Antwort schreiben 
Japanisch für Schüler
Verfasser Nachricht
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #31
RE: Japanisch für Schüler
Ich bin auch sehr zufrieden damit.
Ich lerne ja erst 2 1/2 Monate mit JfS und habe die beiden Bände fast durch. (ungefähr, bissel länger schon. Naja ich musste vorher natürlich erst die Silbenschriften lernen und mich hier informieren. Da ging noch ein Monat drauf)
Hin und wieder gibt es mal Fragen die ich nicht selbst lösen kann, die poste ich dann hier.

Allerdings habe ich hier japanische Freunde, die so nett sind all meine Übungen für mich zu korrigieren. Desshalb kann ich nicht 100% Selbststudium dazu sagen.

Und ich habe eine Brieffreundin, die nur Japanisch kann. Kein Deutsch,Englisch,...
Es ist zwar sehr schwer alles zu verstehen und auf japanisch zu schreiben, aber mit meinen Kenntnissen aus JFS1+2 und wadokuwa geht das schon ziemlich gut nach 2 Monaten lernen!
Ich kann mich nicht beschwehren! grins

Also kann JFS nicht so schlecht sein. (^_-)// <--das ist nicht rechts gemeint! Nur ein winker!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.03 17:44 von usagi.)
05.10.03 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
*chieri*


Beiträge: 4
Beitrag #32
RE: Japanisch für Schüler
oki! ihr habt mich überzeugt, ich bestells mir auch demnächst;-)
ich suche nämlich schon lange nach einem gescheitem Selbststudium-japanischbuch.

cucu
Chieri
07.10.03 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Noctua


Beiträge: 10
Beitrag #33
RE: Japanisch für Schüler
Hey!
Danke für diesen tollen Tipp!! Die Bücher sind echt klasse!
Und das für den Preis! grins hoho
LG
Noctua
14.10.03 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diablokiller999


Beiträge: 6
Beitrag #34
RE: Japanisch für Schüler
Ist die Japanische Sprache eigentlich so einfach,dass man sie in 2 Büchern erlernen kann kratz
Oder habe ich da gerade komische Größenvorstellungen von den beiden Büchern?Sind das etwa 2 500 Seiten Schmökerzwinker
14.10.03 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #35
RE: Japanisch für Schüler
Ich würds so Ausdrücken:"Nach JfS kannst du dich so ziemlich in einem Gespräch ausdrücken. Es gibt aber noch Bücher, die das alles vertiefen. In der Schule lernt man doch jetzt auch nicht alle Regeln des Plusquamperfekts. Oder so. Diese Bücher wurden als Schulmaterial für Klassenstufen 9-11 hergestellt(sind Schulbücher)
Ich bin sehr zufrieden und wenn du wirklich alles perfekt lernen willst, einen Rat: geh nach Japan.

MfG Boyfriend
14.10.03 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diablokiller999


Beiträge: 6
Beitrag #36
RE: Japanisch für Schüler
Nunja,dachte mir irgendwie das es mich am Ende von Buch 2 auf den selben Stand bringt wie English nach dem letzten Buch Klasse 12 oder sozwinker
Klar ist,das ich nach den ganzen 7 Jahren English diese Sprache nicht 100%ig beherrsche,aber ausdrücken kann ich mich auch.Mache aber nun einen Rückschluss auf die Anzahl der Bücher (2 gegen 7) müsste ich eigentlich zu dem Schluß kommen,nicht soviel Japanisch zu können wie verhältnissmäßig viel Englisch nach Abschluß der Bücherreihe oder? kratz
14.10.03 22:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #37
RE: Japanisch für Schüler
Erstmal würd ich Englisch nicht so sehr mit Japanisch vergleichen! Japanisch liegt uns Deutschen eh leichter als Japanisch. Wegen der Grammatik und so. Gabs schonmal einen Thread zu. Also 3Jahre Japanisch-7Jahre Englisch. Bitte???? In 3Jahren (Schulzeit) kann man doch nicht soweit sein wie in 7Jahren Englisch. Aber es kommt auch immer auf das Umfeld an. Sieh dich mal in ein paar Geschäften um, überall Englisch: Top- free-usw.
Doch wenn du vielleicht ne Japanische Freund/in hast dann sieht das gleich ganz anders aus. Logisch! Wie gesagt, nach JfS kann man sich in einem normalen Gespräch mit einem Japaner unterhalten(das notwendigste). Ich könnte Stundenlang so weiter erzählen...

MfG Boyfriend
15.10.03 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #38
RE: Japanisch für Schüler
Huhu,

eine Frage, waere es fuer jemanden, wie mich, der derzeit in Japan ist auf einem Austausch zum Japanisch lernen und dementsprechend, dann auch Japanischkenntnisse wieder mit nach Deutschland bringt, sinnvoll JfS anzuschaffen, oder eher weniger, von dem Stoff her, der dort vermittelt wird?

Also im Moment habe ich 6 Einzelstunden Japanisch pro Woche + dem normalen Unterricht der Japaner, den ich mittmach + dem ganz normalen Leben, demnach koennt ihr euch die Kenntnisse nach 5 Monaten (wenn ich wieder in Deutschland bin, mittlerweile nur noch 3 1/2 Monate... ) ausrechnen...

Lohnt sich dann JfS ueberhaupt noch? Oder sollte man dann gleich etwas hoeher anfangen?

danke schoen

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
15.10.03 13:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
murasame


Beiträge: 200
Beitrag #39
RE: Japanisch für Schüler
boyfriend: Hast du denn beide JfS schon durch um das sagen zu können? Ich würde sagen, dass das NICHT reicht um sich in einer Konversation zu verständigen. Klar, man kann damit einfache Sachen schon sagen und wenn man davon ausgeht, dass man ein Wörterbuch dabei hat (da der Umfang des Vokabulars in JfS garantiert nicht ausreichend ist) reicht es wohl auch um dem anderen das allernötigste mitzuteilen, aber für eine richtige Konversation (hören und verstehen) braucht man wohl einiges mehr an Praxiserfahrung... Sei es bloß wegen den umgangssprachlich gebräuchlichen Formen die einem in dem Buch nicht beigebracht werden.

Gut, kommt natürlich darauf an, was man unter 'Konversation' versteht, aber wenn man sich z.B. japanische manga mit den darin vorkommenden Konversationen anschaut, dann merkt man recht schnell dass man eigentlich garnicht so viel weiß wie man dachte... von einer nicht-schriftlichen Konversation, in der noch dazukommt dass man den Wortschwall erstmal verstehen muss, mal ganz abgesehen.

JapanIry: Ich denke wenn du zurückkommst wirst du dieses Niveau wohl schon erreicht haben. Aber die 12,50 Euro lohnen sich trotzdem. Die Bücher sind echt gut.
15.10.03 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #40
RE: Japanisch für Schüler
marusame:"Hast du denn schon beide durch..."
Nö. zunge
Aber mit Konversation meine ich ein leichtes lockeres Gespräch(vorstellen, hobbys und so)
Ich weiß, das man nach diesen Büchern jetzt kein perfektes Japanisch kann, man merkt ja in diesen Forum an Fragen wie:"Welche Bücher nach JfS usw."
Praxiserfahrung! Natürlich, ich hatte ja auch gesagt, dem Umfeld entsprechend. Manche haben Japanische Freunde und so. Ok?
15.10.03 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch für Schüler
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.465 22.01.17 21:30
Letzter Beitrag: the_luggage
Japanisch für Schüler - Lösungen Shino 30 18.446 11.01.17 10:07
Letzter Beitrag: NekoxChan
„Japanisch für Schüler“ Lehrbuch Inhalt Vivi 28 6.737 03.10.15 11:25
Letzter Beitrag: Mikasa
Japanisch für Schüler <-> Anki hagabuga 9 4.875 10.08.11 21:22
Letzter Beitrag: Holger Kühn
Anschluss-Lehrbuch "Japanisch für Schüler" Illuve 0 2.118 29.06.10 14:31
Letzter Beitrag: Illuve