Antwort schreiben 
Japanstudien an der FU Berlin
Verfasser Nachricht
Jòlíài


Beiträge: 51
Beitrag #1
Japanstudien an der FU Berlin
Hallo,

ich habe mir überlegt Japanstudien/Ostasienwissenschaften an der FU-Berlin zu studieren.
In der Studiengang Beschreibung wird darauf hingewiesen, dass ein Studiengang, nämlich "Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV)" bereits darin integriert ist.

Hat dies jemand an der FU studiert und kann mir sagen, ob das für das spätere Arbeitsleben etwas bringt?
Oder vllt erstmal wie so etwas genau aussieht?

Danke schon mal

もしも私になんか自慢があったなら、それはあなたと会えたこと。
25.07.12 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Leider nicht. Ich fange zwar auch an Japanologie zu studieren, aber da ich in Rheinland-Pfalz wohne, ist mir Bonn schon weit genug. Ich hab also keine Ahnung, aber durchaus interesse an Berlin!
25.07.12 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #3
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Wenn es dir jetzt speziell um nach dem Studium geht:
Ein Japanologie/Japanstudien Studium qualifiziert dich prinzipiell nicht fuer einen Beruf.
Deinen Arbeitgeber wird es nicht interessieren, ob du klassische japanische Literatur lesen kannst oder dergleichen.
Die einzige Qualifikation die du erlernst, die dir mehr oder weniger etwas im Beruf bringt (bringen kann), ist die japanische Sprache.

Was dir aber im Bezug auf deine berufliche Karriere in einem Japanologiestudium helfen kann ist:
- Japanaufenthalt (Interkulturelle Kompetenz, Sprachfähigkeiten)
- Praktika (in Japan z.B., aber auch außerhalb)
- Nebenfach in gewissem Maße (je nachdem was du arbeiten willst können Kenntnisse in IT, Wirtschaft oder dergleichen schon von Vorteil sein)

Mehr fällt mir spontan nicht ein, gibt aber sich noch einiges.
25.07.12 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #4
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Ich würde da eher andersrum gehen: Japanisch als Nebenfach, was „richtiges“ als Hauptfach.
Besonders wenn es nur um Japanisch geht, würde ich das eher als normalen Sprachkurs nebenbei wählen. Zur Landeskunde usw. kannst du dich auch selber einlesen, da bringt dir die Uni nicht so viel (bzw. vielleicht schon, aber das kann man bei Interesse auch selber lesen). Und für ein Austauschstudium in Japan brauchst du kein Japanologie zu studieren.

Wenn du was „richtiges“ studierst, bist du dann auch nicht so sehr später auf Japan festgelegt. Vielleicht gefällt dir Japan ja irgendwann nicht mehr, dann wäre es ja auch schön, wenn man in einem anderen Bereich arbeiten kann zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.07.12 14:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #5
RE: Japanstudien an der FU Berlin
(25.07.12 12:35)Reizouko schrieb:  Wenn es dir jetzt speziell um nach dem Studium geht:
Ein Japanologie/Japanstudien Studium qualifiziert dich prinzipiell nicht fuer einen Beruf.
Deinen Arbeitgeber wird es nicht interessieren, ob du klassische japanische Literatur lesen kannst oder dergleichen.
Es sei denn der Arbeitgeber ist eine Uni. Diesen Weg sollte man nicht vergessen.
25.07.12 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #6
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Naja, gut, bei dem Weg sollte man aber auch nicht die unglaublich schönen Arbeitsbedingungen dort verschweigen zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.07.12 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #7
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Ok, Hellstorm, psst, ich will das nicht lesen hoho
ich studier das bald im Hauptfach, also lass deine Ketzerische Zunge draußen ;P

Nein Spaß, ich denke Hellstorm hat da durchaus recht. Allerdings kann man auch einen Bachelor in Japanologie und anschließend noch in etwas anderem machen. Japanisch/Ostasienwissenschaften im Hauptfach bringt auf jeden Fall eine Konzentration und ein Wissen mit sich, das ohne Uni sehr schwierig zu erarbeiten ist. Alles hat seine Vor und Nachteile.
25.07.12 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #8
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Ich würde auch sagen, dass evtl. zügig ein Japanologie-Bachelor durchgezogen, und danach was anderes, auch nicht so schlimm ist. Ich kenne ein paar, die das gemacht haben. Das ist natürlich auch besonders gut, wenn man schon mit 18 anfangen kann zu studieren, dann ist man mit 21 fertig. Das ist dann auch nur ein Jahr später als früher mit 13 Jahre Schule + 1 Jahr Bund/Zivi.

Man sollte auch nicht vergessen, dass man sich oft auch einfach fachfremd in die entsprechenden Vorlesungen setzen kann.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.07.12 19:34 von Hellstorm.)
25.07.12 19:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #9
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Stress die Leute doch nicht so. Es ist auch keine Schande erst mit 28 mit dem Studium fertig zu sein. Harsches Denken, so elitär.
25.07.12 21:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #10
RE: Japanstudien an der FU Berlin
Das Alter ist ja auch eigentlich nicht das Problem. Ich frag mich nur eher, wie man das finanzieren will? Kindergeld gibt es nur bis 25, Zuhause will man auch nicht mehr wohnen, Nebenjob nimmt Zeit für Studium weg (Und kann das ja eh nicht alles finanzieren), Bafög gibts glaub ich auch nicht mehr, usw.

Ich denke, das ist das eigentliche Problem. Außerdem hängt einigen Leuten nach einiger Zeit die Uni auch zum Hals heraus hoho

Aber 27/28 ist eigentlich noch „normal“. Gut, jetzt mit Wegfall von Wehrpflicht und G12 wahrscheinlich bald nicht mehr.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
26.07.12 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanstudien an der FU Berlin
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
A1.1 Kurs Berlin - Wer macht mit? ResidentEvil 3 572 03.11.17 18:19
Letzter Beitrag: ResidentEvil
Lerngruppe Berlin 2017 fireniffler 6 1.059 17.09.17 12:15
Letzter Beitrag: そうですね
Lernmöglichkeiten in Berlin, Herbst 2017 natsu 2 564 07.09.17 11:28
Letzter Beitrag: natsu
FU Berlin: "Japanisch und Japan intensiv" adv 10 5.787 25.02.16 18:40
Letzter Beitrag: Dorrit
Studium an der FU Berlin oder in Bonn? ユキ 3 1.386 20.10.14 08:38
Letzter Beitrag: Christin