Antwort schreiben 
Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Verfasser Nachricht
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #21
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Eine interessante Geschichte, allerdings halte ich sie für erfunden.
Hitler hatte ganz sicher nicht die Vorstellung, daß er ein Zeichen der Außerirdischen verwendete. Er hatte eine ziemliche Wissenschaftsgläubigkeit und hat nie etwas davon erwähnt, daß die Menschen von Außerirdischen besucht worden sein könnten.
Die Geschichte klingt mir eher nach Erich von Däniken als nach den Nationalsozialisten.
23.03.04 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Takeru-kun


Beiträge: 85
Beitrag #22
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
*gg* Das habe ich zuerst auch gedacht.
Nun, warscheinlich bräuchten die Nazis irgend eine dumme Ausrede für ihre Verbrechen! *tztz*
23.03.04 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #23
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Die Swastika als heiliges Symbols verläuft keinesweg immer gegen dem Uhrzeigersinn!!!
Anbei einige Beispiele.



[Bild: kathmandu-tor-mi.jpg]



Katmandu (Nepal) Tor mit Swastika in einer belebten Straße



[Bild: Madurai-Tamil-Nadu2-mi.jpg]



Madurai in Indien, Bundesstaat Tamil Nadu



Eines dürfte damit sicher sein: es ist keine Erfindung des Nationalsozialismus. Es wurde nur als Symol dafür benutzt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.04 19:27 von Koorineko.)
23.03.04 19:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #24
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
[Bild: cocacola-swastika-fob-kl.jpg]





Auch nicht schlecht: Coca-Cola-Werbung von Coca Cola, Werbeschild von 1925



Wir sind schon wieder ganz schön off-topic, ne? [Bild: gomen.gif]
23.03.04 19:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #25
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Nein, ich finde, das paßt zum Thema! Und finde es sehr interessant!! zwinker

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
23.03.04 21:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #26
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
私 も!

(schreibt man das so?)
kratz
29.04.04 11:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #27
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
würde ich schreiben:
意見が合う
oder
君と意見が合う
29.04.04 17:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #28
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Die Swastika der Nazis ist genau das was es darstellt, naemlich die Swastika des indischen Sonnezeichens . Dieses Symbol wurde uebrigens nicht von den Nazis erstmalig verwendet, sondern war schon um die Zeit von vor 1900 ein Symbol voelkischer (und rassistischer) Stroemungen. Man darf bei der ganzen Betrachtung nicht vergessen, dass in den kruden Ideologien (Rosenberg und andere) Indien und besonders Tibet eine bedeutende Rolle spielte.
04.06.04 18:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #29
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Besagt ja auch die Theorie, daß die Indo-Germanischen Stämme eben genau aus der Gegend kommen.
Ich weiß aber nicht, ob dies einen Zusammenhang mit dem Hakenkreuz hat.
04.06.04 18:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #30
RE: Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Warum heißen die Stämme und Sprachen wohl Indo-Germanisch? zwinker So theoretisch ist das Ganze nicht, die Afghanen und Inder der oberen Kasten zählen sich auch heute noch zu den Ariern. Diese haben vor Jahrtausenden die Herrschaft auf dem indischen Subkontinent übernommen und dabei ihre Symbole wie das Hakenkreuz mitgebracht.

Die Hakenkreuze sind bei den Moslems nicht mehr in Mode, die haben neuere Symbole. Die Hindus verwenden sie noch, bei den Sikhs habe ich nie Hakenkreuze gesehen. Da die Buddhisten aus dem hinduistischen Indien hervorgegangen sind, haben sie auch die Hakenkreuze dort übernommen. Mit der Verbreitung der buddhistischen Lehre in den Rest von Asien sind diese dann auch dort hingekommen.

Baustelle
04.06.04 19:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hakenkreuze in Japanischen Tempeln ???
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Toleranz der Japanischen Gesellschaft Takeru-kun 62 12.679 31.03.13 02:09
Letzter Beitrag: L'arc-en-Ciel
Die Herkunft und Entwicklung der japanischen Sprache Nora 11 3.706 25.02.13 17:54
Letzter Beitrag: Sanyuu
Das Abbild eines Bogens in der japanischen Geschichte nomin 1 1.679 09.11.09 15:34
Letzter Beitrag: undvogel
Fragen zur japanischen Kultur Haribo Hilfe;) Gast 6 5.490 13.09.09 18:12
Letzter Beitrag: Horuslv6
Die Japanischen 80er Jake E. Lee 0 1.302 09.06.07 12:47
Letzter Beitrag: Jake E. Lee