Antwort schreiben 
Gelernte Kanji und Leseerfolg
Verfasser Nachricht
Ryu


Beiträge: 11
Beitrag #1
Gelernte Kanji und Leseerfolg
Hallo, ich hätte mal eine generelle Frage an @lle hier. Wieviele Kanji beherrscht ihr eigentlich so ungefähr und was würdet ihr sagen wie gut ihr mit den gelernten Kanji bereits japanische Texte (keine Lehrtexte) versteht?. Also ich habe gehört man soll so mit 600-700 eigentlich schon einen Text einigermaßen verstehen können. Ich kann jetzt so ca. 500 aber kann das noch nicht wirklich sehen... . Und wielange habt ihr gebraucht um die Kanji zu lernen die ihr jetzt könnt? cool
21.06.03 12:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
@Hallo,

Also du willst wissen wie lange ich noch Kanji lernen muss?
Ich glaube noch ein ganzes Leben.
Warum?
Weil es eine unmenge an Woerter und Schreibweisen gibt.
Auch Autoren von Harry Potter und so, haben selbst damit Probleme. Deshalb wenn sie ein Kanjizeichen nicht kennen, dann schreiben sie das Wort mit Hiragana.
Wie lange ich schon lerne?
Ein ganzes Leben.
Und wieviel ich bereits kenne?
Nun abgeschrieben habe ich die 7000 Stueck zig mal.
Wenn ich sie sehe kann ich sie deren Radikale nach ordnen.
Ich kann wahrscheinlich auch 1000 Kanji lesen.
Von vielen kenne ich die gebraeuchlichsten ON-kun Lesungen. Aber nur die Hauptsaechlichsten, Nicht die Exoten-Lesungen.
Und dennoch habe ich es ungemein schwer einen gesamten Text fliessend zu lesen.

Also lerne ich mal weiter ein Leben lang. Hab ja sonst nichts besseres zu tun.

Tschuess.
21.06.03 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #3
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Also ich hab bis jetzt 1781 Kanji gelernt. Das weiß ich so genau, weil ich von jedem eine Karteikarte angefertigt habe. Weil ich sehr gründlich bin und täglich nach einem bestimmten System ständig wiederhole, kann ich davon schätzungsweise 95% oder mehr tatsächlich lesen (kun- und on-yomi). Schreiben kann ich sicherlich wesentlich weniger. Dafür habe ich ca. 9 Jahre gebraucht, jedes Jahr ungefähr 200 neue Kanji.

Damit kann ich mich jetzt so ziemlich durch jeden Text irgendwie durchwursteln, aber wie lange das dauert und wieviel ich doch noch nachschlagen muß/müßte, kann von Text zu Text extrem unterschiedlich sein. Das man mit 700 oder 1000 Zeichen einigermaßen durchkommt hat man mir früher auch erzählt, vor allem die Japaner selber glauben das oft. Ich war sehr frustiert, als ich dann merkte, daß der Berg vor mir nicht kleiner zu werden schien. traurig

Aber allmählich kommt doch Land in Sicht, und daß ich so lange gebraucht habe liegt erstens an meinem entsetzlich schlechtem Gedächtnis und zweitens daran, daß ich Japanischlernen nie zeitlich so intensiv wie beispielsweise ein Japanologie-Student betreiben konnte, zudem nie länger als 4 Wochen in Japan war. Also: es geht sicher auch wesentlich schneller. Nicht entmutigen lassen !! zwinker

正義の味方
21.06.03 15:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trinity


Beiträge: 11
Beitrag #4
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Soweit ich weiss hat man uns im ersten Jahr etwa 2000 Kanji reingebuttert. Das ging wirklich im Akkord. Ende Semester dann jeweils die Prüfung. Ende 2. Semesters bestanden diese Prüfung nur fünf Leute (von etwa 17). Ich war eine davon, juhui grins Das Ackern hatte sich also gelohnt. Aber da ich sehr faul bin und nie weitergeübt habe, kann ich heute fast keines mehr schreiben. Dafür ist man beim regelmässigen Übersetzen erstaunt, wie oft man die Lesung eines Kanjis noch kennt. Also Lesen geht gut, schreiben nicht traurig
24.06.03 19:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryu


Beiträge: 11
Beitrag #5
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Im ERSTEN JAHR 2000 KANJI ???????????????? huch ... Wie soll das denn gehen??? Also ich sach mal so wir lernen in einem Semester ca. 300 und das ist noch so erträglich, aber 2000 in einem Jahr kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... . Und ich studiere Japanologie im Hauptfach. Wo hast du denn studiert und hattest du nur japanisch oder auch noch Nebenfächer dazu? Weil mit Nebenfächern nebenher ist das glaube ich so gut wie unmöglich... .
25.06.03 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trinity


Beiträge: 11
Beitrag #6
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Sorry Ryu, ich meinte dann wohl 1000. Aber tausend waren es sicher. Es ist ja ein "Intensivkurs", quasi ein Propädeutikum das dem eigentlichen Studium vorgeschaltet ist. Näheres dazu auf http://www.unizh.ch/ostasien/jap/studienplan.html
Im ersten Jahr hatte ich auch keine Nebenfächer.
29.06.03 15:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #7
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Also, Trinity, 2000 oder 1000, wie kann man das in der Größenordnung verwechseln? Bei 2000 hätt mich auch brennend Eure Methode in Zürich interessiert. Aber so frag ich mich, wieviel von den 1000 bei Dir richtig tief hängengeblieben sind. Tschuldige, klingt etwas grob, wollte Dich nicht verletzen, nur´n bißchen auf die Füße treten. zwinker

正義の味方
29.06.03 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gai-jin


Beiträge: 100
Beitrag #8
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Hallo,
ich muss auch mal wieder meinen Senf dazugeben.
@Zongoku
Zitat:Ich glaube noch ein ganzes Leben. .......

Also lerne ich mal weiter ein Leben lang. Hab ja sonst nichts besseres zu tun.

Da bin ich ja beruhigt! Genauso hab ich mir das vorgestellt und deshalb hab ich angefangen Japanisch zu lernen. Also dann, auf gute Zusammenarbeit.....(Deinen Text hab ich schon ordentlich zerpflückt, vielleicht kann ich mich bald bei Dir melden und Dir von den Fortschritten berichten)
Viele Grüße
Gai-jin
04.07.03 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trinity


Beiträge: 11
Beitrag #9
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Zitat:Aber so frag ich mich, wieviel von den 1000 bei Dir richtig tief hängengeblieben sind. zwinker

Tja, das ist es eben. Nicht gerade viel. Wohl kaum ein Zehntel, keine Ahnung.
Übrigens: *autsch*
05.07.03 18:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Gelernte Kanji und Leseerfolg
Was mich halt interessieren würde ist ab wieviel Kanji ungefähr man einen durchschnittlichen Manga lesen zu können...
26.07.03 14:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gelernte Kanji und Leseerfolg
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lernmethodik Kanji und deren Bedeutungen Raguna 5 526 06.11.17 21:56
Letzter Beitrag: moustique
Kanji lernen mit Heisig namako 283 76.843 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 683 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji lernen Aporike 29 3.543 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.358 01.02.16 13:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri