Antwort schreiben 
Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #11
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Zitat: In "richtigen" japanischen restaurants sitzt man auf dem Boden.
Nicht unbedingt. Ich war in Japan in genug japanischen Restaurants (das dürfte echt genug sein, oder), in denen man nicht auf dem Boden sitzt. Es kommt z.T. auf die Art des Restaurants an. In einem Okonomiyakirestaurant wäre es allein schon wegen der Zubereitungsart nicht besonders praktisch, auf dem Boden rumzurutschen.
Manche ganz kleine Lokale (Ramen etc.) bestehen im Endeffekt nur aus einem Treseb und ein bißchen Platz für Hocker und Gäste.
Andere wiederum sind zweigeteilt: In einem Teil sitzt man auf dem Boden, Im anderen auf Stühlen.
In Izakayas ist es oft so, daß man, wenn nicht auf dem Boden auf Bänken sitzt. Wahrscheinlich, weil man dort oft im Rudel eintrifft und sich so mehr Leute um einen Tische herumquetschen können.

Was ich eher komisch finde, ist die "Vitrine" vor der Durchreiche. Was soll das genau sein? Meistens ist es in den Restaurants so, daß die Durchreiche auch für die Gäste da ist; daher stehen Hocker davor. Und das Regal über der Durchreiche sollte von beiden Seiten her offen sein, so daß der Koch schnell an Schalen und Flaschen herankommt.
23.01.04 18:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moshi-moshi


Beiträge: 40
Beitrag #12
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Haaaalllooo?? Leute?
Meine Kunstlehrerin hat doch keine Ahnung von Japanisches Restaurants und sowieso von Japan nichts! Ich wollt euch halt nur das Bild zeigen, da es was mit Japan zu tun hat, ich hätte es auch lassen können! Ich nehme erst seit Sommer einen Sprachkurs, und deswegen kann ich noch keine Kanjis lesen und ich hab mir Mühe gegeben, im Interenet gesucht was Japansiches Restaurant heißt...usw!!! Und außerdem ist es doch völlig egal ob man sich gegenüber sitz oda aufm Boden!
In Düsseldorf Klosterstraße Kikaku gibt es auch sitze bei denen man nebeneinander sitz!!!!
Ihr solltet mal die anderen Bilder von meiner Klasse sehen...
23.01.04 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #13
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Lass dich hier von niemandem entmutigen - dafür, dass du noch gar keine Kanji kannst, finde ich deine Recherchebemühungen und die Ergebnisse wirklich schon toll. Und es gibt wirklich zahlreiche japanische Restaurants, in denen man nebeneinander und sich gegenüber sitzt. Schick die Leute mal ins Nikko nach Köln, da sitzt man nur so.
23.01.04 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fynn


Beiträge: 8
Beitrag #14
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Finde ich auch , denn dafür das du neunte klasse bist und es ein kunst auftrag war, finde ich es sowiso super gut!! ich zeichne selber sehrrr gerne (vorlieben mangas *gg*) und weiß wie furchtabr es ist diese perspektiven zu malen (musste ich auch machen *g*) aber ich fidne du hast das sher gut hinbekommen, mit gefällt es , weiter so und noch besser !!*g*

Fynn

Der Lebensabschnitt ist der gleiche, egal ob man ihn lachend oder weinend verbringt

japanischer Weisheitspruch
23.01.04 20:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nezumiko


Beiträge: 5
Beitrag #15
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Ich finde das Bild auch schön. :-)
23.01.04 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #16
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
du hast gefragt, - einige haben geantwortet,- und wenn die Antowort nicht gefällt - tja, damit muss Du leben hoho - Es wollte Dich ja niemand persönlich angreifen! - Irgendwie ist es schwierig, denn: was ist japanisch? Man isst mitlerweile auch Toasts zum Frühstück und schläft auch in Federbetten, wischt seine Finger nicht mehr am Vorhang bei der Sushibar ab und traditionelle Suhibars wie es sie früher einmal gab, gibt es sowieso nicht mehrgrins

Ich finde die Kommentare ala: ist doch super, ich finde es schön, sind halt sehr relative Aussagen. Mag sein das es für moshi-moshi super geworden ist und das er eine 1 kassieren wird - wahrscheinlich hat er/sie mit "malen" oder "zeichenen" noch nie so viel am hut gehabt und es einfach mal gemacht, wenn er/sie es musste. Die Begründung das die anderen Bilder viel schlechter sein., finde ich faul! Ich finde es befremdent, wenn man sich an schlechteren orientiert. Das ist genauso befremdent wie: die anderen machen/sagen das doch auch. Auch finde ich die Ausrede "Meine lehrerin hat eh keine ahnung" dumm. Stehe doch einfach zu dem Bild, ohne andere vor zu schieben. Dein Bild ist nicht schlecht, aber es ist bei weitem noch nicht gut. Du könntest natürlich auch einwenden, das Du keine tollen Copic marker hast, damit es so richtig toll aussieht, oder das Du nicht den guten Polychromes Kasten von Farber Castell hast, sondern nur die Noname-buntstiffte, die sich nicht mit Wasser vermischen lassen können, die Fotographie nicht so gut ist ,.. usw usf. Das ändert aber nichts an dem wie es ist.

@ Fynn: was ist das denn bitte für eine Qualifikation, das man Mangas malt? Meine Dozenten haben Mangazeichnungen immer sehr abgewertetzunge Ich mag auch Comics und auch sehr gerne Mangas, aber es ist keine Qualifikation. es klingt wie: ich mache auch musik & finde 32tel Noten schwer zu spielen, aber es besagt nichts darüber wie gut man das tempo halten kann, ob man die Töne sauber trifft usw usfhoho

Letzenendes hat moshi-moshi gefragt wie wir das Bild finden & nicht ob er ein japanisches Restaurant gut getroffen hat, oder ob die Kanji richtig sind. Er hat eine subjektive frage gestellt und eine solche Antwort erhalten.

mfg asodesukahoho

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
24.01.04 04:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fynn


Beiträge: 8
Beitrag #17
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
ich weiß zwar was du meinst aber ich zeichne auch anderes als nur mangas ich habe nur ergänzt das eine vorliebe ist. Und ich denke das es schon eine Qualifikation ist, jedenfalls kommt es darauf an wie gut man zeichnet.

Der Lebensabschnitt ist der gleiche, egal ob man ihn lachend oder weinend verbringt

japanischer Weisheitspruch
24.01.04 12:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #18
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Ich hatte die Sache etwas pragmatischer gesehen.
Wenn Du Dein Bild hier ins Japanisch-Netzwerk stellst, dachte ich, daß Du Informationen haben möchtest, ob Du das Setting "Japanisches Restaurant" getroffen hast. Darüber können wir Dir Auskunft und Anregungen geben.
Für künstlerische Debatten ist dies hier nicht das richtige Forum (es sei denn, Du wolltest die Malweise eines japanischen Künstlers nachahmen und wissen, ob es Dir gelungen ist).
24.01.04 13:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moshi-moshi


Beiträge: 40
Beitrag #19
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
So jetzt ist es fertig, sorry wenn ich euch so entgegengekommen bin, wollt euch nicht angreifen! Jeder hat ganz klar seine Meinung!
[Bild: DSC00315.JPG]
25.01.04 21:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #20
RE: Japanisches Restaurant --> Zeichnung
@asodesuka ad 1-Punkt-Perspektive
Du warst auf einer Kunstschule und behauptest, das sei keine 1-Pkt-Perspektive, na gut. Ich war an der Uni im Bereich der graphischen Datenverarbeitung tätig und behaupte, es ist eine 1PP: die parallelen Linien der x- und der y-Achse (die hintere Wand) sind auch auf dem Bild parallel, die parallelen Linien der z-Achse treffen sich auf dem Bild (mehr oder weniger gut) in einem Punkt. (Übrigens: Wenn Du mit google nach "1-Punkt-Perspektive" suchst, dann bekommst Du als allerersten Eintrag den Link zu meiner Web-Seite "Geometrische Grundlagen").

Auch mein befreundeter Kunstmaler hat bestätigt, dass es eine 1PP ist. Es ist also sowohl aus der "mathematischen" als auch aus der "künstlerischen" Sicht eine 1PP und es stehen Aussagen gegen Aussage... Ich werde hier im Thread keine Diskussion mehr zu diesem OT führen; wenn Du magst, kannst mir Deinen Standpkt per PM/Email schicken.

@moshi-moshi: Du hast noch nicht auf meine 3+4-te Frage (fünftes Kanji + abfallender Putz) geantwortet...

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.04 12:39 von Jarek.)
26.01.04 12:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisches Restaurant --> Zeichnung
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisches Namensrecht Nexsus 4 1.256 18.06.13 23:32
Letzter Beitrag: Hachiko
Japanisches Ebay Lübecker 4 2.001 11.06.12 01:46
Letzter Beitrag: bd1215
Japanisches Restaurant in Stuttgart? rené 12 4.700 30.07.11 14:05
Letzter Beitrag: Shino
Japanisches Sommerfest am 30. Juni 07 in Berlin Nensei 0 1.098 15.06.07 12:30
Letzter Beitrag: Nensei
Ein japanisches Handy von Deutschland aus anrufen Rikki-Tikki-Tavi 4 3.231 12.08.06 15:38
Letzter Beitrag: Rikki-Tikki-Tavi