Antwort schreiben 
Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #1
Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
(10.04.07 17:33)Nora schrieb:Die E-Mail mit den Überweisungsdaten ist heute rausgegangen. Sollte irgendwer der Leute, die ein Shirt bestellt haben, keine Mail bekommen haben, dann schreibe sie oder er mir bitte einfach eine Kurznachricht.

In Internet wird das Wort oft als feminin verwendet.
Aber nach meinem Wörterbuch( Langenscheidts Deutsch als Fremdsprache) ist das Wort neutrum.
Im Computerbereich sollen manche Wörter noch unbestimmten Geschlecht haben.
Gibt es noch solche Wörter außer dem Computerbereich?

kratz

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
16.04.07 04:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.699
Beitrag #2
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Zur Frage, ob es noch solche Wörter gibt, fällt mir gerade nichts ein, aber im Forum hat es dazu schon eine ausführliche Diskussion gegeben, die ich jetzt nicht finden kann.
"E-Mail" habe ich sehr lange Zeit als Neutrum verwendet, bis mich eine Freundin, Anglistin, die jetzt Romanistik studiert, davon überzeugt hat, daß sie die feminine Form für richtiger hält. Sie hat gemeint, daß wir an POST denken. "Du hast Post bekommen" macht man darauf aufmerksam, daß man eine Mail geschickt hat.
Ich habe mich angeglichen, wie Nora auch. Der Duden wird es auch noch nachholen und feststellen, daß beides verwendet werden kann.
LG
yamaneko grins
Edit: nach vergeblicher Linksuche im Forum zur Frage unterschiedlich verwendeter Artikel im Deutschen

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.07 07:25 von yamaneko.)
16.04.07 05:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #3
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Ja, gerade im Bereich von Wörtern, die aus dem Englischen übernommen wurden, aber noch nicht sehr lange im Sprachgebrauch sind, ist das Genus oft noch schwankend.

[Im süddeutschen Raum tendiert man dort - wie auch bei diversen anderen Wörtern (Cola, Ketchup, Joghurt, ...) - eher zum Neutrum, während im Norden meist in Anlehnung an bestehende deutsche Wörter (siehe Mail <> Post) das Femininum oder Maskulinum vergeben wird.]

Weitere Beispiele lassen sich gerade im IT-Bereich oft finden. Man lese nur mal z. B. Bedienungsanleitungen für entsprechende Geräte, z. B. für einen/ein Router.
16.04.07 07:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #4
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Als Beispiel für Fälle, in denen zwei Kasus richtig sind, würde mir auf Anhieb noch der/das Laptop einfallen.

Ich habe noch nie "das E-Mail" gehört....

In meinem Duden wird bei "E-Mail" Femininum als Kasus angegeben. Es gibt auch "das Email" (kein Bindestrich), was aber eine deutsche Version von "Emaille" darstellt, also mit der elektronischen Post nichts zu tun hat.

@sora-no-iro: Vielleicht hast dum im Wörterbuch unter dem falschen Eintrag nachgesehen...

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.07 10:16 von Pinkys.Brain.)
16.04.07 10:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #5
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
@pinky

Zitat:Ich habe noch nie "das E-Mail" gehört....

Das muss nicht viel heißen...

Zitat:In meinem Duden wird bei "E-Mail" Femininum als Kasus angegeben.

Scheint etwas älter zu sein. Im Neuesten [= auf http://www.duden-suche.de/ unter "E-Mail" suchen]:

1. E-Mail [i:mel], die; -, -s, auch, bes. südd., österr., schweiz.: das; -s, -s [engl. e- ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.07 14:18 von Botchan.)
16.04.07 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #6
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Zitat:1. E-Mail [i:mel], die; -, -s, auch, bes. südd., österr., schweiz.: das; -s, -s [engl. e- ...

Laut diesem Duden gilt "das E-Mail" auch für Südeutschland...ich komme aus Süddeutschland; und daß ich das noch nie gehört habe, sagt mir eine ganze Menge - zumindest in diesem Fall. Ich wette mit Dir, daß mir niemand mit "das" ankommen würde, wenn ich auf der Straße zwanzig Leute befragte. Wir können ja auch einfach hier im Forum einen Poll starten... zwinker

Weil's ganz nett ist, noch die passende Textstelle aus "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod":
Zitat:[e] E-Mail/email
E-Mail wird meistens als weiblich aufgefasst, also die E- Mail, weil das Wort übersetzt »elektronische Post« bedeutet. Einige sagen allerdings auch das E-Mail, wobei sie sich am Englischen orientieren, wo für Mail und E- Mail das sächliche Pronomen » it« verwendet wird. Die korrekte deutsche Schreibweise ist E-Mail, nicht e-mail, e-Mail oder E-mail und auch nicht Email, denn Letzteres ist ein gebrannter Schutzüberzug für Kochtöpfe und Badewannen und wird in der Regel nicht auf elektronischem Wege versandt."

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.07 16:05 von Pinkys.Brain.)
16.04.07 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #7
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
@Pinky

Pardon, wenn Du Dich angegriffen fühltest. So sollte mein Posting nicht wirken. Entschuldige bitte.

Ich lebe nun auch seit 5 Jahren in Süddeutschland (Augsburg, München und nun Unterfranken) und kenne sehr wohl Leute, die "das E-Mail" sagen... Fand ich auch anfangs merkwürdig, aber sooo selten ist das - zumindest meiner Erfahrung nach - nicht. Ich würde also Deine Wette mit den zwanzig Mann gar nicht so unbedingt ablehnen. Aber letztlich trägt das auch wenig zur Klärung der Sachfrage bei.

(Übrigens besagt die Dudenstelle nicht, dass das Wort in Süddeutschland neutral sein MUSS - schon gar nicht, in ganz Süddeutschland -, sondern nur, dass es in Süddeutschland AUCH neutral gebraucht wird, es also Leute gibt, die "das E-Mail" sagen... und zwar offenbar genug von ihnen, dass der Duden diese Variante als "ebenfalls korrekt" einstuft.)

Tatsache ist, dass das Wort "E-Mail" laut dem Duden sowohl feminin als auch neutral "erlaubt" ist. (Und auch die Textstelle, die Du zitierst, erwähnt ja, dass es beide Varianten gibt.) Punktum.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.07 16:27 von Botchan.)
16.04.07 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.699
Beitrag #8
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Hallo sora-no-iro, hättest du das gedacht, was so ein Artikel im Japanischen Netzwerk bewirken kann. Ich hoffe, du kannst lachen!
Ich habe gegoogelt mit die E-Mail und mit das E-mail:
Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 5.910.000.000 für die E-Mail. (0,60 Sekunden)
Standardsprachlich hat sich in Deutschland die feminine Form (die E-Mail) des grammatikalischen Geschlechts durchgesetzt, während in Österreich, der Schweiz und einigen Teilen Süddeutschlands das Neutrum (das E-Mail) weit verbreitet ist.
http://de.wikipedia.org/wiki/E-Mail


Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 5.910.000.000 für das E-Mail. (0,34 Sekunden)

Ich lebe in Wien, habe seit ca. 8 Jahren eine Internetverbindung und sage seit ca. einem Jahr die E-Mail, weil ich "umerzogen" wurde.
Mein Server schreibt:
aon.at - E-Mail

Wenn Sie uns ein E-Mail senden möchten, wählen Sie Ihren Themenbereich aus. Das entsprechende Kontaktformular öffnet sich automatisch. ...
LG yamaneko

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
16.04.07 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
twenty-four-seven


Beiträge: 15
Beitrag #9
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
@yamaneko:

Setz die bzw das E-Mail doch mal in Anführungsstriche. Dann sieht das Ergebnis schon ganz anders aus zwinker

Suchergebnisse von Google:

ungefähr 1.540.000 für "die E-mail". (0,15 Sekunden)
ungefähr 1.290.000 für "die email". (0,06 Sekunden)

ungefähr 481.000 für "das E-mail". (0,07 Sekunden)
ungefähr 213.000 für "das email". (0,06 Sekunden)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.04.07 17:11 von twenty-four-seven.)
16.04.07 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #10
RE: Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
”die Email”に一票。
日本語は簡単だね。冠詞はいつも”ザ”である。
16.04.07 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ist das Wort "E-Mail" feminin oder neutrum?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Der japanische (Wort)Witz Kaif_98 15 8.330 14.02.16 04:13
Letzter Beitrag: moustique
Aus einer e-Mail yamada 8 3.344 30.03.09 13:42
Letzter Beitrag: Koumori
Geschichten oder Krimis auf Deutsch Anonymer User 4 2.514 25.07.06 17:42
Letzter Beitrag: shinobi