Antwort schreiben 
Paketsendung nach Japan Fragen
Verfasser Nachricht
Rudolf30


Beiträge: 1
Beitrag #1
Paketsendung nach Japan Fragen
Hallo, hätte da mal ein paar Fragen zur Paketsendung nach Japan.

Bisher hatte ich noch nichts bis ins Ausland verschickt. Nun möchte ich aber einen kleinen Austausch mit einem Freund in Japan machen. Er möchte das ich ihm Alkohol schicke und auf meiner Liste stehen nun deutsches Bier, Honigwein, Glühwein und Waldgeist. Nun weiß ich aber nicht genau wie es sich mit dem Zoll verhällt. Wie es scheint kann man nur 3 Flaschen mit 0,76L Zollfrei schicken. Was ist denn aber wenn ich nun 5 flaschen mit z.b 200ml senden möchte? Oder ne Packung Klopfer mit 20 kleinen Flaschen? Wird dann dort schon der Zoll fällig? Außerdem, ich schicke z.b 4 Flaschen Alkohol, wenn 3 die Grenze ist, wird der Zoll dann für 4 Flaschen oder nur 1 Flasche fällig? Und wenn es nur 1 fällige Flasche wäre, wird es dann aus der Laune des Zollbeamten bestimmt welcher Alkohol Zollfällig ist, z.b der mit dem höchsten % Alkohol? Hat da schon jemand erfahrungen gemacht? Im Internet findet man darüber rein gar nichts.

Zusätzlich würde ich mich noch über Ideen freuen wie ich das Restgewicht des Pakets füllen kann (5kg) mit z.b Haribo Schlümpfe, Toffifee oder etwas anderes das man nur in Deutschland bekommen kann und das einem Japaner mittleren Alters gefallen könnte.
08.02.21 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.596
Beitrag #2
RE: Paketsendung nach Japan Fragen
(08.02.21 16:43)Rudolf30 schrieb:  Hallo, hätte da mal ein paar Fragen zur Paketsendung nach Japan.

Bisher hatte ich noch nichts bis ins Ausland verschickt. Nun möchte ich aber einen kleinen Austausch mit einem Freund in Japan machen. Er möchte das ich ihm Alkohol schicke und auf meiner Liste stehen nun deutsches Bier, Honigwein, Glühwein und Waldgeist. Nun weiß ich aber nicht genau wie es sich mit dem Zoll verhällt. Wie es scheint kann man nur 3 Flaschen mit 0,76L Zollfrei schicken. Was ist denn aber wenn ich nun 5 flaschen mit z.b 200ml senden möchte? Oder ne Packung Klopfer mit 20 kleinen Flaschen? Wird dann dort schon der Zoll fällig? Außerdem, ich schicke z.b 4 Flaschen Alkohol, wenn 3 die Grenze ist, wird der Zoll dann für 4 Flaschen oder nur 1 Flasche fällig? Und wenn es nur 1 fällige Flasche wäre, wird es dann aus der Laune des Zollbeamten bestimmt welcher Alkohol Zollfällig ist, z.b der mit dem höchsten % Alkohol? Hat da schon jemand erfahrungen gemacht? Im Internet findet man darüber rein gar nichts.

Zusätzlich würde ich mich noch über Ideen freuen wie ich das Restgewicht des Pakets füllen kann (5kg) mit z.b Haribo Schlümpfe, Toffifee oder etwas anderes das man nur in Deutschland bekommen kann und das einem Japaner mittleren Alters gefallen könnte.
Kein Schwein kennt die Zollbestimmungen im einzelnen, sie sind auch durch ein Japan-EU-Abkommen seit vorigen Februar geändert worden, was insbesondere den Import/Export von Lebensmitteln angeblich hätte erleichtern sollen. Aus langjähriger Erfahrung möchte ich sagen: der Zoll bemerkt nicht alles, und es kommt auch nicht alles an (unbeschädigt oder überhaupt). Es kann auch sein, daß der Empfänger zu einer entlegenen Zollstation zitiert wird und dort riesenviel zahlen soll aber auch auf die Sendung verzichten darf, die dann (weiß ich nicht, irgendwie) zollrechtlich vernichtet wird. Ist mir alles schon passiert.
Wir haben Gummibärchen nach Japan geschickt, die waren beliebt aber dann kam der Rinderwahn, war also auch wieder nichts. Nimm als Füllsel vielleicht Zeitschriften, aber nichts, was auf den ersten Blick nach Porno aussehen könnte. Wenn es denn den einschlägigen Bestimmungen entspricht, geht es schon durch, aber bis der zuständige Inspektor sich darum kümmert, bleibt es womöglich wochenlang liegen, ist in der Gegenrichtung auch so.
Ich würde vorschlagen, die Menge zu erhöhen und auf mehrere Pakte aufzuteilen, ist noch teurer, klar.
09.02.21 00:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 182
Beitrag #3
RE: Paketsendung nach Japan Fragen
@Rudolf30

Das mit den "3 Flaschen mit 0,76L" bezieht sich nur auf den Alkohol, den man zollfrei einführen kann, wenn man selbst nach Japan einreist. Beim Versand gilt diese Grenze nicht.

Schau hier: https://www.customs.go.jp/english/c-answ...3105_e.htm
Bleib jedenfalls unter 10kg und unter 10000 Yen Gesamtwert. Dann fällt nur die Alkoholsteuer für höherprozentige Sachen an.

Bier ist jedenfalls zollfrei und Wein aus der EU sollte es mittlerweile auch sein. Infos hier: https://www.customs.go.jp/english/c-answ...4050_e.htm
09.02.21 08:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Paketsendung nach Japan Fragen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Meine 1000 Fragen zu Japan und der Mentalität seiner Menschen. Jerry 26 1.675 15.01.21 21:04
Letzter Beitrag: Yano
Suche nach Protagonisten für das Fernsehformat 'Galileo' BWeissMuc 2 1.192 02.01.18 18:29
Letzter Beitrag: Yano
Einladung nach Japan von Japanerin charlie7694 3 814 28.11.17 12:57
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Fragen zu anderen Sprachen Nia 5 1.331 10.05.16 20:25
Letzter Beitrag: Nia
Kleines Päkchen 2kg schnell u günstig nach Japan Anime-fan 29 26.362 15.01.15 10:35
Letzter Beitrag: Timmy35