Antwort schreiben 
Japanologie-Studium... und dann ??
Verfasser Nachricht
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #11
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
@JeMa Li: Bevor das richtige Studium losgeht gibts meistens ein Seminar zur Einführung in die Sprache, soweit ich weiss. Wenn du die schon kannst, kannst du das Seminar natürlich überspringen.

Ich habe inzwischen von einer Japanisch-Lehrerin am JDZB das Angebot bekommen, in Japan an der "Ritsumenkan Asia Pacific University" ein Stipendium zu bekommen: http://www.apu.ac.jp/
Allerdings kann ich dafür noch nicht gut genug Japanisch. Wenn man gut Englisch kann, kann das jedoch ausgeglichen werden. Naja, und nach dem Abi könnte ich auch viel Japanisch lernen... also.. hmm.... aber der Nachteil ist: An der Uni kann man eigentlich nur Wirtschaft, Geschichte, Politik, Kulturbeziehungen usw. studieren... ist ja auch logisch: Die wollen Japan-freundliche Ausländer ausbilden, um Wirtschaftskontakte zu knüpfen. Tja... aber all diese Sachen... kann man studieren und sind interessant... aber... mein ganzes Leben nur mit Kulturbeziehungen verbringen? Ich glaube da würde ich schon was vermissen.
Tja, Gewissensbisse. Was haltet ihr davon? Soll ichs mal probieren und mich bewerben? Wenns mir nichts bringt, kann ich ja danach immernoch Physik studieren *g*.

mfG
Tilman
16.12.03 17:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #12
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Erwartet das denn wirklich jemand von dir? Klar, du bist Repräsentant deines Landes etc. etc, aber in erster Linie ist es doch eine tolle Bereicherung für dich (und deinen Lebenslauf hoho )
Ich würd es auf jeden Fall machen!! Ich wär heilfroh, wenn mir jemand so etwas anbieten (!!!) würde, hab ich ja noch nie gehört...
Und unsereins kann seit Wochen nicht mehr richtig schlafen, weil man sich nur noch über Stipendien Sorgen macht... huch
Ach, und JeMa... Ich z.B. hatte vorher auch keine Kenntnissse (oder nur diese "Anime"-Kenntnisse, mit denen man nicht sehr weit kommt im RL). In Berlin muss man wohl vor Semesterbeginn einen Kurs machen, aber überall ist es nicht so... Wohin willst du denn?

物知り 物知らず
16.12.03 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JeMa Li


Beiträge: 4
Beitrag #13
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Danke für eure Antworten!!!! hoho
Ich weiß noch nicht wo ich studieren will, im Moment geh ich ja noch zur Schule (11.) aber ich mach mich mal kundig, um zu wissen wie ich meine Fächer in der 12 legen sollte. Ich würde aber am liebsten in der Nähe von Mönchengladbach studieren, da ich net so gerne von meiner Family weg will, wenn'S aber net anders geht....... Naja, sind ja eigentlich noch ungelegte Eier augenrollen
Aber erzählt doch mal ein bisschen über das Fach, ich kenn keinen der's studiert und weiß auch nur so die dinge die man so hört und liest. Ich würde gerne mal persönliche Meinungen und einschätzungen hören!!!!! zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.03 20:36 von JeMa Li.)
18.12.03 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #14
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Hallo JeMaLi,

wenn du in MG wohnst, wäre Düsseldorf ja ideal für dich! Hier brauchst du auch keinerlei Vorkenntnisse in Japanisch, im 1. Semester kannst du bei Null anfangen. Youkou kann dir hier sicher am besten was zu erzählen, sie hat nämlich gerade mit dem 1. Semester angefangen.

Gruß
japankatze
18.12.03 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JeMa Li


Beiträge: 4
Beitrag #15
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Ja, Düsseldorf wär echt klasse, aber ich hab gehört, dass man das da nur als Nebenfach studieren kann, aba egal. Tja Youkou, dann erzähl mal!!! hoho
19.12.03 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
datobi


Beiträge: 13
Beitrag #16
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Ja ansonsten wären noch Köln, Duisburg, Bochum und Bonn in der Nähe...
24.12.03 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japankatze


Beiträge: 280
Beitrag #17
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Hallo JeMaLi,

also der beste Beweis dafür, dass man in Düsseldorf Japanisch als Hauptfach studieren kann, sind Youkou und ich! Du solltest dich dort wirklich mal auf der Homepage umsehen:

http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/o.../index.htm

Fröhliche Weihnachten
japankatze
24.12.03 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #18
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Huhu Toji,

das Stipendium klingt doch echt super, also ich mit meinen Ambitionen Japanisch und Auswaertiges Amt, wuerde da sofort "ja!!" sagen zwinker

klingt ja wirklich super zwinker

wie bist du denn genau da ran gekommen?
Ein Angebot kommt ja nicht ganz aus freiem Himmel zwinker

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
26.12.03 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Robin


Beiträge: 19
Beitrag #19
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Hi Leute!
Wenn ich Japanologie studieren will und später nach Japan gehen und da vielleicht arbeiten, bringt mir das Studium dann was? Die brauchen ja keine Japanisch-Lehrer...
Gibt´s vielleicht eine Kombination von Japanisch mit Pädagogik, dann könnte man an der deutschen Scxhule unterrichten...

There are 10 kinds of people in the world: those who understand binary numbers and those who don´t.
15.01.04 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doitsuyama


Beiträge: 451
Beitrag #20
RE: Japanologie-Studium... und dann ??
Das Studium bringt Dir ganz sicher was, wenn es Dein Ziel ist, in Japan zu arbeiten. Ohne (abgeschlossenes!) Studium ist es nämlich wohl gar nicht so leicht, eine Arbeitserlaubnis (oder wie das da heißt) zu bekommen.
15.01.04 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanologie-Studium... und dann ??
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanologie in Erlangen: ein kleiner Leitfaden für den Einstieg Pennywisegames 4 464 28.03.18 22:25
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanologie an der Goethe-Universität Frankfurt Nekolumbus 1 711 10.11.17 02:15
Letzter Beitrag: Reizouko
Diverse Fragen zu einem Bachelor-Studium an einer japanischen Universität Tatsumi 26 3.240 15.03.17 16:36
Letzter Beitrag: Heimweh
Ist Japanologie das richtige für mich? OtterB 24 4.340 29.06.16 10:09
Letzter Beitrag: Thomas232
M.A. Japanologie in Halle Japanologie_MLU 0 622 19.04.16 09:50
Letzter Beitrag: Japanologie_MLU