Antwort schreiben 
Japaner und Chinesen
Verfasser Nachricht
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #31
RE: Japaner und Chinesen
oh da kann ich dich gut verstehn natuerlich sind alle Asiaten unter sih grundverschieden und zwar sind die Unterschiede in Asien groesser als zwischen Deutschland und seinen Nachbarn ...

Aber du kannst sicher sein, dass hier (wenn ihr die Verallgemeinerung erlaubt) keiner de Asiaten (ob nun Japaner, Koreaner, Chinesen, Inder usw.) so verallgemeinert, als das so etwas dabei rauskommen koennte

wie schon geschrieben, sind wir alle irgendwo einzigartig und nicht anhand von Gesichtsmerkmalen, Gestik oder Mimik einer Staatsangehoerigkeit zuordnebar

und ich denke sowieso, dass es besser ist ein Individuum so kennenzulernen, wie es ist, denn fuer mich ist die Person selber interessant und wenn ich mich gut verstehe (oder auch nicht) dann interessiert die Nationalitaet doch gar nicht wirklich, oder?

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
23.01.04 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anarchy


Beiträge: 99
Beitrag #32
RE: Japaner und Chinesen
@JapanIry

Ja klaro! Ich bin komplett deiner Meinung in bezug auf diese Webseite.
Wie geschrieben, spielt die Staatangehörigkeit keine große Rolle. Hauptsache, ob jemand interessant für mich ist oder nicht. Aber was ich Problem finde, ist, dass es so vele Leute gibt, die Asiaten für gleich halten, ohne es zu erkennen, dass Asiaten ganz verschiedene Hintergrund haben.

Anarchy
24.01.04 03:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #33
RE: Japaner und Chinesen
@Anarchy, ni hao! zunge
Ich weiss, du hast dich geaergert, aber ich musste trotzdem richitg lachen, als ich deinen vorletzen Beitrag zu diesem Thema gelesen habe. (笑・笑・笑)
Ist nicht immer so einfach, ichweiss, aber versuch doch bitte weiterhin es so lustig zu sehen und antworte einfach ganz frech auf die (beschraenkten) Kommentare der Leute. hoho

Es gibt immer Leute, die sehr festgefahren sind in ihren Vorstellungen.
Man kann sich dann entweder darueber aergern, oder kann zumindestens ab und zu auf dem Level mit einsteigen und dann auch mal erzaehlen, dass man natuerlich in Deutschland taeglich Bier trinkt. Und das auch Saeuglinge schon jeden Tag ein kleines Glaesschen davon bekommen. hoho zunge hoho

Natuerlich ist das auf Dauer nicht das Wahre, aber so hat man wenigstens noch seinen Spass dabei. zwinker zwinker zwinker Denn aufgrund der beschraenkten Sichtweise, kann man diesen Leuten dann so einiges erzaehlen, was sie einem natuerlich glauben. Ausser sie haben schon eine vorgefertigte Meinung zu einem Thema in einer ihrer Schubladen parat, dann wird es schwieriger ... zunge
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.04 05:13 von MIFFY.)
24.01.04 05:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #34
RE: Japaner und Chinesen
Moin Leute

[rüder Umgangston - gelöscht]

Erstens sehen alle Europäer gleich aus (ich bin selber in Europa geboren und muß es wissen!)
Mich nerven zum Beispiel die Leute, die mir sagen, ich käm doch aus Äthiopien ... Verflucht, ich könnte genausogut Somali, Sudanese Eriträer Jemeit oder aus Dschibutti sein (ach Kenia hab ich vergessen), das ist primitives Denken,
so große Unterschiede gibt es nicht zwischen den "Völkern"
DIE GROßEN UNTERSCHIEDE LIEGEN ZWISCHEN DEN EINZELEN Menschen

ok
bye

[AUT] afroafrikaner [/b]


Auf Großschreibung
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.06 14:34 von Nora.)
17.05.06 10:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yunyo


Beiträge: 11
Beitrag #35
RE: Japaner und Chinesen
Mal zum Spaß ein Test:

http://www.alllooksame.com/

Und, wie gut habt ihr _geraten_ ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.06 00:44 von Yunyo.)
09.06.06 00:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aera


Beiträge: 13
Beitrag #36
RE: Japaner und Chinesen
*huestel* Eine junge, aber politisch sehr interessierte Japanerin erklaerte mir neulich woran man es erkennt:

Die Augenbrauen!

Jawohl... ueber die Augenbrauen laesst sich die Nationalitaet eines Asiaten feststellen hoho

Naja ich geh dann mal einkaufen *lach*

Aera >'__'<
09.06.06 03:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.517
Beitrag #37
RE: Japaner und Chinesen
Ich habe den Test gemacht und das Ergebnis war: "very bad".
dazu muß ich noch sagen, daß ich im Nebenfach Anthropologie studiert habe. Allerdings zu einer Zeit, da "Rassenkunde" nicht gelehrt werden durfte. (Es war nach dem Krieg und nach Holocaust).
Ich kenne keine Japaner, kann also mit niemanden japanisch reden, trotzdem macht es mir Freude, mich mit der Sprache zu beschäftigen. Wenn ich in die Stadt komme (selten) und ich sehe einen Asiaten mit einem Stadtplan in der Hand, dann biete ich meine Hilfe an, wenn ich glaube, daß ich einen Japaner vor mir habe. Meist bekomme ich englisch mitgeteilt, daß man nicht Deutsch könne. Daß die Angesprochenen mein Japanisch nicht verstanden haben, lag immer daran, daß ich falsch zugeordnet habe. rot
Das letzte Mal war es ein Chinese, der zu einem Kongreß in die Hofburg wollte. Ich habe ihn bis zum Kongreßzentrum begleitet.

Daß ich mit meinem schlechten Testergebnis noch immer "Durchschnitt" war, spricht dafür, daß es schwierig ist, ein gutes Ergebnis dabei zu erzielen.
yamaneko

09.06.06 03:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lucy


Beiträge: 17
Beitrag #38
RE: Japaner und Chinesen
Ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass ich im besagten Test als "hopeless" eingeschätzt wurde grins
Ich bin unterdurchschnittlich schlecht u könnte genausogut eine Münze werfen, um die Nationalität festzustellen. Da ist doch jz mein Tag gerettet. cool
Aber mal unter uns: es ist doch so egal
Ich werde in Spanien oft englisch angeredet weil ich nicht so viele dunkle Haare auf den Armen hab zunge und bin deswegen auch nicht beleidigt. Ist doch nett, wenn die Leute mit dir reden wollen auch wenn es viell nur dazu dient, ihr altes Schulenglisch aufzufrischen. Ein Bekannter von mir ist Italiener, jedoch mit seinen roten Haaren u den vielen Sommersprossen immer wieder als Irländer verkannt, der hat es auch reichlich satt spielt deswegen auch immer brav den Iren
Gruss Lucy
28.07.06 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #39
RE: Japaner und Chinesen
Zitat:Mal zum Spaß ein Test:

http://www.alllooksame.com/

Und, wie gut habt ihr _geraten_ ?
Der obligatorische Link zu diesem Thema. Hätte mich auch gewundert.

物知り 物知らず
28.07.06 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japaner und Chinesen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 5 324 22.12.17 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie schreiben Japaner? SnowyGlitzerding 13 671 31.07.17 20:57
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding
Physiknobelpreis 2014 für drei Japaner Reedmace Star 13 2.861 07.10.15 22:07
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japaner sucht Wohnung in Berlin remikun 8 1.743 07.09.15 17:08
Letzter Beitrag: remikun
Wie ein Japaner die Deutschen sieht yamaneko 52 8.794 16.08.15 16:32
Letzter Beitrag: SamuraiHoney