Antwort schreiben 
Sex in Japan
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #131
RE: Sex in Japan
Nur eine ganz kurze Bemerkung: Mr. 30 (einen andern Namen konnte ich auf den ganzen 7 Seiten nicht finden, also muss ich diesen wohl benutzen) hat sich mehrmals darüber aufgeregt, von Bitfresser als "Anus" bezeichnet worden zu sein. Zur Information: AnU ist die Abkürzung für Anonymer User und hat absolut nichts beleidigendes an sich! Das ist da wohl etwas falsch verstanden worden.

Für den Rest halte ich mich lieber zurück, ich habe keine Lust hier ins Sperrfeuer zu geraten.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.05 15:08 von Shinja.)
28.03.05 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #132
RE: Sex in Japan
@Boku
Ich glaube, Du hast Deine Sichtweise schon am rechten Fleck. Ich mag es lediglich nicht, wenn man persoenliche Erfahrungen auf alle Menschen in Japan projeziert und jedem, der andere Erfahrungen gemacht hat, vorwirft, er laufe mit geschlossenen Augen durch die Gegend. Von der Seite her ordne ich Deine Aussagen auch unter "interessant" ein.

Was das Buch angeht, und was den Titel angeht, halte ich es aber genau fuer das. Er lautet: "Darum nerven DIE Japaner" und nicht "Darum koennen einige Japaner nervig werden".
Er unterstellt, den Japanern eine gewisse "Dummheit". Genausogut koennte man schreiben: "Darum lieben die Deutschen Schei***-Pornos", nur weil es einige Verrueckte gibt, die solche Filme drehen und man sie sich in jeder Videothek ausleihen kann.
Ich moechte nicht darauf reduziert werden.

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.05 15:19 von Bitfresser.)
28.03.05 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #133
RE: Sex in Japan
@bitfresser

Zitat: Ich mag es lediglich nicht, wenn man persoenliche Erfahrungen auf alle Menschen in Japan projeziert

Sicher, aber wie diskutiert man dann ohne sofort 100 Zeilen Ausnahmen aufzulisten.
Wann darf man bei Diskussionen verallgemeinern.
Wenn es so AUSSIEHT als wenn sich 55% so verhalten?
60%? 70? 80?.
Wo ist die Grenze?
Ab wann ist es erlaubt?


Zum Buch.
Na ja, dieses Buch ist schon mit einem sehr ueberheblichen Ton geschreiben.
Allerdings ist die Schreibweise fuer mich schon wieder so uebertrieben das ich es durchaus als das sehe was es ist.
Die Bescheibung von ein paar Eigenarten aus der Sichtweise eines "engstirnigen verbohrten Erstkontaktlers" der die meissten Dinge eigentlich nicht bemerken wuerde.
Also eigentlich eine Unmoeglichkeit.
Der Author ist ganz sicher kein "Erstkontaktler".
Desswegen fand ichs dann schon fast wieder amuesant.

Egal, ein Ueberlebensbuch ist es nicht.

Boku
28.03.05 18:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #134
RE: Sex in Japan
@Shinja
Zitat:Mr. 30 (einen andern Namen konnte ich auf den ganzen 7 Seiten nicht finden, also muss ich diesen wohl benutzen) hat sich mehrmals darüber aufgeregt, von Bitfresser als "Anus" bezeichnet worden zu sein. Zur Information: AnU ist die Abkürzung für Anonymer User und hat absolut nichts beleidigendes an sich! Das ist da wohl etwas falsch verstanden worden.
Bist du wirklich so naiv? *nicht bös gemeint*
Natürlich soll AnUs anonymer User heißen, aber es ist doch reichlich suggestiv. Und da die meisten Leute hier im Forum anonymer User mit aU ablürzen, kann man schon davon ausgehen, daß Bitfresser den aU hier beleidigen wollte.
Mr. 30 hingegen finde ich als Anrede jetzt nicht so schlimm. Ich glaub auch nicht, daß das dem aU allzuviel ausmacht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.05 20:18 von X7Hell.)
28.03.05 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #135
RE: Sex in Japan
@X7Hell: Hmm, er nutzt das aber, denk ich mal, auch in andern Beiträgen, insbesondere da ein User ja mittlerweile AU als Namen hat. Ich bezweifle weiterhin, dass es beleidigend wirken sollte. Aber dass weis Bitfresser allein.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
28.03.05 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #136
RE: Sex in Japan
@X7Hell
Ja das stimmt, dagegen moechte ich auch protestieren. Das man das Wort 2-deutig betrachten kann weiss ich auch. Der Ordnung halber werde ich ab sofort anonyme User mit "AnU" bezeichen. Das ist dann nimmer mehr zweideutig. Sollte sich der anonyme User gekraenkt der Anrede halber gefuehlt haben, so entschuldige ich mich hiermit. Es war nicht meine Absicht. Es tut mir in der Hinsicht wirklich leid.

@Boku
Das ist doch mal ein Ansatzpunkt. Wievielen Menschen traust Du denn solch ein Verhalten zu? Ich gehe mal von weniger als 10% aus. Wie gesagt, in meinem Bekanntenkreis gibt es keinen. Aber ich kenne ein solches Verhalten nur zu gut.
Das ist das selbe wie in der U-Bahn, wenn junge Schulmaedchen dasitzen und sich in aller Oeffentlichkeit schminken. Das sind i.d.R. gerade mal 3 o. 4 im U-Bahn-Wagen, wenn es hoch kommt. Aber deshalb einen allgemeinen Trend abzuleiten, den man auf alle jungen Maedchen uebertragen kann finde ich schon etwas ueberzogen. Zumal ich mal eine Reportage auf NHK gesehen habe, wie absurt das die Japaner selbst auch empfunden haben. Wie denkst Du darueber? (ueber meine prozentuale Angabe?)

PS: Bitte signiere immer Deine Beitraege, damit ich zuordnen kann, von wem was kommt. Ich bin teilweise echt durcheinander gekommen.

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.05 21:56 von Bitfresser.)
28.03.05 21:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #137
RE: Sex in Japan
Zitat: PS: Bitte signiere immer Deine Beitraege, damit ich zuordnen kann, von wem was kommt. Ich bin teilweise echt durcheinander gekommen.

Da muss ich Bitfresser rechtgeben. Ich wollte mich zwar nicht in die Diskussion einmischen, aber wie vielleicht einige andere auch, habe ich den Thread sehr interessiert verfolgt, und das nicht nur wegen der hochinformativen Beiräge... wobei ich eigentlich kein Seifenoper-Fan bin. hoho Aber ich bin auch die ganze Zeit durcheinandergekommen. Wenn hier etwas so ausgibig diskutiert wird, verstehe ich nicht warum man sich nicht einloggt. Die betreffenden Personen haben ja den Eindruck erweckt zu ihren Aussagen zu stehen (um es mal sehr untertrieben auszudrücken!) , weswegen ich keinen Grund sehe es den Unsern im Forum unnötig schwer zu machen. Wenn mal jemand in Forum vorbeischaut um kurz ne Frage zu stellen, die dann ein bisschen diskutiert wird ist das ja ok sich nicht extra anzumelden, aber hey, dat Ding hier ist sieben Seiten lang!!! augenrollen
28.03.05 23:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #138
RE: Sex in Japan
@Bitfresser

Zitat: Bitte signiere immer Deine Beitraege, damit ich zuordnen kann, von wem was kommt. Ich bin teilweise echt durcheinander gekommen.
Bis auf 2 waren alle signiert.
Einen habe ich mit dem naechsten Betrag kenntlich gemacht, bei einen hab ichs vergessen.
Sorry.

Bezueglich der Schmicksache.
Tja, kommt darauf an wie lange du im Zug sitzt bzw. wie lange die Schminkerei dauern darf.
Auf die Frage wiviele ich prozentual schon mal im Zug schminken habe sehen.
Ich wuerde sagen fast alle. (90%).
(Und ich fahre oft mit dem gleichen Zug mit den gleichen "Maedels")
Frueher oder spaeter kramen sie (fast) alle was zum Stylen heraus.
Ist nur eine Frage ob du sie zu diesem Zeitpunkt auch beobachtest.
Das schliesst allerdings einen kurzen blink in den Spiegel mit Haarezupfen ein.
Bezogen auf die die unter 30 Minuten erst gar nicht anfangen.
10%.
Bezogen auf die Maedels die (rekordverdaechtig) 60 Minuten nur die Wimpern schneiden, faerben trimmen.
3 mal.
Morgens um 7 von Shinjuku nach Tama.
Vielleicht nur Zufall, aber sowas habe ich in Deutschland noch nie gesehen.
Zusammenfassend wuerde ich also behaupten das Japanische Maedels wesentlich mehr auf ihr Aeusseres Wert legen als Deutsche.
Das nur als Beispiel wie meine "verallgemeinerten" Aussagen zustande kommen wuerden.
Tatsaechlich bin ich bezueglich Schminkerei aber weit vorsichtiger da ich einfach noch nicht genuegend darauf geachtet habe.
Tatsaechlich kaeme dann noch Modebewussstein, Beautysaloon, etc. dazu.

