Antwort schreiben 
Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #21
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
肉まんを一個ください oder so? hoho
Sonst aber nichts... denke ich.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
03.08.16 23:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 771
Beitrag #22
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
(03.08.16 21:33)Nia schrieb:  Gibt es dann noch andere Bezeichnungen, die in die gleiche Richtung gehen, die das Krabbeltierkanji besitzen?

In meinen gedruckten Wörterbüchern übersetzen die 虫 auch nur mit "Insekt", aber im wadoku gibt es u.a. auch folgende Übersetzungen:
2 (Würmern zugeschriebene) Launenhaftigkeit bei Kindern; von Würmern verursachte Mürrischkeit; Nervosität.
3 Temperament; Gemütsart; Gemütsstimmung.

Insofern ist 弱虫 vielleicht eher ein 弱い Temperament oder Gemüt → Feigling?
Ich hatte übrigens in dem Mumin-Buch den Ausdruck はい虫 und hab das erst als "graues Insekt" interpretiert, aber dann hab ich gesehen, dass 灰色 laut wadoku nicht nur "Grau" bedeutet, sondern auch "Düsterheit; Dunkelheit; Trübsinn". Und ein "trübsinniges Gemüt" passte auch viel besser zu der Person, um die es gerade ging. grins
04.08.16 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.680
Beitrag #23
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
grins

Mumin? Sind das diese Nilpferdartigen Wesen zu denen es mal was für Kinder gab? kratz

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.08.16 18:52 von Nia.)
04.08.16 18:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #24
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Schwierig sind Kollokationen und Redewendungen, die sich eben total von "unseren" unterscheiden.
04.08.16 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TCJN


Beiträge: 280
Beitrag #25
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Das ist wirklich ein etwas schwer zu erfassendes Thema hier. Ich denke, ich verstehe worum es geht, aber mir fallen keine konkreten Beispiele ein. kratz Mir fallen da eher die "großen" Unterschiede ein, auf die man so oft trifft, dass sie wohl jedem bekannt sind. Dass z.B. manchmal ein deutsches Verb einem japanischen Adjektiv entspricht und das Subjekt wechselt (falls das so richtig ausgedrückt ist). Also z.B. wie bei mögen/きな, wo nicht mehr ich derjenige bin, der etwas tut (mögen), sondern die andere Person/die Sache es ist, die eine Eigenschaft hat (gemocht zu sein). Das würde ich als unterschiedliche Konzepte bezeichnen, aber eigentlich ist die Sache so offensichtlich, dass wohl kaum jemand 好きな versehentlich als Verb benutzt oder so.

Vielleicht passt es ja hier rein, dass man in Japan mit einem Flugzeug oder Auto "geht" (z.B.: 飛行機ひこうきく), statt zu fliegen (飛行機で) oder fahren. Aber das steht eigentlich auch recht deutlich im Wörterbuch.

Kann man eigentlich sowas wie "heute morgen" wörtlich übersetzen, als "きょう の あさ", oder würde das seltsam klingen, da es ja ein eigenes Wort (けさ) dafür gibt?

(04.08.16 18:39)Dorrit schrieb:  Ich hatte übrigens in dem Mumin-Buch den Ausdruck はい虫 und hab das erst als "graues Insekt" interpretiert, aber dann hab ich gesehen, dass 灰色 laut wadoku nicht nur "Grau" bedeutet, sondern auch "Düsterheit; Dunkelheit; Trübsinn".
Aber はい allein bedeutet doch nicht mehr "grau", sondern "Asche", oder nicht? kratz
08.08.16 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #26
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Also dein obiges Beispiel finde ich eigentlich gut und genau so etwas wollte ich auch mit dem Thread sammeln grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
08.08.16 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 771
Beitrag #27
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
(08.08.16 12:12)TCJN schrieb:  Aber はい allein bedeutet doch nicht mehr "grau", sondern "Asche", oder nicht? kratz
Stimmt... vielleicht hab ich mich da auch vertan.
Wobei ich den Eindruck habe, dass Übersetzer das manchmal nicht so eng sehen. (Und ab und zu auch neue Ausdrücke/ Bilder kreieren.)

Zitat: eigentlich ist die Sache so offensichtlich, dass wohl kaum jemand 好きな versehentlich als Verb benutzt
Es gibt sogar ein Verb: 好く - すく. Laut Langenscheidts Lernwörterbuch wird das meistens in der 'Passivform' benutzt.
Vielleicht wird das Adjektiv als weniger 'aufdringlich' empfunden? Wenn ich sage "XYZ ist von mir gemocht", stelle ich mich mehr zurück als bei "ich mag XYZ".

Zur Zeit finde ich なる schwierig.
当てにする - あてにする - auf etw. setzen, mit etw. rechnen, sich verlassen auf
当てになる - あてになる - zählen können auf, zuverlässig sein
頼りにする - たよりにする - sich verlassen auf
頼りになる - たよりになる - verlässlich sein
Hier komme ich mit "なる = werden" nicht weiter. Aber vielleicht ist das gar kein anderes Konzept, und なる hat einfach mehr Bedeutungen, als ich bislang kenne.
(Im wadoku gibts zwar weitere Übersetzungen, aber die helfen mir grad auch nicht...)

Ein Konzept, das es im Deutschen nicht gibt, ist uchi-soto: うち - 内 - Inneres, die eigene Gruppe. そと - 外 - Außen, Leute die nicht zur eigenen Gruppe gehören. Je nachdem mit wem man redet, benutzt man dann wohl auch andere Wörter, Höflichkeitsformen...
In der englischen wiki gibt es dazu einen kleinen Artikel.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.08.16 17:44 von Dorrit.)
08.08.16 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TCJN


Beiträge: 280
Beitrag #28
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Zu deiner なる-Liste fällt mir auch noch 鳥肌になる ein, was "Gänsehaut haben" bedeutet, laut jisho.org. Das konnte mir hier leider auch noch niemand erklären.

(08.08.16 17:07)Dorrit schrieb:  Ein Konzept, das es im Deutschen nicht gibt, ist uchi-soto: うち - 内 - Inneres, die eigene Gruppe. そと - 外 - Außen, Leute die nicht zur eigenen Gruppe gehören. Je nachdem mit wem man redet, benutzt man dann wohl auch andere Wörter, Höflichkeitsformen...
In der englischen wiki gibt es dazu einen kleinen Artikel.
Dazu habe ich mal ein (ebenfalls englisches) Video über den Gebrauch von あげる und くれる gesehen, in dem das meiner Meinung nach recht anschaulich dargestellt wird.
08.08.16 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 993
Beitrag #29
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
(25.07.16 21:57)Hellstorm schrieb:  Ich meinte, dass wenn ich irgendwo 水色 gesehen habe, dass ich dann früher gesagt hätte: Klar, ist (hell)blau, also 青. Obwohl es ja eben 水色 ist.

Beim Recherchieren nach Verbindungen mit der Keisei-Line bin ich gerade auf 空色 gestoßen und musste an diesen Thread denken.
[Bild: sorairo.jpg?dl=1]


Was Keisei mit Tōkyō und Narita zu tun hat, ist für Leute, die des Japanischen nicht mächtig sind, ja auch nicht nachvollziehbar. Das ist auf jeden Fall auch etwas, das sich nur schwer übersetzen lässt (wobei man das ja als Eigenname ansehen kann und sich somit eine Übersetzung sparen kann; aber im Namen steckt ja eigentlich mehr drin...).
PS: Die Keisei-Line schreibt sich in Kanji けいせい und setzt sich aus とうきょう und なり zusammen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.08.16 10:38 von vdrummer.)
09.08.16 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TCJN


Beiträge: 280
Beitrag #30
RE: Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Vielleicht passt ja auch folgendes gut hier rein:

"Wir sind fünf Geschwister." Wäre nach deutschem Konzept übersetzt wohl etwas in der Art: "(私達わたしたちは)五人ごにん兄弟きょうだいです。" 
Tatsächlich ist es aber "兄弟は五人です。", "Die Geschwister sind fünf."

(Oder ist das im Prinzip dasselbe und es erscheint mir nur als so unterschiedlich? :confused)
09.08.16 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keine deutschen Konzepte mehr übersetzen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Warum brauchen Japaner mehr Wörter? japnet 42 8.201 21.09.14 02:07
Letzter Beitrag: junti
Übersetzen komplizierter Texte Bitfresser 37 10.020 10.04.08 09:53
Letzter Beitrag: Lori