Antwort schreiben 
OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Verfasser Nachricht
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #21
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Da bin ich wieder.

E-Typist funktionierte ziemlich gut, allerdings hatte ich auch eine unproblematische Vorlage. Insgesamt gab es etwa drei Fehler pro Seite, dabei ausschließlich Fehler, in denen ein kleiner Vokal (also ぇ, ァ und so weiter) als ein großer verkannt wurden.

Außer Japanisch erkennt das Programm folgende Sprachen:
Englisch
Deutsch
Französisch
Spanisch
Italienisch
Niederländisch
Schwedisch
Norwegisch
Finnisch
Dänisch
Portugiesisch
Russisch

Wie gut, kann ich allerdings nicht sagen. Koreanisch und Chinesisch sind nicht dabei, wobei ich nicht ausprobieren konnte, ob es mit einem chinesischen Text trotzdem funktioniert.
24.07.10 11:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #22
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Könntest Du vielleicht auch den Ausgangstext zum Download bereitstellen, damit ich auch einen Test machen kann? Ferner wüsste ich gern noch, welchen Font der Text hatte und wie groß der Font eingestellt war.

Ich habe für alle Fälle einen Text bereitgestellt, den ich mit MS Gothic und 12p formatiert habe.

Test zum Testen und mein OCR-Ergebnis s.u..

Das Ergebnis ist: 3x け als Iナ, 1x に als Iこ gelesen. Somit 2 Fehler auf 1660 Zeichen. Gerät TEVION MD 6226, Einstellungen S/W 600 dpi, Helligkeit 20. KanjiOCR (lizenziert) unter XP


Angehängte Datei(en)
.doc  OCRTest.doc (Größe: 21,5 KB / Downloads: 231)
.doc  OCRTestErgebnis.doc (Größe: 21,5 KB / Downloads: 359)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.07.10 10:58 von yakka.)
26.07.10 12:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #23
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Das können wir machen. Ich sende Dir eine Seite davon per E-Mail, wenn Du mir Deine Adresse verrätst.
26.07.10 13:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #24
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Danke, aber das Thema scheint niemanden mehr zu interessieren.

Ich habe den Test-Text als Word.Doc eingestellt, damit mit der Funktion "Dokumente vergleichen" die Fehler des OCR-Programms automatisch geprüft werden können, manuell bzw. visuell erfordert das ja sonst viel Zeit.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.07.10 21:51 von yakka.)
27.07.10 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #25
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Mich würde das ja doch noch interessieren - was hast Du denn mit dieser Prüfung herausgefunden?
28.07.10 18:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #26
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
(28.07.10 18:41)Nora schrieb:  Mich würde das ja doch noch interessieren - was hast Du denn mit dieser Prüfung herausgefunden?
Das hatte ich in #22 schon mitgeteilt. 2 Fehler auf 1660 Zeichen mit KanjiOCR und den genannten Einstellungen.
02.08.10 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #27
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Habe mir mal SmartOCRlite107 installiert (Freeware), aber wenn das Programm dann eine Seite/Bild analysiert, erscheinen bloß Fragezeichen. Für SmartOCRlite107 braucht man .Net 1.1, habe ich auch installiert, aber angeblich braucht man sonst nichts. Dennoch geht's nicht. =/
Weiss vielleicht jemand, woran das liegen könnte? (gesamtes Programm ist auf Japanisch, von daher trau ich mich auch nich sonderlich groß dran rumzuprobieren...)
03.11.11 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #28
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Ich habe jetzt mal kurz SmartOCRLite gestestet. Bei sehr gutem Ausgangsmaterial/Scan bekommt man ein sehr gutes Ergebnis (vor allem da es kostenlos ist). Wenn das Ausgangsmaterial aber nicht von optimaler Qualität ist, ist beim OCR-Ergebnis viel Nachbearbeitung gefragt!

@Sue: Hast Du für die Installation und den Betrieb des Programms auf Deinem Windows die Verwendung von Shift-JIS für non-Unicode-Schriftarten eingeschaltet?

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.11.11 02:57 von Pinkys.Brain.)
17.11.11 02:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #29
RE: OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Sollte man das manuell machen müssen, dann höchstwahrscheinlich nicht...
Aber mittlerweile hat es sich erledigt. Ich drucke aus und übersetze "per Hand" zunge
22.11.11 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OCR - Jap. gedruckten Text auf PC übertragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanischer Text unleserlich yamaneko 4 8.617 25.03.11 12:27
Letzter Beitrag: a
aus Romaji Text wird Kana Text Anonymer User 6 3.201 27.03.05 17:41
Letzter Beitrag: Anonymer User
Audio to Text / Stimme in Text umwandeln zongoku 11 6.857 18.03.05 12:27
Letzter Beitrag: zongoku
Header bei HTML Dateien mit jap/chin Text SweetEden 1 1.411 10.08.04 14:09
Letzter Beitrag: eolb
Bild zu Text Anonymer User 24 5.805 20.07.04 11:14
Letzter Beitrag: asodesuka