Antwort schreiben 
Rückflugticket und Visum verlängern
Verfasser Nachricht
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #11
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Shingo, mach dir nichts drauss, Threads werden hier regelmaessig fuer eigensinnige Diskussionen gehijackt zwinker
Also ich kann man auch nicht erinnern, dass diese Angabe bei der Einreise verbindlich ist. Bzw. um genau zu sein habe ich Anfang etwas aehnliches gemacht wie du. Ich bin nur mit einem Hinflug eingereist obwohl ich nur ein Touri-Visum bekommen habe. Kann mich nicht erinnern irgendwelche Informationen zum Rueckflug gegeben zu haben bzw. werde diese Informationen einfach weggelassen haben. Es gibt da keine Probleme, und wenn nicht kannst du deine Situation ja einfach ganz plausibel erklaeren. Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, dann nimmst du dir einen Ausdruck aus dem Internet mit, wo steht, dass Deutsche das Touri-"Visum" auf 180 Tage verlaengern koennen.

http://www.flickr.com/photos/junti/
24.12.13 01:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #12
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(23.12.13 22:36)nekorunyan schrieb:  Davon würde ich definitiv abraten! huch Ohne gültiges Visum ist man illegal im Land und das wird geahndet. Es passiert ja auch so oft genug, dass man auf der Straße von der Polizei angehalten wird und man sich ausweisen muss.

Ist das echt so? Ist mir noch nicht ein einziges Mal passiert.

Ich nehme meinen Pass garantiert nicht immer mit. Dann verliert man den einmal und dann ist Kacke am dampfen. Da lasse ich mich lieber nach Hause eskortieren... Ich glaube, die Chance dieses absolut unhandliche Dingen Pass zu verlieren ist höher, als ihn einmal vorzeigen zu müssen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
24.12.13 05:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #13
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Ist mir bisher erst einmal passiert als ich Nachts zum konbini gegangen bin.
Da kam auf einmal von hinten eine Polizistin angerannt und hat mich angesprochen.
In japanischer Manier fragte sie mich ob ich ihr kurz behilflich sein koennte (So nach dem Motto: 協力して欲しいことがあるんですが時間大丈夫ですか?)
Ich habe natuerlich gesagt dass das kein Problem sei, woraufhin sie meine Aufenthaltserlaubnis sehen wollte.
War dann aber wohl alles in Ordnung als sie gesehen hat, dass ich ganz in der Naehe wohne.
Sie meinte dann noch "In letzter Zeit gab es oefter Probleme mit Auslaendern in dieser Gegend" und dann war sie auch schon weg.

Fand ich eine seltsame Aktion...Aber ist mir auch nie wieder passiert seitdem.
24.12.13 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haene


Beiträge: 14
Beitrag #14
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(23.12.13 14:58)DigiFox2012 schrieb:  Ich wüsste nicht, dass du bei der Anreise gefragt wirst, wann du denn den Rückflug gebucht hast

(24.12.13 01:30)junti schrieb:  Also ich kann man auch nicht erinnern, dass diese Angabe bei der Einreise verbindlich ist

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:

[Bild: japan_immigration_card.png]

Eine Verlängerung eines Touri-Visa muss begründet werden können. Ausschlaggebend ist die Nationalität des Antragstellers.

Also unbedingt VOR der Abreise mit der zuständigen Botschaft klären.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.12.13 13:40 von Haene.)
24.12.13 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nekorunyan


Beiträge: 438
Beitrag #15
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
Naja, aber man muss ja trotzdem keinen handfesten Beweis in Form des Rückflugtickets vorlegen. Zumal "intended" dasteht. Aber ich würde mich auch einfach an die jeweilige Behörde richten. Ich vermute mal, dass man zunächst nur ein Datum angeben kann, welches innerhalb der 90 Tage liegt und dann eben Vorort schauen muss, ob man die Verlängerung bekommt. Ungeachtet dessen, ob man jetzt schon ein Rückflugticket hat oder nicht.

@Hellstorm
Fand ich auch immer merkwürdig, als mir andere Ausländer von ihren reichlichen Erfahrungen hinsichtlich solcher Kontrollen erzählt hatten. Den Reisepass verlieren wäre allerdings auch 'ne doofe Sache, auch wenn ich gut auf so ein Verhör verzichten könnte^^'' Ich selber benutze seit 1 1/2 Jahren meinen Reisepass, weil man Perso abgelaufen ist...
Naja, Hauptsache ist ja, dass man überhaupt gültige Papiere hat.

♫ くちびるから星がこぼれ夜空に潜り込んだら 閉じ込めてた言葉たちを広げて羽に変えるのさ ♫
25.12.13 13:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 395
Beitrag #16
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(25.12.13 13:44)nekorunyan schrieb:  @Hellstorm
Fand ich auch immer merkwürdig, als mir andere Ausländer von ihren reichlichen Erfahrungen hinsichtlich solcher Kontrollen erzählt hatten. Den Reisepass verlieren wäre allerdings auch 'ne doofe Sache, auch wenn ich gut auf so ein Verhör verzichten könnte^^'' Ich selber benutze seit 1 1/2 Jahren meinen Reisepass, weil man Perso abgelaufen ist...
Naja, Hauptsache ist ja, dass man überhaupt gültige Papiere hat.

