Antwort schreiben 
Japanisch für Schüler
Verfasser Nachricht
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #41
RE: Japanisch für Schüler
Ich bin fast durch und habe hier Japanische Freunde, mit denen ich mich immer versuche nur auf Japanisch zu unterhalten.
Allerdings ist das Vokabular von JfS sehr begrenzt...
Ich kann zwar fast alles sagen was ich will...irgendwie.... aber wenn sie etwas sagen versteh ich oft nur Bahnhof....
Erstens sprechen Japaner schnell,... und die kleben ein Wort an das Andere, so daß man manche Sätze nicht als Wörter erkennt.
z.B. aus :
Te ga itai
wird ein Wort... wenn ich es schreiben würde, wäre es zwar das selbe, meine Freundin hat es allerdings wie ein Wort ausgesprochen.
Und davon gibt es Haufenweise Beispiele.
Wenn man also richtig Japanisch verstehen will(Sprache) muss man entweder regelmäßig japanische Filme, Radio, Lernkasetten, ect. hören und mit Japanischen Freunden reden....und zwar viel.
Oder für 1-2 Jahre nach Japan gehen.

Ach ja, ich finde dieses Zitat von allem Gesagten am geilstenhoho
Zitat: Japanisch liegt uns Deutschen eh leichter als Japanisch.
Ja das stimmt, bis auf Japanisch , ne? zwinker hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.10.03 13:25 von usagi.)
16.10.03 13:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #42
RE: Japanisch für Schüler
hoho Ich meine Enlisch als Japanisch.
16.10.03 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #43
RE: Japanisch für Schüler
Japp,... fand ich nur so lustig beim lesen. Hat nix zu sagen. zwinker
16.10.03 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #44
RE: Japanisch für Schüler
So.. ich hab es mir jetzt auch bestellt und bin schon sehr gespannt. hoho
16.10.03 16:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diablokiller999


Beiträge: 6
Beitrag #45
RE: Japanisch für Schüler
Hui,sind angekommen.Sind ja dicke Schmöckerhoho
Verarbeitung is wirklich net so dolle,hoffe ich alte Schlampe krieg die net so schnell kaputtzwinker
Hab ne Frage@Usaki:
Wie ast du die Vokabeln gelernt?Also was ist die von dir angewendete Methode die Vokabeln zu lernen,abschreiben oder so kratz
Nur ums mir einfacher zu machen augenrollen
19.10.03 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #46
RE: Japanisch für Schüler
Vokabeln aus dem Buch ins Drill Programm abtippen und so oft abfragen lassen bis alles richtig ist!
Das Schöne daran ist, es wird solange abgefragt bis alle richtig eingetippt sind.
Ich denke da kannst du in einer viertel Stunde viel erreichen.
Viel Spaß. Das Program findest du in den Ergebnissen vom Netzwerk!
Erklärungen bei mir!einfach mal mailen oder so!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.03 06:53 von kane tensen.)
20.10.03 06:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #47
RE: Japanisch für Schüler
kane tensens Methode ist ziemlich gut geeignet. Aber ich mache das ganz anders.
Ich habe sowas wie ein Visuelles Gedächtnis, glaube ich. Was ich sehe, behalte ich besser als das was ich höre.
Wenn ich mich an eine schwierige Vokabel zu erinnern versuche, dann erinnere ich mich als erstes daran, wo sie stand. Dann and die Kana....so kann ich das Wort halbwegs plus gegebenenfalls mit Eselsbrücke im Kopf wieder herleiten. Das klappt auch Wunderbar mit Bildern und Beschriftung.
Aber das ist mir zu aufwendig, alles auf zu schreiben.
Ich lerne im Schnitt 40Vokabeln einer Lektion in ca.1-2 Tagen. Danach mache ich die Lektion (alle Übungen schriftlich, weil das Schreiben ja auch übt) und lerne die Grammatik der Lektion. Dann wiederhole ich die Vokabeln und übersetze den Text der Lektion. Wenn ich das habe, wiederhole ich alle Vokabeln die ich in den Büchern bisher gelernt hatte. Wenn ich das alles hab, gets weiter.
Letztendlich ist mein Trick... 10 Vokabeln lernen
wiederholen, die nächsten 10, dann Alle wiederholen, die nächsten 10, dann Alle wiederholen, bis zum Schluß.
Keine Pc-Programme oder Karteikarten, nur lesen.
Wenn ich die dann versuche anzuwenden, bleiben die am besten hängen.
Ich glaube das ist die normalste Methode, die aber funktioniert.
Allerdings habe ich mit Kanji noch Nachholbedarf.
20.10.03 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tsunami


Beiträge: 62
Beitrag #48
RE: Japanisch für Schüler
Also ich würde es mit Karteikarten machen. Die Wörter lernen und die, die du kannst ins nächste Fach, die anderen wiederholen. Eine Woche später, die Wörter wieder wiederholen, die gekonnten ein Fach weiter, die anderen wieder zurück, usw. Ich finde Usakis Methode ganz gut, wenn man ein gutes "visuelles Gedächtnis" hat, wie er so schön sagt, aber ich hätte das Problem, dass ich dann weiß, welches Wort wo steht, welches davor und welches danach kommt, ich aber dann nicht mehr wissen würde, was es bedeutet. Im Endefekt musst du aber selber wissen, wie du am besten Wörter lernst. Wie hast du es denn in anderen Sprachen gemacht? War die Methode gut oder nicht? Entweder du machst es so wie in den anderen Sprachen, oder weil es nicht so gut geklappt hat, pobierst du halt dann mal eine neue Methode aus.
20.10.03 12:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #49
RE: Japanisch für Schüler
Jetzt hab ich die JfS-Bücher erhalten. Sieht echt gut aus, allerdings kann ich das meiste schon. Hab im zweiten Buch mal ein paar Sätze gelesen und verstehe sie.
Trotzdem werd ich alle Lektionen durcharbeiten, die Vokabeln lernen, alles wiederholen. Das festigt. Und ich hab endlich ein deutsches Wörterbuch, das hilft mir auch weiter. Ich werd in nem andern Thread mal die Lehrbuchreihe vorstellen, mit der im JDZB gelehrt wird, das funktioniert nämlich ganz ohne Erläuterungen, nur mit Manga grins ... und is ansonsten auf Englisch. Von daher: Super sache, jetz hab ich mal was ausführliches auf Deutsch in der Hand. Und die Übungen werden mir auch nicht schaden. Danke! cool

@Kane Tensen: Na, dann mail ich dir wahrscheinlich gleich, ich hab nämlich noch überhaupt nicht den Durchblick bei Drill.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.03 14:03 von Toji.)
20.10.03 12:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #50
RE: Japanisch für Schüler
Irgendwie ein bisschen fies, in Enlisch muss ich mir nie Vokabeln angucken und bei Japanisch muss ich mich jeden Tag abfragen lassen. Ich häng zurzeit bei der Uhrzeit grr Komm ich irgendwie nicht mit Klar. Naja
@Toji
Was verstehst du denn bei drill nicht?
20.10.03 14:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch für Schüler
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.456 22.01.17 21:30
Letzter Beitrag: the_luggage
Japanisch für Schüler - Lösungen Shino 30 18.387 11.01.17 10:07
Letzter Beitrag: NekoxChan
„Japanisch für Schüler“ Lehrbuch Inhalt Vivi 28 6.712 03.10.15 11:25
Letzter Beitrag: Mikasa
Japanisch für Schüler <-> Anki hagabuga 9 4.863 10.08.11 21:22
Letzter Beitrag: Holger Kühn
Anschluss-Lehrbuch "Japanisch für Schüler" Illuve 0 2.118 29.06.10 14:31
Letzter Beitrag: Illuve