Antwort schreiben 
Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
Verfasser Nachricht
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #1
Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
Halli Hallöchen,
da sich Woa darüber "beschwert" hat das es seit dem "Handy aus Japan"-Thread nichts mehr los ist, dacht ich löse ich sein Problem und dabei gleich meins.

Zur Sache:

Wie viele Wissen (oder auch nicht) werde ich nächstes Jahr mit an 100%-Sicherheitgrenzender Warscheinlichkeit ein Auslandsjahr á la
Work & Travel - Backpacking Mischung machen. Aber wie geht es dannach weiter? Und hier liegt momentan (neben meiner Routenplanung) die Überlegungen. Ich möchte nach diesem Auslandsjahr auf jeden Fall studieren (Biowissenschaften, Bioinformatik, Biochemie etc.) Nun wollte ich aber eventuell auch ins Ausland gehen. England und Schweden stehen bereits auf meiner Abschussliste und ich habe mich natürlich für ERASMUS etc. erkundigt und teilweise bereits beworben.

Meine Frage nun: Gibt es solche Möglichkeiten auf für japanische Universitäten? Ich habe versucht mich im Internet schlau zu machen, aber ich habe nicht viel gefunden. Deutschland unterstützt so etwas nur mit einem Auslandssemester und was ich an Stipendien gefunden habe war nur für Japanologie, Kulturwissenschaften. Gibt es für Naturwissenschaftliche Fächer eventuell staatliche oder eventuell private Stipendien / Förderprogramme? grins Ich bin für jeden Tipp dankbar


ありがとう

lg Netheral

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
29.10.13 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #2
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
[quote='Netheral' pid='111801' dateline='1383058837'

Meine Frage nun: Gibt es solche Möglichkeiten auf für japanische Universitäten? Ich habe versucht mich im Internet schlau zu machen, aber ich habe nicht viel gefunden. Deutschland unterstützt so etwas nur mit einem Auslandssemester und was ich an Stipendien gefunden habe war nur für Japanologie, Kulturwissenschaften. Gibt es für Naturwissenschaftliche Fächer eventuell staatliche oder eventuell private Stipendien / Förderprogramme? :) Ich bin für jeden Tipp dankba

ありがとう
lg Netheral
[/quote]

Ich würde dir raten bei der Studienberatung bzw. diesbezüglichen Fachschaft deiner dir am nächsten gelegenen Universität
nachzufragen und wenn alle Stricke reissen sollten,kontaktiere das Kultusminsiterium.
Eines kann ich dir aber schon vorweg sagen, von Stipendien für deine bevorzugten Studiengänge weiss ich nur,
dass sie an höhere Semester, in Medizin etwa an Famula, bzw. Absolventen im Rahmen eines Aufbaustudiums vergeben werden.
Und eines noch, Studienanfängern wird ab 2003 von japanischer Seite aus die Prüfung EJU abverlangt. Erkundige dich ebenfalls danach.
29.10.13 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #3
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
(29.10.13 16:00)Netheral schrieb:  ich habe mich natürlich für ERASMUS etc. erkundigt und teilweise bereits beworben.

Wie kannst du dich denn jetzt schon für Erasmus bewerben? Oder meinst du was anderes.

Es gibt Stipendien, DAAD, MEXT usw.

https://www.daad.de/ausland/studieren/st...tailid=236

Hat viel mit Glück zu tun, ob man da eins bekommt oder nicht.
29.10.13 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #4
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
Danke erstmal für die schnelle Antwort grins

(29.10.13 16:56)Hachiko schrieb:  Ich würde dir raten bei der Studienberatung bzw. diesbezüglichen Fachschaft deiner dir am nächsten gelegenen Universität
nachzufragen und wenn alle Stricke reissen sollten,kontaktiere das Kultusminsiterium.

An die Studienberatung der Uni habe ich bereits gedacht, jedoch bin ihc zeitlich noch nicht dazu gekommen. Ich war bereits an unserem Gymnasium an einer Studienberatung, welcher mir jedoch nur sehr vage Informationen geben konnte.

(29.10.13 16:56)Hachiko schrieb:  Eines kann ich dir aber schon vorweg sagen, von Stipendien für deine bevorzugten Studiengänge weiss ich nur,
dass sie an höhere Semester, in Medizin etwa an Famula, bzw. Absolventen im Rahmen eines Aufbaustudiums vergeben werden.

Ja, dass habe ich leider auch oft genug gesehen. Mir würde theoretisch auch eine Förderung reichen... Ich habe leider nicht die finanziellen Mittel um komplett alleine im Ausland zu studieren traurig

(29.10.13 16:56)Hachiko schrieb:  Und eines noch, Studienanfängern wird ab 2003 von japanischer Seite aus die Prüfung EJU abverlangt. Erkundige dich ebenfalls danach.

Jap, davon habe ich auch schon gehört. Ich hoffe, dass mein Japanisch bis dato ausgereift genug sein wird um den Studiengängen folgen zu können.

Aber ich habe auch von englischen Studiengängen gehört, benötige ich bei diesen auch die EJU?

g Netheral

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
29.10.13 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #5
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
(29.10.13 17:07)Netheral schrieb:  Aber ich habe auch von englischen Studiengängen gehört, benötige ich bei diesen auch die EJU?

Nein, nur Englisch-Nachweis.
29.10.13 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #6
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
(29.10.13 17:07)Woa de Lodela schrieb:  
(29.10.13 16:00)Netheral schrieb:  ich habe mich natürlich für ERASMUS etc. erkundigt und teilweise bereits beworben.

Wie kannst du dich denn jetzt schon für Erasmus bewerben? Oder meinst du was anderes.

Für ERASMUS meinte ich natürlich nur erkundigt.

(29.10.13 17:07)Woa de Lodela schrieb:  Es gibt Stipendien, DAAD, MEXT usw.

https://www.daad.de/ausland/studieren/st...tailid=236

Das MEXT habe ich mir natürlich auch angeschaut, aber da wird ja explizit von einem Aufbau- bzw Forschung- bzw. Ergänzungsstudium gesprochen. Ich würde aber gerne ein Vollstudium im Ausland machen (Wohl bis Master - Doktor könnte ich mir auch woanders vorstellen zu machen^^)

lg Netheral

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
29.10.13 17:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #7
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
Neth,

EJU = The Examination für Japanese University Admission for International Students ist eine rein japanische Prüfung.

Ach ja, wenn dir die Zeit fehlt direkt zur Uni zu gehen, kontaktiere diese doch einfach per Mail, geht auch.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.13 17:14 von Hachiko.)
29.10.13 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Netheral


Beiträge: 249
Beitrag #8
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
(29.10.13 17:12)Hachiko schrieb:  Neth,

EJU = The Examination für Japanese University Admission for International Students ist eine rein japanische Prüfung.

Ja klar, aber ich glaube (hoffe ich rede jetzt keinen Unsinn :O ) gesehen zu haben, dass es an der Shizuoka Univerität einen rein englischen Studiengang in Biowissenschaften für internationale Studenten gibt. Deshalb fragte ich da jetzt nach^^

lg Netheral

It's in our nature to want to forget truths that keep us awake at night
29.10.13 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #9
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
(29.10.13 17:14)Netheral schrieb:  
(29.10.13 17:12)Hachiko schrieb:  Neth,
EJU = The Examination für Japanese University Admission for International Students ist eine rein japanische Prüfung.
Ja klar, aber ich glaube (hoffe ich rede jetzt keinen Unsinn :O ) gesehen zu haben, dass es an der Shizuoka Univerität einen rein englischen Studiengang in Biowissenschaften für internationale Studenten gibt. Deshalb fragte ich da jetzt nach^^
lg Netheral

Mag sein, aber wie wäre es, wenn du bei der Shizuoka ebenfalls per Mail nachfragst, fragen kostet bekanntlich nichts.
Die Adresse findest du sicherlich im Internet, etwa bei Wikipedia.
29.10.13 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #10
RE: Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
(29.10.13 17:10)Netheral schrieb:  Das MEXT habe ich mir natürlich auch angeschaut, aber da wird ja explizit von einem Aufbau- bzw Forschung- bzw. Ergänzungsstudium gesprochen. Ich würde aber gerne ein Vollstudium im Ausland machen (Wohl bis Master - Doktor könnte ich mir auch woanders vorstellen zu machen^^)

Das wird schwierig... Das wären ja fünf bis sechs Jahre... Da musst du aber ein sehr großzügiges Stipendium bekommen.
29.10.13 17:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Förderprogramme / Stipendien für Japanische Universitäten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Als Freemover an japanische Universität Student231 0 516 27.05.17 10:17
Letzter Beitrag: Student231
Stipendien für Nicht-Japanologie Studenten/ Keio Uni. agoe123 26 6.155 01.02.15 14:37
Letzter Beitrag: AtilladerMenschenfreund
Japanische Samstagsschule & Japanisch als herkunftssprachlicher Unterricht Robato 15 3.867 20.07.12 02:53
Letzter Beitrag: global mind
Japanologie an Berliner Universitäten Jujika 33 6.426 24.06.05 19:41
Letzter Beitrag: LuV
Deutsch-Japanische Gesellschaft wird in Regensburg gegründet Cryssli 6 1.939 28.01.05 14:55
Letzter Beitrag: Denkbär