Antwort schreiben 
Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.756
Beitrag #1
Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Bin zufällig auf ein nach meinem Geschmack recht interessantes (englischsprachiges) Blog gestoßen. Ich dachte mir, das könnte vielleicht auch andere User dieses Forums interessieren.

Da werden alle möglichen Dinge des Alltags und sonstige bemerkenswerte kulturelle Eigenheiten in Japan aufgegriffen. Wenig Text, aber viele Bilder, die meiner Meinung nach besonders denen, die selber noch nie in Japan waren, einen guten Einblick geben können.

http://quirkyjapan.wordpress.com/

PS @ Admin & Mods: Ich weiß nie, wo neue Themen hingehören. Ist das hier richtig? Sonst packt's einfach dahin, wo es hingehört...
06.06.13 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.687
Beitrag #2
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
*hat ein wenig gelesen/überflogen*

Nicht ohne Schirm durch den Regen gehen?

Ojeee...^^

Danke für den link. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
06.06.13 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #3
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Man hat von Japan so seine fixen Vorstellungen, u.a. die der absoluten Sauberkeit. Wenn man jedoch die Bilder von
Bad, Küche und Toilette betrachtet, liegt da wohl so einiges im Argen, oder täuscht da die Qualität der Bilder.
Nachahmenswert finde ich allerdings das Ausziehen der Schuhe bevor man einen Raum betritt, das zeugt nicht nur
von Repekt, sondern auch von einem ausgeprägten Hygienempfinden.
Mein besonders Augenmerk gilt den vielen schlafenden Personen und da stellt sich die Frage, ob Japaner auf Kommando
einnicken können und auf dasselbe hin genauso rasch wieder aufwachen. Das ist mir immer wieder aufgefallen.
06.06.13 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #4
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Danke für die Empfehlung.

Ich habe mir den Blog mal ein wenig angesehen. Ist sicherlich sehr gut für Leute, die noch nie in Japan waren und vielleicht ein falsches Bild vom "echten Japan" haben.
Für mich selbst habe ich dort noch nichts Neues entdecken können, werde dem Blog aber trotzdem mal folgen. ^____^

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
07.06.13 03:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #5
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Zitat:Nachahmenswert finde ich allerdings das Ausziehen der Schuhe bevor man einen Raum betritt, das zeugt nicht nur
von Repekt, sondern auch von einem ausgeprägten Hygienempfinden.
Also da wo ich herkomme, ist es auch selbstverständlich, dass man sich die Schuhe bei der Haustür auszieht.

Zitat:Für mich selbst habe ich dort noch nichts Neues entdecken können, werde dem Blog aber trotzdem mal folgen. ^____^
Wenn ich mich nicht recht täusche, hast du das doch eh alles live vor der Haustürkratz

mfg
07.06.13 06:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
okoko


Beiträge: 70
Beitrag #6
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Danke Dir, Torquato!

Danach habe ich lange gesucht und wollte schon sowas in der Art empfehlen. Es wäre ganz toll, wenn die Leute , die in Japan Urlaub, Studium etc. machen, würden hier die Bilder posten, damit man bessere Vorstellung vom Land haben kann. Nicht jeder kann nun mal so rüberfliegentraurig

Viele Grüße
Okoko

Das Universum ist unendlich. Da es offenbar von einer endlichen Anzahl Individuen bewohnt wird, ergibt sich deren Verteilung zu Null.

Alle Individuen, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, sind daher nur das Produkt einer gestörten Phantasie
07.06.13 08:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 893
Beitrag #7
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Cooler Blog, danke für den Link!

Hier ist auch sowas ähnliches (auch wenn da schon länger nichts geschrieben wurde):
http://otakucj.blogspot.co.at/
Vor allem die "intellectual snacks" find ich großartig!
07.06.13 08:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #8
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
(07.06.13 06:54)UnDroid schrieb:  Also da wo ich herkomme, ist es auch selbstverständlich, dass man sich die Schuhe bei der Haustür auszieht

mfg

Da wo ich lebe ist es auch unter "zivilisierten" Menschen so gebräuchlich, nur Handwerker und Kaminkehrer
halten sich nicht an diese Regeln, die trampeln ganz ungeniert mit ihren schmutzigen Schuhen durch sämtliche
Wohneinheiten, und wehe man erlaubt sich ein diesbezügliches Verbot.
Soweit mir bekannt ist streift in Japan jeder, der ein Haus betritt, vorher die Schuhe ab.
Da haben uns die Japaner doch einiges voraus.

@torquato

Ebenfalls danke für diesen interessanten Blog.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.13 09:42 von Hachiko.)
07.06.13 09:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #9
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
(07.06.13 09:41)Hachiko schrieb:  Da wo ich lebe ist es auch unter "zivilisierten" Menschen so gebräuchlich, nur Handwerker und Kaminkehrer
halten sich nicht an diese Regeln, die trampeln ganz ungeniert mit ihren schmutzigen Schuhen durch sämtliche
Wohneinheiten, und wehe man erlaubt sich ein diesbezügliches Verbot.

Ich finde es in Deutschland eher interessant, dass Kindern immer gesagt wird, sie sollen die Schuhe ausziehen, aber bei Erwachsenen diese Regel plötzlich nicht mehr gilt. Ich habe hier noch nie einen Erwachsenen gesehen, der sich die Schuhe ausgezogen hat. Missfällt mir immer sehr.

Ich habe übrigens mal einen Handwerker erlebt, der sich ohne Aufforderung ganz selbstverständlich die Schuhe ausgezogen hat.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
07.06.13 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.592
Beitrag #10
RE: Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
(07.06.13 09:47)Hellstorm schrieb:  Ich habe übrigens mal einen Handwerker erlebt, der sich ohne Aufforderung ganz selbstverständlich die Schuhe ausgezogen hat.

Das habe ich auch schon erlebt, der Handwerker war ganz zufällig Pole.
07.06.13 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blogempfehlung: Japanische Alltagsphänomene
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Wörter mit eigenständigen bildlichen Bedeutungen Firithfenion 162 16.507 11.02.18 05:14
Letzter Beitrag: TCJN
japanische Zungenbrecher yamaneko 1 889 19.07.16 19:17
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanische Freunde in Deutschland finden Miko-chan 16 6.056 12.05.16 02:13
Letzter Beitrag: Christoph
japanische Einwanderung in Deutschland yamaneko 0 790 25.09.15 17:09
Letzter Beitrag: yamaneko
japanische Benutzernamen und die Regel 3. der Nora-Forumsregel yamaneko 7 1.823 19.08.15 17:48
Letzter Beitrag: yamaneko