Antwort schreiben 
Japanisch schwer zu erlernen?
Verfasser Nachricht
Firithfenion


Beiträge: 1.195
Beitrag #201
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Ja, gern geschehen, Nia.

Zum Thema Zweideutigkeiten der englischen Sprache fällt mir auch noch ein berühmtes Zitat von Groucho Marx ein:
Time flies like an arrow
Fruit flies like a banana

Auch im Japanischen haben wir ja diese Zweideutigkeiten. Viele Ausdrücke sind sehr verwaschen und lassen sich ohne Kontext nicht oder nur sehr schlecht übersetzen. Ich nenne sie für mich "Schnulli-bulli-Begriffe" die man nicht als einzelne Vokabel lernen kann, sondern nur indem man sie öfter in verschiedenen Zusammenhängen hört und dann von selber ein Gefühl dafür entwickelt, was sie zu bedeuten haben.

Nehmen wir z.B. einen "Schnulli-bulli" Ausdruck wie そんな. Laut Wadoku bedeutet es soviel wie:"so ein; solch ein...". Was kann man mit dieser Übersetzung anfangen? So gut wie gar nichts. Man muss einfach in praktischen Beispielen hinhören (ich schaue z.b. oft Anime oder J-Dorama) und sich einprägen in welchem Zusammenhang und mit welcher Betonung es gesagt wird.

Ich höre es z.b oft als bescheidene Abwehr eines Kompliments. Z.b jemand wird gelobt das sein Karaoke Vortrag sich richtig toll angehört hat. Darauf kratzt sich der gelobte verlegen am Kopf und antwortet そんな.. was man sich dann wohl ungefähr mit "Ach sag doch sowas nicht..." übersetzen muss. In etwas empörtem Ton kann es auch soviel bedeuten wie "Was fällt dir denn ein!?" Wie gesagt, eine konkrete Übersetzung lässt sich für solche Ausdrücke nicht geben, so das man sie nicht gut als Anki-Vokabel lernen kann, sondern nur durch praktische Erfahrung.

Für viele Sachen im japanischen benötigt man Spracherfahrung und kommt mit einem Wörterbuch überhaupt nicht weiter. Vieles verstehe ich mittlerweile rückwirkend sehr gut nachdem ich die Übersetzung gelesen habe, aber ohne Übersetzung bin ich oft unsicher wie man sich das jetzt übersetzen muss.

Gestern z.b. in einem Anime gehört:
jemand stellt sich murmelnd eine Frage. Person B hört dies und gibt eine ausführliche wissenschaftliche Erklärung worauf A antwortet: 難しい話はいい Laut Wörterbuch erfährt man das 難しい "schwierig" bedeutet, 話 Geschichte und いい "gut". Was meint er jetzt damit? Die Untertitelübersetzung lautete: "deine ganzen komplizierten Erklärungen kannst du dir sparen!". Rückwirkend ist es mir klar wie es zu verstehen ist aber ohne diese sinngemässen Übersetzungen würde es mir mangels Spracherfahrung noch oft schwer fallen mit Sicherheit zu sagen, wie man einen Ausdruck am elegantesten in umgangssprachliches Deutsch übersetzt.

Truth sounds like hate to those who hate truth
04.11.17 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 883
Beitrag #202
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
(04.11.17 19:03)Firithfenion schrieb:  Zum Thema Zweideutigkeiten der englischen Sprache fällt mir auch noch ein berühmtes Zitat von Groucho Marx ein:
Time flies like an arrow
Fruit flies like a banana

Juhu, mein Lieblings-Beispielsatz für Ambiguität grins
"Time flies like an arrow" kann man übrigens auch als "Bestimme die Geschwindigkeit von Fliege so, wie es ein Pfeil tun würde" interpretieren hoho

Zitat:Für viele Sachen im japanischen benötigt man Spracherfahrung und kommt mit einem Wörterbuch überhaupt nicht weiter.

習うより慣れろ, eben. Mit einsprachigen Wörterbüchern hat man noch Chancen, solche Nuancen zu erkennen, aber am besten geht das einfach mit ganz viel Input (und Nachdenken über das, was man liest / hört).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.17 19:19 von vdrummer.)
04.11.17 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saro


Beiträge: 51
Beitrag #203
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Am besten ist halt einfach, sich regelmäßig mit der Sprache zu beschäftigen, Youtube Videos schauen, Sprachpartner finden und wenn einem etwas unklar ist oder man sich nicht sicher ist was der Sprachpartner mit seinen Wörtern eigentlich aussagen will kann man fragen. Ich hab solche für nen Lerner unklare Redearten wie "難しい話はいい" eigentlich nie bewusst gelernt, irgendwie weiß ich es nun einfach und ich hab keine Ahnung, seit wann hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.17 20:46 von Saro.)
04.11.17 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.195
Beitrag #204
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Zum Thema Ambiguitäten der englischen Sprache habe ich noch zwei "Copypasta" ausgekramt, die mir von englischsprachigen Internetbekanntschaften mal vor Jahren zugemailt wurden und die ich mir aufgehoben habe, weil ich sie interessant und witzig fand:

No wonder English is so hard to learn

We polish the Polish furniture.
He could lead if he would get the lead out.
A farm can produce produce.
The dump was so full it had to refuse refuse.
The soldier decided to desert in the desert.
The present is a good time to present the present.
At the Army base, a bass was painted on the head of a bass drum.
The dove dove into the bushes.
I did not object to the object.
The insurance for the invalid was invalid.
The bandage was wound around the wound.
There was a row among the oarsmen about how to row.
They were too close to the door to close it.
The buck does funny things when the does are present.
They sent a sewer down to stitch the tear in the sewer line.
To help with planting, the farmer taught his sow to sow.
The wind was too strong to wind the sail.
After a number of Novocain injections, my jaw got number.
I shed a tear when I saw the tear in my clothes.
I had to subject the subject to a series of tests.
How can I intimate this to my most intimate friend?
I spent last evening evening out a pile of dirt

---------------------------------------------------------------------
These are some good points to ponder....

Why is the man who invests all your money called a broker?
Why do croutons come in airtight packages? It's just stale bread to begin with.
When cheese gets its picture taken, what does it say?

Why is a person who plays the piano called a pianist, but a person who drives a race car not called a racist?
Why, when I wind up my watch, I start it, but when I wind up a project, I end it?
Why is it that we recite at a play and play at a recital?
Why do we say something is out of whack? What is a whack?

Why doesn't tomb, comb, and bomb sound alike?
Why do overlook and oversee mean opposite things?
If horrific means to make horrible, does terrific mean to make terrible?

If the singular of GEESE is GOOSE, shouldn't a Portuguese person be called a Portugoose?
If lawyers are disbarred and clergymen defrocked, doesn't it follow that electricians can be delighted, musicians denoted, cowboys deranged, models deposed, tree surgeons debarked and drycleaners depressed?

Why is it that if someone tells you that there are 1 billion stars in the universe you will believe them, but if they tell you a wall has wet paint you will have to touch it to be sure?

Are people more violently opposed to fur rather than leather because it's much easier to harass rich women than motorcycle gangs?

If you take an Oriental person and spin him around several times, does he become disoriented?

Truth sounds like hate to those who hate truth
04.11.17 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 883
Beitrag #205
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Das passt auch noch ganz gut hier rein:

BRUSH UP YOUR ENGLISH

(T.S.Watt)
I take it vou already know
Of tough and bough and cough and dough?
Others may stumble, but not you,
On hiccough, thorough, lough and through.
Well done! And now you may wish perhaps
To learn of less familiar traps?

Beware of heard, a dreadful word
Thats looks like beard and sounds like bird.
And dead: it's said like bed not bead -
For goodness sake don't call it "deed".

Watch out for meat and great and threat
(They rhyme with suite and straight and debt).

A moth is not a moth in mother
Nor both in bother, broth in brother.
And here is not a match for there.
Nor dear and fear for bear and pear.
And then there's close and rose and lose -
Just look them up - and goose and choose.
And core and work and card and ward.
And font and front and word and sword.
And do and go and thwart and cart -

Come, come. I've hardly made a start
A dreadful language? Man alive.
l'd mastered it when I was five!

(Quelle: http://www.gandjlawrence.co.uk/Werdz/buye.htm)



Das hier ist mir gerade noch zum Japanischen eingefallen:
3月1日は日曜日で祝日、晴れの日でした
(Jedes Vorkommen von 日 wird anders gelesen)
(Quelle: https://twitter.com/dnapro_mikokoro/stat...1405472769)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.17 21:36 von vdrummer.)
04.11.17 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.195
Beitrag #206
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
(04.11.17 21:30)vdrummer schrieb:  Das hier ist mir gerade noch zum Japanischen eingefallen:
3月1日は日曜日で祝日、晴れの日でした
(Jedes Vorkommen von 日 wird anders gelesen)
(Quelle: https://twitter.com/dnapro_mikokoro/stat...1405472769)

Interessant, hab ich mir gleich gespeichert. Ja 日曜日 ist auch so ein Wort, wo das gleiche Kanji sogar innerhalb eines Wortes anders ausgesprochen wird. Spontan fällt mir dazu noch die Joumon-Kultur ein: 縄文文化 gleiches Kanji nebeneinander, aber unterschiedliche Aussprache.

oder nehmen wir den 富士山 Fujisan. Die Präfektur 富山県 wird aber Toyama und nicht etwa fusan-ken
ausgesprochen.

Truth sounds like hate to those who hate truth
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.17 21:56 von Firithfenion.)
04.11.17 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SnowyGlitzerding


Beiträge: 45
Beitrag #207
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Die wirkliche Frage ist doch:
Auch wenn du hier hören würdest "jo, ist Sau schwer", würdest du es trotzdem tun und gucken, ob du Spaß an der Sprache hast?
Alles ist grundsätzlich irgendwie schwer zu erlernen, aber das sollte nicht abschrecken, zumindest den Versuch zu wagen.

Wenn man dann feststellt, dass es absolut nichts für einen ist -> lass es.
Aber wenn es Spaß macht und dir etwas gibt, dann mach weiter.

grins
06.11.17 00:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #208
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
(04.11.17 21:30)vdrummer schrieb:  Das hier ist mir gerade noch zum Japanischen eingefallen:
3月1日は日曜日で祝日、晴れの日でした
(Jedes Vorkommen von 日 wird anders gelesen)
(Quelle: https://twitter.com/dnapro_mikokoro/stat...1405472769)

Das wäre mir gar nicht aufgefallen hättest du nicht explizit erwähnt dass 日 immer anders gelesen wird.
Die ganzen Lesungen sind eben auch nur eine Sache der Gewohnheit. Am Anfang ist es natürlich schwierig weil das ein Konzept ist, das wir im Deutschen nicht kennen. Aber wenn man am Ball bleibt steigt man irgendwann dahinter.

Ist Japanisch schwer zu erlernen? Ich denke das kann man über jede Sprache sagen. Für Deutsche ist Japanisch schwerer zu erlernen als z.B. Französisch weil es keine Gemeinsamkeiten gibt. Man muss alle Konzepte der Japanischen Sprache von 0 erlernen. Aber im Endeffekt ist es nur eine Frage der Ausdauer. Wenn man dabei bleibt und ansatzweise weiss, was man tut, dann wird man es irgendwann können.
06.11.17 04:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #209
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Es gibt allerlei Ziele und Gruende, wozu man Japanisch benoetigt.
Die Beweggruende selber sind unterschiedlich. Vom mal hineinschnuppern, als Reiseziel, bis zum Dozenten und/oder Dolmetscher.
Macht man es aus Hobby oder Langeweile, aus Interesse an der Kultur oder gar um japanische Manga lesen zu wollen.

Oder wie manch einer hier, man hat mal damit angefangen und will weitermachen, auch wenn es schwer ist. Und vielleicht eben weil es schwer ist.

Das Ziel jedoch ist unterschiedlich und der Weg dorthin noch unterschiedlicher.
Aber irgendwie geht es allgemein immer ueber die Klassische Variante.
Silbensprachen lernen, Grammatik, Wortschatz aufbauen und Kanji lernen.

Und jeden Tag einige Zeit dafuer opfern heisst, am Ball bleiben.

Wenn dann die Erkenntnis kommt, dass man es alleine nicht schafft oder Zweifel daran hat, nimmt man sich Privatstunden (sofern man das bezahlen kann) oder belegt einen VHS Kursus. Oder man sucht das Mileu auf, wo eben japanisch verwendet wird. (sofern man auch hier willkommen ist).

Der Weg dorthin ist heutzutage nicht mehr so gepflastert wie vor 10,20,40 Jahren. Heute gibt es allerlei Hilfen im Internet, ueber PC, ueber Archive, wo man sich diverses Material runterladen kann. Add-ons welche Furigana ueber die Kanji stellen. Datenbanken in Deutsch und Englisch (wenn auch nicht immer vollstaendig). Und es gibt Foren, wie dieses hier, wo man bei Problemen, Hilfe bekommt.

Vor 20 Jahren gab es noch kein Internet. Die ersten Computer waren gerade erst auf dem Markt.
Da hat sich doch wirklich vieles getan, in der Zwischenzeit. Und die Entwicklung geht weiter.

Doch was Sprachen lernen angeht, ohne Fleiss keinen Preis.
06.11.17 08:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.044
Beitrag #210
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
(06.11.17 08:16)moustique schrieb:  Vor 20 Jahren gab es noch kein Internet. Die ersten Computer waren gerade erst auf dem Markt.
Doch was Sprachen lernen angeht, ohne Fleiss keinen Preis.
Naja, mein erster Computer war das , der erste erschwingliche Wapro. Das war ca. 1982. Auf so einem Teil hat Tengo geschrieben, und der so auf Details achtende Murakami erwähnt die umständliche Handhabung der Dateien auf den Floppys, die auch zwei Jahre später noch Gegenstand von Witzeleien z.B. in einer von mir bevorzugten Fernsehserie war, nicht.
Und 1997 hat es Internet bereits gegeben, Ich hatte zu der Zeit auch eine "Homepage". Hat aber nichts gebracht fürs Geschäft; es war teuer, wenn man Englisch konnte und eine Mastercard hatte -- wenn nicht, war es halt sehr teuer.
06.11.17 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch schwer zu erlernen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Neues Format des JLPT zu schwer oder wie kann ich mich darauf vorbereiten? Hachiko 28 6.674 09.05.12 17:57
Letzter Beitrag: tc1970
Aussprache erlernen/trainieren Ente 47 7.383 28.02.06 13:47
Letzter Beitrag: edokko
Kann ein Europäer überhaupt Japanisch erlernen? Ente 40 6.672 12.02.06 11:11
Letzter Beitrag: Nora