Antwort schreiben 
Name auf Japanisch
Verfasser Nachricht
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #1
Name auf Japanisch
Hi Leute,
ich wollte fragen, ob ihr mir den Namen "comi" auf Japanisch schreiben könntet? Wenns geht auch in Kanji.
Danke für jede Hilfe.
Titel korrigiert (Großschreibung von Japanisch).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.10 10:24 von Shino.)
28.05.09 21:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #2
RE: Name auf japanisch
(28.05.09 21:07)Gast schrieb:  hi leute, ich wollte fragen ob ihr mir den namen "comi" in japanisch schreiben könntet? wenns geht auch in kanji.
danke für jede hilfe

コミ

Kanji sind absolut unüblich bei nicht Japanischen Namen. Wenn du das willst, solltest du besser einen Chinesen fragen.
28.05.09 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Name auf japanisch
Danke für die Antwort (=
コーミ wär auch comi mit langem oh oder muss nicht sein?
Denn comi wird wie kohmi ausgesprochen oder ist auch wie bei Koma. ^^
Also normales o statt kurzes o wie kommi (kommen).

Wäre mit strich besser oder ohne?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.09 13:33 von Nora.)
28.05.09 23:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #4
RE: Name auf japanisch
Dann wäre die Schreibweise mit Strich wohl besser.

Ich hänge diese Beiträg demnächst an das für Namenstranskriptionen vorgesehene Thema an. Komi, bitte achte das nächste Mal auf Groß- und Kleinschreibung.
29.05.09 00:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Name auf japanisch
Oh, danke für die Antwort.
Und bitte comi mit c *g*, ok oder hat jemand eine andere Meinung?
29.05.09 00:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #6
RE: Name auf japanisch
こおみ ist auch möglich.
Der japanische Name mit "mi" am Ende ist meistens weiblich.
Z.B. Harumi, narumi, Fuyumi usw.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
29.05.09 04:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #7
RE: Name auf japanisch
(29.05.09 00:56)Gast schrieb:  Oh, danke für die Antwort.
Und bitte comi mit c *g*, ok oder hat jemand eine andere Meinung?

Ist das dein Ernst? Wie kommst du auf das schiefe Brett, dass andere Schriftsysteme zwischen c und k unterscheiden, obwohl es absolut gleich klingt?

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
29.05.09 13:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #8
RE: Name auf japanisch
(29.05.09 13:50)Landei schrieb:  
(29.05.09 00:56)Gast schrieb:  Oh, danke für die Antwort.
Und bitte comi mit c *g*, ok oder hat jemand eine andere Meinung?

Ist das dein Ernst? Wie kommst du auf das schiefe Brett, dass andere Schriftsysteme zwischen c und k unterscheiden, obwohl es absolut gleich klingt?

Da muß ich an Anne mit den Roten Haaren denken. Sag einfach du sprichst des mit c aus, der Rest ist gefühlt.
29.05.09 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Name auf japanisch
Was heißt denn dieses Zeichen, kannst du mir bitte erklären, was dieses Zeichen auch bedeutet? @sora-no-iro

Der Name comi wird halt mit c geschrieben und ausgesprochen ist egal, da wird sowieso mit k ausgesprochen, ist doch ok :-)
30.05.09 10:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #10
RE: Name auf japanisch
Lieber Gast,

es gibt im Japanischen kein 'c' aber es gibt auch kein 'k' und genau genommen auch kein 'ka' oder 'ki, ku, ke, ko'. Das sind alles Transkriptionen japanischer Zeichen in lateinische Buchstaben.

Für die Transkription westlicher Namen in die japanische Sprache und Schrift gibt es mehrere Möglichkeiten, ich hatte hier mal eine Anleitung dazu geschrieben:

Westliche Namen in chinesischen Zeichen

Dort hatte ich auch beschrieben, wie man sich entsprechende chinesische Zeichen (Kanji) für seinen Namen aussuchen kann. Aber wie Teskal schon erwähnt hat, ist das in Japan eher unüblich, aber es ist ganz lustig, sich damit mal zu beschäftigen. zwinker

Auf jeden Fall würde dein Name auf Japanisch genau so transkribiert werden, wie du es in deinem zweiten Beitrag ja schon vorgeschlagen hattest:

コーミ

In lateinischen Buchstaben wird daraus dann nun mal koomi, kohmi oder ko-mi, aber das ist ja auch keine japanische Schrift, sondern eine Transkription der japanischen Zeichen in die lateinische Schrift. So würde ein Japaner eventuell die japanischen Zeichen zurück transkribieren. Übrigens: Für die Transkription japanischer Wörter in die lateinische Schrift gibt es auch gleich mehrere Systeme. Daher kann es bei bestimmten Namen durchaus sein, dass es, wenn sie vom Japanischen wieder zurück transkribiert werden, mehrere Variationen gibt.

Zu deiner Frage nach der Bedeutung: Diese Zeichen bestehen aus einer der beiden in Japan verwendeten Kana-Schriftarten mit dem Namen Katakana, welche üblicherweise für Lehnwörter und westliche Namen verwendet wird. Das Gegenstück dazu wäre dann die Schriftart Hiragana, mit der japanische Wörter und Flexionen etc. geschrieben werden.

Die einzelnen Zeichen beider Kana-Schriftarten haben keine eigene Bedeutung, sie sind einfach nur eine Art Silbenalphabet für die japanische Sprache.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.09 13:54 von Shino.)
30.05.09 11:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Name auf Japanisch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Umwandlung altes Japanisch -> modernes Japanisch? astacus 4 1.531 11.12.12 15:27
Letzter Beitrag: Yano