Antwort schreiben 
JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
Verfasser Nachricht
JuKaRam


Beiträge: 20
Beitrag #11
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
(08.04.15 19:32)Firithfenion schrieb:  
(07.04.15 14:03)torquato schrieb:  Also nach meinem Geschmack lese ich 身体 = しんたい und からだ ist für mich einfaches, simples 体.

Hm, ja würde ich auch spontan sagen, aber ich habe in meinen Anki Mustersätzen auch einen Satz in dem 身体 vorkommt
祖母は身体が丈夫だ。
My grandmother is physically strong.
und der native Speaker liest das auch als karada vor:
そぼ は からだ が じょうぶ だ

Das hatte mich erst auch gewundert weil ich karada auch als simples 体 kenne. Mir ist aber noch ein anderer Fall eingefallen, in dem man ein Kanji hinzufügt um dem Wort eine zusätzliche Bedeutungsnuance zu geben ohne das sich die Aussprache verändert:
風  かぜ Wind
風邪 かぜ Erkältung

Danke für eure vielen produktiven Antworten!

Das mit Wind ist mir auch schon aufgefallen - da wollte ich nachschauen, was der Titel "kaze o atsumete" bedeutet, und hab erstmal "kaze" nachgeschlagen. Bin dabei als erstes auf "Erkältung" gestoßen und war natürlich ein wenig irritiert. hoho Hat das hier auch etwas mit der, mir noch fremden "gikun"-Lesung zu tun, deren Existenz ich noch nicht verstehe (vielleicht hat hier jemand sogar eine Erklärung parat? hoho ).

Ich weiß, dass diese Fragerei bei solche spezifischen Sachen für den Anfang nicht so geeignet ist, aber es interessiert mich wirklich - umso schöner finde ich es, wie viel darüber diskutiert wird; das alleine hilft schon immens beim Fortschritt! grins
08.04.15 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #12
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
Die 義訓 (Gikun)-Lesung ist eine Art poetische Lesung fuer bestimmte Kanji. Eben z. B. 身体 nicht しんたい, sondern からだ zu lesen. Es kommt dabei zu keiner gesonderten Bedeutungsverschiebung, da man trotzdem からだ sagt, und eben das bezeichnen will.

風邪 hat damit uebrigens nichts zu tun.

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.15 02:41 von junti.)
09.04.15 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #13
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
(08.04.15 22:02)JuKaRam schrieb:  [quote='Firithfenion' pid='125487' dateline='1428514347']
[quote='torquato' pid='125433' dateline='1428408193']
Also nach meinem Geschmack lese ich 身体 = しんたい und からだ ist für mich einfaches, simples 体.
Zum Problem Kanji mit ON-Lesung oder Kunlesung? Nanori? habe ich über die Lesung eines japanischen Ringernamens nachgedacht und die Meinung des yamada zitiert bei Sumo NHK...
Ich habe mich gefreut, dass ich die Seite 10 gefunden habe mit Googelngrins

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
14.04.15 16:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JuKaRam


Beiträge: 20
Beitrag #14
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
Hallo!

Ich habe mich nun daran gemacht, in verschiedenen Online-Nachrichten (z.B. NHK oder Asagaku) verschiedene Katakana-Wörter herauszupicken, um meine Vokabel in diesem Gebiet zu erweitern. Nun habe ich jene Katakana immer auf tangorin.com übersetzt, um schließlich Karteikarten anzulegen.

Allerdings bin ich dabei häufig auf die Problematik gestoßen, dass es für jene Katakana-Wörter auch welche in Kanji-Schreibweise bzw. in "japanischer" Form gegeben hat - hier ein Beispiel, über das ich gestolpert bin:

MILK
乳 (ちち)
oder
ミルク

...in dem Artikel ist es um einen Polarbären gegangen, angewandt wurde die Katakana-Form.

Wie funktioniert das konkret - wann wird die Katakana-Form angewandt? Kommt es auf den Kontext an, oder haben manche Katakana-Wörter das andere bereits ersetzt, diese werden jedoch trotzdem angeführt? Kann es sein, dass es im Kontext von Westlichen Staaten manche Wörter plötzlich in Katakana sind, die man in Bezug auf Japan nicht verwenden würde?

Ich weiß, die Frage ist ziemlich basic, aber das ist mir leider noch nicht ganz schlüssig geworden..
Falls übrigens jemand eine gute Seite in Bezug auf Katakana-Wörter hat, wäre ich über jeden Tipp dankbar, denn bis jetzt habe ich keine so spannende, nur auf Katakana bezogene Seite entdeckt.

Thanks in advance!
Julia
30.04.15 15:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko ohne Passwort
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
(30.04.15 15:08)JuKaRam schrieb:  Hallo!

Ich habe mich nun daran gemacht, in verschiedenen Online-Nachrichten (z.B. NHK oder Asagaku) verschiedene Katakana-Wörter herauszupicken, um meine Vokabel in diesem Gebiet zu erweitern. Nun habe ich jene Katakana immer auf tangorin.com übersetzt, um schließlich Karteikarten anzulegen.

Allerdings bin ich dabei häufig auf die Problematik gestoßen, dass es für jene Katakana-Wörter auch welche in Kanji-Schreibweise bzw. in "japanischer" Form gegeben hat - hier ein Beispiel, über das ich gestolpert bin:

MILK
乳 (ちち)
oder
ミルク

...in dem Artikel ist es um einen Polarbären gegangen, angewandt wurde die Katakana-Form.


Falls übrigens jemand eine gute Seite in Bezug auf Katakana-Wörter hat, wäre ich über jeden Tipp dankbar, denn bis jetzt habe ich keine so spannende, nur auf Katakana bezogene Seite entdeckt.

Thanks in advance!
Julia

Thread-Was-ist-wichtiger-Hiragana-oder-Katakana?page=2
Dann lies den Beitrag, der mir die Freude am Forum genommen hat. Ich muss weg und bin nicht eingeloggt auf diesem PC
Gruß yamaneko
30.04.15 17:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #16
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
fuer ein Bilinguales Woerterbuch. Japanisch-Englisch in .pdf Format zum runterladen. Bei Amazon fuer ca. 11.00 Euro erhaeltlich.

http://vk.com/doc133837696_270385024?has...d62101e93d

Weitere solcher Buecher.
https://www.google.com/search?q=japanese...B500%3B423

Hier noch ein Duden-Aehnliches Buch zum runterladen.
https://archive.org/details/JapanesePictureDictionary

Uebrigens habe ich von dieser Webseite ca. 60 Woerterbuecher mit japanisch finden koennen. Auch Deutsche.

https://archive.org/search.php?query=jap...nary%20pdf
Alles umsonst.
30.04.15 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JuKaRam


Beiträge: 20
Beitrag #17
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
(30.04.15 17:17)moustique schrieb:  fuer ein Bilinguales Woerterbuch. Japanisch-Englisch in .pdf Format zum runterladen. Bei Amazon fuer ca. 11.00 Euro erhaeltlich.

http://vk.com/doc133837696_270385024?has...d62101e93d

Weitere solcher Buecher.
https://www.google.com/search?q=japanese...B500%3B423

Hier noch ein Duden-Aehnliches Buch zum runterladen.
https://archive.org/details/JapanesePictureDictionary

Uebrigens habe ich von dieser Webseite ca. 60 Woerterbuecher mit japanisch finden koennen. Auch Deutsche.

https://archive.org/search.php?query=jap...nary%20pdf
Alles umsonst.

Danke für die tollen Links, habe mich über den letzten schon hergemacht grins

Habe nun eine andere Frage - ich widme mich gerade den ersten Kanji, die im Studium gelernt werden. Zwei davon sind 活 und 生.
Bei den jeweiligen Kanji stehen jeweils eine KUN- und ON-Lesung dabei, und bei einem daneben die Übersetzung.

Nun sind diese zwei Kanji mit jeweils einer Lesung so angeführt:


SEI...
i(kiru)...leben

und


KATSU...leben


...ich habe bei Tangorin.com nachgeschaut und bin dabei zu folgender Vermutung gekommen:
生 als Kanji hat viele Lesungen und Bedeutungen, als i(kiru) gelesen hat es das Verb "to live", also leben.
Soweit so gut.

Wenn ich nun 活 nachschlage, kommt die Lesung KATSU als erstes mit der Bedeutung "life, living" - in diesem Fall also leben als Nomen: das Leben.

Habe ich das soweit richtig verstanden, in groben Zügen, oder bin ich ganz daneben? Da es erst der Beginn der Kanjis sind, muss ich natürlich nicht gleich jede Nuance und Lesung der Kanjis, aber zumindest ihre häufigsten merken. In meiner Liste steht neben KATSU "leben" zwar klein, aber ich bin mir nicht sicher, ob es als Nomen gemeint war. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen bei dem Differenzieren dieser zwei Kanji! Wenn jemand Lust hat, ganz tief zu greifen, bin ich natürlich offen dafür und freue mich darauf grins

Liebe Grüße,
Julia
27.05.15 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #18
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
@ Julia, ich lese leider keine Beiträge "Meine Frage", oder "Fragen Thread", daher auch nicht dein Sammelsurium. Da du aber jetzt keine Antwort bekommen hast, habe ich nachgesehen und deine etwas sehr lange Frage gefunden.
Auf die Frage gehe jetzt nicht ein, sondern ich schreibe Dir von meinen Anfängen: Vorbereitung mit Linguaphonkurs (3.600 Schilling, nur Romaji, das mir zu schwierig geworden ist, weil ich mir die Vokabeln ohne Kanji nicht merken konnte. Daher habe ich auf meine Pensionierung nach 40 Arbeitsjahren gewartet und mich auf Kanjilernen gestürzt. Mein Lieblingsbuch aus einer Buchhandlung, nicht auf der Uni habe ich heute wieder in die Hand genommen:
Edoardo Fazzioli
GEMALTE WÖRTER
214 chinesische Schriftzeichen - vom Bild zum Begriff
Ein Schlüssel zum Verständnis Chinas, seiner Menschen und seiner Kultur
fourierverlag 2003 nach der fünften Auflage 1991 (das wird die sein, die ich irgendwo gesehen hatte bevor ich meine Ausgabe gekauft habe)
In diesem Buch habe ich zu jedem Radikal zu der chinesischen Aussprache, die ich mir nicht merken wollte, die Kanjinummer im Index des Lehrbuches von Hadamitzky Kanji und Kana geschrieben. dieses oft zitierte Buch in diesem Forum habe später bei Langenscheidt entdeckt, in Tokio war die Ausgabe doppelt so teuer.
Das Buch habe ich am Anfang meiner Reise von "12 Tage Japan" 1980 iin der Buchhandlung im Hotel Tokio gekauft.
Mehr sage ich nicht und es ist wieder off-topic
Alles Gute für dein Studium. Ich würde nicht so viel vorbereiten, aber Hiragana und Katakana schreiben, das wäre von Vorteil. Fragen zu Lesungen von Kanji sind verfrüht
meint yamaneko

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.15 16:37 von yamaneko.)
29.05.15 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #19
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
Also es gibt ja 1000 und 1 Möglichkeit, wie man die Kanji lernen kann/soll. Ich persönlich habe festgestellt, dass es keinen Sinn macht ein Kanji mit den 20 verschiedenen Lesungen zu lernen und dann beim nächsten mal zu raten, was hier den für eine Lesung richtig ist.
Deshalb lerne ich die Kanji mit der entsprechenden Vokabel. Somit weiß ich die Lesung und hab auch noch gleich einen Zusammenhang, wodurch ich mir das Kanji noch besser merken kann. Außerdem vermeide ich dadurch, die unnötigen Lesungen zu lernen.

mfg
29.05.15 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.709
Beitrag #20
RE: JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
(29.05.15 18:39)UnDroid schrieb:  Also es gibt ja 1000 und 1 Möglichkeit, wie man die Kanji lernen kann/soll. Ich persönlich habe festgestellt, dass es keinen Sinn macht ein Kanji mit den 20 verschiedenen Lesungen zu lernen und dann beim nächsten mal zu raten, was hier den für eine Lesung richtig ist.
Deshalb lerne ich die Kanji mit der entsprechenden Vokabel. Somit weiß ich die Lesung und hab auch noch gleich einen Zusammenhang, wodurch ich mir das Kanji noch besser merken kann. Außerdem vermeide ich dadurch, die unnötigen Lesungen zu lernen.

mfg
Hallo UnDroid, Kanji lernen im Selbstunterricht ist eine Sache, da kannst du lernen wie du willst. In einem Lehrgang der Uni mit Prüfungen hängt es vom Prüfer ab, wie du zu lernen hast.

Hier im Forum war das Thema: Strichfolge. Da gab es die Meinung, im Zeitalter des Computers sei es egal, wie man schreibst. Vor dreißig Jahren hatte ich einen japanischen Lektor mit einem Vertrag von zwei Jahren, dann wurde ausgetauscht - frisch aus Japan, ohne Deutschkenntnisse. Der liebe june Mann ist in den Übungen zur Schrift neben jedem einzelnen Studenten (männlich und weiblich) gestanden und hat mit Plastikhammer zugesehen und bei Fehler auf den Kopf geschlagen (ganz leicht) und erzählt, dass man es so in Japan mache.
Weiß jemand mehr über Kanjilernen in Japan?
yamaneko

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.15 04:22 von yamaneko.)
29.05.15 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JuKaRam's Sammelsurium an Fragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Die klassischen Fragen Kael 23 2.505 12.07.18 10:17
Letzter Beitrag: yamaneko
Fragen von Dorrit Dorrit 19 2.154 16.04.18 23:04
Letzter Beitrag: torquato
cats Fragen cat 31 3.598 29.01.18 14:42
Letzter Beitrag: cat
Nias Fragen Nia 633 64.328 20.06.17 20:12
Letzter Beitrag: Nia
MCSens Fragen MCSens 13 1.720 18.07.16 12:19
Letzter Beitrag: MCSens