Antwort schreiben 
Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Verfasser Nachricht
WedgeAntilles


Beiträge: 104
Beitrag #1
Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Moin,

Ich arbeite gerade an meinem Wunschzettel und bin auf viele Bücher gestoßen, die interessant zu sein scheinen.

Lesebücher:

Edomeguri: Ein Lesebuch in einfachem Japanisch
von Aya Puster

Kyushu Daisuki I: Landeskunde auf Japanisch für Anfänger
von Aya Puster

Tohoku Daisuki I: Landeskunde auf Japanisch für Anfänger
von Christine Liew

Japanischer Alltag. Kurzgeschichten​: Japanisch-Deuts​ch
von Jiro Akagawa

Reading Japanese with a Smile: Nine Stories from a Japanese Weekly Magazine for Intermediate Learners
von Tom Gally

Read Real Japanese Essays: Contemporary Writings by Popular Authors
von Janet Ashby

Read Real Japanese Fiction: Short Stories by Contemporary Writers
von Michael Emmerich


Lehrbücher:

Nihon no ima (Japan heute): Ein Japanischlehrwe​rk für Fortgeschritten​e
von Katrin Buchta

Japanische Alltagssprache:​ Ein Lehrbuch mit Übungen und Lesungen inkl. 2 CDs
von Shin'ichi Okamoto

Japanischer Wortschatz für Anfänger: Ein systematisches Lehrbuch mit Übungen und Lösungen
von Toshiko Yamaguchi


Sonstiges:

Making Sense of Japanese: What the Textbooks Don't Tell You (Kodansha)
von Jay Rubin

A Dictionary of Basic Japanese Sentence Patterns (Kodansha Dictionary)
von Naoko Chino

Beyond Polite Japanese: A Dictionary of Japanese Slang and Colloquialisms (Kodansha)
von Akihiko Yonekawa


Kennt von euch jemand die oben genannten Bücher und kann vielleicht kurz seine Meinung dazu schreiben? Zu den Lesebüchern würde mich vor allem interessieren, wie hoch der jeweilige Schwierigkeitsgrad in etwa ist und wie gut man damit arbeiten kann (in "Japanischer Alltag" gibt es laut Amazon-Rezension wohl nirgendwo Furigana, was ich mir zum Vokabeln-nachschlagen/-lernen doch ziemlich lästig vorstelle).

Vielen Dank im Voraus!


p.s.
Verdammt, der Thread sollte eigentlich ins Lernmaterial-Unterforum. rot
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.11 01:25 von WedgeAntilles.)
26.11.11 01:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
(26.11.11 01:21)WedgeAntilles schrieb:  p.s.
Verdammt, der Thread sollte eigentlich ins Lernmaterial-Unterforum. rot

Kein Problem, erledigt grins

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
26.11.11 12:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #3
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Ich kenne das Read Real Japanese Essays, welches ich eigentlich ganz gut finde.

Hat den Originaltext (unbearbeitet, nur mit Furigana, aber schön: vertikal geschrieben), zusätzlich auch noch eine Analyse mit Übersetzung. Allerdings ist das halt „richtiges“ Japanisch, d.h. schon ein bißchen höherer Schwierigkeitsgrad. Da ist die Frage, ob vielleicht nicht eins von diesen Graded Japanese Reader besser ist – allerdings kennst du dein Japanischlevel selber natürlich am besten. Vorteil ist natürlich, dass da auch eine CD dabei ist, und man so sein Hörverständnis etwas verbessern kann.

Als weitere Empfehlung hätte ich für dich noch:

Jazz Up Your Japanese with Onomatopoeia
von Hiroko Fukuda.

Finde das Buch definitiv gut, weil das Thema in anderen (Lehr)büchern sehr vernachlässigt wird – dort wird ja oft auf Kanjikomposita eingegangen. In diesem Buch ist aber Umgangssprache wesentlich präsenter.

Was mich persönlich auch ein wenig interessiert ist Breaking Into Japanese Literature: Seven Modern Classics in Parallel Text.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
26.11.11 14:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #4
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Ist so ein Sammelthread wirklich so gut?
Ich gebe mal kurze Eindrücke wieder von Büchern, die ich kenne. Frag gern nach. grins

Edomeguri: Ein Lesebuch in einfachem Japanisch von Aya Puster
Das Buch ist durchmischt gut. Es ist ein Büchlein mit Texten, die der Schwierigkeit nach geordnet sind, mit Angabe unbekannter Vokabeln oder Namen. Es fängt auch wirklich sehr basic an (!! "edo desu" mit Pfeil auf ne Landkarte und so hoho), steigert dann aber kontinuierlich. Man kann also als blutiger Anfänger bereits begleitend lesen, und immer wenn man nicht mehr weiter kommt, kann man aufhören und etwas Lernstoff abwarten. Gleichzeitig sind immer wieder Grammatik-Erklärungen eingestreut, mit denen man leider nichts anfangen kann (dafür sind sie zu kurz) und die Gestaltung ist leider auch sehr laienhaft.

Die "Daisuki"-Bücher sollen glaube ich ungefähr JLPT N4 Niveau entsprechen (hat mir die Dame vom Verlag gesagt, als ich sie gekauft habe - aber seit da liegen sie hier *sfz*).


Japanischer Wortschatz für Anfänger: Ein systematisches Lehrbuch mit Übungen und Lösungen von Toshiko Yamaguchi
Das Buch ist eine interessante Zusatzlektüre - ich habe allerdings nur ein paar Seiten in der Bib gelesen und es dann ebenfalls auf die Wunschliste notiert. zwinker Es geht darum, dass immer zwei sinnverwandte Wörter gegenüber gestellt werden und erklärt wird, wann man besser was verwendet. Nicht für ganz blutige Anfänger geeignet, weil man manchmal ein bisschen im Regen stehen gelassen wird (es werden 2 Kanji hingeknallt ohne Lesehilfe oder Übersetzung und sofort auf die Unterschiede eingegangen - man sollte das also mindestens nachschlagen können) und die Beispielsätze und Übungen natürlich auch gewisse basics in Wortschatz und Grammatik voraussetzen. Sonst schien es mir aber gut auch für Fast-Anfänger.
26.11.11 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WedgeAntilles


Beiträge: 104
Beitrag #5
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Hellstorm schrieb:Was mich persönlich auch ein wenig interessiert ist Breaking Into Japanese Literature: Seven Modern Classics in Parallel Text.

Breaking Into Japanese Literature habe ich schon, bin ich allerdings noch nicht mit angefangen (als ich mit der Japanisch im Sauseschritt-Reihe durch war, kannte ich keine Kanji, jetzt schon, muss aber erst wieder meine Grammatik- und Vokabelkenntnisse auffrischen.). rot
Macht aber einen richtig guten Eindruck und ich freue mich schon, damit zu arbeiten. Die Pluspunkte stehen ja schon auf dem Cover (besonders praktisch finde ich im unteren Teil der Seiten das umfassende Verzeichnis der Vokabeln, die im Text darüber auftreten).
Von den Graded Japanese Readers hab ich ein Level 3 und ein Level 4 Volume, allerdings fehlen mir da ein wenig die Übersetzungen (zur Ausrede, wieso ich noch nicht damit angefangen habe, s.o.).
Für die Read Real Japanese-Bücher spricht, dass da auch Infos zur Grammatik gegeben werden. In welcher Reihenfolge man da am sinnvollsten vorgeht, kann wohl nur der individuelle Praxistest zeigen...

Jazz Up Your Japanese with Onomatopoeia hört sich gut an, danke für den Tipp!

(26.11.11 16:21)mau schrieb:  Edomeguri: Ein Lesebuch in einfachem Japanisch von Aya Puster
Das Buch ist durchmischt gut.
...
Die "Daisuki"-Bücher sollen glaube ich ungefähr JLPT N4 Niveau entsprechen (hat mir die Dame vom Verlag gesagt, als ich sie gekauft habe - aber seit da liegen sie hier *sfz*).

Danke für deine Einschätzungen! Edomeguri werde ich dann lieber auslassen, JLPT N4-Niveau sollte es schon sein. Der Rest bleibt auf der Liste.
26.11.11 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushimi


Beiträge: 30
Beitrag #6
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
"A Dictionary of Basic Japanese Sentence Patterns (Kodansha Dictionary) von Naoko Chino"

verwende ich oft und gerne, um Grammatik nachzuschlagen, die ich zwar mal gelernt aber wieder vergessen habe.
Wenn ich dann eine email schreibe, brauch ich sie doch wieder und da hilft das Buch.
Deckt bis JLPT San-Kyuu (im alten System) ab.

Die Read Real Japanese Bücher habe ich auch, aber hier hat mir zuviel Wortschatz gefehlt, um das in Japanisch systematisch durchzugehen. Aber auch wenn man nur das Englisch liest, hat man was davon.
27.11.11 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #7
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Tagchen auch... wie schnell doch so ein Jahr vergeht grins

Also, Making Sense ist sehr interessant, ich hatte das hier schon 1-2 mal erwaehnt. Aber das ist kein Lehrbuch, es ist eher eine allgemeinere Betrachtung/nimmt sich ein paar Stolpersteine vor; er sinniert da ueber ein paar ausgewaehlte Themen, etwa wa/ga etc...
Der eingentliche, unschaetzbare Wert liegt aber darin, das man sich nach der Lektuere dazu gezwungen fuehlt, sich die Alfonso-Gramatik zu kaufen, denn er zitiert die staendig - und die ist ein ziemlicher Knaller.

Dictionary of Basic Japanese Sentence Patterns - wie der Name sagt, es ist eher was zum Nachschlagen, zum durcharbeiten finde ich es nicht geeignet.

Wenn du so ein kleines Buch suchst, dass dir etwas verraet, was du nicht in einem Lehrbuch findest, aber irgendwo zwischen Lernen und Nachschlagewerk angesiedelt ist, wuerde ich Basic Connections empfehlen.

Zu 'particles' - von Chino gibt es All about Particles - ist aehnlich 'trocken' wie das obige Dictionary - sie hat jetzt ein neues Buch zu Particles, das etwas anders aufgezogen ist: How to Tell the Difference Between Jap Particles - das finde ich zugaenglicher.

Read Real Japanese - auf der jeweils gegenueberliegenden Seite wird der jap Text Satz fuer Satz uebersetzt/erklaert - aber wenn man erst gerade mit den ueblichen Lehrbuechern fertig, ist es doch eine ziemliche Qual - sage ich mal so nach den ersten paar Seiten. Da sind evtl die Japanese Graded Readers besser, da der Wortschatz, etc angepasst ist. (Irgendjemand hat hier mal nen link zu dem jap Versand fuer die Graded Readers gepostet).
15.12.11 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox


Beiträge: 174
Beitrag #8
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Nihon no Ima - Japan heute
Enthält 330 Seiten sowie eine CD. Ist anders als die anderen Japan Lehrbücher ein Lehrbuch für Fortgeschrittene.
Bedeutet also dass es gleich mit Japanisch anfängt, die Texte sowie Inhaltsverzeichnis und im groben auch die Grammatik ist Japanisch.

Es hat 10 Lektionen, was aber eigentlich 20 sind, denn ab Lektion 11 ist es halt Deutsch und die Übersetzung, sowie Lösung der Japanischen Version.

Beim Grammatikteil gibt es auch in der Japanischen Version eine Deutsche Übersetzung sowie die Bedeutung.
Zwei Beispielsätze, selten 3, 4 sind vorhanden, die dann aber, wenn man sie nicht sofort versteht, nur etwas schwierig nachzuschlagen sind.
Die muss man dann halt in der Deutschen Lösung suchen.

Aufgaben sind z.B. Kanji Übungen ... れきし... Welche Kanji gehören zu dem Wort. Natürlich ist ein Beispielsatz dabei.
Übersetzungen, Japanisch-Deutsch, Deutsch-Japanisch, sind auch dabei, sowie Kanji Lesungen und Beispielkomposita.

Alles im allem find ich es gut.

--------------

Japanische Alltagssprache:​ Ein Lehrbuch mit Übungen und Lesungen inkl. 2 CDs
von Shin'ichi Okamoto

176 Seiten.
Alltagsgespräche, die immer auf der selben, wenn nicht auf der nächsten Seite nochmal in Romaji, sowie Deutsch übersetzt nochmal gelesen werden kann.
Wenn man faul ist, liest man sich halt gleich lieber das Deutsche durch.
Kleine Konversationsübungen, ala "Setze dies ein" gibt es.
Viele Beispielsätze sind vorhanden, was ich noch gut finde.
Allerdings find ich das "Alltagssprache" etwas verwirrend. Ich bezweifle stark, dass jemand, wenn ich mit ihm rede "desu" verwendet.
Die Texte sind also in der Höflichkeitsbesuche geschrieben~ auch gibts glaub nur eine Grammatikalische Erklärung, die aber nicht so wichtig ist, meiner Meinung nach und die man in dem Lehrbuch was man davor verwendet hat (?) sicher schon gelernt hat.
Eine Vokabel liste ist vorhanden, auch wenn mir das nachschlagen ohne Vorkenntnisse sicher zu langatmig wäre, bzw. bei den Texten springt man mit dem Auge dann halt zu leicht ins Deutsche über.

Eine Landkarte von Japan ist toll in Schwarz und Weiß + Präfekturen, aber das hatte mein Lehrbuch auch.
42,00€ find ich allerdings echt zu hoch für den geringen Umfang.

Am Ende bleibts aber eh jedem selbst Überlassen~ was er nimmt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.11 21:46 von DigiFox.)
15.12.11 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #9
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
(15.12.11 21:46)DigiFox schrieb:  Allerdings find ich das "Alltagssprache" etwas verwirrend. Ich bezweifle stark, dass jemand, wenn ich mit ihm rede "desu" verwendet.
Die Texte sind also in der Höflichkeitsbesuche geschrieben~

Doch, desu ist normale Alltagssprache. Würdest du die Anrede "Sie" auch nicht zur deutschen Alltagssprache zählen?
15.12.11 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox


Beiträge: 174
Beitrag #10
RE: Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Schon, ...

aber ich hab oft gelesen, dass wenn jemand mit null Erfahrung in der Sprache nach Japan gefahren ist, dann zurück kam, sowas wie "desu" und co. nicht verwendet hat.
Das was er dann konnte war eher Slang, unter Jugendlichen.

Auch wenn ich Unterhaltungen in Serien oder sonstigem mir ansehe, höre ich selten oder nie "desu"
Zur Alltagssprache ist es sicher wichtig, gerade wenn man die Person nicht kennt und etwas wissen will, aber wenn alle Texte in Höflichkeitssprache formuliert sind.
Für mich gehört die Umgangssprache halt auch dazu, da sie im Alltag verwendet wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.11 23:14 von DigiFox.)
15.12.11 23:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Meinungen zu diversen Büchern gesucht
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana & Kanji-Übungsblätter gesucht Shino 10 6.747 10.09.18 08:36
Letzter Beitrag: Phil.
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 628 02.07.17 09:37
Letzter Beitrag: KlausG
Gesucht: Genki (2nd ed) answer key Yamahito 2 667 30.05.16 23:19
Letzter Beitrag: Yamahito
Video Lernmaterialien gesucht geschichtsinteressiert 4 2.814 26.01.15 20:44
Letzter Beitrag: moustique
Audio Lernmaterialien gesucht MCSens 7 1.912 03.11.14 13:44
Letzter Beitrag: inlovewithtokyo