Zum Thema:
Hier generelle Prozentangaben zu machen funktioniert nicht.
Ich versuche es mit einen zusammengefassten Eindruck.
Wenn in Deutschland 5% der Personen die Abends auf die Piste gehen bereit sind den Abend bei gegenseitigem Gefallen mit "Sex" (ich hasse dieses Wort) ausklingen zu lassen dann sind es in Japan 10%.
Sorry, genauer kann ich es nicht sagen.
Das ist mein Eindruck.

Boku
28.03.05 23:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #139
RE: Sex in Japan
Mmh, da koenntest Du recht haben. Manchmal, wenn ich von Kansai nach Kanto (speziell Tokyo) fahre, kommt es mir vor, als wechsle ich von einer Welt in die andere. Ich kenne das auch noch aus der zeit, als ich regelmaessig eine bestimmte Strecke jeden Morgen im Zug gefahren bin. Da kannte ich auch die Maedchen, die sich jeden Morgen im Zug zurecht gemacht haben. Und da gebe ich Dir auch recht, so was ist mir in Deutschland noch nie untergekommen. Aber ich denke, dass Deutsche Maedels schon auf ihr Aeusseres wert legen. Sie tun es halt nicht in der Oeffentlichkeit. Man kann das aber schon sehr genau beobachten, wenn man zwischen den einzelnen Regionen in Japan pendelt.

Ich moechte Dich jetzt nicht anregen Dein intimes Privatleben auszuplaudern, aber wie kommst Du zu dem Eindruck, dass in Japan doppelt so viele Frauen zu schnellem Sex bereit sind? Das Wort "one night stand", so dachte ich jedenfalls, ist in Deutschland sehr etabliert. Und da habe ich nicht nur persoenlich sehr viel im Gedaechtnis. Zumindest kenne ich sehr viele Locations, wo man sich sehr freizuegig in dieser Hinsicht zeigt. Vielleicht habe ich so was noch nicht in Japan gefunden (und auch nicht gesucht) aber mir ist es halt noch nicht ueber den Weg gekommen.

Trotzdem, interessant allemal. Wie gesagt, erzaehl mal nicht aus Deinem Privatleben, aber welche Locations wuerde denn jemand in Japan aufsuchen, um sowas zu erleben? Zum Vergleich: In Deutschland kann man in einschlaegigen Diskos, Kneipen o.ae. genug davon finden.

[EDIT]
Nochmal zur Schminksache:
Zitat:Das schliesst allerdings einen kurzen blink in den Spiegel mit Haarezupfen ein.
Sowas hab ich allerdings schon in der U-Bahn, an den Bushaltestellen oder anderswo in Deutschland erlebt. Wobei die Maedels in Deutschland dann wohl eher sagen: "Ich muss mal auf's Klo" hoho Und dann gehen sie in der Regel niemals allein hoho Kenner der werden sich hier bestimmt an das eine oder andere erinnert fuehlen cool

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.05 01:08 von Bitfresser.)
29.03.05 00:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #140
RE: Sex in Japan
Ich haette nie gedacht dass der Thread den ich mal nur deshalb geoeffnet habe weil es in einen anderen Thread nicht gepasst hat, so turbulent wird.
Ich denke auch dass man vorsichtig sein muss individuelle Erlebnisse nicht als allgemeingueltig zu betrachten aber es sind Trends sichtbar die fuer mich bis jetzt unbekannt waren. Also selbst Verwandte erzaehlen nicht alles oder wissen nicht alles. Oder wollen es nicht wissen! ^^;

Was mich allgemein sehr veraergert:

Wenn schon jemand meint sich nicht anmelden zu muessen, dann bitte schreibt BITTE IRGENDEINEN AUSGEDACHTEN NICK darunter. Diskussionen ohne eindeutige Zuordung der Beitraege ist eine Zumutung!!!
Liebe Nora, lieber Ma-Kun, ihr seid doch sonst soooooo streng, warum nicht hier?

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
29.03.05 04:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sex in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.187 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP