Antwort schreiben 
Kleine Geschenke im Geschäftsumfeld
Verfasser Nachricht
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #1
Kleine Geschenke im Geschäftsumfeld
Wenn ein Chef einer deutschen Firma zu einem geschäftlichen 5-tägigen Meeting nach Japan fliegt, ist es notwendig, dass er ein kleines (oder größeres?) Geschenk mitbringt?

EDIT: Die Firmenbeziehung ist wechselseitig, beide sind gleichermaßen Kunde und Lieferant.

Wenn ja, reicht es, dem Chef der japanischen Firma ein Geschenk zu überreichen oder müssen all jene, denen er wahrscheinlich begegnet, auch ein Geschenk erhalten?

Was schenken sich Chefs in Japan so untereinander? Was ist zu solchen Anlässen üblich? Erkundigt man sich vielleicht vorher bei der Chefsektretärin über die Interessen des Gesprächpartners? Wieviel gibt man üblicherweise dafür aus? Was wären absolute "No-Do"s?

Wie sieht es mit dem Wert aus, was gilt als angemessen? Gibt es Grenzen, die man nicht unter- bzw. überschreiten sollte?

Wenn solche Meetings einigermaßen regelmäßig stattfinden - ist es notwendig, jedes Mal ein kleines Geschenk mitzubringen oder ist dies vielleicht nur beim ersten Mal üblich?

Kann dazu jemand etwas aus eigener Erfahrung berichten?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.07.10 14:51 von Shino.)
12.07.10 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleine Geschenke im Geschäftsumfeld
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Service zum Geschenke einwickeln Mayavulkan 3 657 29.09.15 21:46
Letzter Beitrag: Nia
Japan - Rundreise und kleine Tagesausflüge Tiamat 4 2.269 20.05.13 17:34
Letzter Beitrag: chochajin
2 kleine Fragen.. Geld wechsel und Flug.. Yaoi 8 4.005 28.10.11 18:18
Letzter Beitrag: satala
Geschenke für Japaner himawari 69 26.392 04.09.10 00:09
Letzter Beitrag: Gast123
Japanische Gärten / kleine Wanderungen nazzgul 5 1.817 27.08.09 03:30
Letzter Beitrag: nazzgul