Antwort schreiben 
Japanisch lernen - Nur wie halt?
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #71
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Danke moustique für diesen Einblick.

Ich hatte neulich mal ein Heft der hiesigen Volkshochschule da und habe mal nachgeblättert, ob ich nun Recht habe oder doch nicht.
Und: Ich hatte recht. Hier gibts kein japanisch.
Somit weiter lernen 'nur' im Eigenstudium und mit Euch.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
16.02.13 13:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #72
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Zitat:Aber leicht ist es nicht.
Kommst du damit klar hez6478?

Naja, ob ich wirklich damit klar komme, wird die Zeit zeigen ...

Ich hab schon mehr als einmal die Erfahrung gemacht, dass gerade Anfänger, die das ganze Themengebiet nicht überblicken, denken, sie wüssten nach einer Woche alles, was es gibt. Typisch jugendliche Überflieger-Arroganz ...

Mir ist klar, dass man sein ganzes Leben lang Japanisch lernen kann, ohne jemals alles zu wissen.

Meine Ansprüche sind aber nicht besonders hoch. Ich setze mich selbst nicht unter einen Erfolgsdruck, habe es nicht eilig und möchte mich selbst auch nicht stressen.

Wohin mich meine Einstellung bringt, weiß ich noch nicht ... Wahrscheinlich aber weiter, als Menschen, die zu viel von sich selbst erwarten und das in einer zu kurzen Zeit ...
16.02.13 16:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #73
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(16.02.13 16:42)Nephilim schrieb:  Ach, Sprache ist immer ein lebenslanges Lernen (Unsere Muttersprache werden wir auch nie perfekt sprechen)

Jetzt wo Du das sagst...

(16.02.13 11:35)Nephilim schrieb:  Kein Mensch kennt alle Worte (Da die meisten Worte einfach unwichtig sind)

Wörter kann man zählen, um Worte muß man ringen.

Sorry, nicht böse nehmen. Das mußte jetzt einfach sein. hoho
16.02.13 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #74
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(16.02.13 12:56)moustique schrieb:  Problem 3.
Es gibt Japaner bei uns im Lande. Doch sie wollen nichts mit Auslaendern zu tun haben. Da kommt man nicht hinein. Also kann man sein gelerntes auch nicht anwenden.



.

Das stimmt, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, Japaner bleiben im Ausland sehr gerne unter
sich und meiden den Kontakt zu, aus ihrer Sicht, anderen Ausländern, genau genommen sind es Inländer.
Und ich hatte da mal einen Lehrer, der zwar die Funktion eines Lektors innehatte, aber ausschliesslich daran
interessiert war, seine eigenen persönlichen Interessen durchzusetzen.
Japaner sind eben auch nur Menschen, seufz!
16.02.13 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #75
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Ich weiss von einem Japaner, der mit einer Europäerin verheiratet ist und schon lange hier lebt, dass er niemals eine Bockwurst
oder sonstiges anrühren, geschweige denn essen würde, er weigert sich auch hartnäckig in ein Brötchen zu beissen.
So hat sich seine Frau notgedrungenermassen zu einer der besten japanischen Köchinnen gemausert aus purer Bange
ihr Angetrauter könnte wegen Unterernährung frühzeitig von dannen gehen. Und so wird in diesem deutsch-japanischen
Haushalt geschlürft was das Zeug hält. Ist kein Witz.
16.02.13 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sanyuu


Beiträge: 104
Beitrag #76
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Naja, das Problem denk ich an den Aussagen "Japanisch ist leicht." und "Japanisch ist schwer." ist, dass sie relativ sind. Im allgemeine Volksglauben herrscht (glaub ich) die Meinung vor, Japanisch sei schwer. Hierfür werden allerdings nicht die selben Argumente angeführt, wie von euch hier. Vielmehr ist es die Furcht vor dem unbekannten. Währe z.B. eine Sprache wie Bisama (das vom Creol aus englischem Vokabular und ozianischer Grammatik) bekannter würden die Leute wahrscheinlich auch sagen sie sei Schwer. Dazu kommt noch das Aussagen wie: "Es gibt keine Personalpronomen."/"Es gibt kein Singular und Plural" nur schwer mit indogermanisch geprägten Grundverständniss von Grammatik vereinbar sind.,Darüber hinaus gibt es in den europäischen Sprachen ein gewisses gemeinsames (latino-griechisches) Wortgut und man wird auch in einem portugiesischen Text das ein oder andere Wort wiedererkennen. So ist die französische Version von "Ich mag dich", "Je t'aime." viel einleuchtender als "daisuki." Aus der Hinsicht muss man dann natürlich die Aussage revidieren und sagen "Japanisch ist leicht.". Wenn man aber die Komplexität des Schriftsystems und das auch tatsächlich völlig andere Vokabular berücksichtigt, ist Japanisch natürlich wieder schwer.

Allerdings lernt man auch europäische Sprachen nicht im Handumdrehen.

Und natürlich lässt sich bei Japanischen der essenzielle Super-Lern-Bonus, "aktiver Gebrauch im Gespräch mit Muttersprachlern" sehr viel schlechter Anwenden als z.B. beim Französischen.

神は昊から土に降る。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.13 23:40 von Sanyuu.)
16.02.13 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaliceMizer


Beiträge: 226
Beitrag #77
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Zitat:[...] "Je tu aime." [...]


Je t'aime*

Sorry, das musste sein. hoho

ADD ME ON LANG-8: http://lang-8.com/566418
_________________________________



Mana<3
16.02.13 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.575
Beitrag #78
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(16.02.13 21:03)Sanyuu schrieb:  Allerdings lernt man auch europäische Sprachen nicht im Handumdrehen.

Hat es schon jemand mit First-Nation-Sprachen wie etwa Navajo, Hopi, Haida um nur einige zu nennen,
versucht. Da beisst man sich nicht nur die Zunge aus, sondern zermartert auch die grauen Zellen.
Der Navajo-Code hat im Pazifikkrieg den Japanern oft den letzten Nerv gekostet.
16.02.13 22:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.214
Beitrag #79
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(16.02.13 12:56)moustique schrieb:  Und warum tut man es dann doch, japanisch zu lernen?
Ganz einfach, jeder muss ein Hobby haben. Sonst wird man verrueckt.
Dies ist nicht das schlechteste. Und der Geist bleibt jung.

Aber leicht ist es nicht.
Kommst du damit klar hez6478?

Ja genau, auch bei mir ist es ein Hobby um den Geist fit zu halten.

In einem anderen Forum, in dem es um eher wissenschaftliche und weltanschauliche Themen geht, schrieb ein von mir geschätztes Forumsmitglied über sich selbst, das er, seitdem er im Ruhestand und nicht mehr als Astronom tätig ist, sich nun verstärkt seinem Hobby, der lateinischen Sprache widmen kann und unter anderem auch ein Tagebuch auf lateinisch führt. Er endete auch sinngemäss mit dem Satz: "Das wichtigste ist, das es einem Spaß macht und der Geist bleibt auch fit".

Das hat mir gut gefallen und ich hatte seither die vage Idee, das auch ich mich einem neuen interessanten Projekt widmen sollte, auch wenn bis zur Rente noch ein bisschen Zeit ist. Die lateinische Sprache interessiert mich jetzt nicht so besonders, der einzige heutige Staat in dem Latein Amtssprache ist, ist meines Wissens der Vatikanstaat und mit der Kirche habe ich nicht mehr viel gemeinsam. Es sollte also schon eine etwas lebendigere Sprache sein.

Bei Youtube freundete ich mich mit Magibon an, die in Pennsylvania lebte, bei einer Drogeriekette als Verkäuferin tätig war, im Selbststudium japanisch lernte und nach Japan auswandern wollte. Als ich so jung war wie Magi, träumte ich selbst vom auswandern und wäre am liebsten in die USA ausgewandert, konnte dies aber wegen der Mauer nicht verwirklichen. Deshalb fühlte ich mich mit Magi irgendwie Seelenverwandt und unterstützte sie so gut ich konnte. Dabei lernte ich zwangsläufig auch etwas über Japan, ihre große Leidenschaft.

Da sie mit ihren eigenwilligen Videos in Japan rasch populär und eine Art Youtube Idol wurde, bekam ich dadurch auch Kontakt zu Japanern, die bei auf meinem Channel aufkreuzten und mir auch einige Messages (auf englisch) schickten. Dies erweiterte mein Interesse an Japan. Mir gefiel besonders die höfliche und respektvolle Art, mit der Japaner sich einem oft nähern.

Als ich mal ein kleines Fitnessvideo veröffentlichte, in dem ich auf meinem Balkon ein paar Übungen mit Kurzhanteln und ähnliches durchführte, kommentierte ein japanischer Freund: "Ich sehe, Andreas-san ist nicht nur ein Meister der Feder, sondern auch ein Meister des Schwertes!" Das hat mir ungeheuer gut gefallen und seitdem kam ich immer mehr zu der Ansicht, das Japan absolut cool ist.

Als ich dann im August letzten Jahres auf die Seite about.com stiess, in der einige wichtige Grundlagen der japanischen Sprache und der Kanji erklärt wurden, fasste ich spontan den Entschluß japanisch zu lernen, da mich die Seite endgültig davon überzeugte, das es bei weitem nicht so unmöglich ist, japanisch zu lernen, wie es mir zuvor erschienen war.

(16.02.13 22:25)Hachiko schrieb:  Der Navajo-Code hat im Pazifikkrieg den Japanern oft den letzten Nerv gekostet.

Ja, über dieses Thema gibt es auch einen Hollywoodfilm. "Windtalkers" mit Nicolas Cage. Ein bisschen zu actionlastig und mit etwas zu viel Filmblut für meinen Geschmack, aber dennoch nicht uninteressant.

Wer es etwas sachlicher mag, dem empfehle ich das Buch "Geheime Botschaften - Die Kunst der Verschlüsselung von der Antike bis in die Zeiten des Internets" von Simon Singh.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.13 23:56 von Firithfenion.)
16.02.13 23:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #80
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Also ich habe auch schon in Wöterbüchern gelesen. Und das nicht nur einmal. Aber nicht stur von vorne bis hinten.^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
17.02.13 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch lernen - Nur wie halt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen) marbo 81 6.704 23.08.18 22:12
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch lernen wie Französich? moustique 47 10.237 09.08.18 21:00
Letzter Beitrag: Phil.
Japanisch lernen Kael 6 229 12.07.18 10:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.360 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Japanisch lernen? Mirko38 6 530 01.08.17 21:34
Letzter Beitrag: そうですね