Antwort schreiben 
Fragen für die japanische Zukunft.
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.057
Beitrag #61
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
(21.08.16 17:27)Kikunosuke schrieb:  sehr glücklich warst, besonders zum Schluss hin. Letztendlich warst du doch froh in der schwierigen Zeit nach der Rückkehr nach Deutschland überhaupt etwas zu finden.
Man sollte schon auf eine vorbildliche eigene Karriere verweisen können, wenn man Rückkehrer, deren Rückkehr keinen großen Karrieresprung bedeutet hat, von sicherer Warte aus beurteilen will.
Ich selber hatte ein beruflich ausgesprochen erfolgsarmes Intermezzo als Rückkehrer erlebt. Ich war ohne Protektion und kannte das Leben als deutscher Angestellter (einer miesen Klitsche) nur aus Büchern, meist solchen aus USA, war in D eigentlich auch nichts anderes als ein sprachkundiger Ausländer mit einem wertlosen Studienabschluß und sonst ohne Ahnung -- hat auch nur ca. ein Jahr gedauert, bis ich wieder rübermachte.
22.08.16 21:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 133
Beitrag #62
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
(22.08.16 21:14)Yano schrieb:  Man sollte schon auf eine vorbildliche eigene Karriere verweisen können, wenn man Rückkehrer, deren Rückkehr keinen großen Karrieresprung bedeutet hat, von sicherer Warte aus beurteilen will.

So war das eigentlich nicht gemeint, ich wollte chochajin nicht angreifen. Bin ja selber so eine verkrachte Japanexistenz. Zentralheizungsbauer sein ist toll in Deutschland, aber in Japan gibt's kaum Zentralheizungen, da bringt einem viel mitgebrachtes Wissen leider nichts...

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
22.08.16 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #63
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
(22.08.16 20:25)Nia schrieb:  Danke für den Einblick, Yera.

Na, aber dann!
Magst Du einen kleinen Tip, wo es im Okober auf dem Land ein shintoistisches Tempelfest gibt. Ein kleines, nix Spektakuläres, aber in landschaftlich schöner Umgebung und mit einem sehr neugierigen Japaner?
Der Flug ist vermutlich preislich wirklich kein Thema.
22.08.16 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #64
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
Shinto finde ich generell sehr interessant. Hätte nichts dagegen wenn du einen alten Shinto-Thread ausgräbst oder einen neuen erstellst und ein bisschen erzählst. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
22.08.16 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.057
Beitrag #65
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
(22.08.16 21:43)Kikunosuke schrieb:  Zentralheizungsbauer sein ist toll in Deutschland, aber in Japan gibt's kaum Zentralheizungen, da bringt einem viel mitgebrachtes Wissen leider nichts...
Oha!
Das Plastikrohr der FBH ist per Eurokonus am Verteiler angeschlossen. Baujahr ca. 1990, diese Verbindung wird an immer mehr Stellen undicht, es hat auch schon (nicht sehr sachgerecht aussehende) Reparaturversuche gegeben, bevor ich das Haus übernommen hatte. Ich denke jetzt daran, den Eurokonusadapter aus dem Verteiler (Vorlauf) zu schrauben und stattdessen ein kurzes Zwischenstück aus Messing, vielleicht einen Kugelhahn, zu montieren, an diesem dann einen neuen Eurokonusadapter und an diesem das entsprechend zurückgeschnittene Rohr.
Was meinst Du dazu? Gibt es günstigere Möglichkeiten, vielleicht ohne das Plastikrohr zurückzuschneiden?

Entschuldige bitte die Frage, aber genau dieses Thema beschäftigt mich exakt seit heute Spätnachmittag, als ich eine neue Undichtigkeit bemerkte, die sich verstärkt, wenn man an der Überwurfmutter dreht (in die eine wie in die andere Richtung.
22.08.16 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 737
Beitrag #66
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
(22.08.16 22:05)Mayavulkan schrieb:  Ein kleines, nix Spektakuläres, aber in landschaftlich schöner Umgebung und mit einem sehr neugierigen Japaner?

Wenn es mit nur einem Japaner ist, muss es ja wirklich ein sehr kleines Tempelfest sein... zwinker
22.08.16 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #67
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
Zitat:Entschuldige bitte die Frage, aber genau dieses Thema beschäftigt mich exakt seit heute Spätnachmittag, als ich eine neue Undichtigkeit bemerkte, die sich verstärkt, wenn man an der Überwurfmutter dreht (in die eine wie in die andere Richtung.

Ach Yano, halb so wild. Irgendwie fehlen doch auch die Yano-Anekdoten... Warum dann nicht mal eine Heizungsrohranekdote. zwinker
Und vielleicht sollte das jetzt ja auch genau so sein, damit du jetzt DEN Tipp bekommst den du brauchst.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
22.08.16 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 133
Beitrag #68
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
(22.08.16 22:29)Yano schrieb:  Gibt es günstigere Möglichkeiten, vielleicht ohne das Plastikrohr zurückzuschneiden?

Den Heizkreis raussperren :-P

Ohne Kürzen wird das nicht gehen. Sofern nicht die Dichtfläche des Konus' am Vorlauf beschädigt ist (kann manchmal sein, unsachgemäßer Umgang mit Werkzeug, dann ist im Messing schnell ein Kratzer drin und das wird nicht mehr dicht) sind bei den Kunststoffrohren immer die Quetschverschraubungen selbst undicht, da das Kunststoffrohr durch die große Längenausdehnung immer ein bisschen reibt, vielleicht schief abgeschnitten und daher nie richtig dicht war etc.

Es gibt konische Verlängerungstüllen bis 50 mm im Fachhandel, dazu eine passende Quetschverschraubung besorgen (Außendurchmesser mit Messschieber messen). Falls das FBH-Rohr irgendein Sondermaß eines schon lange Insolventen Herstellers ist kann es aber auch sein dass du aufgeschmissen bist. Manche Kunststoffrohre aus der Zeit haben eine dünne Außenhaut, wie Folie, die muss man vorsichtig abziehen bevor man da mit der Quetschverschraubung draufgeht, sonst wird's wieder undicht.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.16 22:52 von Kikunosuke.)
22.08.16 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aporike


Beiträge: 66
Beitrag #69
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
Da dieser Thread sowieso ein wenig andere Themen aufweist, frage ich hier einfach mal was rein. hoho
Ich bin zurzeit ja am japanisch lernen. Sowohl Kanji als auch Grammatik sind täglich vertreten. Jetzt hätte ich gerne noch ein paar Vorschläge wie ich mein Sprachverständnis verbessern kann. Japanische Musik hat mich gefesselt und läuft täglich, Animes gucke ich auch 1-2 Folgen am Tag ( Natürlich keine, wo die Sprache echt übertrieben dargestellt wird.) Noch andere Vorschläge? Große Probleme hatte ich damit auch nie im Englischen. Daher mache ich es jetzt nebenbei um nachher nicht nur Sprechen und schreiben zu können, aber niemanden verstehen zu können. Wäre auch nett, wenn es so einen Thread bereits irgendwo gäbe und mir den jemand zeigen könnte. =)
Vielen Dank.
23.08.16 01:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 861
Beitrag #70
RE: Fragen für die japanische Zukunft.
Japanische Dramas. Die sind wesentlich schwieriger zu verstehen als Anime. Oder Fernsehshows, da gibts ziemlich skurrile.
23.08.16 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragen für die japanische Zukunft.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Daueraufenthalt oder Japanische Staatsbürgerschaft - was braucht man? Kokujou 27 524 Gestern 21:04
Letzter Beitrag: UnDroid
Japanische Medikamente importieren Mjv1969 4 253 10.05.18 13:20
Letzter Beitrag: Hachiko
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente) Slaxl 16 873 05.12.17 08:12
Letzter Beitrag: tachibana
Fragen zum Leben in Japan Lea 7 596 04.10.17 16:27
Letzter Beitrag: kenting
Fragen zum Auslandsjahr (Dokumente, Bankkonto, ...) Cowboy Bebop 4 435 03.08.17 18:37
Letzter Beitrag: そうですね