Antwort schreiben 
Apps zum lernen
Verfasser Nachricht
Pytroxis


Beiträge: 37
Beitrag #1
Apps zum lernen
Guten Mittag,

es gibt ja unzählige Apps, sowie Online Kurse zum Thema Japanisch lernen.
Babbel, Busuu und LingoDeer sind ja nur wenige der bekannteren Kurse/Apps.

Mich würde nun Interessieren welche Erfahrung ihr mit diesen Kursen/Apps gemacht habt und welche davon ihr empfehlen könnt!
(Hierbei ist es mir egal ob der Kurs kostenpflichtig/Abonnement oder kostenlos ist).

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus hoho
13.04.19 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ralf
Gast

 
Beitrag #2
RE: Apps zum lernen
Japanisch lernt man nicht mit Spielzeug.
Ich zitiere einen Deutschen der in Tokyo lebt, arbeitet und Familie hat:
„Intensiver Einzelunterricht mit Muttersprachler, alles andere ist ein Scheiß.“
14.04.19 09:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pytroxis


Beiträge: 37
Beitrag #3
RE: Apps zum lernen
(14.04.19 09:05)Ralf schrieb:  Japanisch lernt man nicht mit Spielzeug.
Ich zitiere einen Deutschen der in Tokyo lebt, arbeitet und Familie hat:
„Intensiver Einzelunterricht mit Muttersprachler, alles andere ist ein Scheiß.“

Prinzipiell gebe ich dir nicht unrecht, allerdings möchte ich es als Hobby machen.
Außerdem ist Einzelunterricht meiner Meinung nach viel zu teuer und soweit ich weiß, gibt es hier im Forum viele Leute die sich Japanisch im Selbststudium beigebracht haben grins
14.04.19 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.758
Beitrag #4
RE: Apps zum lernen
Ich denke, dass spielerisches lernen einen schon einiges bringen kann.

Ich mochte 'Slime Forest'. Leider habe ich es nicht auf diesem Rechner, sonst hätte ich sicherlich noch weiter gemacht... aber alles nochmal neu... Oo

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
14.04.19 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seregon


Beiträge: 41
Beitrag #5
RE: Apps zum lernen
ich mag Tangoristo fürs lesen zwischendurch bei Mittagspause etc
https://play.google.com/store/apps/detai...isto&hl=de

unbekannte Wörter einfach anklicken und bekommst ne Übersetzung,Furigana an /aus,
wenn man Anki nutzt,kann man dort direkt Flashcards importieren
und vieles mehr

Texte kommen von :
• NHK News easy
• NHK News
• Japanese folk tales
• Matcha travel magazine

lg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.19 14:25 von Seregon.)
14.04.19 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pytroxis


Beiträge: 37
Beitrag #6
RE: Apps zum lernen
(14.04.19 11:08)Nia schrieb:  Ich denke, dass spielerisches lernen einen schon einiges bringen kann.

Ich mochte 'Slime Forest'. Leider habe ich es nicht auf diesem Rechner, sonst hätte ich sicherlich noch weiter gemacht... aber alles nochmal neu... Oo
Wie gut ist denn dieses Spiel? hoho
Ansich würde ich einen interaktiven Kurs bevorzugen aber ein Spiel hört sich auch nicht schlecht an.

(14.04.19 14:19)Seregon schrieb:  ich mag Tangoristo fürs lesen zwischendurch bei Mittagspause etc
https://play.google.com/store/apps/detai...isto&hl=de

unbekannte Wörter einfach anklicken und bekommst ne Übersetzung,Furigana an /aus,
wenn man Anki nutzt,kann man dort direkt Flashcards importieren
und vieles mehr

Texte kommen von :
• NHK News easy
• NHK News
• Japanese folk tales
• Matcha travel magazine

lg
Ansicht keine schlechte Idee, hast du schon einmal mit der Englisch-Japanisch Version von Babbel o.ä. gearbeitet und kannst mir diese empfehlen? hoho
16.04.19 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.758
Beitrag #7
RE: Apps zum lernen
Das ist nur auf Kanji fokusiert.
Aber ich bin ja auch mehr der querbeet-Lerntyp.

Wenn du ein Rundumpaket willst, bin ich die falsche um zu antworten.

Ich hab auch Final Fantasy II im Hiragana Modus durchgespielt. Okay nicht alle 'Rätsel' gelöst und ein paar Mal musste ich nachschauen wie man weiter kommt und mir ist natürlich einiges entgangen, aber ich habs bis zum Ende geschafft.
Trotz Dauer-Beginner-Status. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
16.04.19 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seregon


Beiträge: 41
Beitrag #8
RE: Apps zum lernen
(16.04.19 21:07)Pytroxis schrieb:  
(14.04.19 11:08)Nia schrieb:  Ich denke, dass spielerisches lernen einen schon einiges bringen kann.
[quote='Seregon' pid='146627' dateline='1555244352']
ich mag Tangoristo fürs lesen zwischendurch bei Mittagspause etc
https://play.google.com/store/apps/detai...isto&hl=de

unbekannte Wörter einfach anklicken und bekommst ne Übersetzung,Furigana an /aus,
wenn man Anki nutzt,kann man dort direkt Flashcards importieren
und vieles mehr

Texte kommen von :
• NHK News easy
• NHK News
• Japanese folk tales
• Matcha travel magazine

lg
Ansicht keine schlechte Idee, hast du schon einmal mit der Englisch-Japanisch Version von Babbel o.ä. gearbeitet und kannst mir diese empfehlen? hoho

Hi,nein,ich lern nur von japanisch nach deutsch/english
Ich lern im Selbstudium neben Arbeit undso,am Anfang die Kana und dann 550 Kanji(most frequently)dann die JLPT Tango Serie N5+N4-dazu das passende Ankideck,dann folgen die nächsten 550 Kanji(most frequently),dann Tango N3 Buch mit Ankideck und halt viel Immersion(Tango Audio,graded reader Audio,shows/anime die ich geschaut hab etc) und lesen versuch ich zZ mind. 0,5-1 Std am Tag,mal schauen was es nach 1 Jahr(November 19) gebracht hat hoho
16.04.19 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.958
Beitrag #9
RE: Apps zum lernen
(16.04.19 21:07)Pytroxis schrieb:  [quote='Seregon' pid='146627' dateline='1555244352']
ich mag Tangoristo fürs lesen zwischendurch bei Mittagspause etc
https://play.google.com/store/apps/detai...isto&hl=de

unbekannte Wörter einfach anklicken und bekommst ne Übersetzung,Furigana an /aus,
wenn man Anki nutzt,kann man dort direkt Flashcards importieren
und vieles mehr

Texte kommen von :
• NHK News easy
• NHK News
• Japanese folk tales
• Matcha travel magazine

lg
Ich wollte mir das Programm anschauen, aber es ist etwas von "zum Kauf angeboten" gestanden und vom Anmelden und ich bin ohne Visakarte und daher habe ich nicht weiter nachgesehen wie Tangoristo wirklich funktioniert.
Was ist zu bezahlen?

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.19 00:55 von yamaneko.)
17.04.19 00:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seregon


Beiträge: 41
Beitrag #10
RE: Apps zum lernen
(17.04.19 00:52)yamaneko schrieb:  
(16.04.19 21:07)Pytroxis schrieb:  [quote='Seregon' pid='146627' dateline='1555244352']
ich mag Tangoristo fürs lesen zwischendurch bei Mittagspause etc
https://play.google.com/store/apps/detai...isto&hl=de
Ich wollte mir das Programm anschauen, aber es ist etwas von "zum Kauf angeboten" gestanden und vom Anmelden und ich bin ohne Visakarte und daher habe ich nicht weiter nachgesehen wie Tangoristo wirklich funktioniert.
Was ist zu bezahlen?

app ist kostenlos,sie enthält aber Werbung,durch die einmalige Zahlung von 3 oder 4 euro kannst die entfernen,da mir diese app gefällt hab ich es bezahlt und kann den Hersteller damit unterstützen

http://www.tangoristo.com/

lg
17.04.19 06:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apps zum lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil) frostschutz 572 156.158 25.11.18 21:23
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanisch-Software (Apps) für das iPhone gakusei 92 43.286 26.12.17 18:39
Letzter Beitrag: Sethalak
Japanisch Apps für Android - Empfehlungen ideenouveau 52 17.708 03.12.17 23:17
Letzter Beitrag: lydia
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.260 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 919 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan