Antwort schreiben 
Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Verfasser Nachricht
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #21
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Gosh, das bin ich nicht. Vorab um ein jegliches, mögliches Misverständnis zu vermeiden.
(15.08.14 12:54)精神科医山田 schrieb:  echt? Noch nie gehört.
ほんまけ?わて、あるで。大阪で。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.08.14 15:18 von yamada.)
15.08.14 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #22
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
(15.08.14 15:06)yamada schrieb:  Gosh, das bin ich nicht. Vorab um ein jegliches, mögliches Misverständnis zu vermeiden.

Habe ich auch nicht gedacht. So einen offensichtlich ähnlichen Namen wird ja keiner wählen zwinker
Schade, dass wir hier solche Mitglieder im Forum haben...

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
15.08.14 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.616
Beitrag #23
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Ich denke moustique wollte einfach sagen, er hätte gerne noch mehr gepostet, aber lieber aus gemacht weil ein Gewitter kommt. Ein echtes. Und nicht wieder mal irgendwelcher Streit...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
15.08.14 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku unangemeldet
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Ja es war ein echtes Gewitter.
Unserer yamaneko ist bei einem solchen Gewitter das Modem kaputt gegangen.
Das muss nicht unbedingt sein, denke ich.

Uebrigens was die Umschreibung von Mutter angeht.
Schoen dass man das mit Rikaichan hier beweisen kann.
Aber ob es verwendet wird oder nicht, kann ich nicht beurteilen.

母|はは|(n,hum) (meine)(f) Mutter/(P)
母|はわ|(n,hum,ok) (meine)(f) Mutter/(P)
母|かか|(n,hum,ok) (meine)(f) Mutter/(P)
母|おも|(n,hum,ok) (meine)(f) Mutter/(P)
母|いろは|(n,hum,ok) (meine)(f) Mutter/(P)
母|あも|(n,hum,ok) (meine)(f) Mutter/(P)

Was das Wiedererscheinen meinerseits angeht.
Bin wohl ein Stehaufmaennchen. Mich laesst die Sprache doch nicht los.
Und das Woerterbuch auch nicht. Noch 29.000 Datensaetze bis zur Million.
Jetzt geht es rasant weiter. Am Ende ist das edict auch ganz mit drin.
Bis auf Eintraege die laenger als 50 Zeichen sind, kann ich nicht uebernehmen.
Aber so viele sind das auch nicht.
15.08.14 22:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 850
Beitrag #25
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Hä? Gibt es da einen Benutzer, der mit verschiedenen (Gast-) accounts schreibt? Das ist etwas eigenartig...
24.08.14 09:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #26
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Ich komme noch einmal auf Rikaichan zurueck.
Ich hab die ganze Deutsche Datei aufgearbeitet.

Es ist jedoch sehr viel dort drin, wie der Autor schon mal schrieb:
Ein Ausdruck vom japanischen uebersetzt ins Deutsche, dass man diesen leider Gottes, in umgekehrter Form nicht verwenden kann.

Der Autor hat sehr darauf geachtet, kein Copyright von gleich welchem Buch zu brechen. Und von daher hat er eigene Uebersetzungen fuer die japanischen Worte gesucht und gefunden. Er hat auch irgendwo erklaert, dass das japanische nicht einfach waere, weil man gleich welches Wort in verschiedenen Varianten schreiben kann. Und so sehen auch seine Eintraege aus.

Ohne Kanji, also ganz in Hiragana.
Manchmal steht das Wort auch in Katakana.
Oder Hiragana + Kanji.
Oder Kanji und Hiragana.

Konfus wird, man, weil mehrere Schriften verwendet wurden.
So auch Lateinisch, Grieschich und an manchen Orten, ganz komische Zeichen.
In der deutschen Rikaichan Datei befinden sich noch 46.000 Englische Datensaetze mit mehreren Begriffen, die bislang noch nicht uebersetzt wurden.

Das Grieschiche Alphabet ist ebenfall dort drin.

Also ich hab nur die Deutsche Datei aufgearbeitet.
An manchen Begriffen waren ueberlange Erklaerungen angeheftet. Diese waren bis zu 700 Zeichen gross.
Ein Glueck dass er diese in () stehen hatte.
Verschiedene Begriffe hatten noch weitere Beispiele in Kanji und Kana mit [solcher Schreibweise]
Das machte es unmoeglich die Datei in 3 Felder zu pressen. Kanji, Hiragana Lesung, Uebersetzung.

Was nun viele an Woerterbuechern bemaengeln, dass man nicht mitgeteilt bekommt, wo man dieses oder jenes Wort verwenden kann, ist bei diesem WB ebenfalls nicht moeglich.
Die meisten Eintraege sind in der Form von Nomen verwendet worden.
Lediglich in den Wort-Ergaenzungen die unmittelbar hinter der Hiragana Form kamen, standen Ergaenzungen, wie man dieses Wort noch einsetzen konnte. Als Adjektiv, als Nomen, als Verb. (womoeglich mit する wo jedoch ein する gar nicht aufgefuehrt wird.

Da diese Datei jedoch so konfus ist. Dass soviele Schreibweisen fuer einen und den gleichen Begriff stehen, so ist es mir nicht am Ende nicht moeglich, diese Daten in die meinige Datei zu uebernehmen.
Auch gibt es keine Hinweise, wo die Partikel stehen. Eben weil das japanische alles aneinander-geknetscht ist.
(Huch, ein Begriff aus meiner Sprache). Es gibt keine Leerzeichen zwischen den einzelnen Worten.

Das aufarbeiten wuerde Jahre dauern. Das hat keinen Sinn.
Ich habe deswegen die Datensatzmenge wieder auf den Stand vor 6 Monaten zurueckgestellt. 954.000. Was ja auch einen dicken Batzen hergibt.

Fazit: Es war jedoch nicht umsonst. Ich hab doch einiges von diesem Autor lernen koennen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.14 21:53 von moustique.)
08.10.14 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.660
Beitrag #27
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
(08.10.14 21:48)moustique schrieb:  Lediglich in den Wort-Ergaenzungen die unmittelbar hinter der Hiragana Form kamen, standen Ergaenzungen, wie man dieses Wort noch einsetzen konnte. Als Adjektiv, als Nomen, als Verb. (womoeglich mit する wo jedoch ein する gar nicht aufgefuehrt wird.

Rikaichan verwendet dafür die Abkürzung 'vs', wenn der Begriff mit する verwendet werden kann.
08.10.14 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.616
Beitrag #28
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Sicherlich hilfreich, wenn man weiß, wofür die ganzen Abkürzungen da in Klammern stehen... Aber da immer (wo auch immer) nachzuschauen, oder die auswendig zu lernen, hätte ich keine Motivation.
Vielleicht bleibt ja das eine oder andere davon mal kleben, wenn man so etwas ab und an im Forum liest.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
08.10.14 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #29
RE: Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Die ganzen Erklaerungen zu dieser Datei stehen hier.
http://wwwjdic.se/wwwjdicinf.html

Es sind die gleiche wie die von Jim Breen und dem edikt.
Wenn jemand an dieser Datei interessiert ist, da kann ich eine zip Datei erstellen.
Sie ist so aufgegliedert.
Kanji ohne Hiragana, Lesung in Romaji, Uebersetzung in Deutsch.
In jeder Zeile steht nur ein Begriff bzw eine Uebersetzung des japanischen.

Doppelte Begriffe wurden bereits aussortiert.

Eine PN reicht.
08.10.14 23:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rikaichan's Pate fuer die Deutsche Datei
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 758 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Rikaichan + Anki Shino 4 1.683 29.05.16 20:55
Letzter Beitrag: Nia
Rikaichan Names Dicitionary Abkürzungen afi 2 670 01.06.15 14:54
Letzter Beitrag: junti
WaDoku + Kanji-Browsing fuer Sharp Zaurus und PC muffelwild 9 5.095 09.03.12 12:20
Letzter Beitrag: Sagasu
Rikaichan und Firefox-Update gojira 2 1.094 06.11.10 11:27
Letzter Beitrag: gojira