Antwort schreiben 
Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #81
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Wusste gar nicht, dass es auch Casio-Modelle mit Stifteingabe gab. Die aktuellen Modelle können das allesamt leider nicht mehr. Auch Seiko und Sharp haben das anscheinend aufgegeben. Nur Canon bietet das noch.

Zitat: Warte schon gespannt auf deinen Erfahrungsbericht
Schulde ich noch (Casio XD-ST7100). Habe das Gerät noch nicht allzu viel benutzt. Bis jetzt sehr zufrieden.

Vor allem das Handling und die Lesbarkeit haben sich gegenüber den älteren Modellen spürbar verbessert. Der Bildschirm ist viel besser zu lesen jetzt, und durch die zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung auch bei hellem Licht noch zu gebrauchen. Die Schriftgröße lässt sich bequem über eine Taste, also ohne Umwege über Menüs, verstellen. Der Bildschirm ist etwas größer geworden, dafür ist das Gerät nicht mehr ganz so handlich. Na ja, es ist immer noch kleiner als ein japanisches Taschenbuch, und das will was heißen!

Toll finde ich, dass sich gleich bei Eingabe der Buchstaben oder Zeichen eine Vorschau öffnet. Man braucht also oft nicht mal die Enter-Taste drücken, um das gesuchte Ergebnis sofort zu haben. Nur wenn es viele Ergebnisse gibt, oder man Genaueres bzw. Beispielsätze haben möchte, ist dies nötig. Das ist wirklich super schnell.

Inhaltlich ist die Verbesserung weniger signifikant. Ein Plus ist das integrierte Oxford-Duden Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch. Bis jetzt noch keine Erweiterung über die Speicherkarte vorgenommen, brauche das wahrscheinlich auch gar nicht.

Fazit: Das Teil ist Spitze, aber nicht gerade billig. Ältere Geräte leisten fast das Gleiche, man muss nicht soviel Geld ausgeben. Die Sprachausgabe ist für deutsche Nutzer überflüssig. Wer allerdings die Speicherkarten-Erweiterung braucht, sollte darauf achten, dass diese Option vorhanden ist.

Edit: Rechtschreibung

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.06 15:52 von atomu.)
01.07.06 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
muffelwild


Beiträge: 29
Beitrag #82
RE: Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Hier ein kurzer Vergleich der beiden Varianten, die ich besitze und
ausprobiert habe: Seiko SR-T7010 und Sharp Zaurus mit WaDokuJT
(letzteres ist, wie vermutlich alle Leser dieses Beitrages wissen, ein
frei verfuegbares Japanisch-Deutsches Woerterbuch).
  • Handschriftliche Kanji-Erkennung per Stylus. Zaurus (japanisches
    Originalsystem): fast 100%, wenn ein Japaner schreibt. Nichtjapaner,
    die Kanji fluessig (!) schreiben koennen, haben fast die gleiche
    Erkennungsrate. Seiko: nicht vorhanden.
  • Woerterbuecher. Mir scheint WaDoku deutlich besser als das
    J<->D Woerterbuch auf dem Seiko (bin aber kein Profi). Viele
    Ausdruecke, die ich im Seiko nachschlage, werden von Japanern
    dann als "verwendet man aber nicht" verworfen, umgekehrt finden
    sich viele Japanische Worte, die mir im taeglichen Leben begegnen,
    nicht. WaDoku enthaelt deutlich mehr. Kombiniert man es zusaetzlich
    mit dem EDict, so erhaelt man nicht nur gleichzeitig ein
    Englisch-Japanisches Woerterbuch, sondern auch noch die "Priority
    Entry" Markierung, also ein grobe Unterteilung in "gebraeuchliche" -
    "weniger gebraeuchliche" Woerter/Ausdruecke.
  • Woerterbuchsoftware. Das Seiko ist, wie die meisten (alle
    besseren?) elektronischen Woerterbuecher, fuer Japaner entwickelt
    und enthaelt daher Funktionen, die fuer Nichtjapaner nicht unbedingt
    nuetzlich sind, dagegen fehlen andere wichtige Funktionen (schlaegt
    man z.B. ein deutsches Wort nach, so wird die japanische
    Uebersetzung erst mal in Kanji und ohne Aussprache angezeigt). Ich
    verwende auf dem Zaurus eine selbstgeschriebene Software
    (Achtung: das folgende ist Werbung!), die ich inzwischen frei
    verfuegbar gemacht habe. Neben einem "einfachen" Woerterbuch ist
    der Hauptvorteil das "Kanji-Browsing": klickt man auf ein Kanji, so
    werden Standardinformationen sowie eine Liste mit Woertern, die
    dieses Kanji enthalten, angezeigt. Ausserdem kann man der Software
    mitteilen, welche Woerter man schon kennt, die kommen dann in der
    Liste ganz oben. Auf diese Weise wird es erleichtert, fuer
    unbekannte Woerter Verbindungen zu bereits bekannten
    Woertern/Kanji herzustellen (ohne das kommt man nicht aus, wie
    jeder weiss, der sich gruendlich mit der Japanischen Sprache
    beschaeftigt hat). Abgesehen von meiner eigenen gibt es auch
    andere gute Woerterbuchsoftware fuer den Zaurus, beispielsweise
    ZTen.
  • Ausserdem: der Zaurus ist ein vollwertiger Linux-PC, mit Internet,
    Email, Textverarbeitung, Organizerprogrammen, Spielen (wer's mag),
    und (fuer Geeks) wissenschaftlicher Software (LaTeX, Octave, ...),
    das allermeiste kostenlos verfuegbar. Insbesondere ist es kein
    Problem, mehrere Kanji/Kana einzugeben, per copy&amp;paste
    verschieden zu kombinieren und nachzuschlagen, zu speichern, ... ,
    was beim Seiko alles nicht geht.

Preis: Der Zaurus SLC-1000 kostet im Moment in Japan 30.000 Yen,
also etwas mehr als ein gutes elektronisches Woerterbuch (in
Deutschland ist er wesentlich teurer).
http://shopping.itmedia.co.jp/PriceList....p;SHOP_ID=
Dazu sollte man noch eine Speicherkarte mit mindestens 128MB
anschaffen, dann kann man loslegen. Die Versionen mit Festplatte
(SLC-3200) sind deutlich teurer, da kommt es ggf. preisguenstiger,
den SLC-1000 und eine grosse Speicherkarte zu kaufen.

Meine erwaehnte Woerterbuchsoftware, die auch die Kombination
aus WaDokuJT und EDict beinhaltet:
http://www-alg.ist.hokudai.ac.jp/~jan/kangoroo.html
showthread.php?tid=4073
Fazit: Der Zaurus schlaegt m.E. die reinen elektronischen
Woerterbuecher (jedenfalls das Seiko), insbesondere wenn es um
Japanisch-Deutsch geht. Das ist in erster Linie das Verdienst des
extrem guten WaDoku Woerterbuches.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.06 08:17 von muffelwild.)
03.07.06 08:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denshi Jisho mit guter Jukugo-Suchfunktion?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Denshi Jisho-Speicherkarten standardisiert? GeNeTiX 9 1.890 16.07.05 12:45
Letzter Beitrag: Anonymer User
Denshi Bookplayer am PC Ex-Mitglied (bikkuri) 0 906 09.08.04 13:28
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (bikkuri)