Antwort schreiben 
Kyushu Basho 2008
Verfasser Nachricht
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #1
Kyushu Basho 2008
Liebe Sumo-Freunde,

es ist bald wieder soweit, am Sonntag, dem 9. November, wird das
Kyushu Basho starten...

Nach allem, was man im Web hört, ist Asashoryu diesmal nicht dabei,
da er seine Ellbogenverletzung auskurieren muß. Er hält sich derzeit
in der Mongolei auf, was den Sumo-Verband auf die Palme bringt. Der
Sumo-Verband ist der Meinung, Asashoryu sollte sich in Japan aufhalten
und helfen, das Basho zu vermarkten. Asashoryu ist nämlich, trotz allem,
immer noch ein Publikumsmagnet. Keiner weiß ganz genau, warum er
sich in der Mongolei aufhält, welche medizinische Behandlung er dort
erhält. Aber solange ihm sein Stablemaster das erlaubt, kann wohl der
Kyokai auch kein Machtwort sprechen...

Ansonsten sind wir alle gespannt, ob Ama seine Beförderung zum
Ozeki schaffen kann. Außerdem ist Baruto in der Banzuke weit nach
oben gekommen, immerhin Sekiwake, mal sehen, wie er sich dort
schlägt. Die Europäer (wenn man die Russen dazu rechnet) sind ja
durch die Geschehnisse um Wakanoho bzw. die Brüder Roho und
Hakurozan inzwischen unter verschärfter Beobachtung.

(Anmerkung: Bei Wakanoho wurde Marihuana gefunden, er wurde
aus dem Sumo-Verband verbannt ;-) und gibt jetzt ständig
Interviews über Bestechung im Sumo - es kam allerdings noch
nichts zählbares dabei heraus. In einem nachfolgenden
Drogentest wurde Roho und Hakurozan Marihuana-Konsum
nachgewiesen, worauf sie ebenfalls ausgeschlossen wurden).

Ich wünsche uns allen ein spannendes Basho!

Möööööhp...

oojika }:-)
01.11.08 08:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #2
RE: Kyushu Basho 2008
Erst gestern ist endlich Asasyouryuu wieder nach Japan zurückgekommen,
der schon am 20. Oktober in Japan sein sollte,
um uns über seine Nichtteilnahme am kommenden Turnier zu informieren.
Da kann man leider zumindest nicht in Fukuoka sehen,
wie Kissen in der Halle nach seinem Schwarz-Stern fliegen.
Es hängt dann vom Ergebnis des Turniers im Januar nächten Jahres ab,
ob der Mongole darauf verzichtet, weiter zu ringen.
[Bild: 5w52-5j.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.11.08 13:22 von yamada.)
07.11.08 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.562
Beitrag #3
RE: Kyushu Basho 2008
(01.11.08 08:45)oojika schrieb:Ansonsten sind wir alle gespannt, ob Ama seine Beförderung zum
Ozeki schaffen kann.
Ich wünsche uns allen ein spannendes Basho!
Ich glaube nicht, daß ein Ozeki zurücktreten wird, da kein kadoban dabei ist.
Kaio steht vor einem Rekord.
Können es mehr als vier Oseki sein?
Ich bin neugierig, ob uns Takamisakari, der jetzt M 14 ist, erhalten bleibt?
Es ist der dritte Kampf morgen, bald nach 8 Uhr hierzulande.

08.11.08 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.562
Beitrag #4
RE: Kyushu Basho 2008
(07.11.08 13:21)yamada schrieb:Da kann man leider zumindest nicht in Fukuoka sehen,
wie Kissen in der Halle nach seinem Schwarz-Stern fliegen

@yamada
Sind nicht die Kissen jetzt befestigt, damit sie nicht mehr fliegen können?
Wir werden ja sehen, wie es ist, wenn Hakuho einen Kampf verliert.
Ein paar Sumofreunde aus dem Forum werden die Liveübertragung
sicher sehen - es gibt ja so viel zu beobachten grins hoho

08.11.08 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #5
RE: Kyushu Basho 2008
Es können mehr als 4 Ozeki sein, das war 2007 schon mal der Fall, als Tochiazuma noch dabei war
und Hakuho noch Ozeki, gleichzeitig waren Kotooshu, Chiyotaikai und Kaio im Ozeki-Rang. Es muß
also keiner zurücktreten, um den Platz für Ama freizumachen.

Bei den Rängen Komusubi und Sekiwake scheint es allerdings eine Beschränkung auf jeweils 2
Rikishi zu geben, warum, das wissen nur die Gyojis (und evtl. Yamada grins )

Viel Spaß!

Möööööhp...

oojika }:-)
09.11.08 01:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.562
Beitrag #6
RE: Kyushu Basho 2008
(18.10.08 03:20)yamada schrieb:Im kommenden Tournier 九州場所 sollen neue Kissen eingeführt werden.
Zwei 50 mal 150 Zentimeter große Kissen werden nämlich jedem Masuseki
mit vier Bodensitzen zugeteilt,wobei Kissen miteinander mit Schnüren fest
verbunden sind,....

Weiter bei
"NHK/Sumo/Japanisch im Sauseschritt"

Edithohoie Wirkung der neuen Sitzpölster konnte man gleich am ersten Tag des aktuellen
Basho beobachten:
Hakuho ist besiegt worden und es sind keine Kissen geflogen.

nach der Lektüre der Banzuke Topics habe ich meinen überflüssigen
Kommentar zu den Auf- und Absteigern gelöscht.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.08 05:23 von yamaneko.)
09.11.08 08:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #7
RE: Kyushu Basho 2008
Dank Niederlage von Hakuhou hat sich schon am ersten Tag des Turniers die Vorsorgemaßnahme bewährt,
und kein einziger Zuschauer hat sein 4.5 kg schweres, längliches Kissen schmeißen können,
worüber der Verband sich gefreut haben muss.
Der muss sich aber zugleich durch den Schwarz-Stern des einzigen Yokozunas enttäuscht haben muss,
zumal wenn es trotz des Sonntags offensichtlich wegen des Fehlens von Asashouryuu so viele Plätze in der Halle frei blieben.
[Bild: 5w52-5m.jpg]
Aminishikis Stallkamerad, Ama hatte oft Gelegenheit, bei der gemeisamen Übung seines Isegahama-Stalls
und Yokozunas Kasugano-Stalls mit Hakuhou zu ringen, und der gestrige Gold-Stern-Nehmer soll dabei erkannt haben,
man besiege Hakuhou, wenn dieser Yokozunas rechten Griff (右差し) erfolgreich verhindern könne.
So schien der Schlusskampf des Tages so zu verlaufen, wie Aminishikis Taktik vorsah.
[Bild: 5w52-5k.jpg] [Bild: 5w52-5n.jpg]
Unglücklicherweise behauptet er, trainingsscheu zu sein,
ansonsten müsste er schon längst den Titel von Oozeki erlangt haben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.08 07:43 von yamada.)
10.11.08 05:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.562
Beitrag #8
RE: Kyushu Basho 2008
Daß ich mich über die Bilder und Kommentare freue, muß ich nicht betonen.
Ich konzentriere mich besonders auf die Altersverteilung, auf die Gyouji und ihre Kimono.
Ich habe eine Frage zum ersten Kampf heute:
行司:木村寿行 呼出:琴三
Wie wird dieser Kimura ことぶき こう (kotobuki kou ) wirklich gelesen?
Ich finde diesen Namen nicht in der englischen Liste der Schiedsrichter.

zum Kampf:
東前14 高見盛
2勝0敗
土佐ノ海
2勝0敗 東前16
Ich halte dem Takamisakari den Daumen, damit er die fünf Kensho auch bekommt,
die für ihn bestimmt sind.

Eine andere Frage wäre: gibt es überhaupt zahlende Besucher bei diesem Basho
oder sind das nur Funktionäre? "Gähnende Leere" ist zu sehen.
traurig

Edit: Ich bin gerührt über die Antworten unten und schreib das nicht als neuen Beitrag.
Danke yamada!

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.08 14:34 von yamaneko.)
11.11.08 08:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #9
RE: Kyushu Basho 2008
[Bild: 5w52-5o.jpg] [Bild: 5w52-5p.jpg]
Takekaze hat gestern Tochiouzan entgegen Gyojis Urteil nach einer Einwanderhebung knapp besiegt,
dank eines wachsamen Richters und seiner Technik, den Ring auszunutzen.
Ob Kimarite wirklich Katasukashi war, bleibt noch fragwürdig, mir schien das eher Hikiotoshi.
Bin gespannt, wie lange Takekaze mit seinem kleinen, 168 Zentimeter großen Körper
in der Makunouchi-Division aushalten kann.
Wie ein großer Verband zeigt, soll Kaioh sich am rechten Knie während des Wanderturniers im Oktober verletzt haben,
wodurch selbst das Stehenbleiben ihm noch nach dem Beginn dieses Turniers schwerfällt.
So konnte er gestern gerade noch mit dem rechten Arm gegen einen jungen Ringer, Goueidou, siegen,
man hat aber auf dem Bildschirm gesehen, wie der Sieger Grimassen vor Schmerzen gemacht hat.
Er sollte diesmal ausfallen, um ohne Verschlechterung der Wunde weiter beim nächsten Turnier zu ringen,
obwohl seine Heimat neben der Stadt Fukuoka liegt.
Der Gegner schien dagegen dank seines mit Muskeln und Fett gepanzerten Arms unberührt zu bleiben,
ansonsten müssten wir mit einer Verrenkung rechnen.
Hoffentlich erreicht der junge Komusubi-Ringer aus Osaka jedenfalls Kachikoshi.
11.11.08 09:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #10
RE: Kyushu Basho 2008
Leider scheint sich Kaio heute noch zusätzlich am Arm
verletzt zu haben, er blieb außerhalb des Ringes kurz
am Boden liegen, so daß sich Wakanosato ganz besorgt
um ihn gekümmert hat. Kaio konnte dann wieder aufstehen,
hielt sich aber den linken Arm... Ich befürchte, daß das
Turnier in seiner Heimatstadt keinen guten Verlauf für ihn
nimmt... Schade, ich fand Kaio immer sehr sympathisch
(leider gab es im Kokugikan keine Tasse mit dem Gesicht
von Kaio drauf, nur Asashoryu, Hakuho, Kotooshu und
natürlich Takamisakari grins )

Die Ozekis scheinen diesmal nicht fit zu sein! Ob Aminishiki
eine Chance auf den Turniersieg hat? 2 Ozeki und einen
Yokozuna hat er schon besiegt! Super Bilanz!

Möööööhp...

oojika }:-)
11.11.08 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kyushu Basho 2008
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2008 icelinx 115 20.970 07.11.09 13:11
Letzter Beitrag: Haene
natsu basho 2009 oojika 1 1.891 11.05.09 05:35
Letzter Beitrag: oojika
natsu basho 2008 oojika 51 9.144 06.04.09 09:11
Letzter Beitrag: yamada
Haru Basho 2009 oojika 8 4.703 02.04.09 04:01
Letzter Beitrag: yamaneko
2008 Akibasho yamaneko 12 3.266 27.09.08 08:33
Letzter Beitrag: yamaneko