Antwort schreiben 
Kanji lernen Übungsblätter
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.701
Beitrag #11
RE: Kanji lernen Übungsblätter
(27.11.13 19:42)Leander schrieb:  Hallo Leute! Ich habe mir heute das "Kanji und Kana" von Hadamitzky gekauft. Es war die Neuauflage von hier: http://www.amazon.de/Kanji-Kana-japanisc...d_sim_b_11
Ich muss sagen, ich liebe es! Es stehen pro Seite 7 Kanji mit ihrer Strichfolge, Lesung, Bedeutung und Beispielen da und ich muss sagen, gutes System! Genau sowas hatte ich ursprünglich gesucht, aber eure PDFs / Bücherempfehlungen haben mir auch sehr geholfen! Danke nochmal!

Für alle, die Kanji lernen wollen, inklusive Lesung und Bedeutung kann ich mir kein besseres Buch vorstellen. Klar hätte man noch Schreibübungen mit dazutun können, aber für meine Zwecke reicht es völlig! Das Buch ist jeden einzelnen Cent wert!!! Klare Empfehlung für Kanjilerner (und auch Kanjikönner!)
Ich gratuliere zu dem Kauf,aber die Übungsblätter zu dem Buch für die ersten 300 Kanji kannst du herunterladen,(siehe meinen Beitrag am 8.11.13) darüber hast du nicht berichtet.
Mir fehlt auch eine Erklärung über die Radikale. Sind es die klassischen 214, die seinerzeit allerdings nach Nelson nummeriert waren und von der japanischen Reihenfolge abweichen, oder die 79, die auch im großen Kanjibuch verwendet wurden. Das würde mich interessieren.

Ich wünsche dir weiter Begeisterung für das Lernen der Kanji und uberhaupt!

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.13 10:34 von yamaneko.)
29.11.13 01:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.701
Beitrag #12
RE: Kanji lernen Übungsblätter
Ich möchte noch immer wissen, welche Radikale Hadamitzky diemal verwendet hat kratz
Auf Antwort wartend habe ich bei Amazon gelesen:
http://www.amazon.de/gp/cdp/member-revie...PQ2O7EUCQY


>>Eine der Besprechungen, die ich gelesen habe, um festzustellen, welche Radikale diesmal verwendet werden. Es ist mir nicht gelungen. Aber die Besprechung ist trotzdem lesenswert und sie beweist, dass man auf Radikale beim Lernen offensichtlich keinen Wert mehr legt, wie ja auch einige Beiträge in diesem Forum klar machen.

Auszüge:
Anlässlich der Erweiterung der Jôyô-Kanji ("chinesische Schriftzeichen des allgemeinen Gebrauchs") von 1.945 auf 2.136 und der Festlegung der sino- und rein japanischen Lesungen (On- und Kun-Lesung) der Zeichen auf nunmehr 4.394 durch Erlass des japanischen Kultusministeriums im Jahr 2010 ist das Lexikon "Kanji und Kana" ergänzt und überarbeitet worden. Es erscheint nun im eleganten Gewand in dem auf Japan und Ostasien spezialisierten Verlag Iudicium [...].
.....
Das Lexikon, das die übersichtlichste und ansprechendste Veröffentlichung der Jôyô-Kanji in deutscher nn von jedem an der japanischen Sprache Interessierten mit Gewinn genutzt werden. Es gibt dem Einsteiger ein handliches und besonders schön gestaltetes Werk an die Hand, das das Erlernen der japanischen Sprache deutlich erleichtert.
Anja Petersen-Padberg<<<

Vielleicht erzählt es noch jemand: 214 klassische Radikale? von Nelson abweichende japanische Reihenfolge? die "neuen aus dem Großwörterbuch mit 79?
Ich danke im Voraus
yamaneko

Nachtrag: http://www.korrekturen.de/forum.pl/md/re...er-voraus/

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.12.13 09:10 von yamaneko.)
03.12.13 09:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko anonym
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Kanji lernen Übungsblätter
Mein Password wird nicht angenommen, es scheint nicht mehr richtig zu sein.kratz rot
Weil ich mich wieder mit den Radikalsystemen beschäftige (schließlich habe ich einst alle 214 Radikale in der Reihenfolge nach Wernicke auswendig gelernt) habe ich jetzt den Vergleich gefunden zwischen klassischen von Wernicke und dem System von Hadamitzky und Spahn, der aber seltener erwähnt wird.

http://www.hadamitzky.de/english/lp_radical_tables.htm

Ich habe die Antwort gefunden: Leander lernt die 79 Radikale, da es zu dem "Buch in einem Band" ein Radikalenverzeichnis gibt, das mit 2-9 und a-t arbeitet.
Ob der Sucher der Übungsblätter zu den ersten 300 Kanji zum Downloaden gefunden hat? Die sind genau das, was er gesucht hat!hoho
05.12.13 21:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.679
Beitrag #14
RE: Kanji lernen Übungsblätter
Kommt ja auch drauf an, was man fürn Drucker hat. Möglicherweise ist ein Übungsheft günstiger als die ganze Tinte zum drucken...
Ich hab mir zwar auch mal ein paar Übungsseiten mal gedruckt, aber ich schreib zur Zeit (bzw. wenn ich mich mal wieder dazu trete) eher ab und werde mir vielleicht mal dieses workbook kaufen, dass sollte ja auch etliche Übungsseiten haben, auch wenn man leider nicht hineingucken kann.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
05.12.13 22:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leander


Beiträge: 12
Beitrag #15
RE: Kanji lernen Übungsblätter
Der Sucher hatte gefunden yamaneko zwinker Sind zwar ganz nett zum Schreiben, verbrauchen aber, wie Nia schon schrieb, viiiiiiiieel Tinte...
Ich persönlich druck mir immer einen Teil von dem Lernmaterial aus Bochum aus. Im Buch sind die klassischen 214 Radikale und die 79 Hadamitzky-Radikale enthalten. Er bezieht sich aber immer auf seine. Ich finde das Buch trotzdem so gut, dass ich es nicht mehr zur Seite legen will (mein armer Deutschlehrer)^^
07.12.13 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.701
Beitrag #16
RE: Kanji lernen Übungsblätter
(09.11.13 10:57)yamaneko schrieb:  [quote='Nia' pid='112052' dateline='1383941751']
Das hier war es doch, was du mal empfohlen hattest, yamaneko, oder?
Ich wollte jetzt überprüfen, was ich alles zu Kanji geschrieben habe und habe festgstellt, dass das "hier" der Nia derzeit andere Seiten zeigt und nicht mehr mein Buch mit den 214 Radikalen. KanjiQuick arbeitet damit, Bibiko auchaber nicht mit den 79 Radikalen. Ich kann es nicht beurteilen, ich wäre aber bei einem Kauf vorsichtig. (Das Große Zeichenlexikon von Hadamitzky ist aber auch gut und bald erlernbar, aber nur bei der gedruckten Ausgabe, denn im Internet ist der gleiche Stoff mit den 214 Radikalen.

Das "hier" ist in der Seite eins des Links zu finden. Meine Antwort war damals eine andere!

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.08.14 05:25 von yamaneko.)
09.08.14 05:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.679
Beitrag #17
RE: Kanji lernen Übungsblätter
Hmmm... ok, dann ist es vielleicht doch ein anderes.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
09.08.14 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji lernen Übungsblätter
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lernmethodik Kanji und deren Bedeutungen Raguna 5 620 06.11.17 21:56
Letzter Beitrag: moustique
Kanji lernen mit Heisig namako 283 77.705 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 751 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 10.070 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.909 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan