Antwort schreiben 
Japanisch lernen - Nur wie halt?
Verfasser Nachricht
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #81
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(17.02.13 10:55)Narutoforever schrieb:  Für mich ist Japanisch nur einer der n-Sprache, die ich gleichzeitig lerne bzw. übe, also halb so wild. Bis zum Dezember bin ich perfekt für die Prüfung vorbereitet, was will man mehr.

Hui, da ist aber jemand Selbstbewusst grins

Wieviele Sprachen lernst du sonst noch so nebenher?

Soweit ich mich erinnern kann, wirst du den JLPT N5 im Dezember machen?

Wie bereitest du dich auf den Listening-Teil vor?
17.02.13 11:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.239
Beitrag #82
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Ich mag schöne und ungewöhnliche Worte und habe deshalb schon als Kind gerne im Duden gelesen. Allerdings nicht stur von der ersen bis zur letzten Seite. Es machte mir Spaß, wenn ich in Streitgesprächen ungewöhnliche Worte benutzte und die anderen Kinder dann etwas verdutzt dreinschauten, weil sie nicht sicher waren ob und was das für eine Beleidigung war, aber sich auch keine Blöße geben wollten, das sie das Wort nicht kannten. Ein Beispiel ist das etwas altertümliche Wort Vettel (wobei heute wohl die meisten Leute dabei an den Formel-1 Fahrer denken) welches soviel wie "hässliches altes Weib, Hexe" bedeutet.

Aus dem Russisch Unterricht habe ich nicht mehr viel behalten, aber das schöne Wort für Sehenswürdigkeiten "Dostoprimetschatelnosti" ist mir noch heute in guter Erinnerung. Es erinnert mich ein bisschen an den Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän. Im japanischen gefallen mir Worte wie Tokidoki oder Omawarisan (a friendly term for a policeman) sehr gut. Auch im französischen gibt es viele schöne Worte, das berühmte: qu'est-ce que c'est liest sich zwar wie ein Zungenbrecher, klingt aber gesprochen fast so, als wollte man jemand ein Küsschen geben.
17.02.13 13:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #83
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Woerterbuecher lesen!
Kein Mensch liest ein Wörterbuch?
Warum eigentlich nicht?

Erst mal liest man es nicht nur sondern kann es auch abschreiben.
Das ist ja nicht verboten. Und nachher kann man vergleichen.
Um aber vergleichen zu koennen muss von A bis Z alles gelesen werden.
Es ist interessant, zu sehen welche Begriffe hier und da verwendet werden.
Wohl davon abgesehen, dass heutzutage nicht mehr alles verwendet wird.

Und man kann Situationen einsehen, in die man zum einen niemals kommen moechte und andere in denen man schon war und noch kommen wird.

Wie soll man ein Woerterbuch beurteilen, wenn man nicht mal weiss was drin steht?

Kein Mensch liest ein Wörterbuch?
Ich hab deren bisher sechs komplett gelesen etc. pp.
Ganz sicher werden es nicht die letzten sein.

Daher meine Aussage dass japanisch wie auch andere Sprachen nicht nur aus 300.000 Begriffen bestehen. Es gibt viel mehr. Und man sieht auch wie jeder Autor,bestimmte Begriffe uebersetzt hat.

Manche stimmten ueberein. Andere verwendeten ganz was anderes.
Und ausserdem lerne ich dabei noch die zweite Auslandssprache. Naemlich Deutsch.

Nun komme ich so langsam zu einem Ende aber bereits jetzt liegen weitere Werke vor.
Leider muss ich nun ueber eine dritte Sprache fahren um die Deutschen Begriffe zu bekommen. zB. Fachwissen! Von japanisch nach englisch und dann hin zum deutschen.

Soviel Material gibt es nicht dass man etwas direkt vom japanischen hin zum deutschen findet. Leider kann mir da wadoku.de nicht mehr helfen. Und auf Google ist kein Verlass.

Kein Mensch liest ein Wörterbuch?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.13 16:19 von moustique.)
17.02.13 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #84
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(17.02.13 16:16)moustique schrieb:  Woerterbuecher lesen!
Kein Mensch liest ein Wörterbuch?
Warum eigentlich nicht?

Beim Lesen eines Wörterbuchs findet kein aktiver Lern- und Wiederholprozess statt. Die Wörter sind dann gleich wieder vergessen.

Vermutlich liest deshalb fast niemand Wörterbücher ...

Zitat:Es ist interessant, zu sehen welche Begriffe hier und da verwendet werden.
Wohl davon abgesehen, dass heutzutage nicht mehr alles verwendet wird.

Interessant schon ... Von diesen Erkenntnissen weiß man eine Woche später vermutlich nichts mehr.

Zitat:Wie soll man ein Woerterbuch beurteilen, wenn man nicht mal weiss was drin steht?

Wenn man beim Lesen von Texten - Perry Rhodan Romane zum Beispiel - Wörter sieht, die man nicht kennt und diese Wörter im Wörterbuch nachschlägt und in diesem Wörterbuch die Wörter enthalten sind und man mit der Erklärung zufrieden ist, dann ist es wohl ein gutes Wörterbuch.

Aber ein Wörterbuch komplett lesen, um zu entscheiden, ob es gut oder schlecht ist? Hmm ...

Zitat:Kein Mensch liest ein Wörterbuch?
Ich hab deren bisher sechs komplett gelesen etc. pp.
Ganz sicher werden es nicht die letzten sein.

Das ist deine Lernstrategie.

Ich kann nicht beurteilen, wie erfolgreich du mit ihr bist.

Es gab mal den Autisten Kim Peekk (Kimputer), der zwei Buchseiten - eine pro Auge - innerhalb 20 Sekunden lesen konnte und nach 3 Minuten noch 97% des Inhalts korrekt wiedergeben konnte.

Der hat bestimmt auch Wörterbücher gelesen grins Der hat glaub ich auch Telefonbücher und das USA-Straßennetz gelesen ...
17.02.13 17:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #85
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Es ist sehr schön zu sehen, dass man nicht alleine dasteht. @lesen von Wörterbüchern.

Wobei niemand von uns wohl so extrem damit ist wie moustique. grins

Bist du eigentlich in Frankreich, moustique? Oder wo? Falls ich das hier so öffentlich im Forum fragen darf...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
17.02.13 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #86
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Beim Grundwortschatz ist es ja noch einigermaßen sinnvoll - da sitze ich auch immer noch dran - aber sonst... zwinker

Dann lieber ein Buch lesen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
17.02.13 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #87
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Also gibt es doch schon einige die sich mit Woerterbuecher abgeben.
Bin also nicht mehr alleine.

@hez6478
Ob was haengen bleibt oder nicht ist auch egal. Du hast das
Zitat:Ich hab deren bisher sechs komplett gelesen etc. pp.
etc pp. vergessen zu interpretieren. Es wurde auch beschrieben in dem Beitrag.

Lesen ist eins. Und man kann sich schon bei der naechsten Seite nicht mehr erinnern was vorher dort angegeben wurde. Vergleichen kann man aber nur wenn man sich Notizen gemacht hat.
Demzufolge mach ich mehr als nur lesen. Kanji nachschlagen muss ich jedoch auch noch tun. Denn so einfach geht das wiederrum nicht.

Aber dank meiner Methode finde ich jedes Kanji binnen 2-3 Sekunden.
Wieder ein Resultat Kanji leichter lesen zu koennen.

Und mit der Methode lerne ich die ON/kun - Lesungen. Strichfolge, Strichzahl der Kanji.
Und es ist kein Anki.

Was kann ich aber noch tun? Aus einem Film, youtube etc, kann ich leichter nach Worten suchen, nach der Phonetic halt. Und Phonetik hat keine Kanji.

Und ich kann an Hand eines Resultats herausfinden welche Worte das Japanische noch fuer diesen Begriff zur Vefuegung stellt. Wenn auch nur so aus Neugierde. Vielleicht finde ich einen Ausdruck den ich bereits kenne. Dann versteht man auch leichter was gemeint ist.
zB. Wasser = mizu. und eki kann Bahnhof bedeuten und auch Fluessigkeit.

Leider funktioniert das nicht mit einem WB.

Perry Rodan. gibt es schon seit sehr langer Zeit.
Es interessiert mich halt SF. Aber die Begriffe die dort verwendet werden stehen definitiv nicht in Woerterbuechern. Zumindest nicht von japanisch hin zu deutsch.
Und von Deutsch hin zu Japanisch, werden keine Furigana bei den Kanji angegeben, was wiederrum eine Huerde fuer Uebersetzungen bzw. Lesen darstellt.

Also generell gesagt wird japanisch fast ausschliesslich von japanisch zu deutsch oder englisch gelernt. Dann nehme man einen Stift und uebersetzt einen Text aus dem Deutschen ins Japanische. Ihr werdet bald feststellen, dass das ein Unding wird.
So vieles was wir als logische Ablaeufe ansehen, gibt es so nicht im japanischen.

Und wieviel Material werdet ihr benutzen muessen um einen kleinen Aufsatz ins japanische zu uebersetzen. Es geht nur wenn ihr japanisch denkt und dann umsetzt.
Und dann kommen wir bald wieder vor ein unloesbares Problem. Dass die Worte die wir da verwenden wollen nicht kennen.

Es laeuft alles wieder daraufhinaus, dass wir unsere Worte verwenden muessen und dafuer ein japanischen Begriff suchen muessen.

Ein Teufelskreis.

Das ewige entschluesseln und verschluesseln ist das Hauptproblem beim japanischen.
Wenn man wenigstens ein Romaji WB hat, das keine Verschluesselung benoetigt.
17.02.13 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #88
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(17.02.13 21:18)moustique schrieb:  Perry Rodan. gibt es schon seit sehr langer Zeit.
Es interessiert mich halt SF. Aber die Begriffe die dort verwendet werden stehen definitiv nicht in Woerterbuechern. Zumindest nicht von japanisch hin zu deutsch.

Ich bin auch Perry Rhodan Leser. Aber erst seit 1,5 Jahren ... Momentan lese ich im Sternenozean-Zyklus und höre mir die Hörbücher des "Meister der Insel"-Zyklus an. Ich hätte vielleicht zum Tradom-Zyklus und nicht zum Sternenozean springen sollen, ich fand aber, dass der Hyperschock einen guten Neueinstieg ermöglich. Wenn alle hypertronischen Geräte, wie Trasmitter und Syntroniken nicht mehr funktionieren ... Oder wenn aufgrund der gestiegenen Hyperimpedanz die Hyperzapfer und Metagrav-Triebwerke nicht mehr verwendet werden können und auf uralt-Linear-Triebwerke mit einer maximalen Reichweite von 1000 Lichtjahren umgestiegen werden muss ... Grandios!

Und ich fand es sehr interessant, dass es PR auch in Japanisch gibt. Fast hätte ich mir ein Heft gekauft.

Es überrascht mich, dass PR so anspruchsvoll ist. Ich hätte nicht damit gerechnet.

Allerdings hätte ich schon damit gerechnet, dass es für mich - mit meinem derzeitigen Kenntnisstand - viel zu schwierig ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.13 23:12 von hez6478.)
17.02.13 23:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #89
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
Ich habe alles in PDF Format von Band 1 bis Band 2550.
Vor vielen Jahren hatte ich einige gelesen.
Hab mal wieder begonnen und lass es mir nun vorlesen.
18.02.13 00:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #90
RE: Japanisch lernen - Nur wie halt?
(18.02.13 00:52)moustique schrieb:  Ich habe alles in PDF Format von Band 1 bis Band 2550.
Vor vielen Jahren hatte ich einige gelesen.
Hab mal wieder begonnen und lass es mir nun vorlesen.

[offtopic]
Tztztz ... Und das, obwohl es die Heftromane von 1600 bis 2299 garnicht als eBook zum Kaufen gibt ;-)

Das Problem hatte ich tatsächlich auch ... Ich hab mir für 15EUR den gesamten Zyklus Sternenozean bei eBay ersteigert und lese aber ebenfalls die eBooks. Die Investition war ganz gut, weil es sich bei den PDFs um OCR-Versionen handelt, bei denen manchmal sogar Seiten vergessen wurden - da kann man dann ins Heft kucken ...

Der Verlag meinte, dass die eBook-Lücken noch 2013 komplett geschlossen werden sollen, dann werde ich mir den Zyklus als eBooks kaufen grins
[/offtopic]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.13 13:06 von hez6478.)
18.02.13 13:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch lernen - Nur wie halt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen wie Französich? moustique 74 11.164 29.10.18 05:03
Letzter Beitrag: Phil.
Lernen wie die Chinesen- Strichfolge yamaneko 4 256 05.10.18 16:21
Letzter Beitrag: Koumori
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen) marbo 81 7.043 23.08.18 21:12
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch lernen Kael 6 289 12.07.18 09:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.405 10.10.17 19:02
Letzter Beitrag: マティアス