Das ist halt immer Zufall, wem es passiert und wem nicht. Ich hätte auch nicht gedacht, dass es sowas in Deutschland gibt, aber als ich mal mit meinem afrikanischen Exmann unterwegs war, hielt mal ein Streifenwagen und die Polizisten stiegen aus und wollten seine Papiere sehen. Da war ich ziemlich verblüfft.
Wir haben es dann so gemacht, dass er immer eine Kopie von seinem Pass dabei hatte - da lag der Pass sicher zu Hause und die Kopie konnte er einfach und bequem zusammengefaltet im Geldbeutel tragen. Das reichte dann bei solchen Kontrollen immer aus.

^^;~;^^
03.01.14 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.744
Beitrag #17
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(03.01.14 14:16)Koumori schrieb:  Das ist halt immer Zufall, wem es passiert und wem nicht. Ich hätte auch nicht gedacht, dass es sowas in Deutschland gibt, aber als ich mal mit meinem afrikanischen Exmann unterwegs war, hielt mal ein Streifenwagen und die Polizisten stiegen aus und wollten seine Papiere sehen. Da war ich ziemlich verblüfft.

Dein Beispiel aus persönlicher Erfahrung sagt doch eigentlich genau das Gegenteil. Das sind eben keine Zufälle, sondern regelmäßig stattfindende rassistisch motivierte anlaßlose Kontrollen.

Ein schwarzer Student in Deutschland hat sich einmal durch die Instanzen geklagt, weil er im Gegensatz zu seiner Umwelt permanent kontrolliert wurde. Erst in höchstrichterlicher Entscheidung vor dem Oberverwaltungsgericht wurde ihm Recht gegeben.

Siehe z.B. Die Zeit: Polizei darf nicht aufgrund von Hautfarbe kontrollieren

In Japan dürfte das m.M.n. nicht viel anders sein. Weiße hellhäutige Ausländer bleiben idR ziemlich unbehelligt, während alles, was südländisch, nach Mittlerem Orient oder anderen asiatischen Anrainern, wie Thailand, Philipinen, Vietnam, etc. aussieht, bestimmt regelmäßig andere Erfahrungen macht...

Das B in Rassismus steht für Bildung.
04.01.14 04:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koban
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(04.01.14 04:29)torquato schrieb:  Dein Beispiel aus persönlicher Erfahrung sagt doch eigentlich genau das Gegenteil. Das sind eben keine Zufälle, sondern regelmäßig stattfindende rassistisch motivierte anlaßlose Kontrollen.

Ein schwarzer Student in Deutschland hat sich einmal durch die Instanzen geklagt, weil er im Gegensatz zu seiner Umwelt kontrolliert wurde.

In Japan dürfte das m.M.n. nicht viel anders sein. Weiße hellhäutige Ausländer bleiben idR ziemlich unbehelligt, während alles, was südländisch, nach Mittlerem Orient oder anderen asiatischen Anrainern, wie Thailand, Philipinen, Vietnam, etc. aussieht, bestimmt regelmäßig andere Erfahrungen macht...
Anlasslos ? Sind denn die, von Dir genannten, Personen nicht aufenthaltsgenehmigungspflichtig ?
05.01.14 02:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.744
Beitrag #19
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(05.01.14 02:54)Koban schrieb:  Anlasslos ? Sind denn die, von Dir genannten, Personen nicht aufenthaltsgenehmigungspflichtig ?

Und wo besteht dann der konkrete Anlaß, anzunehmen, daß diese Personen gegen solche Gesetze verstoßen würden?

Das B in Rassismus steht für Bildung.
05.01.14 04:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koban
Unregistriert

 
Beitrag #20
RE: Rückflugticket und Visum verlängern
(05.01.14 04:02)torquato schrieb:  
(05.01.14 02:54)Koban schrieb:  Anlasslos ? Sind denn die, von Dir genannten, Personen nicht aufenthaltsgenehmigungspflichtig ?

Und wo besteht dann der konkrete Anlaß, anzunehmen, daß diese Personen gegen solche Gesetze verstoßen würden?
erfahrungsgemaess sind die o.g. Personen a) visumpflichtig, b) ueberziehen Fristen (wesentlich haeufiger als die anderen), c) reisen mit nicht kosheren (oder gar ohne) jegliche Dokumente ein (wesentlich haeufiger als die anderen).

P.S. es gab mal (vor ca. 6 J.) einen Vorfall in J., da gab es mal Amnestie f. d. jenige die nur die Friesten ueberzogen haben - rate mal um wen es sich dabei handelte.
05.01.14 08:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rückflugticket und Visum verlängern
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
5 Monate Aufenhalt Japan ohne Visum?? Smog_sprinkles 13 755 06.12.17 19:14
Letzter Beitrag: Smog_sprinkles
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente) Slaxl 16 918 05.12.17 08:12
Letzter Beitrag: tachibana
Welches Visum?? Kat 12 1.076 06.05.17 20:51
Letzter Beitrag: torquato
Visum für Japanisch lernen Arigatou 0 227 13.03.17 11:27
Letzter Beitrag: Arigatou
Working Holiday Visum nach Einreise beantragen neso 7 1.081 09.08.16 00:55
Letzter Beitrag: neso