Antwort schreiben 
Japanische Schrift
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 3.512
Beitrag #21
RE: Japanische Schrift
Schlaflos wegen Operations"chancen" bei Risikofaktoren daher "Trost im Forum und Internet dazu:
mit Japanisch aktiv: Schreibübungen

Benutzungshinweise

Die beiden Dokumente „Kana“ und „Kanji 1–300“ bestehen aus 50 bzw. 150 Blättern im Format DIN A4 mit Vordrucken für Schreibübungen. Sie entsprechen in Umfang und Inhalt dem seit 2012 nicht mehr neu aufgelegten Kanji und Kana. Übungsbuch zur japanischen Schrift und können kostenlos zum Ausdrucken heruntergeladen werden.

Das Dokument „Kana“ umfasst die jeweils 46 Grundzeichen der beiden Silbenalphabete Hiragana und Katakana, geordnet nach dem japanischen Alphabet Aiueo. Auf den letzten Seiten folgen Kombinationen dieser Zeichen, die zur Darstellung weiterer Silben verwendet werden.

Das Dokument „Kanji 1–300“ verzeichnet die ersten 300 Kanji aus dem Buch Kanji und Kana. Zu jedem Kanji sind die amtlich zugelassenen Lesungen und bis zu fünf Komposita aufgeführt.

Bei allen Kana und Kanji sind die Schreibrichtung der Striche sowie die Strichfolge durch eine kleine Ziffer am Anfang jedes Striches angezeigt. Um ein Gefühl für Größe und Proportion der Zeichen zu vermitteln, erscheinen sie zum Nachschreiben zwei Mal in Grautönung, zunächst in großen Feldern, darunter in kleinen Feldern. Die über 50 kleinen Felder bieten Raum, um darin außer dem Stichzeichen auch die in der Kopfzeile aufgeführten Komposita zu schreiben.

Die 300 Kanji erscheinen in der gleichen Reihenfolge und Nummerierung wie im Buch Kanji und Kana. Dort kann man über die laufende Nummer die Bedeutung der Kanji und Komposita sowie andere Angaben dazu nachschlagen, so wie man umgekehrt vom Buch zu den Übungsblättern wechseln kann.

Sollte in Einzelfällen die Zahl der hier angebotenen Felder nicht ausreichen, können Sie sich Vordrucke für japanisches Manuskriptpapier (原稿用紙 genkō yōshi) aus dem Internet herunterladen.


Tipp KÖNNTE VON MIR SEIN, DENN ICH HABE ES SO GEMACHT!!
ABER. Warnung unsres Lektors: wer sich zu viel mit den Kanjiübungen beschäftigt und das Sprachstudium vernachlässigt, der kann auch bei der Prüfung versagen.

Bevor Sie ein Zeichen zu schreiben beginnen, werfen Sie einen Blick auf seine Struktur und Bestandteile bzw. auf die Bedeutungsangaben. Damit werden Sie besser verstehen, was Sie schreiben und warum es so wie angegeben zu schreiben ist. Versuchen Sie, mit jedem Zeichen gedanklich auch ein Wort – genauer: eine Lesung und Bedeutung – mitzuschreiben, so wie Sie das beim Schreiben von Wörtern Ihrer eigenen Sprache tun. Das hilft, das Zeichen besser im Gedächtnis zu behalten, später leichter wiederzuerkennen und auf Papier oder im Kopf problemloser zu reproduzieren. Gleichzeitig festigen Sie damit Ihren Wortschatz. Wenn Sie das Gefühl haben, ein Zeichen sicher wiedergeben zu können, schreiben Sie diejenigen Komposita, die Sie sich vor allem merken wollen.

yamaneko mit dem (wie heißt er bloß?? der Kopf mit dem Dr.-Hut)

ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser
yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.22 03:26 von yamaneko.)
05.05.22 03:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MisakiSaeko


Beiträge: 73
Beitrag #22
RE: Japanische Schrift
(04.05.22 22:07)Yano schrieb:  So klein zu schreiben habe ich vor Jahren mal versucht. Mit Faber-Castell-Druckbleistift 0,3mm, gängige Ware im Schreibwarenhandel. Es ging nicht. Zum einen neigen diese Dinger zum Verstopfen, es ist ja extra ein Werkzeug zum Freistoßen dabei, zum anderen habe ich die dünnen Minen in einem Tempo zerbrochen, das war schon "geht mit mir handwerklich nicht".
Ich benutze den Geltintenstift 0.38 von Muji und es funktioniert bei mir. Bei den dünnen Bleistiftminen kann ich mir vorstellen, dass es schwierig ist.

(04.05.22 22:07)Yano schrieb:  Hat "Muji" wohl früher "Mujirushi" geheißen? Wenn ich mir die von Frau Misaki verlinkten Katalogseiten angucke, sieht der mechanische Bleistift "Low Gravity Center" sehr wie ein "Kuru Toga" aus, jedoch fehlt ein Hinweis auf die spezielle Mechanik, und beim Versuch, zu bestellen, bekommt man keine speziellen Minen angeboten.
Mit der Mechanik kenne ich mich leider nicht aus. Meine Vermutung beim Durchstöbern der verschiedenen Stifte ist, dass es sich um 0.5er Minen handel könnte mech pencil leads, da die Nachfüllbaren Schreiber, soweit ich sehen konnte, alle die Größe 0.5 haben. Ist aber tatsächlich ein Manko.
Bei Amazon gibt es die Größen 0.3 und 0.5. Im Zweifel würde ich sonst da bestellen.

千里の道も一歩から
“A journey of a thousand miles begins with a single step." Lao Tzu
(ist zwar ein Chinese aber ich finde das Zitat passend)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.22 10:10 von MisakiSaeko.)
05.05.22 10:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 296
Beitrag #23
RE: Japanische Schrift
(05.05.22 10:07)MisakiSaeko schrieb:  Ist aber tatsächlich ein Manko.

mit diesem Wort sollte man in einem Japanisch-Forum vorsichtig sein rot
05.05.22 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.881
Beitrag #24
RE: Japanische Schrift
(05.05.22 10:49)Haruto schrieb:  mit diesem Wort sollte man in einem Japanisch-Forum vorsichtig sein rot
Darauf einen CinCin Cinzano!
05.05.22 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 46
Beitrag #25
RE: Japanische Schrift
(05.05.22 10:49)Haruto schrieb:  
(05.05.22 10:07)MisakiSaeko schrieb:  Ist aber tatsächlich ein Manko.

mit diesem Wort sollte man in einem Japanisch-Forum vorsichtig sein rot

*lol* Bei einem 飲み会 mit japanischen und deutschen Unistudenten habe ich in der recht lebhaften Kneipe mal gefragt, welche deutschen Wörter für japanische Ohren problematisch sind. Ein deutscher Student hat grinsend, nicht sonderlich laut, "Manko" gesagt. Der Raum war schlagartig totenstill und jeder, aber wirklich jeder, hat zu ihm geschaut.
Das Ganze ist umso witziger, weil an der FAU Erlangen Japanologie nur in Kombination mit einem weiteren, wenn ich jetzt gehässig wäre würde ich sagen, "richtigen Studienfach", studiert werden kann. Und dieses zweite Studienfach ist dann oft genug BWL, wo Manko ein recht häufiger Begriff ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.22 22:20 von harerod.)
05.05.22 22:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 296
Beitrag #26
RE: Japanische Schrift
(05.05.22 16:24)Yano schrieb:  Darauf einen CinCin Cinzano!

Wenn Japaner in Italien die Zahl 85, "ottanta cinque" zu hören bekommen, klingt das auch etwas seltsam grins
05.05.22 23:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.881
Beitrag #27
RE: Japanische Schrift
(05.05.22 23:10)Haruto schrieb:  Wenn Japaner in Italien die Zahl 85, "ottanta cinque" zu hören bekommen, klingt das auch etwas seltsam grins
Vielleicht ist gerade die Konstellation mit Italienisch besonders ergiebig. Noch eins: Wenn du als Japaner Wortfindungsstörungen hast, bietet Japanisch dir ein reiches Arsenal an leeren Phrasen. Wenn in Italien, eine besser nicht benutzen: あの.

Wie geht eigentlich die "Spoiler"-Funktion?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.22 22:54 von Yano.)
06.05.22 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 296
Beitrag #28
RE: Japanische Schrift
(06.05.22 17:41)Yano schrieb:  Wenn in Italien, eine besser nicht benutzen: あの.

grins
Warum fällt mir jetzt grade das andere deutsche Wort ein...?
Hexe - へくせ
klingt nach 屁臭い in umgangssprachlicher Diktion.


Spoiler geht so:
(/spoiler)Text(/spoiler)
mit eckigen statt runden Klammern.
06.05.22 22:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.881
Beitrag #29
RE: Japanische Schrift
(05.05.22 23:10)Haruto schrieb:  Wenn Japaner in Italien die Zahl 85, "ottanta cinque" zu hören bekommen, klingt das auch etwas seltsam grins
Krass! Das machen wir lieber ohne Spoiler.
07.05.22 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.512
Beitrag #30
RE: Japanische Schrift
(07.05.22 22:58)Yano schrieb:  
(05.05.22 23:10)Haruto schrieb:  Wenn Japaner in Italien die Zahl 85, "ottanta cinque" zu hören bekommen, klingt das auch etwas seltsam grins
Krass! Das machen wir lieber ohne Spoiler.

SCHADErotzwinker

Vielleicht mit PN?????

He gesucht mit 100 Predigten oder so ähnlich und gefunden:

TOKIO
Furz entzündet sich bei Laser-Operation - und sorgt für Feuer im OP
01.11.2016, 12:57
1 Min. Lesezeit

In Vollnarkose operiert zu werden, macht vielen Menschen Angst. Was einer Frau in Japan widerfahren ist, dürfte aber die schlimmsten Erwartungen übertreffen. Sie erlitt im OP schwere Verbrennungen - weil sich ein Furz entzündete.
Für viele Menschen ist eine Operation unter Vollnarkose ein echter Angstmacher. Man liefert sich bewusstlos den operierenden Ärzten aus, wenn etwas schief geht, bekommt man es gar nicht mit. Und dann sind da natürlich noch die Körperfunktionen, die auch unbewusst funktionieren. Einer Japanerin wurden sie nun echt gefährlich: Sie erlitt durch eine herausgerutschte Flatulenz schwere Verbrennungen.

Die dreißigjährige Frau wurde im Krankenhaus der medizinischen Universität von Tokio am Gebärmutterhals operiert, als sich der Furz löste. Das berichtet die japanische Zeitung "Ashai Shibun". Die austretenden Gase trafen auf den für die Operation genutzten Laser - und fingen sofort Feuer. Die Stichflamme verbrannte die Patientin schwer, große Teile ihres Körpers inklusive der Hüften und der Beine waren betroffen.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.05.22 04:44 von yamaneko.)
08.05.22 04:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Schrift
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Schwer lesbare Schrift auf altem Bambusteller harerod 11 1.442 28.03.22 22:32
Letzter Beitrag: harerod
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 21 8.562 22.08.20 16:57
Letzter Beitrag: akesipalisa
Kurze japanische Textzeile vorlesen lassen ... RainerJu 7 2.303 09.06.19 23:46
Letzter Beitrag: yamaneko
Eigennamen in japanischer Schrift für Visitenkarte ( Japanbesuch) rglaap 4 2.922 04.04.17 12:44
Letzter Beitrag: Hachiko
Buch mit schöner Sosho-Schrift Mulan 1 1.424 28.04.16 18:41
Letzter Beitrag: Hellstorm