visum?? Kat 12 1.119 06.05.17 19:51
Letzter Beitrag: torquato
Visum für Japanisch lernen Arigatou 0 238 13.03.17 10:27
Letzter Beitrag: Arigatou
Working Holiday Visum nach Einreise beantragen neso 7 1.109 08.08.16 23:55
Letzter Beitrag: neso