Antwort schreiben 
Sprachbeherrschung wann
Verfasser Nachricht
okoko


Beiträge: 70
Beitrag #41
RE: Sprachbeherrschung wann
Ich glaube nicht, daß jemand eine Sprache vollständig beherrschen kann. Nicht einmal die Muttersprache. In der heutigen Zeit der rasanten Entwicklung von allen möglichen Kultur-, Politik-, Industrie-, Wissenschaft-, manche "Experten"- usw. Bereichen macht jede Sprache Man-Schritte in eigener Entwicklung. Die klassische Sprachen von jeder Nationalität kann man beherrschen, wenn man das als ein Ziel seines Lebens sieht. Das kann auch Spaß machen, wenn man von Sanskrits bis in die Gegenwart schaut und forscht. Zum Wohlfühlen, denke ich reicht ein Wortschatz von 3000-5000, die Hauptsache - die Umgebung, wo Du grade bist und die Menschen, mit denen Du kommunizieren kannst. Die Atmosphäre macht die Musik des Lebensaugenrollen
Als ich 12 war, war ich in die deutsche Sprache verliebt, irgendwann im Zug habe ich Polnisch gehört war dasselbe, habe die Sprache gelernt, dann Ungarisch in dem kleinen Paris an der Grenze ( Ungvarosch ) und Französisch, da ich die Chansons so toll fand und die Gitarre spielte.
In der UNI hatten wir einen Genie - Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und dann als Selbststudium: Arabisch, Chinesisch und Japanisch!!! Hut ab! Nur er wurde zu klug, sein Ende - Dorfschule irgendwo in Transkarpatien.

"Zu Hause fühlen" - nun sitze ich in deutschen Südwesten, die Menschen sprechen ganz anders, als ich das gelernt habe, aber egal, meinem Mann - er ist Norddeutscher - geht es nicht anders.

Ein Wahlspruch von BW ist ja " Wir können alles außer Hochdeutsch".

Unser Spruch ist " Wir können alles - sogar Hochdeutsch" rot

Danke für Euer Interessezwinker

Okoko

Das Universum ist unendlich. Da es offenbar von einer endlichen Anzahl Individuen bewohnt wird, ergibt sich deren Verteilung zu Null.

Alle Individuen, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, sind daher nur das Produkt einer gestörten Phantasie
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.13 19:37 von okoko.)
18.05.13 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.151
Beitrag #42
RE: Sprachbeherrschung wann
(18.05.13 19:32)okoko schrieb:  Nur er wurde zu klug, sein Ende - Dorfschule irgendwo in Transkarpatien.
Lustig. Nennt man 起用貧乏。
18.05.13 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #43
RE: Sprachbeherrschung wann
Hallo okolo!
Willkommen im Forum, das einmal eine geplante Wiederholung der 1945 Kanji motivieren sollte, die ich vor 30 Jahren gelernt hatte. Damals war ich "Seniorenstudentin". Ich war sehr eifrig und mit mir zufrieden. Ich wollte die Kanji nach 10 Jahren wiederholen, aber ich habe nicht mehr durchgehalten mit den verschiedenen Lernkarteien, die aus zerschnittenen Büchern bestanden.

Wiederholt habe ich Japanisch, aber das Internet, KanjiQuick und Rikaichan sind nicht gut als Motivation zum Erlernen der Jouyoukanji, wenn man die Erfahrung gemacht hat, dass man ca. 500 nur für die Prüfung gelernt hat, weil man sie nie angetroffen hat in einem Text..

Rikaichan: das ist die wunderbare Sache beim PC, die ich nicht selbständig installieren konnte. Aber man kann Hilfe kaufen und im Forum finden sich auch Helfer.
Beispiel: Yano hat geschrieben:

Nur er wurde zu klug, sein Ende - Dorfschule irgendwo in Transkarpatien.
Lustig. Nennt man 起用貧乏。
Mit Rikaichan:
起用 きよう (n,vs) Ernennung; Berufung; Anstellung
起 おこり (n,io) Ursprung; Anfang; Ursache; Ausgangspunkt; Beginn; Entstehung; Quelle
貧乏 びんぼう (adj-na,n) Armut; Not; Bedürftigkeit; (P)
貧 ひん (n) Armut; Not; Mangel
貧 びん (n,ik) Armut; Not; Mangel

Der Google Übersetzer macht " Termin Armut"
Mein KanjiQuick schreibt: "überprüfen Sie die Suchkriterien" im Wadoku.
Ich nehme an, dass es "Berufung zur Armut" heißt, was dem Genie passiert ist.

Ich habe mit Japanisch ausgesetzt, bis ich Tschechisch können werde. Dazu werde ich die 20 Stunden Hörbücher zum Schwejk hören, die ich gestern endlich geliefert bekommen habe, den tschechischen Text buchstabieren und die deutsche Übersetzung von Grete Reiner lesen.
Vorher werde ich aber einen "Fernkurs für Böhmisch" durchlesen. Ich habe eben in lang8 darüber geschrieben.
Dort kannst du auch Hilfe für Japanisch bekommen, wenn du bei Deutsch den Japanern helfen willst.

LG. yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.05.13 02:24 von yamaneko.)
18.05.13 22:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Karlsson
Gast

 
Beitrag #44
RE: Sprachbeherrschung wann
Solch eine blöde Frage. Man kann keine konkrete Antwort geben. Die Antwort darauf ist rein subjektiv.
18.05.13 23:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.151
Beitrag #45
RE: Sprachbeherrschung wann
Das ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für den Alleskönner, der nicht Karriere macht.
Ich selber gehöre auch zu dieser Kategorie.
18.05.13 23:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #46
RE: Sprachbeherrschung wann
@Okoko: Na, du hast mich leider auch nicht ganz verstanden. Dabei wärst du vielleicht ein gutes Beispiel für das, was ich meine. Leider bist du gleich auf Südwestdeutschland ausgewichen. So wie du Norddeutsch kannst, das dann mit Japanisch. (Wobei ich bezweifle, dass man mit nur 3000-5000 Wörtern durchkommt. Für eine Tageszeitung reicht das nicht...)

Arnold Schwarzenegger und Englisch. Das, was Prof. Arguelles mit 15 Jahren Koreanisch meint. Das meine ich. Nicht "alle Wörter einer Sprache".

@"Karlsson": Es gibt keine blöden Fragen. Nur blöde Antworten, so wie deine. Aber du hast recht. Das ist alles rein subjektiv. Etwa so subjektiv wie ein TELC-C2-Test.

@起用貧乏: Ja, heute muss man sich leider auf eine Nische spezialisieren.
20.05.13 06:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #47
RE: Sprachbeherrschung wann
(20.05.13 06:42)Woa de Lodela schrieb:  @Okoko: Wobei ich bezweifle, dass man mit nur 3000-5000 Wörtern durchkommt. Für eine Tageszeitung reicht das nicht.
Zum 'Wohlfühlen' reicht es auch nicht. Soviel ist sicher.
Mein Anki Deck hat 5000 Vokabeln und Anki bestätigt mir, dass ich über 90% drauf habe. Und ich habe das Deck überhaupt erst angelegt, als ich den JLPT2 schon in der Tasche hatte; ich sollte also deutlich über 5000 liegen. Subjektiv ist das Wohlfühlen, und sei es nur beim gucken von Fernsehserien, noch Lichtjahre entfernt.

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.05.13 06:52 von shakkuri.)
20.05.13 06:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
okoko


Beiträge: 70
Beitrag #48
RE: Sprachbeherrschung wann
@ Woa, nun ja jeder versteht " Wohl fühlen und zu Hause sein " anders. Deutschland ist meine zweite Heimat geworden. Ich fühle mich hier zu Hause zu sein. Mit SD habe ich keine Problemen, da ich mich immer anpassen konnte und tue es bis heute. Mein Wortschatz reicht mir, um die deutsche klassische sowohl auch moderne Literatur ohne im Wörterbuch nachzuschlagen zu lesen. Die Zahl von deutschen Wortgebrauch in meinem Lexikon habe ich nicht geprüft - für mich ist es die Zeitverschwendung pur.
Da ich sehr oft mit unseren Kunden telefoniert habe - ganz Deutschland, Österreich, Schweiz ( was D betrifft ),
musste ich mich an die Dialekten gewöhnen, das hat mir auch Spaß gemacht ( aber wenn es nicht zu hoch übertrieben wurde) .

Japanisch musste ich auch lernen, da wir einige asiatischen Kunden auf den Messen kennengelernt haben. Es hat auch gekappt. Mit koreanischen Kunden konnte ich mich sogar auf Japanisch unterhalten. Natürlich es waren keine große Diskussionen, nun habe ich mich wohl gefühlt. Die Zeitschriften, die wir von Japaner und Koreaner bekommen haben, versuchte ich auch zu übersetzen. Nicht viel, aber immer hin konnte ich es tun. Diese Zeitschriften waren leider sehr speziell mit Fachbegriffen, die waren für mich - sag ich so - nicht besonders für meine Welt.
Die Technik ist leider nicht für mich, wenn ich schon Formeln, Skizzen, Tabellen sehe, hört für mich jede Sprache auf.
Dank diesem Forum habe ich einige Quellen entdeckt und werde die Lesematerial sammeln und jetzt nach 2 Jahren Pause wiederhole ich alles Gelerntes. Und wenn ich Kanjis übe, meine eigene Sätze baue, und mit der Grammatik mich selbst prüfe, fühle ich mich "sauwohl".
Tja, Woa, ich habe Dich gut verstanden, nun irgendwann habe ich gelesen - jede Beherrschung führt ins Nichts. Denk - ich weiß, daß ich nichts weiß - der Große hat es viel früher erkannt.

@ Jamaneko, Danke für die Begrüßung und PN, von Deinen Tipps habe ich auch eine kleine Liste, nun mit einigen Links klappt es bei mir noch nicht, muß meinen Techniker beauftragenrot


@ Yano, ich kann im Moment noch nicht die Kästchen lesen. Schreib bitte mit romaji, den Schlüssel zum Japanisch werde ich schon rausfinden.
Du schreibst - Lustig - nein es war nicht lustig - nicht denken zu dürfen, nicht anders zu sein, den ganzen Systemenquatsch nachplappern zu müssen und, und und sehr vieles nicht zu dürfen aber müssen. Es gab´s zwei Möglichkeiten - auszuwandern oder Exil im Lande zu suchen.traurig
Aus kleiner Liste von Yamaneko ( sie hat versucht zu übersetzen ) kann ich das so nennen
" Die echte Berufung führt zur Armut" nicht einmalige Geschichte in unserer Welt und so wahr.

Liebe Grüsse

Okoko

Das Universum ist unendlich. Da es offenbar von einer endlichen Anzahl Individuen bewohnt wird, ergibt sich deren Verteilung zu Null.

Alle Individuen, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, sind daher nur das Produkt einer gestörten Phantasie
20.05.13 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #49
RE: Sprachbeherrschung wann
(20.05.13 08:32)okoko schrieb:  @ Woa, nun ja jeder versteht " Wohl fühlen und zu Hause sein " anders. (...)
Japanisch musste ich auch lernen, da wir einige asiatischen Kunden auf den Messen kennengelernt haben. Es hat auch gekappt. Mit koreanischen Kunden konnte ich mich sogar auf Japanisch unterhalten. Natürlich es waren keine große Diskussionen, nun habe ich mich wohl gefühlt. (...) Und wenn ich Kanjis übe, meine eigene Sätze baue, und mit der Grammatik mich selbst prüfe, fühle ich mich "sauwohl".
Tja, Woa, ich habe Dich gut verstanden

Nein, haste nicht, so leid's mir tut.

Wie soll ich das denn sonst noch erklären? Okay, dann orientieren wir uns eben am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Wie lange dauert es, bis man das Niveau C2 in Japanisch erreicht?

C2=

Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsamer...enzniveaus
21.05.13 06:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #50
RE: Sprachbeherrschung wann
Was willst du hören? Eine pauschalnummer, die auf alle Menschen zutrifft?^^ Dieses Thema ist nicht sinnlos, wie schon angedeutet, sondern individuell und kennt viele Lösungen, nicht eine einzige. Unser "Es gibt nur einen Masterblueprint!"-Denken ist hier das Problem...
21.05.13 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sprachbeherrschung wann
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tandem - ab wann sinnvoll? Yamahito 7 1.658 14.12.15 19:31
Letzter Beitrag: Katatsumuri
Wann spreche ich ein Shouboushi 7 2.272 04.01.08 15:07
Letzter Beitrag: Shouboushi
Kanji - Lernen - wann kommt der Punkt... Anonymer User 12 3.582 01.12.03 20:24
Letzter Beitrag: Youkou