Antwort schreiben 
SMS schreiben mit japanischen Handys
Verfasser Nachricht
Arichiru


Beiträge: 21
Beitrag #1
SMS schreiben mit japanischen Handys
Hey ^^

Ich hab mich letzens mal gefragt, wie Japaner eigentlich SMS schreiben. Tun sie es in Romaji oder mit Kanji und Kana? kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.10 22:26 von Nora.)
18.05.07 21:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #2
RE: japanische handy's
Also soweit ich weiß, schreiben Japaner keine SMS, sondern verschicken E-Mails übers Handy.

Und in der Regel schreiben sie soweit ich weiß, schon eher in Kana/Kanji, die Handys können aber auch unsere Buchstaben wiedergeben. kratz
18.05.07 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fabi


Beiträge: 124
Beitrag #3
RE: japanische handy's
Meine japanische Brieffreundin meinte, sie könne wohl "jetzt" auch SMS schreiben, aber da es nach Deutschland zu teuer ist, schickt sie mir trotzdem weiter Mails aufs Handy.

Die Mails können sie (die Japaner :-) ) in Kana und Kanji sowie im lateinischen Alphabet (jedoch meistens ohne Umlaute, ß und Akzentzeichen) schreiben. Da wird es wohl, bei denen die auch SMS versenden können, nicht anders aussehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.07 08:57 von Fabi.)
19.05.07 08:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.661
Beitrag #4
RE: japanische handy's
Die Telefone können natürlich Kanji, Kana, Romaji, Symbole und Smileys darstellen. Kommt noch die übliche extreme Abkürzungskultur hinzu weils Geld kostet / lange Texte schreiben umständlich ist, und du hast dasselbe Chaos wie bei uns. hoho Wenn du dich nicht damit auskennst, ist das jedenfalls nicht mehr ohne weiteres zu entziffern.

In einem Wikipedia Artikel wurde das mal sehr schön erklärt, leider hab ich den Link verlegt. Ich glaube in dem Forum hier wurde auch schon mal darüber diskutiert.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
20.05.07 01:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: japanische handy's
Hi, aber mal ne andere Frage diesbezüglich. Eine Freundin aus Japan sendet mir mit Vorliebe Mails auf Japanisch (nicht, dass mich das stören würde, eigentlich...) hoho, aber die kann mein Handy eben leider nicht darstellen,kratz so dass ich sie erst auf meinem Computer lesen kann, was ich etwas umständlich finde.

Kennt jemand ein in Deutschland käufliches oder verwendbares Handy, welches Kana und Kanji wenigstens darstellen kann?

Gruß, Shino

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.07 21:41 von Shino.)
31.05.07 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Korosuke


Beiträge: 55
Beitrag #6
RE: japanische handy's
Ich stand vor einiger Zeit vor einem ähnlichen Problem wie Shino, ich wollte mit dem Handy Mails auf Japanisch sowohl verschicken als auch empfangen.
Ich habe mich letztendlich für ein Nokia N70 entschieden. Mit Hilfe dieser Software ist es möglich Japanisch sowohl zu schreiben als auch zu lesen: http://shop.psiloc.com/en/Application,65...calization

Negativ ist einmal der hohe Preis von knapp 40€ und auch die etwas umständliche Art und Weise der Eingabe in Hiragana, aber nach einigem Üben kommt man damit zurecht.

Aber Vorsicht, die Software ist nur mit den angegebenen Modellen kompatibel.

Ansonsten gibt es nur die Möglichkeit ein Handy zu kaufen, auf dem Windows CE läuft. Dafür gibt es ebenfalls eine Software für Eingaben in Japanisch, leider habe ich alle Links dazu verlegt. Aber eine Suche über google hilft da schnell weiter denke ich.
31.05.07 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #7
RE: japanische handy's
Das mit der Software scheint nicht so einfach zu sein.
Aus Japan kann man ja mit dem Handy mailen (SMS nicht!).
Man muss es eben nur am PC lesen.
Aber in romaji geht es für Verliebte doch auch und ein Email-Client haben die heutigen Handys alle. Notfalls in der Filiale fragen, die helfen einem.

没有銭的人是快笑的人
01.06.07 10:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku


Beiträge: 288
Beitrag #8
RE: japanische handy's
Zitat: Aus Japan kann man ja mit dem Handy mailen (SMS nicht!).
Wiederspreche.
Mit einem Deutschen 3G (UMTS) Handy kann man auch SMS senden.
Japanische 3G Modelle unterstuetzen auch SMS. (Und sogar auf Japanisch im Gegensatz zu unseren.)
Letztendlich ist alles nur eine Frage der installierten Codepages und Fonts.
Die meissten modernen Europaeischen Handys unterstuetzen Unicode aber leider kein JIS.
Sprich, falls man Japanische Fonts installieren kann klappen Mails und SMS in Unicode.
Mails und SMS mit JIS geht leider nicht so leicht.
Da hilft nur ein zusaetzliches E-Mail / SMS Program das JIS untersteutzt. (Oder die Japanische FW.. aber dann gibts andere Probleme)

Obiges alles nur gueltig fuer neuere (<1-max 2Jahre alte ) Handys.
01.06.07 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SMS schreiben mit japanischen Handys
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wieviel würde es kosten einen japanischen Tempel zu bauen? Kokujou 44 9.779 02.06.16 22:58
Letzter Beitrag: Hellstorm
Verliebt in meinen japanischen Mitbewohner Isala 8 1.544 21.03.16 18:59
Letzter Beitrag: Isala
kontakt zu einer japanischen firma aufnehmen werner 4 1.131 06.10.15 09:48
Letzter Beitrag: tachibana
Ausländer in japanischen Banken dieLegende 3 1.352 22.10.13 14:09
Letzter Beitrag: dieLegende
Höflichkeitsendungen in nicht-japanischen Briefverkehr zendent 2 1.370 10.07.09 17:30
Letzter Beitrag: zendent