Antwort schreiben 
Die Kanji lernen und behalten 2?
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #11
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Aber kann man sich das überhaupt merken, wenn man die Vokabeln dazu nicht kann?

Ich bin jetzt nach ungefähr 8 Jahren Japanischkarriere ungefähr da angelangt, wo ich die meisten Jōyō-Kanji mehr oder weniger kann, aber ich würde nicht behaupten, dass es mir so viel gebracht hätte, hätte ich sie schon nach 1 Jahr alle gekonnt.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.11.14 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #12
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
(12.11.14 10:17)Hellstorm schrieb:  Aber kann man sich das überhaupt merken, wenn man die Vokabeln dazu nicht kann?

Vokabeln sind ja auch im Kanji und Kana aufgeführt. Die sollte man mitlernen.

Wichtig: Man sollte immer nur eine Sache auf einmal abfragen. Damit meine ich, dass man z.B. nicht zu einem Kanji alle Lesungen herunterbeten üben darf. Das ist viel zu viel. Ich habe es so gemacht, dass ich ausgehend von der Bedeutung *und* der Lesung schreiben geübt habe. Natürlich prägt man sich dabei auch einen Großteil der Lesungen ein.

Zitat:Ich bin jetzt nach ungefähr 8 Jahren Japanischkarriere ungefähr da angelangt, wo ich die meisten Jōyō-Kanji mehr oder weniger kann, aber ich würde nicht behaupten, dass es mir so viel gebracht hätte, hätte ich sie schon nach 1 Jahr alle gekonnt.

Ich habe am Anfang auch "normal" gelernt (Kanji so nebenher passiv beim Vokabellernen), würde sie aber direkt alle aktiv lernen, wenn ich noch einmal am Anfang stehen würde.
12.11.14 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #13
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Hm, für mich war eine Mischung eigentlich ganz angenehm. Mal stur die Kanji gelernt, sonst normal Vokabeln. Zwischendurch auch immer mal aktiv. Allerdings habe ich während des Vokabellernens auch immer alle Kanji auf einem Blatt Papier geschrieben, also so passiv war ich da auch nicht.

Wobei ich auch sehr langsam mit meinem Japanisch war, wahrscheinlich hätte ich nach 4–5 Jahren schon auf meinem jetzigen Stand sein können. Ehrlich gesagt hat sich meine Lernkurve seit ungefähr 3 Jahren doch recht abgeflacht, schade.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.14 10:42 von Hellstorm.)
12.11.14 10:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aenea


Beiträge: 127
Beitrag #14
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Das passiv Lernen mache ich auch gerade. Kannst du erklären, wieso du das nicht nochmal machen würdest?
12.11.14 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #15
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Also, um Missverständnissen vorzubeugen, ich würde natürlich auch weiterhin Vokabeln lernen und lesen und dabei die Kanji eh passiv wiederholen. Ich würde allerdings von Anfang an *auch* (also neben den anderen Japanischlernbemühungen) die Kanji aktiv lernen, und zwar nach einem sinnvollen System. Und das habe ich bisher nur in Kanji und Kana gefunden. Durch das Schreiben prägen sich die Zeichen besser ein und außerdem will man ja auch gern schreiben können.
12.11.14 10:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 850
Beitrag #16
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Ich habe vor einem Jahr angefangen mit Heisig zu lernen und bin im Juli mit dem Deck durchgewesen. Ich hatte mir ein deutsches Anki-Shared-Deck heruntergeladen, wo auch schon Geschichten dabei waren. Dadurch ist das erstellen der Karten weggefallen. Da jetzt die Reviews auf ein erträgliches Maß gesunken sind, habe ich vor ~1 Monat mit dem Core 2000 Deck angefangen. Dabei stelle ich fest: das vorherige lernen der Kanji hilft natürlich beim Coredeck viel weiter, aber auch die Wörter des Coredeck helfen, die Kanji besser zu behalten. Dadurch lerne ich jetzt auch schon automatisch Lesungen der Kanji, ohne die extra lernen zu müssen.
12.11.14 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.188
Beitrag #17
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
So ähnlich wie bei cat ist das auch bei mir. Ich habe die Kanji zuerst mit Bedeutungen gelernt. Stufenweise in der jouyou Reihenfolge. Hauptsächlich habe ich dafür folgende Seite benutzt:
http://www.asahi-net.or.jp/~ik2r-myr/kan...you_en.htm

Dann habe ich mir ein shared Deck heruntergeladen, Heisigs RTK mit 3007 Kanji, also noch deutlich mehr als die offiziellen. Die habe ich auch durch, allerdings hab ich die nicht mehr so zwanghaft gelernt. Also da "schummel" ich dann auch schon mal etwas, auch wenn ich mich nicht so 100% an das spezielle Kanji erinnere, wird es anschließend kurz nochmal angeschaut und "durchgewunken" damit der Stapel kleiner wird.

Parallel dazu hab ich natürlich auch immer Vokabeln gelernt. In der ersten Zeit hab ich die Vokabel in Hiragana aufgeschrieben, dann, als ich einige Kanji kannte, bin ich dazu übergegangen die Vokabel in Kanji + Hiragana aufzuschreiben, mittlerweile schreibe ich die Vokabel nur noch in Kanji und erst auf der Lösungsseite schreibe das Wort in Hiragana, plus die Erklärung, schon zum Vergleich, damit sich nicht versehentlich falsche Lesungen einschleichen.

Wenn man bereits einige Vokabeln kennt, dann hat es sich bei mir als nützlich erwiesen, das ich mir statt der Hiraganaschrift sogenannte "Hintvokabeln" zu der Vokabel schreibe, das sind Vokabeln die ich bereits gut kenne und in denen die Kanji so ausgesprochen werden wie in der neuen Vokabel.

Beispielsweise die Vokabel 風船 ふうせん Luftballon. Statt der Hiraganaschrift habe ich mir als Erinnerung an die Aussprache die mir bereits bekannten Vokabeln
台風 たいふう Taifun und 宇宙船 うちゅうせん Raumschiff geschrieben, weil die beiden Kanji hier ebenso ausgesprochen werden.

Das sieht dann so aus:
風船

Hint:
台風 宇宙船

Auf der Lösungsseite steht dann:
ふうせん Luftballon

Diese Methode hat sich als sehr effektiv erwiesen, weil sich so schnell Erinnerungsketten im Kopf bilden, die mich an andere Vokabeln inklusive deren Kanji erinnern.

Truth sounds like hate to those who hate truth
12.11.14 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BGlevelextreme


Beiträge: 2
Beitrag #18
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Mit der Heisig-Reihenfolge komme ich so gar nicht klar.

Das es quatisch ist es so zu lernen finde ich aber wirklich übertrieben.

Gemackssache trifft es da eher zwinker
12.11.14 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #19
RE: Die Kanji lernen und behalten 2?
Denke das hat nichts mit Geschmack zu tun sondern eher was mit Umstaenden.
In Japan nach japanischer Reihenfolge ist vielleicht noch OK, da man den Kanjis oft begegnet und sie sowieso staendig benutzt.
In Deutschland unsystematisch ranzugehen ist vielleicht nicht so klug. Nach der japanischen Schulreihenfolge lernt man viele Kanji mit unbekannten Bestandteilen, da sie haeufig sind. Wenn man aber nicht der Sprache so stark ausgesetzt ist, ist es wohl sinnvoller aufbauend zu lernen, also die einzelnen Kanji und dann erst Kanji, die aus Einzelkanji zusammengesetzt sind. Radikale lernen ist sicherlich auch nicht schlecht.

http://www.flickr.com/photos/junti/
12.11.14 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die Kanji lernen und behalten 2?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lernmethodik Kanji und deren Bedeutungen Raguna 5 485 06.11.17 21:56
Letzter Beitrag: moustique
Kanji lernen mit Heisig namako 283 76.265 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 638 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 9.540 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.395 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan