Antwort schreiben 
Lernen mit Karten
Verfasser Nachricht
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #11
RE: Lernen mit Karten
Ich teile voll + ganz die Ansicht von Botchan *g* Man kann natürlich nicht auf Texte lesen verzichten und schreiben lernt man es dadurch auch nicht, aber es ist eine gute Methode um vetraut zu werden und um nichts zu vergessen - zumindest visuellzwinker

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
19.07.04 22:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MariSol


Beiträge: 141
Beitrag #12
RE: Lernen mit Karten
ich muss (mal wieder) eine große Anzahl neuer Vokabeln lernen und wollte das wieder per Karteikarten machen.

Nur - wie? eigentlich bräuchte ich drei Seiten (1 - deutsch, 2- Kanji, 3- romanji)...

wie beschriftet ihr eure Kärtchen? (vor dem Problem stand ich schon und komme einfach zu keiner guten Lösung)

grüße,
mari
23.05.06 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #13
RE: Lernen mit Karten
Zitat:ich muss (mal wieder) eine große Anzahl neuer Vokabeln lernen und wollte das wieder per Karteikarten machen.

Nur - wie? eigentlich bräuchte ich drei Seiten (1 - deutsch, 2- Kanji, 3- romanji)...

wie beschriftet ihr eure Kärtchen? (vor dem Problem stand ich schon und komme einfach zu keiner guten Lösung)

grüße,
mari

Du entscheidest dich, welche zwei Informationen auf die gleiche Seite kommen. Dann schreibst du die Erste in die linke obere Ecke und die Zweite in die Rechte untere Ecke. Und zwar in so einer Form, dass du selbst die Information mit dem Daumen abdecken kannst.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
23.05.06 17:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #14
RE: Lernen mit Karten
hm...ja, ich machs so, dass ich auf einer Seite die Lesungen und Übersetzungen habe und auf der anderen einfach nur das Kanji. Das ist meiner Meinung nach die geeignetste Methode um Kärtchen zu machen. Du guckst dir das Kanji an, bzw. zeichnest es und sagst dazu Bedeutung und Lesungen. Dann kannst du kontrollieren.
Viel Glück, shijin
23.05.06 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #15
RE: Lernen mit Karten
Ich benutze mehrere Techniken parallel.
Zuhause und an der Uni nehme ich lieber Bücher, Listen und Aufgaben um zu lernen. Alleine schon damit ich die Kanji schreibe, schreibe und noch mal schreibe (sonst bleiben die nicht in meinem löchrigen Gehirn). Für Unterwegs eignen sich Karteikarten ganz wunderbar (aus den von Botchan schon angesprochenen Gründen), da benutzte ich sie auch für alles (Vokabeln, Kanji, Grammatik).
Am sinnvollsten ist wahrscheinlich, einfach mal mehrere Möglichkeiten auszuprobieren und dann bei der (bei denen) zu bleiben, die für einen selbst am besten klappen.

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
25.05.06 19:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Karten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 77.695 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 750 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 10.065 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.908 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.400 01.02.16 13:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri