Antwort schreiben 
Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Verfasser Nachricht
aretan


Beiträge: 52
Beitrag #1
Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Hallo zusammen,

ich heiße Alex, bin von Beruf Journalist/Autor und natürlich interessiere ich mich sehr für die japanische Kultur.
Zusammen mit meiner Freundin Nami habe ich das Magazin "Nihongo Otsu" ins Leben gerufen.

http://www.nihongo-otsu.de

Wir sind gerade erst gestartet, es werden mehr Inhalte folgen.
In unseren Artikeln schreiben wir über Kulturelles, Historisches, Mythologisches und natürlich Kullinarisches zwinker
Nami praktiziert japanische Kalligraphie, seitdem sie zehn Jahre alt ist, deshalb wird es auch viele Artikel zu diesem Thema geben.
Außerdem ist sie studierte Architektin mit Fokus auf historische Architektur des alten Japan. Man darf also gespannt sein ^^

Wenn euch gefällt, was wir machen, dann würden wir uns über euren Besuch freuen.
Ihr könnt uns unterstützen, in dem ihr uns auf Facebook liked (siehe Button auf der Homepage), auf Twitter folgt oder es einfach euren Freunden erzählt zwinker
Wir versuchen, unser Magazin stetig zu verbessern und hoffen, dass wir euch mit interessanten Inhalten unterhalten können.

Über Kommentare und Anregungen freuen wir uns jederzeit!

Viele Grüße,
Alex

nihongo-otsu.de
Japanische Sprache, Kunst und Kultur
10.12.15 13:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.661
Beitrag #2
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Zitat:Das Wortpartikel na

(10.12.15 13:45)aretan schrieb:  Wir versuchen, unser Magazin stetig zu verbessern …

Über Kommentare und Anregungen freuen wir uns jederzeit!

Dann mache ich mal den Anfang und zitiere mich dabei selbst.

(11.10.15 05:53)torquato schrieb:  Diese unflektierbare Wortart ist grammatisch weiblich und heißt die Partikel. Davon reden Sprachwissenschaftler und wir, wenn wir Japanisch lernen. Das Partikel ist ein kleines Teilchen von einem Stoff, wie z.B. das Staubpartikel. Davon Reden meist Physiker. Der Partikel gibt es gar nicht und ist grammatikalisch falsch.
In einigen, meist süddeutschen Dialekten wird gerne der männliche, statt des sächlichen Artikels verwendet. Selbst dann heißt es in dieser Bedeutung weiterhin die Partikel.

Ansonsten herzlich willkommen im Forum und viel Erfolg mit dem Blog.

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.15 03:18 von torquato.)
11.12.15 03:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aretan


Beiträge: 52
Beitrag #3
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Hallo torquato,
vielen Dank für den Hinweis.
Ehrlich gesagt war mir beim Schreiben bereits klar, dass "das Partikel" laut Duden eigentlich falsch ist.
Für mich persönlich klang "die Partikel" aber einfach zu unintuitiv und merkwürdig.
Wie dem auch sei, der Hinweis kam mittlerweile von mehreren Leuten und deshalb habe ich mich für die offiziell korrekte Version entschieden.
Viele Grüße,
Alex

nihongo-otsu.de
Japanische Sprache, Kunst und Kultur
11.12.15 09:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #4
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Ich verstehe nicht, wieso auf der Startseite gleich zwei (Halb)Nackte sind...
Beim Onsen zwar noch nachvollziehbar, aber irgendwie komisch :/

http://www.flickr.com/photos/junti/
11.12.15 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OrgRon


Beiträge: 21
Beitrag #5
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Okay dann gebe ich auch gerne mal mein Feedback:

Die Bilder im Slider haben eine schlechte Auflösung. Hier solltet ihr die Einstellungen für die Artikelbilder hochschrauben, damit diese auch im Slider oredntlich angezeigt werden.

Struktur der Beiträge würde ich auch verbessern. Dies sieht eher aus wie eine Textcloud, anstatt einem lesbaren Beitrag in einem Onlinemagazin.

Die Textbreite würde ich verringern und die Textgröße erhöhen.

Ansonsten viel Erfolg mit dem Blog. Ich habs mir gleich mal als Lesezeichen gespeichert. zwinker
11.12.15 15:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aretan


Beiträge: 52
Beitrag #6
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
@OrgRon
Danke erstmal für den Hinweis.
Ja, an der Grafik-Front ist noch einiges zu tun.
Aber weil du von "schlechter Auflösung" schreibst, würde mich interessieren, auf welchem Bildschirm du die Website anschaust.
Auf einem größeren Bildschirm ist mir vor kurzem aufgefallen, dass ein Bild in der Slideshow zu verschwommen ist, aber der Rest wurde eigentlich vernünftig dargestellt.
Die Info wäre sehr hilfreich für mich.

Es gibt auch noch Probleme mit der Darstellung auf Smartphones, und die Headergrafik ist erstmal nur provisorisch.
All diese Dinge will ich noch verbessern, aber am Anfang war mir erstmal die Arbeit an den Artikeln wichtig.

Was ich nicht ganz verstehe, ist, was du mit "Textcloud" meinst.
Findest du, die Artikel sollten besser gegliedert sein oder sowas wie ein Inhaltsverzeichnis haben?
Inhaltlich sind sie für gewöhnlich unterteilt (Beispiel: Youkai Artikel).
Mich würde sehr interessieren, was du genau meinst.

@junti:
Ich finde, man sollte sich selber ein bisschen mit Humor nehmen zwinker
und das macht auch unsere Website.
Zugegeben, ist Geschmackssache - aber da mein persönliches Interesse in letzter Zeit eher ein bisschen Richtung Aktzeichnen ging, lag es nahe, einfach zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen zwinker

Euch beiden Danke für euer Feedback!

nihongo-otsu.de
Japanische Sprache, Kunst und Kultur
11.12.15 16:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OrgRon


Beiträge: 21
Beitrag #7
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
@aretan

Aber gerne gebe ich dir weitere Infos zu dem was ich meine zwinker

Bei den Slider in großer Auflösung hast du den Nagel schon auf den Kopf getroffen. Ich meine damit die leicht verschwommene Darstellung bei großer Auflösung. Bestückst du den Slider manuell oder werden die Bilder automatisch aus den Artikelbildern gezogen?

Die Textcloud ist mir bei diesem Beitrag aufgefallen:
http://nihongo-otsu.de/2015/12/05/heisst...lich-otsu/

Diesen würde ich besser strukturieren und dabei mit h2 bis h4 Überschriften arbeiten. Der Vorteil ist, da du Wordpress nutzt, ihr könnt später das Plugin TOC installieren und erhaltet dadurch automatisch ein Inhaltsverzeichnis, was es den Nutzern einfacher macht sich durch den Inhalt zu scannen. Hier mal ein Beispiel dazu:
http://www.ploync.de/katzencafe-in-tokio/

Hilft dir das erstmal weiter?
Wenn du noch Fragen hast, kannst du gerne fragen zwinker
11.12.15 17:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nokoribetsu


Beiträge: 96
Beitrag #8
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
@ Aretan: Ich würde mich freuen, wenn ihr die Hepburn-Transkription konsequent benutzen würdet, bei Wörtern wie "Zinja" (im interessanten Yōkai-Artikel) sträubt sich mir immer das Gefieder...

Ach ja, die Nackedeis sind mir auch aufgefallen. Bei der Otsu-Tante kam die Vermutung auf, es könnte sich um eine Pornoseite handeln... als Otsu-Botschafterin finde ich sie nicht so geeignet.
Sorgt doch für Ausgewogenheit und schmeißt auch noch ein paar nackte Kerle rein... zwinker

Ich hab den Link fürs erste in meine Lesezeichen gepackt und werde sicher ab und zu mal reinschauen. Zu einigen Themen könnte auch ich etwas beisteuern.

「からだの傷なら なおせるけれど
心のいたでは いやせはしない」
11.12.15 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
aretan


Beiträge: 52
Beitrag #9
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
@OrgRon:
Die Bilder in der Slideshow werden alle manuell designed und hochgeladen.
Prinzipiell würde ich gerne nur "großen" Artikeln (also solchen mit viel Recherche- und Schreibarbeit) einen Platz in der Slideshow spendieren, einfach weil es recht aufwändig ist, so eine Slide zu erstellen.
Weil ich aber in so einem Umfang nicht laufend veröffentlichen kann (leider), ist die Idee, dazwischen auch mal kleinere Beiträge zu posten (wie zum Beispiel "was ist eigentlich Otsu").
Bei diesen "Mini-Beiträgen" habe ich bislang auf Überschriften oder sonstige Gliederung verzichtet, aber ich gebe dir Recht, dass es ab einer gewissen Länge unübersichtlich wird.
"TOC" kannte ich noch nicht, werde ich mir aber definitiv anschauen.

Die Slides sind normalerweise nur online, bis ein neuer Artikel online kommt und sie ersetzt werden.
Die unscharfe "ein neues Magazin stellt sich vor" Slide wird daher eh in Kürze rausfliegen, und künftig werde ich mir die Sache immer genau mit dem großen Bildschirm anschauen zwinker

@nokoribetsu
Erstmal tut's mir leid, dass sich dir wegen dem Artikel das Gefieder gesträubt hat zwinker
Und zugegebenermaßen habe ich bislang wenig Fokus auf "Hepburn-Konformität" gelegt, das ist wahr.
Zu welchen Themen könntest du denn etwas Beitragen?
Wir freuen uns immer über Unterstützung.

nihongo-otsu.de
Japanische Sprache, Kunst und Kultur
11.12.15 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.617
Beitrag #10
RE: Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Das Maskottchen fand ich auch merkwürdig. Aber du hast es erklärt warum es ist, wie es ist.
Da es hier aber einige merkwürdig fanden, wird das anderen Nutzern/Lesern wohl auch so gehen.
Da müsst ihr dann durch.^^
(Oder es ändern. zwinker )

Zitat:

Zitat:Falls sich für euch das „immer wieder Schreiben“ mühsam und langweilig anhört, werft doch mal einen Blick auf unsere Kalligrafie Reihe.

Schreib mal 'schreiben' klein. zwinker

Anderswo zählst du Adjektive auf. Ok du willst sie betonen, da Otsu das alles bieten soll. 'Skuriles' etc.
Aber für mein Verständnis müssten die dort auch klein geschrieben werden. Es sind ja trotzdem keine 'Namen'. kratz

Was ich sagen wollte, schaut mal auf Groß- und Kleinschreibung ein zweites Mal drüber.

Viel Erfolg mit Eurer Seite! grins

Und an die ganze Welt: Wo kommt eigentlich dieses seltsame Wort 'Maskottchen' her? Hat sich das schon mal jemand angesehen? kratz

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.12.15 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisches TV Online DigiFox2012 24 7.084 13.04.13 12:57
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanisch Online Kurs Cloonix 11 7.343 17.08.10 07:47
Letzter Beitrag: Sakurasky
Lerner-Lehrer-Portal Nihongo-Online.de ralferly 0 1.611 24.02.09 20:44
Letzter Beitrag: ralferly
Neues Kanji-Lexikon mit 7106 Zeichen online Nora 10 10.757 05.11.06 19:24
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanische Bücher - online bestellen ? inu2004 4 6.137 31.03.06 20:25
Letzter Beitrag: Hellwalker