Antwort schreiben 
Japanisch für Schüler
Verfasser Nachricht
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #111
RE: Japanisch für Schüler
JfS hat 18 Kapitel, die inhaltlich natürlich stark auf Kinder ausgerichtet. Das Lehrwerk ist ja auch für die Klassen 9-11 gedacht.
Ist aber auf jeden Fall auch für erwachsene Lerner interessant.

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
24.10.05 12:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sadako no dorei


Beiträge: 143
Beitrag #112
RE: Japanisch für Schüler
Zitat:Wie sieht es eigentlich mit Kanji in den zwei Baenden "Japanisch fuer Schueler" aus? Wie viele werden denn vorgestellt? Wuerdet ihr sagen, dass diese nuetzlich sind? Wird eigentlich auch auf "Stroke order" eingegangen? ... An alle die, die schon mit den zwei Baenden gearbeitet haben: Welches Buch wuerdet ihr empfehlen, um danach an den Kanji weiter zu lernen? Ich greife an der Stelle auch die Frage von dem anonymen user auf:

Ich habe beide JfS-Bände durch und würde eher davon abraten, mit diesen beiden Büchern Kanji zu lernen - aus 2 Gründen:

- es steht immer nur die Lesung dabei, die man gerade benötigt, und es ist nirgendwo die jeweilige Grundbedeutung der Kanji angegeben (selbige bekommt man also nur dann mit, wenn es sich bei der gelernten Vokabel nicht um ein Kompositum handelt)

- die Kanji sind allesamt handgeschrieben und das teilweise _äußerst_ schlampig. Als ich am Anfang auch noch mit JfS Kanji gerlernt hatte, wollte ich teilweise meinen Augen kaum trauen, wie unterschiedlich dieselben Kanji ordentlich geschrieben aussehen

So gut die beiden Bücher daher auch sein mögen, der Kanji-Part bedarf meiner Meinung nach dringendst einer Überarbeitung. Ich würde dir empfehlen, Langenscheidts "Kanji und Kana 1" von Hadamitzky zu kaufen und so schnell es geht darauf umzusteigen. Es enthält alle Jouyou-Kanji mit Strichreihenfolge, den wichtigsten On- und Kun-Lesungen, Kanji-Grundbedeutungen und Komposita-Beispielen. Mein einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, dass sämtliche Lesungen in Rômaji angegeben sind und man daher manchmal nicht weiß, ob ô nun おう oder おお bzw. zu nun ず oder づ meint.
24.10.05 14:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #113
RE: Japanisch für Schüler
@Sadako no dorei: Hab mich sehr ueber deine Antwort gefreut. Also kann man abrundend sagen, dass man mit JfS I & II + Langenscheidts "Kanji und Kana 1" von Hadamitzky sich einen sehr guten Japanischgrundstock aufbaut!?

Hanka zunge
25.10.05 02:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #114
RE: Japanisch für Schüler
Jooo. Wenn man diese Lehrwerke kombiniert, kann man sich, denke ich einen guten Grundstock aufbauen. Vielleicht für JLPT 4 ? Was meint ihr?

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
25.10.05 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #115
RE: Japanisch für Schüler
Von den Kanji auf jeden Fall, dann kommt aber die Grammatik etwas kurz.

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
25.10.05 17:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sadako no dorei


Beiträge: 143
Beitrag #116
RE: Japanisch für Schüler
Zitat:@Sadako no dorei: Hab mich sehr ueber deine Antwort gefreut. Also kann man abrundend sagen, dass man mit JfS I & II + Langenscheidts "Kanji und Kana 1" von Hadamitzky sich einen sehr guten Japanischgrundstock aufbaut!?

Hanka zunge


Ich habe es so gemacht (wobei ich mit "Kanji und Kana 1" natürlich noch lange nicht durch bin) und bin recht zufrieden damit. Es ist allerdings richtig, dass im JLPT Level 4 teilweise grammatische Konstruktionen vorkommen, die nicht Gegenstand von JfS sind. Allerdings kann man die leicht dazulernen.
26.10.05 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #117
RE: Japanisch für Schüler
Mit welchem Werk kann man denn die Grammatik aufholen, sodass man fuer kyuu-4 geruestet ist?

Hanka
29.10.05 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sadako no dorei


Beiträge: 143
Beitrag #118
RE: Japanisch für Schüler
Zitat:Mit welchem Werk kann man denn die Grammatik aufholen, sodass man fuer kyuu-4 geruestet ist?

Hanka

Ich selber habe mir einfach ein paar 4kyuu-Tests aus den letzten Jahren angeschaut und meine Jap.-Lehrerin zu denjenigen Konstruktionen befragt, die ich nicht kannte. Es handelt sich dabei u.a. um

~て から (Nebensätze mit "nachdem")
~ながら (Nebensätze mit "während")
Sachen wie 公園 歩く, 道 通る, also die Partikel を zur Beschreibung einer Bewegung durch etwas hindurch, an etwas entlang etc.

Es sind alles Dinge, die man recht leicht "auswendig" lernen kann, ohne den genauen grammatischen Hintergrund zu kennen, von daher kannst du dich mit JfS 1 & 2, Kanji und Kana 1 sowie dem Studium von Tests aus den vergangenen Jahren schon recht gut auf den 4kyuu vorbereiten.

Anschließend habe ich mit "Nihongo Shoho" und den beiden zugehörigen Lernleitfäden weitergemacht. Da bekommst du sämtliche grammatischen Konstruktionen für den 4kyuu genau erklärt und sollst nach dem kompletten Durchackern (34 Lektionen) angeblich sogar für den 3kyuu gerüstet sein.
Nur für den 4kyuu würde ich NS aber nicht empfehlen, da die relevanten grammatischen Konstruktionen recht weit verstreut sind - d.h. du lernst bis Lektion 21 jede Menge, die du für den 4kyuu gar nicht brauchst, danach kommen aber durchaus noch ein paar wichtige Sachen.
Wenn du JfS durchhast, würde ich NS aber sehr wohl empfehlen, da das Buch erstens umfassender und zweitens komplett auf japanisch verfasst ist. In den ersten Lektionen wirst du natürlich fast alles schon kennen, aber ich habe mir auch diese ersten Lektionen noch einmal vorgenommen, einfach weil man dadurch die Möglichkeit bekommt, etwa 150 Seiten japanisch zu lesen, die man tatsächlich VERSTEHT (sowohl von der Grammatik als auch von Kanji und Wortschatz her gesehen).

Soweit zu meiner persönlichen "Lernhistory" - so muss man es natürlich nicht machen, ich bin im Nachhinein aber eigentlich recht zufrieden damit.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.05 12:38 von Sadako no dorei.)
29.10.05 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanka


Beiträge: 82
Beitrag #119
RE: Japanisch für Schüler
@ sadako no dorei: Woher bekommt man eigentlich die Tests von 4kyuu?
01.11.05 08:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #120
RE: Japanisch für Schüler
Komplette Tests findest du im Internet eher nicht, das wird nämlich auch kommerziell verwertet. In Japan kannst du verschiedenste Heftchen im Buchhandel kaufen.

http://www.mlcjapanese.co.jp/Download.htm

Dort kannst du aber testen wie weit du etwa bist, und dir auch ne Menge ausdrucken.

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
01.11.05 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch für Schüler
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch für Schüler - Lösungen Shino 32 19.021 26.11.18 18:19
Letzter Beitrag: zanza
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.567 22.01.17 20:30
Letzter Beitrag: the_luggage
„Japanisch für Schüler“ Lehrbuch Inhalt Vivi 28 6.940 03.10.15 10:25
Letzter Beitrag: Mikasa
Japanisch für Schüler <-> Anki hagabuga 9 4.945 10.08.11 20:22
Letzter Beitrag: Holger Kühn
Anschluss-Lehrbuch "Japanisch für Schüler" Illuve 0 2.132 29.06.10 13:31
Letzter Beitrag: Illuve