Antwort schreiben 
LearnKanji - Lernen auf eine andere Art.
Verfasser Nachricht
DragonWork


Beiträge: 2
Beitrag #1
LearnKanji - Lernen auf eine andere Art.
Hallo Japanisch-Lernende!

Ich möchte euch meine Seite vorstellen:
[Bild: logo.png]

Auf LearnKanji (teilweise noch in der beta-Version) könnt ihr alle Kana
und Kyouiku Kanji auf eine ganz andere Art und Weise lernen.
Derzeit gibt es nur zwei Lernmethoden: "Multiple Choice" und "Texteingabe".

Wieso "Registrieren"? Kurzes Zitat aus der Webseite:
Zitat:Was ist LearnKanji?

Unsere Lerntechnik basiert auf die klassische und wirksame "Trial and error"-Methode
und der selbstentwickelten Intelligent-Repeating™-Technologie.

Wir empfehlen Ihnen, einen LearnKanji-Account zu erstellen,
damit Ihr Fortschritt gespeichert werden kann.
Somit wird im Hintergrund ein individueller Lehrplan erstellt,
welcher sich in Echtzeit weiterentwickelt.


Die Registrierung ist kostenlos!

Testen könnt ihr natürlich auch ohne Anmeldung.

Bei den Kanjis können noch kleine Fehlerchen in der Übersetzung stecken,
da ich diese Seite vor ca. einem Jahr gemacht hatte (damals konnte ich kaum Japanisch).
Es würde mich freuen, wenn ihr bei der Verbesserung mitwirkt.
Kritik ist also ebenfalls erwünscht. ;-)

Grüße,
DragonWork

PS: Für Smartphones empfehle ich die mobile Version der Webseite.
Die Android-App funktioniert zwar auch (gleiche Technik,
da eine Internetverbindung aufgebaut wird), enthält aber weniger
Funktionen (Sprachausgabe, Lerntempo, Zeichen vertauschen, etc. fehlen).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.11 18:23 von DragonWork.)
27.09.11 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanrei


Beiträge: 58
Beitrag #2
RE: LearnKanji - Lernen auf eine andere Art.
Hmm, also ich finde grad noch einige Sachen komisch.
Warum steht bei 山 Wald/Haufen? (Ich sehe zwar auf Bibiko, dass es diese Bedeutungen durchaus auch hat, aber ich würde bei dem Kanji wohl eher Berg hinschreiben.) Ich denke allgemein muss man sich vielleicht bei einem Kanji auf die Hauptbedeutung konzentrieren, z.B. würde ich wohl bei 右 nur rechts schreiben und nicht konservativ/rechts (Was meinen den Andere dazu?) Und bei 耳 steht gar nichts von Ohr, sondern Kanten und noch andere Dinge. (Es scheint mir als hättest du einfach die ersten Wörter genommen, die bei Bibiko erschienen. Aber es ist nicht unbedingt so, dass die erste Bedeutung dort, auch die Hauptbedeutung ist, so scheint mir.)
Nun ich weiss natürlich nicht wie es tendenziell besser ist, sehe aber bei den Büchern, die ich selber habe, dass sie nicht unbedint alle Bedeutungen nehmen, sondern die Hauptbedeutungen, auch Aussprachen, die nicht so häufig verwendet werden, werden dann nicht erwähnt.

Vielleicht wäre es auch gut, wenn man einzeln noch Kunyomi und Onyomi abfragen würde. So lernt man zurzeit eher nur die Bedeutung, auch wenn die Aussprache ebenfalls eingeblendet wird.
Interessant wäre sicher auch, ein Kanji darzustellen und dann muss man das Wort hinschreiben. Oder eben auch direkt Wörter, die aus Kanji bestehen zu nehmen und abfragen. So lernt man die Kanji nicht nur einfach so, sondern direkt auch Wörter.
Man könnte auch Sätze, in denen Kanji vorkommen aufbauen und dann muss dann eben die Lesung für das Wort hinschreiben.
Das ganze könnte man durchaus aufbauend machen, so dass die Kanji, die man vorher schon hatte, wieder drankommen und dann halt immer mehr Kanjis mit einfliessen.

Ich hab die Seite nun nur kurz getestet, kann also durchaus sein, dass ich Funktionen nicht mitkriegte, die vielleicht schon eingebaut sind.
27.09.11 22:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #3
RE: LearnKanji - Lernen auf eine andere Art.
Ich fürchte, Du solltest die Kanjilisten nochmal überarbeiten. Auch ich habe die Seite nur kurz angetestet, bin aber gleich bei drei Kanji auf seltsame Übersetzungen gestoßen. 上 (oben) wurde als "in Bezug auf" übersetzt. 中 (Mitte) als "China". Letzteres ist noch nachvollziehbar, weil das Zeichen in bestimmten Kontexten als Abkürzung für China verwedendet wird, es bedeutet aber nicht China. Ähnlich 右 als "konservativ/rechts". "Rechts" wäre die Hauptbedeutung. Im politischen Kontext (Partein auf der rechten Seite des Spektrums) stimmt "konservativ", aber nur dort.
29.09.11 07:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DragonWork


Beiträge: 2
Beitrag #4
RE: LearnKanji - Lernen auf eine andere Art.
Ja, werde ich machen.
Wenn ich mir die Liste so mal komplett anschaue.. :O

Sollte in ein paar Tagen verbessert sein.
29.09.11 15:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LearnKanji - Lernen auf eine andere Art.
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil) frostschutz 572 154.211 25.11.18 20:23
Letzter Beitrag: Firithfenion
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 190 13.08.18 05:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.182 28.06.17 15:12
Letzter Beitrag: Colutea
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 851 01.07.16 09:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz atomu 171 42.392 21.01.16 05:35
Letzter Beitrag: yamaneko