Antwort schreiben 
Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Verfasser Nachricht
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #61
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Zitat:Wenn du auch so an deiner Marke hängst - Canon baut ohne Zweifel hervorragende Geräte - dann schau doch mal, ob die nicht auch Modelle mit SD-Slot haben und ob du da nicht Jap.-De. reinkriegst.

Haben sie leider nicht... Canon scheint sich seit Jahren standhaft dagegen zu wehren, diesen Fortschritt mitzumachen...

Ich habe mit meiner Tandempartnerin beide Wörterbücher (das, was auch im Casio drin ist und mein Seiko) getestet und kann nur das Seiko empfehlen. Der große Fehler der Wörterbücher, die Casio und Sharp benutzen, ist, daß versucht wird, einzelne Wörter aus der Quellsprache auch in einzelne Wörter in der Zielsprache zu übersetzen, selbst wenn diese in der Zielsprache offenbar Neuschöpfungen des Verfassers sind. (Ich sag' nur Funkgymnastik, als Übersetzung für das alltägliche 3-Uhr-Gymnastik-Ritual in japanischen Firmen und Stellenjagdt für die kollektive Jobsuche kurz vor Abschluß des Studiums). Seiko scheint mir speziell bei solchen Dingen durchweg die besseren Übersetzungen zu liefern. Wir sind beim Casio/Sharp-Wörterbuch ziemlich häufig auf Übersetzungen gestoßen, die einer von uns eher belustigend fand. Speziell im Deutschen klangen viele Übersetzungen und teils auch Beispielsätze so "altertümlich", daß ich behaupten würde, die gebraucht so keiner mehr.

Die Karten aus dem Seiko im Casio zu benutzen, geht leider nicht... ich hab's ausprobiert. Die verschiedenen Systeme von Casio, Sharp, Sony und Seiko sind untereinander leider nicht kompatibel. (Wäre ja auch zu schön, wenn man da einen einheitlichen Standard geschaffen hätte... augenrollen augenrollen )

Tschüssi,
Anja
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.06 02:31 von GeNeTiX.)
21.05.06 02:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #62
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Irgendwie dumm, dass wir jetzt 2 umfangreiche Threads mit gleicher Thematik haben. Der andere bietet auch jede Menge Infos, die aber leider schnell veralten.

Ich mache jetzt mal hier weiter, weil es aktueller ist. Das Thema ist für mich plötzlich auch wieder auf der Tagesordnung, weil meine Frau und ich uns immer um das vorhandene Gerät zanken und es Zeit wird für einen "Zweitwagen". Außerdem fliegen wir demnächst nach Tokio und haben die Gelegenheit zum Shopping an Ort und Stelle. grins

Ich schwanke jetzt ähnlich wie Aera zwischen 3 Modellen:

1. SEIKO SR-T7010

2. CASIO XD-ST7100

3. CASIO XD-L7150

Der letztgenannte ist wohl ein Auslaufmodell und am billigsten zu haben. Leider nicht mehr so günstig, wie ich im anderen Thread vor einem halben Jahr gepostet habe, damals weniger als hundert Euro! Auf die Sprachausgabe kann ich gut verzichten, aber die Wörterbücher scheinen beim SEIKO - wie Anja alias GeNeTiX richtig bemerkt hat - wirklich besser zu sein.

Hier die Herstellerseiten:

SEIKO - CASIO

Bedauerlich, dass beide Modelle nun auch schon wieder 2 Jahre auf dem Markt sind und nix Neueres da ist. Jemand noch Tipps?

正義の味方
21.05.06 07:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aera


Beiträge: 13
Beitrag #63
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Wow, danke fuer die Antworten!
Das ist bisher das einzige Forum in dem irgendjemand auf meine Anfrage reagiert hat.

Mittlerweile habe ich mich auch auf den Kauf eines Seikos festgelegt. Im Endeffekt ist es fuer mich einfach am wichtigsten ein gutes jap-dtsch. Woerterbuch zu haben, denn in die Richtung werde ich wohl am meisten uebersetzen. Und nachdem mir auch meine Freunde (alles Casio-Benutzer) bestaetigt haben, dass das jap-dtsch. Woerterbuch da wirklich nicht immer so prickelnde Ergebnisse liefert denke ich, ist das Seiko fuer mich einfach die bessere Wahl.

Zwar werde ich besonders am Anfang schon einige Features des Canons vermissen, aber ich denke das mit der Bedienung ist alles nur eine Frage der Gewoehnung ^^
BTW, es ist doch irgendwie nett, dass ich nach all der Testerei in den Laeden jetzt auch meinen Freunden noch einige Funktionen auf ihrem Casio erklaeren kann XD

Zurueck zum Seiko.
Derzeit schwanke ich zwischen 2 Modellen, zum einen dem SR-T7010
http://www.kakaku.com/prdsearch/detail.a...0756010182
(und wenn mir jemand erklaeren koennte, wie ich einen kurzen Textabschnitt in einen Link umwandle, das waere toll)
Ich habs gestern in Shinjuku beim Big Camera gesehen. Preis knapp 30'000en.
Ein neueres Seiko waere glaube ich das SR-E8000 GR
http://www.kakaku.com/prdsearch/detail.a...0756010313
Was ich bisher nur fuer annaehernd 40'000 gesehen hab. Wenn ich aber den Laden da auf Kakaku finde, dann ist auch diese Entscheidung schon gefaellt hoho
Mein Japanisch ist leider noch nicht so das Gelbe vom Ei, weswegen solche Internetseiten immer wieder ein kleiner Graus fuer mich sind. Oder bietet das E8000 nicht wirklich viel mehr als das T7010? Ab gesehen von der deutschen Aussprachehilfe...

Liebe Gruesse,
Aera >'__'<
26.05.06 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #64
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Ich werde mir wohl auch eines von den beiden holen. Heute abend schaffe ich es nicht mehr, genauer nach den Unterschieden zu schauen. Falls es wirklich nur Aussprachehilfe ist kann ich darauf verzichten. Andererseits ist der Preisunterschied nicht so groß, und das SR-E8000 GR ist ziemlich neu im Vergleich zum SR-T7010. Da dürfte es schon noch ein paar Verbesserungen geben. Augenfällig ist ja auch noch der SD-Slot. Aber nach allem, was ich inzwischen im Forum darüber gelesen habe, bringt der wohl auch nicht viel. Am besten mal beide Geräte in die Hand nehmen. So sehen sie aus:

SR-E8000 GR:
[Bild: 20756010313.jpg]
SR-T7010:
[Bild: 20756010182.jpg]

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.06 22:43 von atomu.)
26.05.06 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aera


Beiträge: 13
Beitrag #65
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Eine Englische Beschreibung des Inhalts

Schaut jetzt nicht nach soviel gravierend anderen Features aus, aber wahrscheinlich ist das beim SrE8000 trotzdem alles besser durchdacht.
Ausserdem seien wir ehrlich, wer will schon wissen wie so weisse Tasten nach einem halben Jahr Benutzung auschaun.
Ich muss auch sagen, dass mir die Tastatur beim Seiko eigentlich nicht so gefaellt. Die schaut so was als wuerden da gerne mal ein paar Kruemel zwischenrutschen. Aber ich glaube man kann die Tasten irgendwie zum saeubern abnehmen. (ich hielte neulich aus Versehen eins dieser Dinger falsch rum, als einige der Tasten 'aufklappten')

So ich werde mich dann heute mal auf nach Akiba machen um einige von den Laeden auf Kakaku zu suchen ^^

Aera >'__'<
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.05.06 02:54 von Aera.)
27.05.06 02:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #66
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Zitat: Ausserdem seien wir ehrlich, wer will schon wissen wie so weisse Tasten nach einem halben Jahr Benutzung auschaun.

Wie wahr! Aber die schwarze Tastatur sieht sowieso viel besser aus, und wir sind ja eitel. Wichtiger wäre allerdings die Frage, wie klapperig diese Tastatur ist. Ich glaube, das hat mich an den Seiko-Geräten immer gestört, wenn ich sie in der Hand hatte. Die Casio- und Canon-Sachen machten mir da einen hochwertigeren Eindruck. Und meine Casio-Tastatur sieht nach 3 Jahren intensiver Nutzung aus wie neu und funzt noch einwandfrei.

Am Ende ist für mich allerdings die Qualität der Wörterbücher kaufentscheinend.

正義の味方
27.05.06 13:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #67
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Ich bin doch wieder unsicher geworden, ob ich das Geraet von Seiko nehmen soll. Habe gestern sowohl das SEIKO SR-E8000 GR als auch das CASIO XD-ST7100 bei BigCamera in Ikebukuro in der Hand gehabt, und ausser dem wadoku-Woerterbuch und den etwas kleineren Abmessungen spricht alles fuer das Casio. Es macht einen viel robusteren Eindruck und der Bildschirm ist viel besser zu lesen. Die Menue-Fuehrung scheint mir ebenfalls viel einleuchtender, aber das mag daran liegen, dass ich schon lange mit einem aelteren Casio-Modell arbeite.

Das groesste Minus an dem Seiko ist, dass das wadoku dort nicht integriert ist, sondern ueber die Speicherkarte abgerufen werden muss, was mindestens einen Klick mehr erfordert und was den Slot fuer andere Erweiterungen blockiert. Seiko baut einfach das selbe Modell (SEIKO SR-E8000) fuer verschiedene Sprachen wie Koreanisch, Spanisch, Italienisch und eben Deutsch, und liefert je nach Modell (fuer Deutsch an der Typen-Bezeichnung GR ablesbar) eine andere SD-Karte dazu. Diesen Umstand hatte ich bei meinen bisherigen Recherchen voellig uebersehen, und somit ist Casio weiterhin die einzige Firma, die ein Denshi-Jisho mit voll integriertem wadoku anbietet. Wirklich schade, dass dieses nicht besonders gut ist. Aber andererseits hat es mir fuer den Alltag bis jetzt immer voellig ausgereicht, und fuer weitere Ansprueche kann man ja immer bequem auf das Koujien oder das waei umschalten.

Das Casio hat tatsaechlich einige weitere Verbesserungen gegenueber seinen Vorgaengermodellen. Hervorzuheben waeren da vor allem der deutlich besser lesbare Sreen mit zuschaltbarer Hintergrundbeleuchtung und das jetzt integrierte Oxford-Duden Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch Woerterbuch. Das hatte ich meinem alten Modell wirklich vermisst. Das Seiko kann allerdings auch damit aufwarten...

じゃあどうしようか? kratz

Das CASIO XD-L7150 ist uebrigens tatsaechlich kaum noch zu bekommen und deshalb wieder viel teurer geworden. Vor einem halben Jahr haette man es wie gesagt fuer weniger als 100 Euro bekommen!!! Das waere echt ein Super-Schnaeppchen gewesen. Vielleicht sollte man immer diesen Moment bei den Auslaufmodellen abwarten und dann zuschlagen...

正義の味方
01.06.06 02:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #68
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Mensch, das mit dem Casio habe ich dann wohl auch voll verpasst. So ein Mist.
Na ja, ohnehin mal danke an diejenigen, die regelmässig wieder über Erfahrungen und Recherchen berichten. Das ist echt super nützlich und hat mir schon viel geholfen.
Ich persönlich werde mir nur ein English-Japanisches Wörterbuch zulegen, wenn möglich mit gutem English-English Diktionär (falls es sowas gibt), das reicht dann für mich. Irgendwie traue ich den Deutsch Japanischen Diktionären nicht wirklich...zumindest noch nicht. Und meistens zahlt man gleich ordentlich viel mehr...
Werde diesen Juli auch mal durch Tokyo stöbern und sehen was da so rum ist, vielleicht gibts bis dann ja schon wieder ein Schnäppchen zunge
Liebe Grüsse und nochmals ein herzliches Dankeschön.
shijin
01.06.06 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #69
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Zitat:Irgendwie traue ich den Deutsch Japanischen Diktionären nicht wirklich...zumindest noch nicht.
Das 'shin-krown j-e', welches bei so manchem Denshi-Jisho zum Einsatzt kommt, ist aber auch nicht der Reisser... traurig

接吻万歳
02.06.06 15:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aera


Beiträge: 13
Beitrag #70
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Sooo nachdem ich mir etwas mehr Zeit als geplant zum Testen gelassen hab, werd ich jetzt kurz einmal was zum Seiko schreiben.

Mittlerweile besitze ich es seit knapp einer Woche und konnte etwas mehr Erfahrungen damit sammeln.

Von der Verarbeitung her finde ich es ganz okay - allerdings habe ich auch nicht allzuviel Erfahrung mit solchen Dingen ^^'
Was etwasstoert ist halt die Tastatur - sie laed Kruemel gerade zu dazu ein, sich zwischen den Tasten fest zu setzen. Bisher habe ich noch nicht ausprobiert ob die Tasten wirklich so einfach abklappbar sind. Habe keine Lust das gut Stueck gleich am Anfang zu ruinieren ^^'

Wie Atomu schon sagte, die deutsch-japanischen Woerterbuecher koennen nur ueber die Karte geladen werden. Und es ist in der Tat schon ein wenig nervig staendig zwischen dem Karten Menu (verzeiht mir, dass ich hier das 'e' weglasse.. aber das schaut einfach nur daemlich aus) und dem regulaeren Menu umher springen zu muessen. Ganz besonders wenn man schnell zwischen Kanji-Lexikon, deutsch-jap. oder jap.deutsch wechseln will.
Ein weiteres Manko ist die rel. lange Ladezeit beim Starten des Geraets. Knapp 6-8 Sekunden. Das hoert sich jetzt nicht viel an, nervt aber gewaltig, wenn man eigentlich nur schnell drauf lostippen will, dann aber noch warten muss.

Mit den Woerterbuechern bin ich bisher im grossen und ganzen zufrieden. Besonders gefaellt mir die Jump-Funktion. Wenn ich eine Kanji-Kombination nicht lesen kann, makiere ich das erste Kanji, drucke 'Enter' und bekomme die Lesung der Kombination, Links zu Eintraegen in den verschiedenen Woerterbuechern etc.
So kann ich zum Beispiel Kanji-Kombinationen suchen und gelange dann rel. leicht und schnell in's deutsch-japanische Woerterbuch.

Jemand hatte bemaengelt, dass es beim Seiko keine Sprichwoerter, wie 'fuer die Katz sein' gibt. Das stimmt nicht ganz. Bei den meisten deutschen Vokabeln, hat man ganz unten Links auf der Tastatur eine Taste (fuehrt bei den Kanji zu Kombinationen), die beim Wort Katze dann zu Sprichwoertern wie 'das ist fuer die Katze' 'die Katze im Sack kaufen' etc. fuehrt. In der Hinsicht muss ich es also nicht bereuhen, das Casio nicht gekauft zu haben ^^'
Dazu kommen noch das Reisewoerterbuch Deutsch und das mit den Beispielseaetzen - auch hier lassen sich mitunter Sprichwoerter finden, zusammen mit den japanischen Entsprechungen.
Nebenbei isind auf der Karte noch ein engl-dtsch und ein dtsch-engl Woerterbuch. Die habe ich noch nicht uebermaessig benutzt, aber es koennte ja mal hilfreich werden hoho

Bisher bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Seiko. Ein wirklich grosses Manko gibt es fuer mich allerdings. Die Kanjisuche.
Also die Kanji-suche selbst ist gut. Man kann die Lesungen eingeben, Strichzahl des Radikals, die Reststrichzahl und die Gesamtstrichzahl eingeben. Okay, es nervt ein bisschen, dass, wenn ich mich verzaehlt habe, ich nicht direkt zur naechsten Strichzahl weiterblaettern kann, sondern die erst im Eingabefeld aendern muss. Aber das ist nicht schwerwiegend.
Was wirklich nervt ist die Kombinationssuche. Es kann irgendwie nicht sein, dass ich 50% der Faelle dann doch nochmal mein Canon benutzen muss und dort dann auch die Kombinationen ohne Probleme finde.
Bestes Beispiel waere 'oishii'. Okay, ich hatte es vorher noch nie in Kanji geschrieben gesehen - aber man sollte doch annehmen, dass so eine einfach Vokabel in der Kombinationssuche verhanden ist. Falsch gedacht >.<

Mal schaun wie sich das entwickelt. Nerven tut es auf jeden Fall, aber soweit ich weiss ist die Kombinationsliste beim Casio auch nicht wesentlich besser. Man findet halt die haeufigsten Sachen. Aber bei weitem nicht alles.
Naja in Deutschland werde ich selten unterwegs Kanji entziffern muessen und da habe ich zu Hause ja immer noch das Lexikon rumstehen.

Fazit: Im grossen und ganzen bin ich zufrieden mit dem Seiko. Wenn man erstmal bei einem Wort ist, hilft einem doch besonders Jump-Funktion, die ich in diesem Woerterbuch ziemlich genial finde.
Man kann kleine Abstriche wegen Tastaturdesign und Ladezeit machen. Auch das ewige Springen in den Menus ist ein Minus. Aber das alles ist ertragbar bzw. eine Sache der Gewoehnung.
Wirklich enttaeuscht bin ich eigentlich nur von der Kombinationssuche bei den Kanji. Muss wohl doch mehr Kanji lernen und mich ab sofort weniger auf mein DJ verlassen traurig

So ich hoffe ich hab damit einigen Leuten weiter geholfen ^-^

Aera >'__'<
04.06.06 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Denshi Jisho-Speicherkarten standardisiert? GeNeTiX 9 1.879 16.07.05 12:45
Letzter Beitrag: Anonymer User
Denshi Bookplayer am PC Ex-Mitglied (bikkuri) 0 903 09.08.04 13:28
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (bikkuri)