Antwort schreiben 
Japan Stromversorgung
Verfasser Nachricht
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #51
RE: Japan Stromversorgung
kratz kratz kratz

Aehm, ja, natuerlich INPUT 110V heist, Du kannst es in Japan verwenden, und nicht in Deutschland. Aber trotzdem ist das nicht der besagte Konverter.

rot rot rot

Auch die Aussage ueber die Leistung bleibt erhalten!!!
Also, wenn Du einen Foen anschliesst, wirst Du nicht lange Freude an ihm haben.

If you have further questions ...
22.03.05 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zwiebelmeister


Beiträge: 69
Beitrag #52
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:Ausserdem ist der INPUT 110V und der OUTPUT 220V. Was bedeutet, dass man den fuer japanische Geraete in Deutschland verwenden kann. Nicht umgekehrt.

Ich bin zwar kein Elektrofachmann, aber bezeichnet INPUT nicht den Strom, der aus der Steckdose in den Adapter hinein geht und OUTPUT denjenigen, der aus dem Adapter wieder rauskommt? Wenn dem so ist, dann wäre der Adapter tatsächlich für den Gebrauch von 220-Volt-Geräten an 110-Volt-Steckdosen gedacht (also deutsche Geräte in Japan). Es sei denn, die Elektriker hätten die Bezeichnungen genau umgekehrt verwendet, um arme kleine Zwiebeln zu verwirren, dann hättest du natürlich recht.

EDIT: Oho, war zu langsam. Nun, dann wäre das wohl geklärt.

私はアイスクリームを持つ。出しかねる。出すと溶ける。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.05 19:07 von Zwiebelmeister.)
22.03.05 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #53
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:... Aber trotzdem ist das nicht der besagte Konverter. ...

Wohl tatsächlich nicht. rot
Es ging ja darum den Konverter ans japanische Netz anzuschließen. Japanische Stecker sind keiner als die fürs deutsche Netz. Die Stifte sind aber flach. Wenn sie das nicht sind, brauchst du dann aber wirklich einen Adapter für den Stecker. Sieht so ähnlich aus wie auf dem Foto oben. zwinker
22.03.05 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #54
RE: Japan Stromversorgung
Richtig. Aber alle Netze in den Industrielaendern sind genormt. Entweder hat man 110V(120V) Spannungsversorgung oder 220V(240V). Zu dem einen Netz passt der eine Stecker, zu dem anderen der andere Stecker.

Letztlich konvertiert das obige Geraet nicht nur die Spannung sondern auch die Steckverbindung.

Ich rede bewusst von Industrielaendern, da Vietnam beispielsweise in seinem 220V-Netzbetrieb beide Steckerarten zulaesst. Also Vorsicht Leute.

If you have further questions ...
22.03.05 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #55
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:Aber alle Netze in den Industrielaendern sind genormt. Entweder hat man 110V(120V) Spannungsversorgung oder 220V(240V). Zu dem einen Netz passt der eine Stecker, zu dem anderen der andere Stecker.

Dann ist Japan mit 100 V ja auch wohl ein Entwicklungsland.
24.03.05 01:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #56
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:
Zitat:Aber alle Netze in den Industrielaendern sind genormt. Entweder hat man 110V(120V) Spannungsversorgung oder 220V(240V). Zu dem einen Netz passt der eine Stecker, zu dem anderen der andere Stecker.

Dann ist Japan mit 100 V ja auch wohl ein Entwicklungsland.
Leseverständnis ist nicht deine Stärke, oder?

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
24.03.05 01:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #57
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:
Zitat:
Zitat:Aber alle Netze in den Industrielaendern sind genormt. Entweder hat man 110V(120V) Spannungsversorgung oder 220V(240V). Zu dem einen Netz passt der eine Stecker, zu dem anderen der andere Stecker.

Dann ist Japan mit 100 V ja auch wohl ein Entwicklungsland.
Leseverständnis ist nicht deine Stärke, oder?

hoho hoho hoho hoho hoho hoho hoho hoho

If you have further questions ...
24.03.05 18:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #58
RE: Japan Stromversorgung
Ich habe ein Glätteeisen, auf dem steht 110 V- 240 V, 50/60 Hz kann ich das nach Japan ohne probleme mitnehmen?
12.06.05 19:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yumyum


Beiträge: 355
Beitrag #59
RE: Japan Stromversorgung
Im Tread hier steht bereits einiges wichtiges auch zu den ganzen Spannungen usw.

Ist das ein deutsches Buegeleisen?
In Japan haben die andere Stecker, entweder Du nimmst
einen Weltreisestecker mit, also einen internationalen
Adapter, um den als Zwichenstecker fuer japanische
Stefkdosen zu benutzen, wie yuxel hier im Tread schon
geschrieben hat, oder Du kaufst Dir, bei laengerem
Aufenthalt in Japan eh empfelenswerter,
dort ein Buegeleisen.

edit: ein glaetteeisen ist doch ein buegeleisen, oder?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.06.05 20:00 von yumyum.)
12.06.05 19:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #60
RE: Japan Stromversorgung
Du kannst es ueberall in Japan benutzen, wenn Deine Angabe stimmt. Pass aber auf, dass Du gegebenenfalls den von Yumyum erwaehnten Adapter mitnimmst.

If you have further questions ...
12.06.05 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japan Stromversorgung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.248 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP