Antwort schreiben 
Japan Stromversorgung
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #61
RE: Japan Stromversorgung
Die Reinigung und der Bügelservice sind in Japan sehr günstig. Da ist ein Bügeleisen eh überflüssig. Außerdem sind Bügelbretter im Handel rar gesät.
12.06.05 20:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #62
RE: Japan Stromversorgung
@bikkuri
Das die Dinger rar besaeht sind macht mir ncihts aus, ich kann suchen. Aber:
1. Sind sie so niedrig, dass man im Liegen buegeln muss
2. Sind sie so klein, dass man vor lauter hin- und herziehen aus dem Bueglen gar nicht rauskommt.

If you have further questions ...
12.06.05 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yumyum


Beiträge: 355
Beitrag #63
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:Die Reinigung und der Bügelservice sind in Japan sehr günstig. Da ist ein Bügeleisen eh überflüssig.

Fuer Leute, die Hosen und Hemden zu buegeln haben,
oder einfach viel Alltagskleidung, lohnt es sich schon
selbst zu Buegeln. Da kann der Service noch so guenstig
sein, auf Dauer wird es teuer.
12.06.05 22:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Masanori


Beiträge: 55
Beitrag #64
RE: Japan Stromversorgung
Ich hab jetzt auch mal eine oder besser gesagt zwei Fragen dazu, die auch vielleicht das Ausgangsthema etwas verlassen:
Ostjapan hat 50Hz Netzfrequenz und Westjapan 60Hz.

Warum das? Können die es nicht einheitlich machen?
Hat dann auch Ostjapan NTSC mit 60Hz? Da die Bildwiederholungsfrequenz doch wohl von der Netzfrequenz abgeleitet wird.
Soweit ich das gelernt habe, ist Frequenzumwandlung aufwändig und daher auch nich ganz billig und ich sehe zumindest nicht ob da nun 25 oder 30 Bilder pro Sekunde auf der Mattscheibe flackern.
31.03.07 02:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #65
RE: Japan Stromversorgung
Zitat:Hat dann auch Ostjapan NTSC mit 60Hz? Da die Bildwiederholungsfrequenz doch wohl von der Netzfrequenz abgeleitet wird.

Wie kommst Du denn auf das schmale Brett? Bei NTSC hast Du 29,97 Vollbilder pro Sekunde, dass entspricht einer Bildaufbaurate von ca. 60Hz. Wie das die Japaner elektronisch regeln weiß ich auch nicht. Aber das hängt nicht von der Netzfrequenz ab.

If you have further questions ...
31.03.07 07:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #66
RE: Japan Stromversorgung
So, ich habe nach gründlicher Lektüre dieses Themas schon mal die Ladegeräte / Netzteile diverser Geräte überprüft.
ausgerechnet der Sony MD Spieler wird nicht gehen, wenn ich das richtig sehe?

[Bild: mdly2.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.07 00:50 von kage.)
10.06.07 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #67
RE: Japan Stromversorgung
Sehr richtig. Um die Elektrik musst Du Dir keine Gedanke in Japan machen, nur um den Steckadapter. Ich empfehl Dir aber einen in Japan zu kaufen, da die dort im Vergleich zu Deutschland spottbillig sind.

Was ist eigentlich ein Händi? Hab ich was in der Entwicklung der Deutschen Rechtschreibung nicht mitbekommen oder anders gefragt, schreibt man das wirklich heutzutage so?

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.06.07 08:08 von Bitfresser.)
11.06.07 08:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.626
Beitrag #68
RE: Japan Stromversorgung
Händi ist ne Abkürzung. Die originale Langform heisst "Hän di koi Kabel?". hoho

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.06.07 09:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #69
RE: Japan Stromversorgung
Ich hab es irgendwo im Forum schon gelesen, aber finde es gerade nicht (also bitte nicht böse sein, falls ich jetzt was Überflüssiges frage):

Wie ist das mit Batterien in Japan?
Ich hab jemand mit einem MD-Spieler gefunden, der auch Batterien nimmt, den ich mir ausleihen kann. Ist es sinnvoll, Batterien aus D mitzunehmen oder gibt es diese üblichen auch in Japan günstig zu kaufen?

Danke für einen Hinweis.
grins
16.06.07 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schef


Beiträge: 52
Beitrag #70
RE: Japan Stromversorgung
sind viel günstiger als bei uns und gibt auch alles was man suchen kann, nicht nur die üblichen.
16.06.07 15:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japan Stromversorgung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.081 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP