Antwort schreiben 
Japanisch lernen mit JapanesePod101?
Verfasser Nachricht
Sira


Beiträge: 13
Beitrag #1
Japanisch lernen mit JapanesePod101?
Ich bin es wieder, kann mir hier jemand sagen ob man mit JapanesePod101 wirklich Japanisch lernen kann? Also damit meine ich japanisch schreiben, sprechen und lesen. Wer hat Erfahrungen mit JapanesePod101 gemacht und ich würde gerne wissen wer hat mit JapanesePod101 Japanisch gelernt und wie lange hat es gedauert?
10.04.09 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zendent


Beiträge: 86
Beitrag #2
RE: Japanisch lernen mit JapanesePod101?
Hi,
hier gibt es schon einen Thread zu JPod 101:
Thread-http-www-japanesepod101-com
Man kann bestimmt auch mit JPod bis zu einem gewissen Grad japanisch lernen... wie mit allem eigentlich. Aber es gibt effektivere Wege und auch irgendwie kein Grund, sich nur auf eine Quelle zu beschränken.
10.04.09 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sira


Beiträge: 13
Beitrag #3
RE: Japanisch lernen mit JapanesePod101?
(10.04.09 21:23)zendent schrieb:  Hi,
hier gibt es schon einen Thread zu JPod 101:
Thread-http-www-japanesepod101-com
Man kann bestimmt auch mit JPod bis zu einem gewissen Grad japanisch lernen... wie mit allem eigentlich. Aber es gibt effektivere Wege und auch irgendwie kein Grund, sich nur auf eine Quelle zu beschränken.

Nun gut, ich habe mir den Thread etwas genauer angesehen, vor allem den Post von Shino(großes Lob), allerdings beantwortet es nicht alle meine Fragen. Ich wollte da eigentlich wissen ob man mit JPod101 wirklich Japanisch lernen kann, und vor allem ob es jemandem gelungen ist damit Japanisch zu lernen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.04.09 21:44 von Sira.)
10.04.09 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: Japanisch lernen mit JapanesePod101?
Das ist schwierig zu beantworten.

Dieser Podcast ist für mich vor allem eine Möglichkeit, den Mangel an authentisch gesprochenem Japanisch aufzufüllen, den man gerade als Anfänger hat. Um Nachrichten, Filmen, Mangas oder irgendwelchen anderen Medien auf Japanisch zu folgen, ist man als Anfänger und Mittelstufler noch nicht weit genug und das Material, welches meistens den Lehrbüchern als CD beiliegt, ist endlich, nicht authentisch besprochen und oft auch sehr langweilig.

Hier füllt JapanesePod101 für mich wirklich eine Lücke, denn das Material ist inzwischen riesig, es basiert auf Dialogen und macht Spaß. Den Rest habe ich ja schon beschrieben. Es ist für mich einfach eine nützliche Möglichkeit, mich der japanischen Sprache zu nähern, mich mit ihr zu beschäftigen und mir Informationsmaterial zu beschaffen.

Aber wie jedes Unterrichtsmaterial hat natürlich auch JapanesePod101 seine Schwächen und man muss - das sehe ich genauso wie Zendent - sich zusätzlich anderer bzw. mehrerer Quellen bedienen, um diese Schwächen auszugleichen. Das wird dir mit jedem Lehrwerk so gehen - ich wüsste da von keiner Ausnahme.

JapanesePod101 ist vor allem auf das Hören und Sprechen ausgelegt, auch wenn für andere Bereiche auch Informationen vorhanden sind und immer wieder neue hinzukommen. Man hört Dialoge, lernt sie verstehen und die Phrasen verwenden. Damit kann man aber nicht unbedingt auch Nachrichten verstehen, denn dafür sind andere Vokabeln und möglicherweise auch andere Satzstrukturen notwendig (wie auch in jeder anderen Sprache). Auch ist mir aufgefallen, dass die Dialoge und die Grammatik knapp an das JLPT2-Niveau heranreichen - aber nicht weiter. Eine Rückfrage ergab, dass man höhere Grammatik für die Alltagssprache angeblich nicht oder weniger benötigt (würde ich sogar für Deutsch auch unterschreiben), weswegen Grammatikpunkte der Stufen 2 oder 1 nur soweit dort aufgenommen wurden, wie sie in den Dialogen auch verwendet wurden. Auch wenn es angeboten wird, JapanesePod101 ist keine Quelle, um sich auf einen JLPT2 vorzubereiten.

Wie bei jedem Lehrwerk kommt man auch bei JapanesePod101 um viel Eigenleistung nicht herum. Besonders Podcasts sind auf das autodidaktische Lernen ausgelegt. Man benötigt also mehr Struktur, Motivation und Durchhaltevermögen, als wenn man den Lektionen eines normalen Lehrwerkes folgt. Nur die Lektionen anhören und nach ein paar Monaten fließend Japanisch sprechen, lesen und schreiben zu können, wird auch hier nicht funktionieren. Egal mit welchem Lehrmaterial und mit welcher Methode man lernt: Wer mehr leistet, schafft auch mehr (meistens jedenfalls zwinker ).

Das ist dann auch der Knackpunkt: Es ist keine Schande, sich eingestehen zu müssen, dass man das feste Gefüge eines Lehrbuches oder die Anleitung eines Lehrers benötigt. Nicht jeder kann oder mag autodidaktisch lernen. Aber auch in solchen Fällen kann JapanesePod101 eben auch einfach nur eine Quelle für verständliches, authentisches Audio-Material sein - selbst dafür finde ich die paar Euro im Monat nicht zuviel.

@Zendent
Ich würde sagen, dass JapanesePod101, wenn man den Podcast richtig nutzt, eine sehr effektive Methode sein kann, die Fähigkeit Japanisch sprechen zu können sowie das allgemeine Hörverständnis zu verbessern. Besonders in Kombination mit Tandem-Partnern, mit denen man die neu erlernten Phrasen und Vokabeln verwenden und üben kann, ist es ein wirklich hervorragendes Mittel, welches einem zudem auch noch mit jeder Folge wieder neues Material liefert, über das man sprechen kann. Leider vermisse ich in deinem Beitrag die effektiveren Alternativen (würde mich wirklich interessieren).

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.04.09 00:00 von Shino.)
10.04.09 23:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #5
RE: Japanisch lernen mit JapanesePod101?
... bin dem link aus dem "Kuendigungs-"thread gefolgt - wie sieht's denn nun aus mit 101?

Nachdem ich hier im Nov oder Dez darauf aufmerksam gemacht wurde, hatte ich mir in einer Test-Woche auch einen Haufen herunter geladen, allerdings von dem Beginner-Level.

Einerseits finde ich den Stil recht erfrischend - mir sind per 101 sogar Japaner zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder sympathisch geworden. Allerdings nervt es beim Audio doch erheblich, dass soviel Geblubber dazwischen ist - wenn man nochmal gerne etwas wiederholen moechte, ist es ein ein Elend, bis man mal wieder durch den gesamten materiellen Teil der Lektion ist (ich habe extra 1-2 mp3 Player dafuer ausgemottet).

Ich hatte 101 aber schnell wieder links liegen lassen, weil ich im Interesse eines schnelleren Fortschritts doch lieber nochmal meine alten Texte durchgearbeitet habe.

Ich ueberlege, ob ich von dem Fortgeschrittenenmaterial profitieren kann, wenn ich mit meinen Lehrbuechern fertig bin?

Hilft es eigentlich, wenn man sich dafuer iTunes installiert? Ich bin fast dumm geworden dabei, alle Dateien einzeln herunterzuladen.

Was Audio anbelangt: Es gibt natuerlich durchaus jede Menge Youtube-Kanaele, wo man mal mehr, mal weniger "richtiges" Japanisch serviert bekommt...
08.02.11 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #6
RE: Japanisch lernen mit JapanesePod101?
(08.02.11 15:14)MToth schrieb:  Allerdings nervt es beim Audio doch erheblich, dass soviel Geblubber dazwischen ist
Die Premium-User erhalten sowohl die Einzeldialoge als auch den Gesamtdialog (bei Serien über mehrere Podcastfolgen) als gesonderte Downloads - rein Japanisch, ohne störendes "Geblubber" ;-)

(08.02.11 15:14)MToth schrieb:  Ich ueberlege, ob ich von dem Fortgeschrittenenmaterial profitieren kann, wenn ich mit meinen Lehrbuechern fertig bin?
Da in der alltäglich gesprochenen Sprache im Allgemeinen keine allzu komplexe Grammatik verwendet wird, werden in den Podcast-Dialogen nur selten Grammatikformen aus dem JLPT 1kyuu und nur ein Teil der 2kyuu-Grammatikformen behandelt. Die Frage ist, was du von dem Material erwartest? Der Schwerpunkt liegt bei JPod101 ganz klar in der gesprochenen Sprache. Ob dich das bei dem, was du dir vorstellst weiterhilft, kannst nur du entscheiden.

(08.02.11 15:14)MToth schrieb:  Hilft es eigentlich, wenn man sich dafuer iTunes installiert? Ich bin fast dumm geworden dabei, alle Dateien einzeln herunterzuladen.
Ja, oder auch irgendeinen anderen Podcatcher. Damit kannst du - neben vielen anderen Funktionen - bequem sämtliche Inhalte automatisiert herunterladen

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
08.02.11 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch lernen mit JapanesePod101?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japaner will Deutsch lernen - welche Lehrmaterialien sind sinnvoll? nomin 12 5.002 23.04.18 19:11
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 620 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Lernen und Essen restfulsilence 9 902 06.05.17 00:18
Letzter Beitrag: Hachiko
App zum Lernen Japanischer Zahlen 3plusalpha 7 674 29.01.17 18:06
Letzter Beitrag: Hellstorm
Mit "Lass uns zusammen Japanisch lernen 2" "Grundkenntnisse Japanisch 1" fortsetzen? the_luggage 7 1.532 22.01.17 21:30
Letzter Beitrag: the_luggage