Antwort schreiben 
Sex in Japan
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #161
RE: Sex in Japan
Zitat: Was ich lediglich zu beachten gebe, ist, dass ich schon viele gebrochene Herzen in Japan erleben musste. Die betreffenden Personen wuerden es niemals zugeben, aber man konnte es ihnen ansehen.

Das manche Frauen auch gut schauspielern können, auf den Gedanken kommst du natürlich nicht, oder ? Aber wenn mir schon anhand deiner Posts aufgefallen ist, wie unglaublich naiv du bist, dann werden es die angesprochenen Frauen, die dich persönlich kennen, natürlich verdammt einfach haben. Manche Kommentare von dir hier, kommen mir vor wie von einem 14 jährigen Jungen, der noch keinerlei Erfahrungen gesammelt hat. Wenn du mal richtig böse auf die Schnauze gefallen bist, mit deinen "netten und unschuldigen Japanerinnen", wirst du nochmal an mich denken.

So, und ich bin jetzt endgültig weg. grins
29.03.05 17:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kyotojin


Beiträge: 11
Beitrag #162
RE: Sex in Japan
WOW hoho

Ich hab das Topic eine Zeit lang nicht verfolgt desshalb hatte ich ein halbes Buch zu lesen . Bock hab ich jetzt nochmals "darum nerven Japaner " zu lesen . rot

Ich frage mich allerdings wie soll man hier etwas zum Thema beitragen ohne persönliche Erfahrungen einbringen zu können ? Unmöglich .

Alles was man denkt und schreibt beruhen aus persönlicher Erfahrungen und Erlebnissen .

Ich möchte mich nicht auf eine auf eine Seite stellen schliesslich bin ich ja nicht die gleiche Person aber die Meinungen der Anonymen User haben viel wahres dran zwinker
Ich will jetzt nicht auf einzelne Punkte eingehen jedoch konnte ich vieles auch am eingenen Leib erfahren ohne ganz Japan flachgelgt zu haben hoho ( Weiblicher Natur versteht sich ) .

PS : Ich muss jetzt auf die Toilette schliesslich habe ich erst lesen und meine Meinung posten wollen , dies ist schon einige Zeit her grins
29.03.05 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #163
RE: Sex in Japan
@kyotojin
Vergleiche doch mal bitte die folgende Aussage:
Zitat:Und ich kann dir sagen: Du zweifelst zu recht und solltest die Augen offen halten, wenn du später nicht wie ein gehörnter Depp (rein bildlich gemeint, keine Beleidigung!) dastehen willst.
Mit meinem Anliegen:
Schliesse nicht von Deinen Erfahrungen auf ganz Japan.

Ist es denn etwas komisch, dass sich der besagte anonUs das Recht herraus nimmt von seinen 30 Frauen auf meine Freundin zu schliessen? Hat er denn ueberhaupt das recht alle Japaner in einen Topf zu werfen, wenn ja, dann ist das traurig. Aber dann sollten wir Deutschen uns nicht wundern, wenn uns die Englaender immer noch fuer faschistische Trottel halten, die nur im Stechschritt durch die Gegend rennen.

Ich habe die Erfahrungen, die hier lang und breit diskutiert werden (die ich auch nicht anzweifle) lediglich in der gleichen Intensitaet in Deutschland erlebt.

Ich zweifle nicht an, ich widerspreche nicht den gemachten Aussagen ich finde es nur traurig, dass der anonUs hier seine Erfahrungen als DIE JAPANSICHE KULTUR definiert. Und alle Japanerinnen sind demzufolge untreu. Das ist eine Schweinerei. Ich kann ihm versichern, dass es viele Beziehungen zw. Auslaendern und Japanern gibt, die funktionieren - genausoviele, wie nicht funktionieren/-ten.

Schade, dass es mit dem Leseverstaendnis nicht nur im Elektronik-Thread nicht klappt. Sollte an Pisa in Deutschland vielleicht doch was dran sein?

If you have further questions ...
29.03.05 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #164
RE: Sex in Japan
Zitat: Auch geht es hier nicht um Moral. Das muss ich Dir schon ankreiden. Was ich lediglich zu beachten gebe, ist, dass ich schon viele gebrochene Herzen in Japan erleben musste.
kratz .. Was musst du mir ankreiden?
Ja, gebrochene Herzen hab ich auch viele gesehen.
Und Frauen noch nie so verzweifelt weinen und flehen hoeren.
Und auch Maenner total daneben benehmend.
Troz aller Reserviertheit. (aehm nur zwecks der Korrektheit. um mich weint niemand und hat noch niemand geweint).
Und trotzdem isses meiner Meinung so....

Zitat:Siehe das Beispiel Deines Mailauszuges ...
Hm gutes Beispiel fuer mich, schlechtes duer Dich.
Betreffender Herr konnte einfach nicht glauben das ein paar mal Sex in ein paar Wochen nichts mit Liebe zu tun haben.
Es gab sonst keinerlei Zeichen fuer Zuneigung.
Atomu, du und adere werden es bestaetgen koennen.
Wie bei uns laeufts nicht, aber erkennen kann man echte Zuneigung / Liebe trotzdem. Auch ohne Sex. Es ist halt anders.

Und natuerlich gehoeren 2 dazu.
Und es laeuft auch mal schief.
Und dann wird es uebel.
Viele Freundschaften sind da schon wegen falscher Voraussetzungen kaputt gegangen.
Und.. ueber Moral kann man sowieso streiten.

Und, jeder kann sich seinen Teil jetzt denken.

Was spielts tatsaechlich fuer eine Rolle.
Jeder wird seine eigenen Erfahrungen machen.

Boku
29.03.05 21:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #165
RE: Sex in Japan
Ohne die Diskussion ins Lächerliche ziehen zu wollen, ist dem Ganzen hier eine gewisse Komik nicht abzusprechen. Das hier hitzig diskutiert wird, finde ich allerdings gar nicht schlimm, solange niemand explizit beleidigend wird. Sind es nicht gerade die verschiedenen Meinungen, die eine gute Diskussion ausmachen ? Ich will mich aber gar nicht groß daran beteiligen, weil ich leider wenig Zeit habe, will jedoch kurz zwei hier erwähnte Punkte ansprechen.

Zitat: Ist es denn etwas komisch, dass sich der besagte anonUs das Recht herraus nimmt von seinen 30 Frauen auf meine Freundin zu schliessen?

Wenn ich das jetzt alles richtig verfolgt habe, dann scheint er ja nicht nur von seinen 30 Frauen auf etwas zu schließen, sondern verweist ja schon auf einiges an Literatur und auf die Erfahrung einiger anderer Personen. Gut, ich kann nicht sagen was in den Büchern steht, da ich sie nicht gelesen habe, aber glaubhaft klingt es schon. Vor allem wenn man die Menge der Zustimmungen zu dieser Sache sieht. Wie gesagt, ich habe im Prinzip ähnliches erlebt und kenne auch eins der erwähnten Foren.

Ich wollte aber nochmal auf eine andere Sache kurz zu sprechen kommen und zwar hat der AU hier irgendwo etwas von "Sex-Freunden" erwähnt. Das scheint es tatsächlich zu geben! Die Freunding eines Kollegen von mir (sie ist auch Japanerin) hat ihm wohl mal erzählt, dass so etwas in Japan gar nichts ungewöhnliches sei. Viele Frauen hätten noch Kontakt zu "maskulinen" Uni-Freunden, mit denen sie Sex haben, sollten sie in keiner festen Beziehung sein. Sind sie jedoch in einer festen Beziehung, so würden ihre Bekannten meist auch treu bleiben und nur Kontakt zu den männlichen Freunden halten, aber keinen Sex haben.

Also ehrlich gesagt interessiert es mich nicht, was meine Freundin in der Vergangenheit so gemacht hat, wenn sie jedoch mit ihren (un-)regelmäßigen "Sex-Freunden" Kontakt hält, obwohl sie eine Beziehung zu einem anderen Mann hat (auch wenn sie keinen Sex mit den Freunden hat), dann finde ich das schon ein starkes Stück und dem Partner in der Beziehung gegenüber eine ziemliche Erniedrigung. Vielleicht verstehen die Japaner ja unter "Netzwerk" oder "Während der Studienzeit Kontakte für die Zukunft knüpfen" etwas anderes als wir ? grins

Aber Spaß beiseite. Leider(?), so muss ich sagen, habe ich in dieser Beziehung auch schon einiges mehr an kuriosen Geschichten und Erfahrungen gehört, als ich das von Deutschland aus her kenne. Ich hoffe, mich versteht jetzt keiner falsch, aber ich tendiere auch eher zu der Meinung, dass Japaner sexuell etwas freier als wir hier zu sein scheinen. rot

"Gaijin"
30.03.05 06:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #166
RE: Sex in Japan
Zitat: Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------

Ist es denn etwas komisch, dass sich der besagte anonUs das Recht herraus nimmt von seinen 30 Frauen auf meine Freundin zu schliessen?




Wenn ich das jetzt alles richtig verfolgt habe, dann scheint er ja nicht nur von seinen 30 Frauen auf etwas zu schließen, sondern verweist ja schon auf einiges an Literatur und auf die Erfahrung einiger anderer Personen. Gut, ich kann nicht sagen was in den Büchern steht, da ich sie nicht gelesen habe, aber glaubhaft klingt es schon. Vor allem wenn man die Menge der Zustimmungen zu dieser Sache sieht. Wie gesagt, ich habe im Prinzip ähnliches erlebt und kenne auch eins der erwähnten Foren.

1. Der AnU Mr. 30 hat da in einem Beitrag Bitfresser doch relativ stark attackiert, finde ich. So, wie er es geschrieben hat, hat es, fand ich jedenfalls, so ausgesehen, als würde er behaupten, es wäre unvermeidlich dass Bitfressers Freundin ihm fremd gehen wird, unter allen Umständen wenn es nur irgendwann möglich wäre. Ich hoffe mal, das falsch verstanden zu haben...
2. Ich habe die Bücher selbst auch nicht gelesen (und werde es auch nicht tun, warum sollte ich auch) Aber es hat ja auch keiner die Bücher angezweifelt! Nur eben sagt Bitfresser, dass er ähnliches in Deutschland auch erlebt hat, und daher keinen direkten Bezug auf Japan erkennt. Wer weiß, vielleicht gibts ja sogar ähnliche Bücher in Japan über Deutschland... müsste mal jemand nachschauen.

Ich möchte jetzt nicht Partei für irgendeine Seite ergreifen, da ich keinerlei Erlebnisse solcher Art bisher hatte (und hoffentlich auch nie haben werde)

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
30.03.05 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #167
RE: Sex in Japan
Zitat:Also ehrlich gesagt interessiert es mich nicht, was meine Freundin in der Vergangenheit so gemacht hat, wenn sie jedoch mit ihren (un-)regelmäßigen "Sex-Freunden" Kontakt hält, obwohl sie eine Beziehung zu einem anderen Mann hat (auch wenn sie keinen Sex mit den Freunden hat), dann finde ich das schon ein starkes Stück und dem Partner in der Beziehung gegenüber eine ziemliche Erniedrigung.
Kann ich nicht zustimmen. Sekkusu furendo setzt sich ja nun zusammen aus Sex und Freund, diesen zweiten Aspekt sollte man nicht außer Acht lassen. Wenn der Sex-Aspekt abgestellt wird, bleibt immer noch der freundschaftliche Aspekt übrig; wieso soll eine Frau keinen Kontakt zu alten Freunden halten? Wieso ist das für ihren Partner erniedrigend?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.05 09:37 von X7Hell.)
30.03.05 09:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #168
RE: Sex in Japan
Da muss ich X7Hell recht geben. Allerdings ist das natürlich für den Partner, wenn er es denn weiß, unter Umständen relativ schwer, da er vielleicht irgendwie Zweifel bekommt, ob denn nicht aber...

Eigentlich sollte aber in einer Beziehung in einem solchen Fall genug Vertrauen herrschen.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
30.03.05 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #169
RE: Sex in Japan
Zitat: Ich wollte aber nochmal auf eine andere Sache kurz zu sprechen kommen und zwar hat der AU hier irgendwo etwas von "Sex-Freunden" erwähnt. Das scheint es tatsächlich zu geben! Die Freunding eines Kollegen von mir (sie ist auch Japanerin) hat ihm wohl mal erzählt, dass so etwas in Japan gar nichts ungewöhnliches sei. Viele Frauen hätten noch Kontakt zu "maskulinen" Uni-Freunden, mit denen sie Sex haben, sollten sie in keiner festen Beziehung sein. Sind sie jedoch in einer festen Beziehung, so würden ihre Bekannten meist auch treu bleiben und nur Kontakt zu den männlichen Freunden halten, aber keinen Sex haben.

Kann ich bestaetigen.
Scheint sehr haeufig vorzukommen.
Muss nicht der Highschool, Uni Freund sein.
Kann auch der Ex Freund sein.
Hab das einige male ohne grosses Geziere erzaehlt bekommen.
(direkt, keine Hoehrensagen).
Und.... was solls... damit hab ich auch persoehnlich Erfahrung.

Viele meiner maennlichen wie auch weiblichen Japanischen Freunde und Bekannten moegen es ueberhaupt nicht wenn ihr Freund / Ehepartner sich mit bestimmten ex Freunden aus der Schulzeit trifft.
Ob berechtigt oder nicht sein dahingestellt.
Vorsichtig sind sie alle.
Warum lasse ich mal offen.
Meisstens aber wohl unberechtigt.

Was auch noch zum Thema passt.
Eine Beziehung scheint oft verbal vereinbart zu werden.
Egal was vorher war, erst wenn es verbal vereinbart ist:
"Du bis jetzt (ab xyz) mein ボーイフレンド / ガールフレンド." ist es ernst und andere Maenner / Frauen sind tabu.
(Meisstens zumindest).
Habe das mehrere male erlebt.
Ich dachte immer die waeren schon illiert aber da wurde mir dann immer gesagt.
Nee, wir spielen nur. Wir haben uns noch nicht entschieden.
Und solange es das nicht ist, ist noch alles erlaubt.
So klar ist das bei uns nicht definiert oder?

Und beendet wirds oft genauso.
Ab heute ist Schluss.
Aber, wir koennen uns (solange kein neuer Freund / Freundin gefunden ist noch treffen und wenn es uns an dem Abend Spass macht dann....
Aber, du hast kein Recht mehr auf ein "veraendertes" auf dich ausgerichtetes Verhalten.
Hoert sich jetzt daemlich an aber auch das habe ich so mehrere male gesehen und auch erklaert bekommen.
Boku
30.03.05 10:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kyotojin


Beiträge: 11
Beitrag #170
RE: Sex in Japan
Also ich muss jetzt sagen mir werden einige Zusammenhänge jetzt klarer . Meine Freundin hatte mir gesagt sie würde sich mit einem ALTEN Unikameraden treffen . Sie hatte mir auch gesagt das er etwas von ihr haben wollte aber sie hat abgeleht. ( Zu dieser Zeit waren wir noch nicht zusammen erst ca. 4 Monate später da sie erst mich kennenlernen wollte )

Hmm... Jetzt Frage ich mich aber doch was ist wirklich gelaufen kratz rot

hoho
30.03.05 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sex in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 9.190 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP