Thema geschlossen 
Coronavirus
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.705
Beitrag #91
RE: Coronavirus
China versucht jetzt hinterlistig Einfluss auf die deutsche Regierung zu nehmen und Merkel, die schon von einer deutschen
Geldspritze an Italien redet, merkt es nicht einmal. Hauptsache man schmeichelt ihr.
Und unsere Regierung befiehlt ab morgen ohne Wenn und Aber das Tragen von Schutzmasken, lässt aber gleichzeitig verlauten, dass
nicht genügend zur Verfügung stehen. Widersprüchlicher geht es wohl nicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.20 12:29 von Hachiko.)
26.04.20 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Firithfenion


Beiträge: 1.522
Beitrag #92
RE: Coronavirus
(26.04.20 12:15)Hachiko schrieb:  Und unsere Regierung befiehlt ab morgen ohne Wenn und Aber das Tragen von Schutzmasken, lässt aber gleichzeitig verlauten, dass
nicht genügend zur Verfügung stehen. Widersprüchlicher geht es wohl nicht.

Ja, während man im Januar und Februar sich noch in Verharmlosung erging und offziell verkünden ließ dass Schutzmasken überflüssig, ja sogar bedenklich wären und man deshalb keine kaufen solle (obwohl sie zu diesem Zeitpunkt ohnehin schon so gut wie überall ausverkauft waren) so werden sie jetzt plötzlich zur Pflicht, frei nach dem Motto: "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?". Die Masse der Schlafschafe in der Bevölkerung kann sich ohnehin nicht mehr daran erinnern was noch vor 2 Monaten in den Medien kommuniziert wurde, den meisten fällt so etwas gar nicht mehr auf.

Es ist mal wieder typisch für das Merkel Regime dass man einfach nur Befehle und Anordnungen erlässt, ohne sich irgendwelche Gedanken darüber zu machen wie die Untertanen die Anordnungen denn umsetzen sollen.

Einige Leute versuchen nun anscheinend aus der Not eine Tugend zu machen und sich durch das Nähen von selbstgebastelten Stoffmasken ein kleines Zubrot zu verdienen. Im Nachbarschaftsforum bei nebenan.de lese ich jetzt häufig Anzeigen in denen selbstgenähte Masken aus bunten Stoffresten angepriesen werden. Meist so um die 4€ pro Stück.

Glücklicherweise bekomme ich im öffentlichen Dienst kostenlos Masken vom Arbeitgeber so dass ich nicht auf diese lächerlichen Fabrikate angewiesen bin.

P.S. Twitterfund:
https://twitter.com/VictoryDE87/status/1...3785582602

Truth sounds like hate to those who hate truth
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.20 19:58 von Firithfenion.)
26.04.20 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
torquato


Beiträge: 2.811
Beitrag #93
RE: Coronavirus
(25.04.20 22:36)DigiFox schrieb:  ...weil der Virus...

Man möge es mir bitte nachsehen, wenn ich evtl. nochmal darauf hinwise, aber es heißt 'das Virus'. Wir sind ja in einem Sprachforum. zwinker Sorry. Nicht böse gemeint.^^

Das B in Rassismus steht für Bildung.
26.04.20 23:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Firithfenion


Beiträge: 1.522
Beitrag #94
RE: Coronavirus
Hallo Torquato, sei gegrüßt! Viele schreiben "der Virus" weil es sich natürlicher anhört. "Das Virus" klingt vielleicht wissenschaftlicher, wenn ich daran denke, schreibe ich es auch so aber die andere Schreibweise ist ja auch so verbreitet (zumindest unter Nichtvirologen, was ja die meisten von uns sind) dass man sie eigentlich schon als gleichberechtigt ansehen kann.

Was jetzt das Coronavirus und die Lage der Nation angeht, so habe ich persönlich immer mehr den Eindruck dass wir durch die Lügenmedien mal wieder so richtig verarscht wurden.

Vergleicht mal das Bild was uns in den letzten Wochen durch Staatsfernsehen und Lügenpresse vermittelt wurde und dann geht einfach aufmerksam durch die Stadt und vergleicht es mit der Realität. Das einzige was wirklich real ist, sind die staatlichen Einschränkungen unserer persönlichen Freiheiten. Wahrscheinlich lief diese ganze künstliche Hysterie darauf hinaus. Merkel kann endlich mit Sondergesetzen und Ausnahmeregelungen so regieren wie sie es schon immer wollte.

Wie kommt es eigentlich zustande dass die sozialen Netzwerke augenblicklich geflutet werden mit Bildern aus Krankenhäusern in denen das Krankenhauspersonal vor Langeweile offensichtlich nicht mehr weiss was sie machen sollen? What's wrong with this picture? Es ist was faul im Staate Dänemark.

https://www.youtube.com/watch?v=6aB_Q5n6o6o

Hier ein paar Twitter Beispiele (Lautsprechersymbol anklicken nicht vergessen, ohne Ton ist es nur halb so witzig)
https://twitter.com/DVATW/status/1254137492263120896

https://twitter.com/DVATW/status/1253230815779139589

https://twitter.com/DVATW/status/1254409614847815680

https://twitter.com/DVATW/status/1254039703919177728

https://twitter.com/DVATW/status/1254311681234214912

Truth sounds like hate to those who hate truth
27.04.20 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.705
Beitrag #95
RE: Coronavirus
(27.04.20 11:48)Firithfenion schrieb:  Wie kommt es eigentlich zustande dass die sozialen Netzwerke augenblicklich geflutet werden mit Bildern aus Krankenhäusern in denen das Krankenhauspersonal vor Langeweile offensichtlich nicht mehr weiss was sie machen sollen? What's wrong with this picture? Es ist was faul im Staate Dänemark.

Unserer Kanzlerin dürften diese Bilder gerade recht sein, hat sie denn im Jahre 2017,als im Rahmen der Sendung ARD-Wahlarena der
Pfleger-Azubi Alexander Jorde sich bezüglich des dramatischen Mangels an Personal in Kliniken und Heimen erlaubte sie in den verbalen Schwitzkasten zu nehmen, spitz gekontert, man könne ja welche aus dem Ausland kommen lassen, was erwartungsgemäß nur bei der Ansage blieb. Die dürfen jetzt sowieso nicht einreisen, genauso wie die Erntehelfer aus Polen und Rumänien, auf die man sich so blindlings verlassen hat. Nicht von ungefähr ist seit letzter Woche der Preis für Obst und Gemüse um 1/3 gestiegen, weil es aus Italien und Spanien importiert wird (kein Witz). Aber macht nichts, die Leute können sich ja entscheiden ob sie es berappen, darauf verzichten oder ersatzweise Gras essen wollen.

Neueste Nachrichten: Der Virologie-Papst Drosten behauptet jetzt plötzlich der Marderhund sei schuld an allem Übel, ganz so sicher ist er sich
allerdings nicht. Na dann warten wir bis übermorgen, da sind es dann Hund, Katz und Maus.

@torquato
Beide Versionen sind richtig:
DAS Virus für Experten oder solche die sich dafür halten.
DER Virus für das gemeine Volk.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.04.20 14:48 von Hachiko.)
27.04.20 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Yano


Beiträge: 2.478
Beitrag #96
RE: Coronavirus
Ist jetzt was anderes, aber weiß man in Deutschland von dem Waldbrand in dem Mittelgebirge um Tsingtao 青島? Die Stadt hat anscheinend so Favelas, die da hinaufkriechen, und da seien ganze Straßenzüge evakuiert worden und einzelne sogar schon abgebrannt, sagt ANN, den kleinen Tierpark dort will man jetzt auch evakuieren.
In Tokyo hat man dieses Problem nicht, da haben sie jetzt schon die meiste April-Regenmenge gemessen seit Beginn der Aufzeichnungen.
Tokyo meldet für gestern nur 39 Neuinfektionen, die zehn Tage vorher waren es stets 100 bis 200 gewesen, was immer das bedeuten mag, ist ja Wochenende.
27.04.20 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
adv


Beiträge: 1.011
Beitrag #97
RE: Coronavirus
Weil das hier, wie torquato so schön anmerkte, ein Sprachforum ist, mal ein paar Begriffe rund um Corona:

感染者数 = Anzahl der Infizierten; entsprechend dann: 人口10万人あたりの感染者数 = Infizierte pro 100.000 Einwohner
死亡者数 = Anzahl der Todesfälle, entsprechend dann: 人口10万人あたりの死亡者数 = Totesfälle pro 100.000 Einwohner
致死率 Todesrate
ロベルト・コッホ研究所 Robert-Koch-Institut; ジョンズ・ホプキンズジョンズ大学 Johns Hopkins Universität

Ansonsten hatte ich mal (Stand Samstagabend) einen kleinen Ländervergleich zusammengestellt (Quellen: Robert-Bosch-Institut; Johns Hopkins Universität,
Mainichi Shinbun, Toyokeizei Net). Alle gemeldeten Werte, wie immer, mit der gehörigen Vorsicht zu geniessen, das grobe Bild aber doch recht intteressant.



Korrektur: ジョンズ・ホプキンス --> ジョンズ・ホプキンズ


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.20 17:51 von adv.)
27.04.20 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Firithfenion


Beiträge: 1.522
Beitrag #98
RE: Coronavirus
(27.04.20 21:06)Yano schrieb:  Ist jetzt was anderes, aber weiß man in Deutschland von dem Waldbrand in dem Mittelgebirge um Tsingtao 青島?

Also ich hab davon noch nichts gehört. Allerdings hab ich heute auch noch nicht meine internationale Online-Presseschau gemacht.

@adv
Gute Idee, ich und andere hatten ja auch schon einige Corona-bezogene Vokabeln im "Was hast du heute neu gelernt" Thread erwähnt. Kurzzeitig hatte ich auch überlegt ob ich einen Corona-Vokabel Thread starten sollte in dem wir Corona spezifische Vokabeln zusammen tragen könnten, aber dann dachte ich dass es sich wohl nicht lohnen würde.

Yano erwähnte ja 外出自粛 was man wörtlich vielleicht mit "sich zurückhalten mit dem Weggehen" übersetzen könnte. Da hab ich noch gelegentlich die Variante 自粛要請 じしゅくようせい gehört, also Appell (der Behörden) an die Zurückhaltung bzw. Selbstbeschränkung (der Bürger)

(25.04.20 22:36)DigiFox schrieb:  Ob das mit Kim Jong-Un stimmt, interessiert mich aber mehr. Vorallem wie es in dem Land dann weiter geht. Denke aber dass der nich so schnell stirbt. Der ist ja erst 34(?), wenn auch schon mit Gehhilfe.

Hallo DigiFox
Ja, das ist natürlich auch ein heikles Thema. Wie es weitergehen sollte falls Kim Jong-Un das Zeitliche segnen sollte, ist schwer zu sagen. Für Japan ist das eine Frage der nationalen Sicherheit. Es könnte besser, aber auch viel schlimmer werden. Alles ist möglich.
Ich habe hier ein ganz interessantes Video, allerdings mal wieder nur auf Englisch, in dem es um die mögliche Nachfolge Kim Jong-Uns geht. Das Video ist ganz interessant, der Kanalbetreiber hat auch noch andere interessante Videos auf seinem Kanal zu ganz anderen interessanten Themen, zum Beispiel "How are viruses classified" oder "Writing Systems of the World". Ein Blick lohnt sich.
Who Will Be Leader of North Korea if Kim Jong-un Dies?

Noch ein Beitrag auf Deutsch von Spiegel Online
Nordkorea: Wo ist Kim Jong Un?

Truth sounds like hate to those who hate truth
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.20 17:01 von Firithfenion.)
28.04.20 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Yano


Beiträge: 2.478
Beitrag #99
RE: Coronavirus
Asahi sagt, die Auslieferung der Abe-Masken, die bisher nur etwa 4% der Leute erreicht hat, sei laut Abe etwas gebremst, weil Probleme bei der Qualitätskontrolle aufgetreten seien. Manche seien schief genäht und etliche hätten den Gilb Kibami 黄ばみ. Letzeres kann ich gerne bestätigen, meine einzige ist auch so ein Teil (zwar Jahre alt) und das ist auch vergilbt und neigt dazu, an den Seiten aufzugehen, was auch im Parlament moniert wurde.
...
Und als ich heute (die gut 200m) zum Flaschen-Wegschmeißen ging, kam ich nicht an Frau P. vorbei. Die ist 93 Jahre alt, wartete am Gartenzaun, um die Passanten anzusprechen, die sie erkannte. Sie leidet unter Einsamkeit, weil ihre Kinder, Enkel, ja sogar Urenkel, Dutzende, ja hunderte Kilometer entfernt wohnen und sie nur sehr selten besuchen. Sie ist noch absolut klar im Kopf, kann noch autofahren, hat mich eine Dreiviertelstunde festgehalten und mir ungefähr die selben Sachen erzählt und mich die selben Sachen gefragt wie vor einem halben Jahr schon mal.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.04.20 20:52 von Yano.)
28.04.20 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
adv


Beiträge: 1.011
Beitrag #100
RE: Coronavirus
(28.04.20 17:56)Yano schrieb:  
(27.04.20 22:28)adv schrieb:  ロベルト・コッホ研究所 Robert-Bosch-Institut; ジョンズ・ホプキンス大学 Johns Hopkins Universität

Guckst Du das mit dem Familiennamen noch mal nach, bitte. Ich lösche dann diesen Post wieder.

Stimmt ein Tüttelchen fehlte: ジョンズ・ホプキンス --> ジョンズ・ホプキンズ. Thx
29.04.20 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Coronavirus
Thema geschlossen